Algebra teacher 4 – schlechter lehrer diszipliniert

0 Aufrufe
0%

Bitte bewerten und kommentieren

(Zusammenfassung: Phillip ist ein schwarzer Schüler in Colleens Klasse, ihrer Lehrerin, ihrer Klasse. Lisa und Kerri sind Klassenkameraden nach der Schule und nehmen an Nachhilfeunterricht teil. Colleen und Phillip finden sich attraktiv und fangen nach dem Unterricht an zu lernen. Lisa und Kerri

Kerri hat die Macken im Klassenzimmer aufgezeichnet.

Kerri beschließt, ihren Kommilitonen Phillip zu verführen

Sie von Colleen wegzugewinnen.)

Algebra Lehrer

Algebra Teacher 2 – Liebe am falschen Ort

Algebra-Lehrer 3 – Wettbewerb

Kerri fuhr mit ihren Lippen um die Eichel von Phillips‘ Penis, so wie sie es mit der Eistüte tat.

Er leckte den Schaft auf und ab und nahm ihn dann komplett in den Mund.

Er spürte die Schwellung und zog ihn heraus, sodass die ganze Ladung sein Gesicht traf.

Sperma vermischt mit Eiscreme tropft auf sie herunter

T-Shirt.

Kerri sah Phillip mit leerem Gesicht an und leckte alle Überreste von ihrem Gesicht.

Kerri stand auf, als Phillip beschloss, das Kommando zu übernehmen.

„Komm zu mir nach Hause, niemand ist zu Hause, also wir

sei ehrlich.

„Nicht jetzt, Phillip, ich muss gehen.

?

Phillip hat ihn erwischt.

?Kommst du mit mir?

„Philipp, morgen.“

erwiderte Kerri.

Ein entscheidender Moment.

?OK?

antwortete Phillip mit trauriger Stimme.

Kerri war enttäuscht, sie hatte gehofft, dass Phillip ein richtiger Mann sein würde, nicht so leicht zu verbiegen.

Kerri eilte nach Hause und stellte fest, dass Lisa wartete.

Was ist drin?T.

Lisa lachte.

„Eis und Phillips Sahne.

Ich habe ihm einen Blowjob gegeben, an den er sich erinnern wird.

„Ja noch eins?

?So viel.

Ich habe ihn verschoben, er wollte nach Hause.

?EWE, EWE?

Lisa runzelte die Stirn.

„Ich würde kein Teil davon sein wollen, nicht dieser Hood.“

„Ja, auf keinen Fall.“

„Was ist los mit deinen Knien Kerri?“

?Ich kniete auf Kies?

?Woher??

„Hinter der Eisdiele.“

„Du bist eine gemeine Hure.“

Kerri lächelte nur.

„Kerri, ich weiß nicht, was du mit Phillip angefangen hast.

Lisa klang besorgt.

„Mir geht es gut, ich will sie unbedingt ficken, ich wähle nur den Ort und die Zeit.“

Ich kann damit umgehen.

?Ich hoffe.?

antwortete Lisa mit besorgter Stimme.

Kerri zog ihr Shirt aus.

„Ich behalte es als Andenken.“

„Lass es nur nicht deine Mutter sehen.“

so lustig

Am nächsten Tag war die Klasse zwischen Kerri und ihrer Lehrerin Colleen angespannt.

Wenn Blicke töten können, ist Kerri totes Fleisch.

Kerri hatte Colleens Spielzeug gestohlen und Colleen war sauer.

Am Ende des Unterrichts sollten Auswertungen gemacht werden, wenn Kerri an der Reihe war, konnte man die Spannung mit einem Messer durchtrennen.

Kerri errötete, als sie ihre Rezension las.

Damit hatte er nicht gerechnet.

Ein ?F??????

Kerri leckte ihre Lippen an Lisa.

„Verdammte Schlampe.“

Kerri und Lisa trennten sich nach dem Unterricht, aber bevor sie sprechen konnten, holte Phillip Kerri ein.

„Hey, hängen wir heute rum?“

Fragte er Kerri mit einem großen scheißfressenden Grinsen im Gesicht.

„Fick dich Arschloch.“

Kerri drehte sich zu ihm um.

?Kerri?

Ich denke???

„Du hast falsch gedacht, Dummkopf, geh spazieren.“

Phillip grinste verschmitzt, ohne zu wissen, WTF.

„Wow, das war ziemlich hart.“

Lisa sagte Kerri, dass sie Mitleid mit Phillip habe.

„Fick ihn, der Schullehrer kann Hooker verlassen und gehen.“

„Du solltest die Bewertung sehen, die die Hündin mir gegeben hat?“

Kerri gab Lisa ihre Einschätzung.

„OMG Kerri, sie hat ihre Wut wirklich an dir ausgelassen?“

„Der verdammte FATİH-Lehrer wird bezahlen.“

Kerri knurrte.

Pussy kann mit dem Verlieren nicht umgehen.

Zwei Wochen später:

Colleen wurde am Montagmorgen zu einer Sondersitzung in das Büro des Inspektors gerufen.

Elegant und ordentlich gekleidet in einen schlichten schwarzen Rock, eine weiße Bluse und eine dunkle Jacke, näherte sie sich dem Büro mit äußerster Besorgnis.

?Frau.

In Ordnung, ich bin hier, um mich mit Inspector Conklin zu treffen.

?Frau.

Arden, warten sie jetzt im Büro auf dich?

?Ihnen??

„Ja, Mr. Conklin, Direktor Boyton und Vorsitzender Davis.

Colleen konnte nicht umhin, das Lächeln auf Miss Enrights Gesicht zu bemerken.

Die Sekretärin folgte

Collen betrat das Büro, in dem die drei Führungskräfte grimmig saßen.

Ohne jede Höflichkeit baten sie Colleen, sich zu setzen.

?Frau.

Arden, wir wurden auf ein Problem aufmerksam gemacht, das angegangen werden muss.

Colleen erwartete voll und ganz, was sie enthüllen würden, aber sie war noch nicht bereit für was.

zum??.

Ein völlig unerwartetes Video hat begonnen.

Es war sehr unhöflich, aber es war da

Philipp.

Colleens Gesicht wurde rot.

„OMG OMG, ich kann nicht zusehen.“

Colleen stand auf, um zu gehen.

„Ich empfehle Ihnen dringend, sich hinzusetzen.“

antwortete Conklin mit strenger Stimme.

Colleen blieb und sah in völliger Schande zu.

Wer hat dieses Video gedreht?

Was würde jetzt passieren?

Colleen erkannte, dass dies ihre erste Begegnung mit Phillip war, die auf dem Bildschirm gezeigt wurde.

Ein weiteres Video ist gestartet, dieses ist in viel besserer Qualität und Tage später aus einem anderen Blickwinkel aufgenommen.

Colleen erkannte die grausame Wahrheit, sie zeichneten sie wochenlang auf, nachdem sie und Phillip sich wieder verbunden hatten.

?Frau.

Arden, ist Ihnen bewusst, dass Ihr Verhalten zu Ihrer Entlassung und Strafanzeige führen könnte?

Colleen schluchzte.

„Bitte, es tut mir so leid.“

„Es war ein schrecklicher Fehler.“

?Was kann ich tun??

„Nein, ich weiß, ich sollte nicht.“

?Frau.

Arden, du warst ein guter Lehrer.

Vielleicht können wir das mit ein paar Leuten in der Schule klären.

disziplinarische Maßnahmen.

„Oh bitte, danke, bitte ruiniere nicht mein Leben.

Werde ich kooperieren?

Colleen, steh auf.

Das ist alles, jetzt langsam umdrehen.

?

?Was??

?Warum??

„Colleen, willst du es vermeiden, die volle Last deiner Taten auf dich zu nehmen?

Colleen drehte sich langsam um und begann die Absichten des Managers zu verstehen.

Dann bestätigten sich seine Befürchtungen.

„Colleen, zieh deine Jacke aus und knöpfe deine Bluse auf.“

Colleen zitterte, als sie ihre Bluse aufknöpfte.

Er blieb stehen, zögerte.

„Colleen, du kannst gehen, wann immer du willst, aber du verstehst die Konsequenzen.“

?Ja aber??

„Colleen, wir können das alle zwei Minuten überprüfen, du tust, was dir gesagt wird, oder du gehst.“

?OK.?

„Ja, Sir, Colleen, ja, Sir, sagen Sie.“

?Jawohl.?

Colleen antwortete.

Ihre Bluse ist jetzt an.

Zieh deinen BH aus und lege ihn auf den Boden.

Geschockt begann Colleen zu weinen.

„Was konnte er tun, was waren seine Alternativen?

?Was wirst du tun, was ist die innere Disziplin??

„Halt die Klappe, Schlampe.“

rief Prinzip Boynton.

„Daran hättest du vorher denken sollen?“

SCHOCK!

Colleen ließ ihren BH fallen, hielt aber ihre Bluse geschlossen

?Frau.

Enright hat etwas zum Lesen für Sie.

Sie müssen Verantwortung für Ihre Handlungen übernehmen.

Miss Enright reichte Colleen eine getippte Seite.

„Bewahren Sie das beiseite und lesen Sie es.“

Miss Enright zog Collens Bluse zur Seite.

„Männer wollen deine Brüste sehen.“

?OUUU.?

Colleen quietschte, als Miss Enright ihre Brustwarzen drückte.

Miss Enright kicherte.

?Lies jetzt.?

Als sie in Colleen mitspielte.

„Ja, gnädige Frau.“

antwortete Colleen.

Er las die ihm gegebene Zeitung.

„Ich bin eine Hure.“

„Ich bin eine schwarze Schwanz lutschende Hure.“

„Ich habe schwarzen Schwanz geschluckt.“

„Ich habe einen schwarzen Schwanz gefickt.“

„Ich weiß, dass ich eine wertlose Schlampe bin, die schwarze Schwänze liebt, und ich muss mich ändern.“

?Ich werde an internen Sitzungen teilnehmen, bis diese Ausschussmitglieder davon überzeugt sind, dass ich mich verändert habe.?

(Fortgesetzt werden)

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.