Fallstudie 301 mein vater und ich in paris

0 Aufrufe
0%

III.

Vorhang

Endgültige Erlösung

Folge 21 Mein Vater und ich in Paris

Inzwischen in der Camelot Clinic:

Miles setzte sich auf seinen großen Ledersessel und schob ihn nach hinten.

Er warf seine Füße in das Kinderzimmer hinter seinem Schreibtisch.

Er überkreuzte seine Knöchel und verschränkte dann seine Arme hinter seinem Kopf.

Er fühlte sich wie eine fest in seine Schale gewickelte Erbse und stieß einen tiefen, tröstenden Seufzer aus.

Seine Augen spähten aus dem großen Erkerfenster, das heute den kristallblauen Himmel ohne eine einzige Wolke darin aufnahm.

Dies ist Teil ihres morgendlichen Rituals geworden, in den Himmel zu blicken, da es ihr die innere Ruhe und Gelassenheit verleiht, die sie für jeden Morgen braucht.

Als Direktor einer geheimen Einrichtung für verdeckte Operationen, die seltsamerweise als Camelot bekannt ist, hilft er sich und seinen Kollegen bei der Bewältigung alltäglicher Ereignisse.

Heute ist der Jahrestag der Gründung von Camelot, nur ein Jahr nach 911.

Miles schüttelte ungläubig den Kopf, als seine Augen auf ein Flugzeug gerichtet waren, das in der Ferne aufstieg.

Dies brachte den Kontrast in sein Fenster.

Es war der verbrannte orangefarbene Wüstenboden und der von ihm aufsteigende Hitzedampf.

„Ich kann nicht glauben, dass ich seit etwas mehr als einem Jahrzehnt auf diesem riesigen Luftwaffenstützpunkt in New Mexico gestrandet bin“, dachte Miles bei sich.

Ist das wirklich schon so lange her??

dachte er sich.

Bevor all dies geschah, brachte ihn sein Verstand zurück in eine einfachere Zeit.

Das Fenster davor war vierundzwanzig Stockwerke hoch und blickte auf den Central Park West.

Er schloss die Augen und konnte sich wie ein Film an die Geräusche von Lastwagen und Autos unter seinem Fenster erinnern, an den Ansturm von Tausenden von Menschen, die zu ihrem nächsten Termin eilten.

Was für ein Kontrast, heute nur noch weite Flächen zu sehen.

Da er zu dieser Zeit eine erfolgreiche Praxis hatte, ließen ihn seine Erinnerungen zurück.

Damals war er einer von wenigen Psychiatern, die sich auf die Behandlung von durch Kopfverletzungen geschädigten Gehirnen spezialisiert hatten.

Seine Haupttechnik bestand darin, das Unterbewusstsein anzuzapfen, um seinen Patienten mit Gedächtnislücken, Koma, psychotischen Brüchen und Amnesie zu helfen.

Seine Arbeit und die Anwendung seiner Erkenntnisse führten dazu, dass er mit dem renommierten Adolph-Meyer-Preis ausgezeichnet wurde.

Er lächelte, als er sich an seine Ex-Frau Cara erinnerte, die selbst eine brillante Psychiaterin war und sogar an Genialität und Intellektualität heranreichte.

Sie ließen sich scheiden, weil sie es nicht ertragen konnte, in New Mexico zu leben.

Sie war im Herzen ein Mädchen aus Manhattan und hatte wenig oder gar keinen Platz für einen ländlichen Lebensstil als Analphabetin.

Er lächelte, als er sich daran erinnerte, wie klein seine Tochter Amy war, als sie New York verließen, um nach New Mexico zu kommen.

Miles drehte seinen Stuhl um, blickte in sein riesiges Büro und dachte: Wie bin ich hierher gekommen?

Wie konnte ich das mit mir und meiner Tochter zulassen?

Ist es als Amerikaner Stolz oder Pflicht, Ihrer Regierung zu helfen?

Am 11. September kümmerte er sich um seine eigenen Angelegenheiten, während er eine Tasse Tee trank, als seine Sekretärin in sein Büro stürmte und ihn darüber informierte, dass die Twin Towers von zwei separaten Flugzeugen getroffen worden waren.

Dann erinnerte er sich lebhaft daran, wie beide Gebäude eingestürzt waren und Manhattan dann vollständig mit Tod und Ruß bedeckt hatten.

Tränen füllten seine Augen, als er an diesem Tag nach Hause gehen musste, und er hatte nur einen Hauptgedanken im Kopf: ‚Wenn ich mich an den Verantwortlichen rächen kann, werde ich sie nehmen.‘

Er behielt sogar den Anzug, den er an diesem Tag trug, als Andenken und steckte ihn in Plastik, um ihn nie zu vergessen.

Welle?

Die Erinnerung an das, was als Nächstes geschah, war so lebendig wie ihr Frühstück heute Morgen.

Er saß ein paar Tage nach dem 911-Anschlag zu Hause.

Ein besonderer Besuch erfolgte durch den Direktor des Geheimdienstes.

Während dieses Treffens sagte ihm Secret Service Director Graham, dass sein Land Hilfe brauche.

Direktor Graham erklärte ihm, dass die Regierung die für den Angriff Verantwortlichen festnehmen werde.

Wenn das passiert, wird die Regierung einige Privatleute brauchen, die in der Lage sind, Informationen von lebenden, atmenden Psychopathen zu erhalten.

Miles hat nie herausgefunden, warum sie ihn ausgewählt haben, weil es Krieg war, dachte er bei sich. Hätten sie nicht ihre eigenen Männer für so etwas?

Was ihn am meisten interessierte, war, dass er völlige Autonomie erhalten würde, um einen echten Psychopathen zu zerstören.

Es wäre ein neuer Karriereweg für sie, zu arbeiten, und ihre Erkenntnisse und Anwendungen könnten tatsächlich bahnbrechend sein.

Welle?

Jetzt stützte er seinen Kopf in seine Hände, während er darüber nachdachte, wie er die Ideologie aufgegeben hatte, seinen Mitmenschen zu helfen, eine gesunde Psychose aufrechtzuerhalten.

Er konnte nicht glauben, wie schnell er diese Ideologie aufgab, als er die Pathologie der gefangenen Terroristen verstand.

Es war ihre totale Missachtung menschlichen Lebens, ihre blinde Hingabe und ihr wahnsinniger dschihadistischer Fanatismus.

Der Jihad gegen die Westler, die Ungläubigen, führte ihn auf einen neuen, dunklen und finsteren Weg, um sein eigenes Seelenleben zu zerstören.

Die Tatsache, dass er drohende Angriffe auf den Westen vereiteln konnte, verschleierte seine Abkehr von seiner Ideologie, indem er entsprechende Informationen von Terroristen durchsickern ließ.

Mit jeder neuen Verhaftung hat die Gefangennahme und Entführung des anderen Terroristen wiederum das Leben vieler unschuldiger Männer, Frauen und Kinder gerettet, aber die schreckliche Person vertuscht, zu der er geworden war.

Welle?

Der Geist ist in das tiefdunkle geheime Versteck des Unterbewusstseins eingedrungen.

Schließlich wurde ihm gerade klar, dass er ein Monster ist, das verwirrte Köpfe jagt, die sich nicht selbst schützen können.

Als Miles und sein Team keine weiteren relevanten Informationen mehr erhalten konnten, wurden die Terroristen den Sonderverwaltern dieser geheimen Einrichtungen übergeben, die sie ihrerseits mit konventionelleren Methoden folterten.

Am Ende wurde der Verstand der Terroristen oder was er für Psychopathen hielt, durch seine Methoden zerstört, um nie wieder zurückzukehren.

War sich Miles nicht sicher, ob er all diese schrecklichen Dinge tat, um die Terroristen für all die unschuldigen Leben zu rächen, die sie genommen hatten?

Vielleicht hatte er einen neuen plötzlichen Hass auf das islamische Volk im Allgemeinen.

Er erinnerte sich, dass er zu zahllosen Einrichtungen und Unterschlupfen auf der ganzen Welt geflogen war, die heimlich von unserer Regierung verwaltet wurden und in denen diese Terroristen lebten, einschließlich Guantanamo Bay.

Dort traf er die berüchtigteren Männer, die an den Anschlägen von 911 beteiligt waren.

Miles hatte gezeigt, dass er seinen Kollegen weit überlegen war, wenn es darum ging, die Informationen zu extrahieren, die erforderlich waren, um zu versuchen, Al-Qaida und andere gespaltene Gruppen auf der ganzen Welt zu stürzen.

Hier fügte Miles seinen Mitmenschen den größten Schaden zu und zerstörte jedes moralische Gefühl, das er selbst schätzte.

Als sie mit diesen Typen fertig war, waren ihre Erinnerungen so lebendig, als würde sie ihr heute in ihrem Büro gegenüber sitzen.

Es ließ sie mit sehr wenig Gehirnfunktion zurück.

Die Bilder dieser Männer, die in ihren Zellen sitzen oder liegen, sabbern und Stuhlgang machen, verfolgen ihn noch heute.

Am Tag von 911 wurde ihm klar, dass er nur die Rache bekam, die er in diesem Moment so sehr wollte.

Miles übernahm die Kontrolle über sich selbst und wusste, dass er eines Tages für seine Sünden bezahlen würde.

Dann wirbelte er herum und stellte seine Füße wieder auf die Anrichte.

Er nahm die Akte, die auf seinem Schreibtisch lag.

Sie lächelte ihn an, als sie nach unten blickte. ?Fallstudie 301?

und als sie ihre Mappe öffnete, enthielt sie ein Foto einer Co-Autorin namens Kristen Foster.

Er seufzte und dachte: „Jetzt muss ich das als Teil meiner Sühne für die schrecklichen Dinge, die ich nach 911 getan habe, in Ordnung bringen?

Miles fiel auf, wie dick sein Ordner für sein Gewicht war, als er ihm in den Schoß fiel.

Es war so dick, dass es an dieser Stelle mit der Ilias mithalten konnte.

Kristen ist seit zwei Monaten seine Patientin.

Als sie sich ihr Bild ansah, begann zwischen ihren Schenkeln eine kleine Mollige zu wachsen, da nur Kristens Platz sie in diesen Tagen umgedreht hatte.

Er verzog das Gesicht, wissend, dass er in diesem Stadium überrascht war.

Er versuchte alles, um die fragliche Nacht zu lokalisieren, als er Zeuge eines vierfachen Mordes wurde, der die Frau katatonisch zurückließ.

Miles ist in ihrer Heilung nicht weiter fortgeschritten als an dem Tag, an dem er wirklich in ihr Leben trat.

Kristen hat die Nacht, die sie katatonisch gemacht hat, vollständig aus ihrem Gedächtnis gelöscht.

Miles hat die fragliche Nacht immer noch nicht so unterbewusst gefunden, wie er es in den letzten Monaten während der Therapiesitzungen versucht hat.

Sie sehen, dass Kristen vor ein paar Monaten in einer Wanne gefunden wurde, die mit männlichem Sperma und Blut bedeckt war.

Er sah, wie vier Menschen aufeinander schossen und sich gegenseitig töteten.

Er war der einzige Überlebende und der einzige, der Licht ins Dunkel bringen kann, was an diesem Abend passiert ist.

Kristen wird vom FBI und speziell vom zuständigen Special Agent Tom Murphy zu Miles gebracht.

Er erklärte Miles, dass sich unsere schöne junge Dame in einem Raum befand, in dem die beiden getöteten Männer beide auf der Liste der 100 meistgesuchten Männer des FBI standen.

Jetzt weiß Tom nicht, was seine Rolle an diesem Abend war oder ob er irgendetwas mit einer der Partys zu tun hatte, also wurde er hierher zu Miles gebracht, um herauszufinden, wer er wirklich war.

Dann erfüllte plötzlich das laute Kreischen seiner Gegensprechanlage den stillen Raum wie ein Morgenwecker.

Miles zuckte zusammen und wurde auf seinem Stuhl erschossen, als sein Denkprozess unterbrochen wurde, dann hörte die Sekretärin Lillys sanfte Stimme aus der Loge, „Doktor Spencer?“

Es gab eine kurze Pause, „Doktor Spencer Carl hat Kristen Foster für die erste Sitzung des Tages hereingebracht.“

Miles stand schnell auf und legte seine Akte zurück auf seinen Schreibtisch.

Er überprüfte sein Aussehen, rückte seine Krawatte zurecht und bemerkte die Beule in seiner Hose.

Sie passte sich schnell an, um ihr halbes Holz zu verstecken, und als sie zufrieden war, drückte sie den Knopf an ihrer Gegensprechanlage: „Ja, Lilly, es ist in Ordnung.

Ich bin bereit dafür.

Miles griff unter seinen Schreibtisch und drückte auf den Knopf, und die Tür summte und öffnete sich dann leicht.

Dann wurde die Tür ganz aufgestoßen.

Dort saß seine 20-jährige Muse aufgrund seines ständigen katatonischen Zustands wie eine Marmorstatue in seinem Rollstuhl.

Sein Gesicht sieht aus wie das eines jungen Teenagers von vierzehn, vielleicht fünfzehn, aber laut FBI halten sie ihn für einen Studenten im zweiten Jahr an der UCLA.

Als sie sie ins Büro brachte, stand ihr Dienstmädchen Carl hinter ihr.

Carl, ein Berg von einem Mann, der 6?6?

Mit einem Gewicht von mindestens 330 Pfund drehte er sich um und lächelte Carl Miles mit seinem üblichen fröhlichen Gesicht an und sagte: „Guten Morgen, Doktor.“

Wie geht es dir heute??

Miles lächelte, als er und Carl seit der Eröffnung von Camelot mit Carl zusammengearbeitet hatten, und sagte: „Es ist nur ein weiterer Tag und ein weiterer Dollar, den meine Ex-Frau Cara von mir genommen hat.“

genannt.

Dann beugte sie sich hinunter, um in Kristens blaue Augen zu sehen und klopfte ihr aufs Knie. „Guten Morgen, Kristen, wie geht es dir heute?“

genannt.

Wie üblich gab es keine verbale Antwort oder sonstige Aktion von ihm.

Er saß einfach nur da und starrte ins Nichts, als wäre es das Faszinierendste auf der Welt.

Carl sagte: „Möchten Sie ihn wieder auf der Couch haben, Sir?“

Miles sagte: „Ja, Carl, das wird gut.“

Carl bückte sich, hob ihn hoch und hielt ihn in seinen Armen, sah aus wie ein kleiner Junge, der in den Armen seines Vaters liegt.

Er ging langsam auf ein Knie und legte es sanft auf das Sofa, als wäre es ein feines Stück Porzellan.

Er überkreuzte seine Knöchel und richtete seinen Oberkörper auf, sodass er aufrecht saß.

Sie stand auf und nahm ihre Hände und kreuzte sie und legte sie vorsichtig auf ihren Schoß.

Als sie zufrieden war, drehte sie sich um und sagte: „Hey Miles, kann ich ein paar Minuten haben, bevor ich heute Morgen mit ihr anfange?“

genannt.

Miles hatte immer Zeit für Carl, „Sicher, Mann, was auch immer du brauchst.“

Carl konnte sehen, wie Lilly vor der Tür lehnte und versuchte, ihre Unterhaltung zu belauschen, und fragte: „Ist das ein bisschen einfühlsamer Arzt?“

genannt.

Miles sah, wie Carl Lilly ansah und wusste sofort, was er meinte.

Er ging zur Tür und sagte scherzhaft: „Ich glaube, er wird versuchen, die 200 Dollar zurückzubekommen, die er letzte Woche beim Spiel der Dallas Giants verloren hat.“

Pam muss wirklich sauer auf ihn gewesen sein.

Miles schloss die Tür und sagte: „Okay Mann, was ist los? Ist es so wichtig?“

genannt.

Carl senkte den Kopf, als im Raum eine unangenehme Pause entstand, und sagte schließlich: „Nun, ich weiß nicht, wo ich anfangen oder wie ich das sagen soll?“

genannt.

Dann herrschte ein weiteres langes Schweigen, und Miles unterbrach ihn und sagte: „Stimmt etwas mit dem Haus nicht?“

genannt.

Carls Kopf war immer noch gesenkt, „Du oder Pam?

Carl sah Miles an, ‚Oh nein, nein, nein, nein, nein, so etwas gibt es nicht.‘

„Also, was ist passiert, Mann, weil ich heute wirklich keine Zeit habe?“, fragte Miles.

genannt.

Carl rollte seine Hand in seiner Faust mit herausgestrecktem Daumen, als ob er per Anhalter fahren würde, und bewegte sich auf Kristen zu und sagte: „O?

Miles war das Spiel, ‚OK, was ist mit Kristen?

Carl sagte: „Hä?

Er seufzte und sagte: „Ist es schlimm?

Miles wartete, denn es gab eine weitere lange Pause.

Stoppt die Meile bei 6?1?

es sah aus, als wäre es die Hand eines kleinen Jungen, als er mit seiner großen Hand auf Carls Schulter schlug.

Er wusste, dass Carl ein sensibler Mann war und sagte: „Schau Mann, was kannst du mir sagen“.

Nur spucken.

Was immer du mir hier erzählst, wird bei mir und in diesem Raum bleiben.

Sie können mir vertrauen.?

Karl sagte: „Okay.

Du weißt, dass Kristen so ist, oder?

Er zeigte auf seine Statue wie auf einen Zustand und fuhr fort: „Sie haben ihm all diese Hypnosetechniken gegeben, damit er einigermaßen normal sein kann.

Wenn ich zum Beispiel Essen sage, macht er oder trainiert er, macht er Sit-Ups und Liegestütze oder läuft er sogar auf dem Laufband?

Miles lächelte und sagte: „Ja, ich erinnere mich, ich war dort, Mann.“

genannt.

Carl sagte: „Nun, hast du ihm auch die Technik beigebracht, selbstständig aufzustehen und auf die Toilette zu gehen, wenn er den Drang dazu verspürt?

Nun, die Badezimmertechnik hat bei ihm in den letzten Wochen nicht jede Nacht funktioniert.

Ich meine, wir haben ihm eine erwachsene Windel angezogen, damit er sein Bett nicht ruiniert.

Es gab also Zeiten, in denen ich am nächsten Morgen zurückkam und bemerkte, dass er in einer mit Urin getränkten Windel vom Vorabend gesessen oder seinen Stuhlgang erledigt hatte.

Miles unterbrach ihn und sagte: „Nun, Sie wussten, dass die Techniken niemals 100 % sein würden.“

Sie sagen also, Sie wollen ihre Windeln nicht mehr wechseln?

Okay, nein, das Problem ist, ich kann Sie von seiner Falllast abziehen und sie jemand anderem geben.

Kein Problem Alter, Problem dann gelöst, oder?

Carl ging sofort in die Defensive.

Die Idee, nicht mit ihr zu arbeiten, gefiel ihm nicht und er sagte: „Nein, nein, nein, nein, keine Veränderung, ist das nicht das Problem, Doktor?“

genannt.

Miles sagte: „Okay, wenn es nicht ums Windeln wechseln geht, was dann?“

„Nun“, sagte Carl, „sie haben seine Windeln in den letzten Wochen wechseln lassen, was mich glauben lässt, dass jemand hier in der Einrichtung die Bereiche seiner Frau sehr schlimm berührt hat.

Zuerst bemerkte ich, dass sie morgens, wenn ich ihre Windel wechselte, manchmal rot unter ihr war ~ du weißt schon ~ Frauenteile und so.

Es sah mehrmals zart und flauschig aus.

So war es noch nie.

Zuerst dachte ich, es läge nur daran, dass ihre Windel zu lang war, aber dann bemerkte ich weißes getrocknetes Zeug auf beiden Damenteilen.

Da dachte ich zum ersten Mal, dass ihm dort jemand etwas Böses angetan hatte.

Bisher habe ich nichts gesagt, weil Sie den Intimbereich einer Dame so gut kennen wie ich ~ naja ~ es gibt viele Gründe, warum die Sanitäranlagen dort schlecht sein könnten.

Dann wusste ich, dass jemand bösen, bösen Sex mit ihr hatte, als ich es in den letzten Wochen immer wieder bemerkte.

Es ist absolut widerlich, dass jemand so etwas tut, wenn er so verletzlich ist.

Miles versuchte, sie zusammenzuhalten und einen emotionslosen Gesichtsausdruck aufzusetzen, aber als er dachte, war sein Herz von der Mitte seiner Brust bis zu seiner Kehle gesprungen, wenn er nur gewusst hätte, dass ich es war, der seine roten Schwellungen verursachte und verkrustetes Sperma drin lassen.

aus seinen schmutzigen kleinen Schlampenlöchern.?

Miles wurde in diesem Moment klar, dass er Carl von seiner Theorie ablenken musste und dachte schnell: „Nur weil Carl dort angeschwollen war, heißt das nicht, dass ihm jemand etwas getan hat.

Carl widersprach sofort und sagte: „Kommen Sie, Herr Doktor, Sie sind ein Mann von Welt und ich bin ein Mann von Welt.“

Ich weiß, wie es aussieht, die ungezogenen Stellen deiner Tochter zu markieren.

Nicht nur das, du hast eine Ex-Frau, eine Ex-Freundin und eine Tochter.

Ich habe zwei Töchter und eine eigene Frau.

Ich verstehe, dass es unzählige Gründe gibt, warum ihre weiblichen Teile so sind, wie sie ist, aber sie hatte diese Probleme nie, als sie zum ersten Mal herauskam?

Miles wollte ihn immer wieder von seiner Theorie abbringen und sagte: „Carl, ich glaube, du hattest beim ersten Mal recht.

Sie sollten sich immer an Ihren ersten Eindruck halten, da dieser normalerweise richtig ist.

Du hast selbst gesagt, dass du stundenlang mit schmutzigen Windeln gesessen hast.

Dies kann zahlreiche Probleme unten verursachen.

Ich meine, es kann mehrere Gründe geben, warum das so ist.

Eine Harnwegsinfektion, eine Hefeinfektion kann also all diese Symptome verursachen.

Könnte es an winzigen Zysten in der weißen Vagina der Vagina in den weiblichen Teilen liegen?

„Ja, das mag der richtige Arzt sein, aber es scheint ein Zufall zu sein, dass er all diese Symptome zur gleichen Zeit hatte, als diese beiden neuen Mitarbeiter hier anfingen“, sagte Carl.

Ich denke sie?~?

Welle?

Sein Herz hüpfte aus seinem Mund, als er froh war, dass Carl jemand anderem als sich selbst die Schuld gegeben hatte, und er beendete schnell die neue Theorie und sagte: „Wow, Carl, du musst dir der Tatsachen ziemlich sicher sein, bevor du jemanden beschuldigst, Mann.

Ihr Vorwurf ist ziemlich schwerwiegend, besonders hier in der Einrichtung, in der wir arbeiten.

Ich meine viel mehr als die Ergebnisse hier ~?

Carl wollte seinen Gedankengang nicht aufgeben und sagte: „Ich weiß, was ich meine, Doc.

Machen diese beiden Männer etwas Verständliches?

Miles war jetzt im Krieg und er antwortete und sagte: „Nun, was Sie vorhin gesagt haben, dass es wie ein Füllhorn von Dingen über die weiblichen Teile von ihm sein könnte, ist nicht weit von der Wahrheit entfernt, Mann.

Da unten könnte viel los sein.

Ich meine, genau wie Joe Pesci zu Kevin Costner am JFK gesagt hat: „Das ist enorm für dich.

Warum ist ihre Muschi rot?

Es ist ein Mysterium, das in ein Rätsel innerhalb eines Rätsels gehüllt ist.

Carl, du springst hier zu schnell, Mann.

Ohne nachzugeben, feuerte Carl sofort auf seinen Chef und sagte: „Ich verstehe, dass diese Typen wahrscheinlich sehr schick sind und ein Recht haben, hier an unserem geheimen Ort zu arbeiten.

Sie haben eine Filmreferenz verwendet, also lassen Sie mich eine Filmreferenz verwenden, haben Sie jemals Uma Thurman in Kill Bill gesehen?

Miles antwortete: „Ja, sicher?“

Carl sagte: „Nun, Kill Bill Vol.

Es gab 1 Szene ?Pussy Wagon?

Wo ist ein Zuhälter?

Uma Thurman liegt im Koma und dieser Typ verkauft ihre weiblichen Teile an Männer von außerhalb des Krankenhauses?

Miles flippte für einen Moment aus: „Jetzt habe ich die Verbindung hergestellt!

Pussy Wagon, oh mein Gott, er nannte seinen Truck Pussy Wagon mit dem Geld, das er mit dem Verkauf von Frauenteilen verdiente.

Verdammt, das ist nur der klassische Quentin Tarantino?

„Das ist nicht lustig“, sagte Carl.

Ich schätze, diese Typen bringen andere Typen mit~?

Miles unterbrach ihn, ?~ Wow, Moment mal, Carl.

Es ist eine Sache, eine Meinung zu haben, aber ich denke, Sie sind eine Art, Kristen nahe zu sein?

Miles packte sie an der Schulter, wirbelte sie herum und sagte: „Carl, schau da drüben aus dem Fenster und sag mir, was du siehst?“

genannt.

Carl wusste, dass es eine Art Trick war, aber ?Ich sehe den Himmel, die Wüste und die Berge?

Miles, ?Siehst du sonst noch etwas?

Carl sagte: „Nein.“

„Komm schon, Mann, du kennst die Patrouillen da draußen so gut wie ich, die nach Leuten suchen“, sagte Miles.

Die Berge in allen Ecken und Winkeln betrachten?

Es gibt mindestens sechs Dutzend hochqualifizierte Scharfschützen, denen befohlen wird, alle Schmiermittel auf der Basis zu erschießen und zu töten, die sie für Aliens halten.

Ich meine, zu denken, dass sie Leute für ein paar Dollar hier reinstecken~ Also komm schon, Mann?

Carl ließ immer noch nicht los: „Hast du in letzter Zeit die Damenrollen gesehen?

Miles nutzte diese Gelegenheit, um sich selbst von der Liste der Typen auszuschließen, die Carl in Betracht ziehen könnte, und sagte: „Ich habe noch nie Frauenteile von Carl gesehen.“

Wenn er hier ankommt, ist meine einzige Sorge, was auf seinen Schultern lastet.

Ich versuche, sein Gehirn zu reparieren, damit er eines Tages wie ein normaler Mensch mit mir sprechen kann.

Carl war ein wenig beleidigt und sagte: „Weißt du, ich habe alle notwendigen Prozesse durchlaufen, um hier zu arbeiten.

Soweit ich weiß, gibt es hier auf der Basis geheime Programme.

Ich sage nicht, dass sie Zivilisten sind, aber es gibt viele Leute, die auf der Basis arbeiten.

Miles, ?Das?

»Das stimmt, Carl«, sagte er.

Arbeiten Sie in einer der vielleicht geheimsten Einrichtungen der Welt?

Er drehte es um und schaute auf die Aktenschränke und sagte: „Schau mal, die Akten da drüben.“

Sehen Sie, ob sie alle gesperrt sind.

Jedes dieser Schlösser hatte eine andere Kombination.

Alles dort ist höher als streng geheim, alles darin ist ?For Eyes Only?

Heißt das, ich gehöre zu einer Handvoll Leute, die wissen, was hier vor sich geht?

Miles trat vor ihn und sagte: „Dir ist klar, dass Camelot nicht wirklich existiert, oder?“

genannt.

Carl sagte: „Was meinst du?

Miles versuchte, den Ernst zu vermitteln, wie wichtig die Leute, die auf der Basis arbeiten, wirklich sind und dass niemand Zeit haben wird, die Dinge zu tun, über die sie sprechen: „Carl, der Grund, warum Camelot nicht existiert, ist, weil ich es bin.

Wer hat sich den Namen ausgedacht?

Die Leute, die den Namen Camelot wirklich kennen, sind die Leute, die wirklich in unserer kleinen Abteilung hier arbeiten.

Wie die zwanzig Leute, die in diesem Gebäude arbeiten?

Die Menschen wissen nicht, was wir hier tun, selbst unsere eigene Regierung weiß nicht, was wir hier tun.

Ich meine, nur um es Ihnen noch klarer zu machen, mein Freund, das Verteidigungsministerium weiß nicht einmal, dass wir existieren, also wie viele verdeckte Operationen führen wir durch.

Wenn Sie alle Leute zusammennehmen, die verdeckte Operationen durchführen, wissen weniger als ein halbes Prozent von unserer Existenz und wissen, wo wir sind.

Wie geheim ist diese Einrichtung.

Es gibt keinen Camelot-Namen an der Fassade unseres Gebäudes, richtig?

Jeder hier kennt uns also nur als Medical Depot 5398.

Sie bekommen Ihre Gehaltsschecks vom Verteidigungsministerium, richtig?

Falsch.

Diese Schecks werden von einem nicht existierenden schwarzen Konto gelöscht.

Unsere Regierung hat einen Warlord aus Afrika entführt, einen peruanischen Drogenbaron, und wir haben Zugang zu Geldern, die aus dem Irak gestohlen wurden, nachdem Saddham Hussein von der Macht gefallen war.

Wir haben Zugriff auf zig Milliarden Dollar, Carl.

Wir haben das schlechte Geld bekommen und wir verwenden es für eine gute Verwendung, wie zum Beispiel für die College-Ausbildung Ihrer beiden Töchter.

Carl schüttelte ungläubig den Kopf, „Ich weiß nicht, ob ich das noch aushalte.“

Miles lächelte herzlich, weil er wusste, dass er ihn manipulierte, und sagte: „Carl, ich erstatte nur Bericht an die CIA, das FBI, die NSA, den Geheimdienst und den Verteidigungsminister.

Deshalb stehen wir auf keiner DOD-Gehaltsliste, also gibt es kein Camelot.

Wir sind nicht einmal in den Regierungsunterlagen aufgeführt, also weiß niemand von uns.

Sie geben uns nicht einmal Geld, was bedeutet, dass wir tun können, was wir wollen.

Ich meine, es ist verrückt, wenn sie sagt, sie frage sich nur, warum Männer in unseren Salons darauf warten, Sex mit ihr zu haben.

Besonders bei all der Sicherheit, die wir auf dem Boden und im Inneren dieses Gebäudes haben, wenn jemand ihm das angetan hätte, hätten wir es definitiv gewusst.

Carl sah ihn an, während seine Theorie an einem einzigen Faden hing, „Weißt du was?

Sie haben recht, Doktor.

Aber ich weiß nur, dass sie mit all den Undercover-Leuten, die hier arbeiten, an der Sicherheitskontrolle vorbeikommen.

Ich meine, sie sind dafür ausgebildet.

Er zuckte mit den Schultern und sagte: „Sehen Sie, als ich es ersetzt habe, kann ich nicht anders, als den Schaden dort zu sehen.

Getrocknetes Sperma auf dem Körper einer Frau zu sehen, macht mich sehr wütend.

Ich gebe zu, sie haben keine Männer zum Stützpunkt gebracht, aber was ist mit den Männern am Stützpunkt?

Nun, auch diejenigen, die in diesem Gebäude arbeiten, müssen wegen des Zustands der Frauenbereiche etwas tun.

Müssen Sie mir glauben, Doktor?

Miles legte ihm beide Hände auf die Schulter und sagte: „Gibt es Carl? Für jede deiner Anschuldigungen gibt es eine plausible Erklärung.“

Ich möchte dir glauben, Mann, aber Logik und Wissenschaft unterstützen dich nicht.

Schau, jetzt war meine Tochter hier und ich wusste es nicht?

Ich wünschte, ein Mann wie du würde sich um sie kümmern.

Würdest du ihn eine Sekunde lang ansehen?

Er trägt eine alte Hose Ihrer Tochter.

Du hast ihm sogar ein altes Paar Flip-Flops mitgebracht.

Schau dir dieses Haar an.

In der Zwischenzeit muss ich mir beibringen, wie man den französischen Zopf macht, weil ich meiner Tochter Amy alles ruiniere.

Sie hat sogar eine Schleife, die zu ihrem Kleid passt.

Sie behandeln sie wie eine kostbare Porzellanpuppe.

Wenn Sie ihn angezogen und in diesem Zustand ansehen, würden Sie niemals glauben, dass er in irgendwelche Umwege geraten oder in Schwierigkeiten geraten könnte.

Scheint ein perfekter kleiner Winkel zu sein, oder?

Carl schüttelte den Kopf und sagte: „Ich glaube nicht, dass du etwas falsch gemacht hast.“

Sie sieht so jung und unschuldig aus, was könnte sie falsch gemacht haben?

Miles lächelte ihn an, als er versuchte, den Schlag der Wahrheit abzumildern: „Carl, Zivilisten sind in dieser Basis nicht erlaubt, außer den Leuten, die wir unten in Zellen eingesperrt haben.

FBI-Direktor Carl ließ ihn herkommen, um mit mir zusammenzuarbeiten, um Antworten zu finden.

Ich weiß, dass Sie glauben möchten, dass Sie zur falschen Zeit am falschen Ort waren, mit den falschen Leuten, und dass Sie absolut 100 % unschuldig waren.

Carls Augen zeigten alle Hoffnung der Welt und fragten: „Ist es möglich, dass er unschuldig ist?“

genannt.

Miles sagte mit sanfter, beruhigender Stimme: „Okay, ich möchte, dass Sie sich meine vernünftige Theorie anhören, dann können Sie sich entscheiden.

Gehen wir jetzt zurück zu der Nacht, in der er den Verstand verlor und einen psychotischen Anfall hatte, der dazu führte, dass er katatonisch wurde.

Zuerst war er in einem Nachtclub, der eindeutig minderjährig war.

Sieh dir das an, es sieht aus wie vierzehn oder fünfzehn.

Haben sie nicht eine Ausweiskontrolle gemacht, als Sie dort ankamen?

Dort traf sie einen sehr bösen Mann.

Nun, ich weiß nicht, ob er es genommen hat oder ob er gesehen hat, wie er viel Geld verstreut hat und davon beeindruckt war.

Ich weiß nur, dass sie sich dort getroffen haben und jemand vorgeschlagen hat, für die Nacht in die Hotelsuite zurückzukehren.

Er ist nicht der unschuldige Carl, nur basierend darauf.

Nun, ich bin mir nicht sicher, ob er damals wusste, dass der Mann, mit dem er sein Bett teilen wird, berüchtigt für den Drogen- und Waffenhandel war und stark in den Menschenhandel verwickelt war, insbesondere junge weiße, attraktive Teenager-Mädchen wie er.

Um auf Ihre Theorie zurückzukommen, dieser Typ hat es gesehen, es dann geschnappt und es dann in sein Hotelzimmer gebracht, um es auf dem Schwarzmarkt zu verkaufen.

„Siehst du, ich kann es glauben“, sagte Carl.

Jetzt, wo er dich gerettet hat, wird er es reparieren und dann zu seinem Leben zurückkehren können?

Miles sagt: „Ist ein Tick Carl hier?“

sagte er, meine Theorie.

Er schlich sich in den Club, um diesen Typen ins Visier zu nehmen, weil er dem FBI als Pädophiler bekannt ist und nur junge weiße Mädchen im Teenageralter mag.

Sie schenkt ihm etwas Aufmerksamkeit und ehe man sich versieht, feiern sie zusammen.

Er schlägt vor, zurück in die Hotelsuite zu gehen.

Ein Killer des kolumbianischen Kartells lauert.

Jetzt haben Sie zwei Männer im selben Raum, die gleichzeitig auf der 100 meistgesuchten Liste des FBI stehen.

Carl, die Wahrscheinlichkeit, dass dies passiert, ist, als würde man vom Blitz getroffen und dann wieder aufstehen und erneut getroffen werden.

Carl, das passiert einfach nicht.

Dieser Typ wartete auf seine Zeit und als die Zeit reif war, tauchte er auf und tötete zwei Wachen und schoss dann mit dem Mafia-Typen?

Hat Carl seinen riesigen Arm um Miles gelegt?

Er zuckte die Achseln und sagte: „Schauen Sie sich Ihren Arzt an.

Glaubst du wirklich, du kannst das alles bewältigen?

„Carl, ich werde dir etwas Top Secret erzählen“, sagte Miles.

Wenn jemand herausfindet, dass Sie es wissen, kommt er vielleicht zurück, um uns heimzusuchen.

Unser süßes, unschuldiges Mädchen da drüben saß im Bett neben dem Mafia-Typen, als sie erschossen wurde.

Woher wissen wir das?

Wir fanden ihr Gehirn mit Spritzern auf der rechten Seite ihres Gesichts und ihrer Haare.

Sie war buchstäblich mit dem Sperma des Mafia-Mannes auf ihrem Gesicht, ihren Brüsten, ihrem Bauch und in beiden weiblichen Teilen bedeckt.

Nun, das wird Sie davon überzeugen, dass meine Theorie richtig ist.

Von ihren Schultern bis zu ihrem Becken war sie mit dem Blut des Attentäters bedeckt.

Es gab sogar einen blutigen Handabdruck auf seinem rechten Oberarm, der anzeigte, dass er sie hielt.

Nicht nur das, wir fanden auch Blut um sein linkes Ohr herum.

All dies deutet darauf hin, dass er sie gepackt und an ihre Brust gezogen und mit ihm gesprochen hat.

Das Blut an seinem Körper vermischte sich nicht mit dem Mafia-Mann, er war nur ein Killer.

Der Schütze wurde in Brust und Bauch geschossen, er starb nicht sofort.

Es würde ungefähr zwanzig Minuten dauern, bis es blutete.

Auch wenn in dieser Nacht alle in diesem Raum erschossen wurden, außer der kleinen Muse hier, hier ist der Trick.

Also, jetzt will das FBI wissen, mit wem er zusammenarbeitet, dem Gangster oder dem Killer?

Carl wurde unruhig und sagte: „Also du? Wirst du ihn heilen, damit er den Rest seines Lebens in einer Gefängniszelle verbringen kann?“

genannt.

»So einfach ist das nicht, Mann«, sagte Miles.

Carl sagte: „Warum lässt du ihn nicht einfach so?

Wenn Sie glauben, dass Sie unbewusst eine ganz neue Welt für sich geschaffen haben, lassen Sie sie in Ruhe.

Wollte Miles ihn trösten, als er das bemerkte?

Die Theorie war wahrscheinlich wahr und er sagte: „Es ist nur wichtiger als das.

Der Mafia-Mann entführt Jungen und Mädchen aus der ganzen Welt.

Wenn er irgendein Wissen hat, das diese Organisation zu Fall bringen könnte, ist es das wert für mich, sein Gehirn zu reparieren.

Verstehst du das nicht, Karl?

Er ist wichtig, Carl.

Ja, er muss vielleicht ins Gefängnis, aber kann er das Leben von Hunderten von kleinen Kindern auf der ganzen Welt retten?

„Nun denn, wenn sie für andere wichtig genug ist, dann ist es meine Pflicht, sie vor dem Missbrauch zu bewahren, dem sie gerade ausgesetzt ist“, sagte Carl.

„Bitte Carl, ich bezweifle sehr, dass er hier belästigt wurde“, sagte Miles.

Ich habe Ihnen vernünftige Erklärungen für alle Ihre Bedenken gegeben.

Carl sagte: „Nun, jetzt habe ich fast jeden Tag das Gefühl, dass jemand Sex mit ihm hat.

Sie sollten sehen, wie ihre weiblichen Teile aussehen.

Um Gottes Willen, sie waren alle sprachlos.

Miles wusste, wovon er sprach, aber er sagte so unschuldig wie er konnte: „Dumm?“

Sie fragte.

Was meinen Sie?

Wie beweist das, dass er jeden Tag Sex hat?

Ich meine, sind die Frauenteile heute rot und geschwollen?

Carl sagte: „Nein.“

„Nun, bist du der Einzige, der bemerkt, dass die Frauenteile rot und geschwollen sind, oder siehst du die knusprige weiße Flüssigkeit darin?“, fragte Miles.

genannt.

Carl sagte: „Ja.“

Miles wollte, dass dies aufhört und sagte: „Carl, ich schätze, das spielt sich alles in deinem Kopf ab?“

genannt.

„Ich kann es beweisen!“, sagte Carl verzweifelt.

genannt.

Kann ich beweisen, dass sie ihn verletzt haben oder dass ihn jemand verletzt hat?

Miles, ?Wie willst du es beweisen?

Carl sagte: ‚Ich muss es dir zeigen.‘

Miles, ?Zeig mir was?

Carl sagte: „Ich muss dir die weiblichen Seiten von ihm zeigen.“

Miles sagte: „Glauben Sie wirklich, dass ihm das passiert ist?

meinst du ich habe es wirklich geglaubt??

Karl sagte: „Ja.

Wenn er mein Kind wäre, würde ich wollen, dass jemand beweist, ob er missbraucht wurde oder nicht?

Miles sagte: „Okay, Carl.

Ich vertraue dir mein Freund

Du tust, was du tun musst, um mich zu überzeugen.

Carl ging zum Sofa hinüber und kniete sich vor ihn und starrte mit seinen leblosen Augen auf das, was nur zu beschreiben war.

Sie nahm ihre Hände in ihre, sah ihm ins Gesicht und sagte leise: „Kristen, der Arzt und ich sollten uns Ihre Damenabteilung ansehen.

Nun, ich weiß, das kann peinlich sein, aber es werden nur wir beide sein und nur für ein paar Sekunden.

Ich sehe dich fast jeden Tag Windeln wechseln, also weiß ich, dass dir jemand etwas Schlimmes angetan hat.

Miles hat nie gesehen, wie Sie misshandelt wurden.

Er ist Arzt, also ist es in Ordnung, wenn er deine weiblichen Teile sieht.

Jetzt werde ich unter das Kleid greifen und deine Unterwäsche ausziehen, okay?

Carl ließ seine Hände los und steckte sie unter ihr Kleid und zog ihren Tanga langsam über ihre Knie herunter und entfernte ihn dann vollständig.

„Das war nicht so schlimm, oder?

Jetzt werde ich dein Kleid hochheben und deine Beine für eine Weile öffnen.

Ich muss Miles zeigen, wo er verletzt wurde.

Beruhige dich, wir tun dir nichts.

„Du weißt, dass er dich nicht wirklich hören oder verstehen kann, was du zu ihm sagst“, sagte Miles.

genannt.

Carl sah Miles an, als er sein Kleid von den Hüften hob.

Dann schob er seinen Oberkörper hinter das Sofa.

Er schob seine großen Hände unter seine Knie und schob sie zurück zu seinen Schultern.

Dann sagte er: ‚Wenn Sie mit Pflanzen sprechen können, damit sie besser wachsen, dann muss es hilfreich für mich sein, mit ihm zu sprechen.‘

»Okay, Carl«, sagte Miles und sah den hoffnungsvollen Mann in seinen Augen an.

Ich bin traurig.

Ich bin Wissenschaftler und Sie sind ein Mann des Glaubens.

Das Letzte, was ich tun möchte, ist, deinen Glauben vollständig zu transzendieren.

Nun, was willst du mir jetzt zeigen, wo du halbnackt bist?

Carl streckte seine Hand aus und zog sie zu sich und sagte: „Knie ihn neben mich.“

genannt.

Miles wollte nicht mit ihr streiten und kniete sich neben sie.

Carl zeigte auf seine Analhöhle und sagte: „Siehst du, dass das Arschloch so leicht offen bleibt?

Es war makellos, als es ankam, und selbst wenn ich es so abwischen wollte, blieb es immer geschlossen.

Dann nahm sie ihren Finger und zeichnete den äußeren Rand ihrer Pobacken, den äußeren Rand, der einen klaren Weg zu ihrem Anus zeigte, und sagte: „Sehen Sie den Ring hier, die Umrisse, wie der Penis eines Mannes jeden Tag in sie eindringt.“

Dann zeigte sie auf ihre Vagina und sagte: „Sehen Sie hier ihre äußeren Lippen, sehen Sie, wie sie offen bleiben?

Siehst du die Tropfenform genau hier auf deinen inneren Lippen, die jetzt offen sind?

Als er ankam, waren seine Lippen fest geschlossen, als wären sie ein kleiner Schlitz.

Ich frage Sie, Miles, wie können Sie erklären, wie es aussieht, als hätte sie Sex, wenn sie nicht masturbieren kann?

Miles sah Carl an und sagte: „Okay, jetzt bin ich dran.“

Siehst du diese kleine Markierung unter ihrem Anus und hast du eine hier rechts?

Carl sagte: „Das ist mir noch nie aufgefallen.“

„Es ist okay, Carl“, sagte Miles.

Das sind die Narben, als ich acht Jahre alt war.

Ihr Vater nahm sie mit nach Disney World und ihre Mutter zwang ihren Vater, Sex mit ihr zu haben.

Er zerriss es, aber dann nahm ihn seine Mutter noch am selben Abend zu einer anderen Familie mit.

Besuchte eine kleine Orgie mit einer anderen Familie.

Die andere Familie hatte zwei kleine Jungen.

Während ihr Vater ihren Anus aufriss, drangen sie zweimal gleichzeitig in ihre Vagina ein.

Schauen Sie hier entlang und sehen Sie die weißen Flecken um ihre Vagina hier?

Ist das alles passiert, als sie im Alter von nur zwölf Jahren von drei männlichen Eindringlingen vergewaltigt wurde?

Carls Gesicht verzog sich und er sagte mit dunkler, finsterer Stimme: „Wo zum Teufel ist sein Vater?“

genannt.

Miles sagte: „Nun, ist Carl in einer guten Zeit?“

genannt.

Dann öffnete sie ihre Vagina und sagte: „Siehst du diese Linie hier und hier und diese hier und etwas tiefer?“

Genannt.

Er setzte seine Untersuchung fort und öffnete dann seine Analhöhle und fing an, mehr Narben im Inneren zu zeigen.

Dann ließ sie ihn los und kniete sich neben Carl und sagte: „Carl, er? Er wurde missbraucht, seit er fünf Jahre alt war.“

Unter Hypnose erzählte sie mir, dass sie im Alter von sieben Jahren ihre Jungfräulichkeit verlor.

Sie wurde weiterhin wiederholt von allen Männern ihrer Familie belästigt.

Seine gesamte Familie gehörte, oder sollte ich noch sagen, zu einer Art geheimer inzestuöser Familiengesellschaft, die all dies vor der Öffentlichkeit verbergen konnte.

Nun, Carl, ich möchte dir glauben, aber die Tatsache, dass deine Vagina rot und geschwollen ist, ist kein ausreichender Beweis für mich, zwei neue Bestellungen anzustreben?

Er stand auf und sagte: „Bitte zieh deinen Tanga wieder an.

Ich werde dir aber sagen, was zu tun ist.

Später am Tag lasse ich den Arzt den Körper der Frau untersuchen, um festzustellen, ob es sich um eine Harnwegsinfektion oder eine Pilzinfektion handelt.

Wenn er ein anderes Problem bemerkt, werde ich dafür sorgen, dass er eine vollständige und gründliche gynäkologische Untersuchung durchführt?

Dann, und nur dann, wenn sie spürt, dass jemand sie sexuell missbraucht, nehme ich die Sicherheitsbänder aus ihrem Zimmer vom letzten Monat.

Dann richte ich dich ein, damit du sie beobachten kannst.

Wenn Sie etwas sehen, das nicht stimmt, kommen Sie einfach zu mir und lassen Sie mich mit Ihnen zusehen.

Wenn etwas nicht in Ordnung ist, werde ich mich selbst darum kümmern.

Ich möchte nicht, dass Sie sich in diese Dinge einmischen.

Ich möchte nur, dass du dich um ihn kümmerst, okay?

Carl lächelte und sagte: „Ich schätze, ich hätte deine Unterwäsche gleich ausziehen sollen.“

Danke Doktor.

Das ist alles, was ich will, damit du hineinschaust.

Miles lächelte ihn nur an, als er aus der Tür ging, und sagte: „Immer Alter.“

Er atmete erleichtert auf, als er mit seinem Patienten allein war.

Dann warf er schnell einen Blick auf Kristen auf dem Sofa.

Er hatte sich nicht bewegt oder auf irgendetwas reagiert, was ihm im Zimmer mit Carl gesagt oder angetan wurde.

Miles beobachtete sehr genau jede Reaktion auf die Enthüllungen, die Carl in seinen Reden machte.

Als Miles zu dem großen Fenster hinter seinem Schreibtisch ging, drückte er einen Knopf und die Verdunkelungsvorhänge senkten sich langsam und er fragte sie: „Wie geht es dir heute, Kristen?“

Wie immer keine Reaktion.

Dann nahm sie ihr Feuerzeug und ging durch den Raum, zündete Duftkerzen an und sagte: „Sieht so aus, als müsste ich es das nächste Mal in deinem Mund beenden, wenn du willst, dass ich dich ficke.

So kann ich sicherstellen, dass kein getrockneter Samen in dem kleinen Schlampenloch ist, Schatz.?

Miles schaltete dann einen sanften Jazz-Soundtrack ein, der seinen Patienten beruhigte und tatsächlich einige seiner besten Sitzungen hervorbrachte.

Miles setzte sich dann auf seinen Stuhl und überflog seine Notizen von dem Punkt, an dem ihre letzte Sitzung geendet hatte.

Er war dann bereit, die nächste Sitzung zu beginnen.

Er schaltete den Videorecorder ein und gab wie immer Nummer, Datum und Uhrzeit der Therapiesitzung an.

Dann begann er mit einer zermürbenden Prozedur, um Kristen zu hypnotisieren.

Dann benutzte Miles die Regressionstechnik, um erneut in das Unterbewusstsein einzudringen.

Es dauerte ein paar Augenblicke, bis sich ihr Gesicht von etwas, das wie eine weiße Marmorsteinstatue aussah, zu Blut veränderte, das über ihre Wangenknochen zu einem sanften, liebevollen Gesicht floss.

In ihrem katatonischen Zustand schienen ihre Augen endlos leer zu sein, dann konnte man allmählich ein Licht sehen, als würde Leben in sie zurückfließen.

Als Miles die kleinen Bewegungen seines Körpers sah, wurde ihm klar, dass er bereit war, anzufangen, und fragte ihn: „Kristen, kannst du mir sagen, was passiert ist, nachdem du Schweden verlassen hast?

Zuerst erhielt er keine Antwort und stellte eine weitere Frage: „Also, sind Sie nach Ihrer Rückkehr aus Schweden mit Ihrer Großfamilie nach Latrobe, Pennsylvania, zurückgekehrt, oder sind Sie und Ihr Vater in Ihr neues Zuhause in Muskogee, Oklahoma, zurückgekehrt?

Langsam begann sich Kristens Körper zu bewegen, sie lächelte sich ein wenig streckend an und gähnte, als wäre sie gerade aus einem tiefen Schlaf erwacht.

Er lächelte Miles an, wie er es bei jeder Sitzung tat.

Sie hob ihre nackten Absätze an den Rand der Sofakissen.

Das weiche Baumwoll-Sonnenkleid, das sie trug, glitt über ihre cremefarbenen Schenkel.

Welle?

Sie lugte durch ihre Hüften und wurde heute mit einem leuchtend limonengrünen Tanga begrüßt.

Wie immer trug er zum Spaß seine tolle kleine Kamelnase.

Ihre Beine spreizten sich leicht, als ihre Hände auf ihren Knien ruhten, und sie sagte mit sanfter Singstimme: „Nun, hallo Dr. Spencer.

Guten Morgen.

Wie geht es dir heute?

Siehst du meinen Arsch schön?

Miles lächelte, genoss den Anblick, den er ihm immer zu bieten schien, und sagte: „Mir geht es heute gut, Kristen.

Sagen Sie mir, hat Ihr Vater Sie in sein neues Zuhause gebracht oder sind Sie mit dem Rest Ihrer Familie nach Latrobe zurückgekehrt, als Sie Schweden verlassen haben?

Kristen schob ihre Finger unter ihren Tanga und ihre Augenbrauen tanzten auf und ab, als sie lächelte und anfing, sich selbst zu kitzeln und sagte: „Komm schon, Doc, ich sehe, wie du auf meine lustigen Löcher darunter schaust.

Vergessen Sie diese dummen Fragen, die nichts bedeuten, und haben Sie endlich etwas Spaß zusammen.

Ich komme hierher, seit ich neun bin, richtig?

Ich meine, ich komme seit fünf langen Jahren hierher.

Und ich versuche, dass du bei jeder Sitzung Spaß mit mir hast, aber du tust so, als würdest du dort sitzen?

Aber du kannst dich nicht beherrschen, du schaust gerne zwischen meine Beine ~ als würdest du hierher kommen und alle möglichen schmutzigen Dinge mit mir machen wollen.

Komm schon, Miles, ich bin so unheimlich, kannst du mir nicht ein bisschen helfen?

Sie spreizte ihre Beine weit und ihre andere Hand schob ihren Tanga zur Seite, wodurch ihr schmaler Schlitz freigelegt wurde, als ihre Finger in sich selbst glitten.

Sie sah auf seinen Schoß und fing an, Miles anzukichern und sagte: „Schau!

Ich kann tatsächlich sehen, wie es unter seiner Hose zu wachsen beginnt.

Gefällt Ihnen, was Sie hier sehen?

Du kannst dir nicht helfen, oder?

Lasst uns endlich dieses Katz-und-Hahn-Spiel beenden und hierher rutschen und mich ein für alle Mal mitnehmen.

Ich lade Sie ein, mich zu nehmen, Doktor!

Bitte, langes blondes Haar zu einem Pferdeschwanz (seine Finger waren feucht, als sie in ihre Schlitze hinein und wieder heraus glitt), diese kristallblauen Augen und mein Gott, sieh dir deine Schlange unter dieser Hose an, mein Gott.

, schau dir das an, um Himmels willen, es geht dir bis zum halben Oberschenkel.

Ich möchte dich in mir spüren ~ Ich möchte sehen, wie du meinen Bauchnabel hoch und runter drückst, wenn du in mir bist?

Miles beobachtete Jill aufmerksam vor seinen Augen, dachte er, ‚verdammt, sie ist immer noch unterbewusst eingeschlossen.

Er ist erst seit zwei Monaten hier, aber in seinem Kopf fühlt er sich, als wäre er seit mindestens fünf Jahren in Therapiesitzungen mit mir.

Verdammt, das ist nicht gut.

Verdammt, ihre Muschi sieht so klein und eng aus, ich mag es, wenn sie meinen Schaft umarmt.

Miles begann zu nicken, er wusste, wie appetitlich es wirklich war, ein Kugelkopf in ihr zu sein, aber er erkannte auch, dass er ihr wirklich helfen musste.

Miles setzte sich auf seinem Stuhl auf, legte die Fallakte auf seinen immer größer werdenden Penis und sagte: „Das ist süß, Kristen, aber egal, wie sehr du hier mit dir selbst spielst, ich bin ein Doktor der Wissenschaften, kein persönlicher Gigolo. “

Jetzt stell das Ding zurück und lass uns hier an die Arbeit gehen.

Wenn Sie sich also daran erinnern, wann Sie zum ersten Mal hierher gekommen sind, können Sie sich nicht einmal an Ihren Namen erinnern.

Meine Aufgabe hier ist es, Sie daran zu erinnern, wer Sie sind und was in Ihrem Leben passiert ist, damit Sie nicht zu einem Stück Kuchen für Ihr persönliches Vergnügen werden?

Jetzt beginnen die meisten Sitzungen einfach so und enden damit, Kristen Miles zu verführen, was bedeutet, dass Miles am Ende jeder Sitzung die zermürbende Aufgabe hat, seinen Kopf von jeglichem sexuellen Kontakt zwischen ihnen zu befreien.

Jedes Mal, wenn Kristen so anfängt, fühlt es sich an, als würde sie ihren Therapeuten zum ersten Mal in Gedanken verführen.

Kristen lächelte dann, als sie ihre glühenden Finger zwischen ihre Beine zu ihrem Mund brachte und daran saugte. „Oooh, das ist jetzt köstlich, Miles.?“

Er streckte Miles die Hand entgegen und sagte: „Willst du nicht mal probieren?“

genannt.

Und nein, ich hätte dich nicht als eines meiner vielen Jungenspielzeuge angesehen ~ du bist ein Mann, ein richtiger Mann und ich will heute Männerfleisch?

Miles kicherte sie an, als sie versuchte, ihre Fortschritte abzulenken, und sagte: „Kristen, haben wir heute viel zu tun? Wir haben keine Zeit für diesen Scheiß.“

Können Sie jetzt bitte meine Fragen beantworten?

Herr Johansson oder Gabe oder? G?

wie du es suchst.

Nach Ihrer speziellen Webcam-Show für jeden von ihnen, ?Special Families?

Wohin bist du in dieser Nacht gegangen und mit wem warst du beim Zuschauen??

Kristen saß einen Moment da und dachte über ihre Frage nach: „Oh ja? Nacht mit G?“

sie sagte, ich erinnere mich daran, es war ein lustiger Abend.

Dies ist eine Nacht, in der ich nicht zögern werde, alles neu zu machen.

?G?

Ich fühlte mich an diesem Abend wie ein Fernsehstar, wenn auch nur kurz.

Es war so schön, all diese großen Fernsehkameras bei uns im Raum zu haben, die uns beide den Kopf zerbrochen haben.

Es schien die ganze Nacht zu dauern und all die Leute, die uns per Webcam beobachteten, machten es noch aufregender.

Wenn du Miles liebst, kann ich dich wie ?G, weißt du?

Und können wir beide wieder all die schmutzigen und ekelhaften Dinge tun?

Miles versuchte, sie mit einzubeziehen: „Bitte, Kristen, ich weiß, dass du dich gerne so über mich lustig machst.

Aber ~ du weißt, wie ich darüber denke.

Ich denke, es ist völlig unangebracht, dass Mädchen unter 18 Jahren sexuelle Erfahrungen mit Männern machen, die viel älter sind.

Kristen fing an laut zu lachen und sagte: „Nun, dann denke ich, dass mein ganzes Leben unangemessen ist, weil das so ist, seit ich klein war.“

Sie nahm ihre Finger von beiden Händen und öffnete ihre Vagina so weit sie konnte.

Sie zwinkerte ihm zu und lächelte und sagte: „Ich möchte nur JETZT wirklich unangebracht zu dir sein!

Wie hört es sich an?

„Sehen Sie, ich glaube, das ist der Grund, warum Sie so viel in Ihrem Leben verhindert haben“, sagte Miles.

Du verzerrst deine wahren Gefühle und versteckst dich hinter Sex.

Du benutzt Sex als Abwehrmechanismus, um dich vor deinen wahren Gefühlen zu schützen.

Jetzt, da du das getan hast, muss ich mit dir in diesem Raum sitzen und deine sexuellen Annäherungen ablenken, während du versuchst, tiefer in deinen Verstand einzudringen.

Es ist sehr schwierig für mich, Ihre wahren Gefühle und Erinnerungen an das, was Ihnen als Kind widerfahren ist, zu finden.

Ich versuche nur, dir zu helfen, wieder ein normales Leben zu führen.

Warum hilfst du mir nicht, damit ich dir auch helfen kann?

Glauben Sie mir und vertrauen Sie mir, ich weiß, was zu tun ist, um Ihnen zu helfen?

Obwohl ihr Tanga immer noch zur Seite geschoben und ihre Beine immer noch zu ihrem Vergnügen geöffnet sind, faltete Kristen ihre Hände vor ihrer Brust und seufzte schwer, „Wie oft müssen wir das durchstehen?“

genannt.

Ich verstecke nichts.

Ich liebe mein Leben, ich kann tun, was ich will, wann ich will, mit wem ich will.

Ich weiß, dass Sie den Lebensstil meiner Familie für falsch halten, aber für uns ist das normal.

Kristen fing an, nervös zu werden und ihre Arme fingen an, an Ort und Stelle zu schwingen, und sie versuchte, es dramatischer zu machen, und sagte: „Also, wenn ich ein paar hundert Meilen in beide Richtungen aufwachsen würde und Amish wäre, dann würde ich einfach Sex mit ihr haben. “

sie haben Kinder.

Also das halte ich für totalen Blödsinn.

Was wäre, wenn ich Jude oder Muslim wäre?

Mit anderen Worten, arabische Mädchen werden als Bürger zweiter Klasse angesehen und um Gottes willen haben sie kein Mitspracherecht in ihrem Leben.

Ich denke, das ist schlimmer, als etwas Nettes zu tun, wie meinen Körper mit einem anderen Menschen zu teilen.

Ich meine, nur wenn du an zwei Leute denkst, die eine Weile miteinander spielen.

Um Himmels willen, was hat das Alter damit zu tun?!

Ich kann mir nicht helfen, Doktor.

Also meine Familie und andere ?besondere Familien?

alle Akte, mit denen wir rumhängen.

Also, wenn du zu einer Party gehst und alle nackt sind.

Also Erwachsene und Kinder gleichzeitig.

Es macht es normal, Sex mit einer anderen Person zu haben.

Außerdem möchte ich dir sagen, dass ich es nicht mag, wenn du all diese süßen Leute Swinger nennst, weil sie es nicht sind.

Sie sind gute, gute Familienmenschen, nur die Spiele, die wir als Familie spielen, beinhalten Sex.

Wir wollen unser Leben nicht nach den Regeln von allen da draußen leben.

Ist das, was andere für ein normales Familienleben halten, für uns so albern?

Miles sah ihn an und sagte: „Ich werde diesen Punkt akzeptieren, weil ich keine weitere Sitzung damit verschwenden möchte, etwas zu diskutieren, das ich niemals mit Ihnen gewinnen kann.“

Also machen wir weiter.

Wie ich Sie vor ein paar Augenblicken gefragt habe, wohin sind Sie gegangen, wenn Sie sich erinnern, als Sie Ihre Webcam-Show beendet haben und Ihr Vater die Fusion der beiden Brauereien abgeschlossen hat?

Kristen saß einfach da und sammelte glücklich ihre Punkte mit dem mürrischen, flauschigen Psycho-Geschwätz, das ihr gegenüber saß.

Er dachte sehr lange und sehr angestrengt nach, um sich daran zu erinnern, was als Nächstes in seinem Leben kommen würde, und dann traf es ihn.

Er schnippte mit den Fingern und ein breites Lächeln breitete sich auf seinem jungen Gesicht aus und sagte: „Ich erinnere mich, dass es wirklich süß war, als mein Vater das tat, was er mit mir tat.

Ok ~ also ~ am Morgen nach der Webcam-Show wohnten wir immer noch in der Johansson-Villa in Schweden.

Am nächsten Morgen kam mein Vater früh in mein Zimmer und weckte mich.

Er sagte, wir würden nicht mit dem Rest der Großfamilie nach Hause gehen.

Er lächelte mich an und zog mich zu sich heran und umarmte mich fest.

An diesem Morgen war er so lieb zu mir und sagte zu mir: „Hör zu, Prinzessin, das letzte Mal, als wir zusammen mit der Familie Urlaub machten, waren wir in Disney World und dort lief es nicht so gut.“

Ich grinste ihn nur an und sagte: ‚Nun, Papa, wessen Schuld war das?

Ich habe dich und deine Mutter angefleht, dein großes Ding nicht da reinzulegen.

in mein winziges stinkendes Loch.

Ich habe euch beiden gesagt, dass das Ding zu groß ist, um in mich einzudringen, aber es war dir einfach egal und du hast es trotzdem getan!?

Mein Vater hielt mich fest und sagte: „Es tut mir so leid, Prinzessin, ich war an diesem Abend sehr betrunken.“

Ich habe nicht die Absicht, dich jemals sexuell zu verletzen.

Verstehen Sie, Prinzessin, Sie waren in diesem besonderen Alter, als die meisten Mädchen in unserer Familie diese Dinge lernten.

Du weißt was ich meine, richtig?

Das ist keine Entschuldigung, Schätzchen, aber wenn ich dir das in dieser Nacht nicht angetan hätte, würde deine Mutter verlangen, dass du einen deiner Großeltern, Onkel Danny, oder deinen Cousin Timmy für mich in deinem stinkenden Loch machst.

Es war meine Aufgabe, dies mit Ihnen zu tun.

Ich meine, ich habe mich vor einem Jahr schrecklich genug gefühlt, als dein Cousin Timmy seine Jungfräulichkeit nahm.

Es hätte meine Aufgabe sein sollen, dies mit Ihnen zu tun.

Ich habe es nicht getan, weil ich dich nicht verletzen wollte wie in der Nacht, als ich mein Ding in deinen kleinen duftenden Honig gesteckt habe.

Wir sind jetzt in Europa und ich möchte das in einem kleinen Urlaub nachholen.

Sehen Sie, jetzt, wo Ihre Mutter im Gefängnis ist und Ihr Bruder nicht mehr bei uns ist, möchte ich, dass wir hier weggehen und ein ganz neues Leben als Vater und Tochter beginnen.

Können wir das wenigstens versuchen, Prinzessin?

Ich fing ein wenig an zu weinen und sprang ihr auf den Schoß und küsste sie auf die Lippen und sagte ‚Warum hast du mir das alles nicht früher erzählt und ich wäre nicht so ein Gör zu dir und deiner Mutter‘.

Ich meine, das war der einzige Grund, warum ich ein Jahr lang mit niemandem gesprochen habe, nachdem ich aus Disney World zurückgekommen war.

Ich meine, hättest du mich nicht zu einem Shrink schicken sollen, wenn du nur sagen musstest, dass es dir leid tut?

Daddy küsste mich auf die Lippen und umarmte mich so fest, dass ich nicht atmen konnte, er ließ mich einfach los, weil ich ihm mit der Faust auf den Rücken schlug und quietschte: ‚Ich kann nicht atmen, ich kann nicht atmen, Dad.

!?

Er lächelte mich an, als er tief Luft holte und sagte: „Prinzessin, es tut mir leid, dass ich damals ein totaler Idiot war und nicht auf das Wichtigste in meinem Leben gehört habe.“

Nun, wirst du mir verzeihen??

Ich fühlte mich, als wäre eine riesige Last von meinen Schultern genommen worden und sagte: Ja, Papa, ich verzeihe dir.

Als sie aufstand und mich erneut umarmte, drehte ich meinen Kopf und schaute in den Ganzkörperspiegel im Zimmer.

Während wir uns umarmten, nutzte mein Vater mich aus, indem er meinen winzigen Arsch mit seinen großen Händen drückte.

Er sah so heiß aus und sagte: „Gut!

Packen Sie jetzt Ihre Koffer, denn wir müssen in einer Stunde los, um unseren Flug zu erwischen.

Ich sprang auf und ab und dachte: ‚Wo gehen wir hin, Dad?‘

genannt.

Als sie den Raum verließ, sagte sie: „Eine Stunde Prinzessin, keine weitere Minute, und das ist eine Überraschung!“

Miles sah einen echten Abschluss in seinem Leben und gab ehrlich zu, dass sein Vater ihm in seinem jungen Leben sexuell etwas Unrechtes angetan hatte.

Die Dinge fingen an zu fließen, wie er es wollte und ?Also, wohin hat dein Vater dich gebracht?

Kristen lächelte breit und ging zum Rand des Sofas und war aufgeregter, als sie ihn je zuvor gesehen hatte.

Seine Hände und Arme bewegten sich und redeten so schnell, dass Miles Mühe hatte, Schritt zu halten. „Er hat mich nach Paris gebracht!

Ich wollte schon immer dort hin.

Ich meine all diese romantischen Filme, die ich mir immer mit meiner Mutter angesehen habe.

In allen Liebesromanen, die meine Mutter ständig liest, geht es um Paris.

Herr Johansson oder? G?

Wir waren überrascht, dass seine Familie eine Wohnung am linken Ufer von Paris besaß.

Die Familie besitzt das Gebäude seit mehreren hundert Jahren oder so.

Den Johanssons gehört der gesamte achte Stock des Gebäudes.

Drei Stunden, nachdem mein Vater mich geweckt hatte, saßen wir am Flughafen Arlanda und bereiteten uns darauf vor, in der ersten Klasse nach Paris zu fliegen.

Miles sah die Aufregung in ihrem Gesicht und sagte: „Nach Paris zu gehen war völlig unerwartet, nicht wahr?“

genannt.

Kristen sagte: „Ja, ich weiß, ist das wahr?

Also ging ich an einen Ort, an dem noch keine meiner anderen Freundinnen gewesen war.

Sie würden so eifersüchtig sein, wenn ich es ihnen sagte.

Nach dem Passieren des Zolls? G?

Eine wirklich schöne Überraschung erwartete uns.

„Okay, ich beiße“, sagte Miles.

Was hat ?G getan?

Wartet jemand auf dich??

Kristens Lächeln ging fast von Ohr zu Ohr, „Okay, sieh dir das an.

Als wir durch das Zolltor gehen, ?Protector??

Es gab ein großes Schild, auf dem stand.

Über und hinter ihm stand unser Limousinenfahrer ~ ja, du hast es verstanden ~ unser Limousinenfahrer ~ Vincent!

Er nahm unser Auto und fuhr uns zum Auto nach draußen.

Es war ein dunkelbrauner Bentley – ein Stretchlimousinen-Bentley.

Vincent ging in den Kofferraum des Autos, die Hintertür öffnete sich und eine der umwerfendsten Frauen, die ich je in meinem Leben gesehen hatte, stieg aus.

Miles sagte: „Haben wirklich Leute im Auto auf dich gewartet?“

genannt.

Kristen sagte: „Ja, Celine.

Er war viel näher am Alter meines Vaters, ich glaube, er war ungefähr 35.

Sie hatte sandblondes Haar, das ihr über die Schultern fiel.

Sie hatte diese strahlend blauen Augen und ein makelloses Gesicht, ohne einen einzigen Makel.

Sie trug ein weißes Kleid, fast durchsichtig.

Schuppen bedeckten ihre Brustwarzen und Fotze, aber darunter konnte man ihre gebräunte Haut sehen.

Sie hatte wirklich lange gebräunte Beine und einen schönen runden engen Hintern.

Er ging zu meinem Vater, legte ihm die Arme um die Schultern und küsste ihn leidenschaftlich auf dem Gehweg des Flughafens, als würden sie sich schon ewig kennen.

Mit einem starken französischen Akzent sagte er, als er zurücktrat: „Mr.

Foster, ich bin Celine, Ihre Haushälterin im Avian-Gebäude und Johanssons Loft.

Ich bin hier, um für alle Ihre Bedürfnisse zu sorgen, egal was passiert.

Mein Vater lächelte, zeigte mit dem Finger in die Luft und sagte: „G?

solltest du nicht haben?

Ich weiß nicht, mit wem sie sprach, aber mir wurde klar, dass die nächste Person aus dem Auto Chloe war, sie war sehr nah an meinem Alter, dann sagte sie mir, sie sei 14.

Sie trug weiße Turnschuhe und ein winziges gelbes trägerloses Kleid.

Sommerkleid, das auf ihren Oberschenkeln ruht.

Sie trug keinen BH, da sie große Brüste hatte, die ihr Kleid hielten.

Sie hatte die gleiche Haarfarbe wie Celine und die gleichen blauen Augen.

Er umarmte meinen Vater und küsste ihn wie Celine und sagte leise flüsternd „Hallo James“.

Ich werde Ihr Diener sein, während Sie in Avian bleiben.

Sie schlang ihre Arme um seine Hüfte und schob Dads Hände unter ihr bodenfreies Kleid und küsste ihn dann mit offenem Mund.

„Was auch immer Sie brauchen, ich bin 24 Stunden am Tag bei Ihnen.“

Mein Vater sah mich an und sagte: „Wow, ich glaube, ich bin gestorben und in den Himmel gekommen.“

Miles, ?G zu mir?

Er hat Ihren Vater für eine gute Arbeit belohnt, indem er die beiden Unternehmen zusammengelegt hat.

Klingt für mich so, als würde dein Dad ein paar arbeitsreiche Nächte haben, huh?

„Nun, ich hatte kein Problem, besonders als zwei Teenager aus der Limousine rutschten“, sagte Kristen.

Sie sahen mich und kamen zu mir.

Der erste Junge, der ankam, war Cedric.

Später erfuhr ich, dass er 16 Jahre alt war.

Er trug eine schwarze Hose und ein weißes Hemd.

Es war knopflos und offen.

Sein Bauch war flach und er hatte so ein Sixpack.

Er hatte große, schwarze, wellige Haare und einen Bart, der aussah, als wäre er erst eine Woche alt.

Er war so heiß, Doktor, dass ich ihn auf den Bürgersteig springen wollte.

Er war vielleicht anderthalb Zoll groß und als er mich umarmte, fühlte es sich an, als würde mein Vater mich umarmen ~ Ich fühlte mich wie ein Stück Butter, das in einer Pfanne schmilzt.

Es roch so gut, dass ich fast überall hineinbeißen wollte.

Als ich zu ihm aufsah, sagte er nichts, aber dann glitt er mit seinen Lippen auf meine und seine Zunge glitt in meinen Mund.

Er küsste mich so schön, dass meine Knie schmerzten wie in diesen billigen Liebesromanen.

Als er anhielt, lächelte er mich an und sagte mit französischem Akzent: „Ich bin Cedric und ich werde einer Ihrer Handlanger sein.“

Ich werde tun, was du willst, wann immer du willst und so viel du willst, meine Liebe!

„Nun, na, na“, sagte Miles.

Ich schätze, G?

hast du auch einen für dich?

Kristen lächelte und sagte ?Eh ?G?

weil ich von Axel begrüßt wurde, nachdem er mich abgesetzt hatte.

Axel war ungefähr so ​​alt wie ich oder vielleicht ein Jahr älter.

Sie hatte blondes Haar, das ihr bis auf die Schultern reichte.

Er hatte blaue Augen und das stärkste Kinn, das ich je in meinem Leben gesehen habe.

Er trug eine gelbe Hose, genauso wie Cedric sein Hemd nicht aufgeknöpft hatte.

Er war nicht so groß wie Cedric, aber ich wusste, dass ich viel Spaß mit Axel haben würde.

Er schlingt seine Arme um meine Taille und küsst mich, wie Cedric es tut, aber beugt mich nach hinten, als seine Hand nach unten geht und anfängt, meinen Arsch zu drücken.

Ich überraschte mich selbst, als er mich zurückzog.

Ich stand auf und schlang meine Beine um seine Taille.

Meine Arme legten sich um seinen Hals und wie eine Boa Constrictor drückte ich ihn schön und küsste ihn so gut ich konnte.

Seine Hände drückten weiterhin meinen Hintern und seine Finger kitzelten ein paar Mal meine lustigen Löcher.

Ich weiß nicht, wie lange wir so auf dem Bürgersteig standen, aber schließlich tippte mir der Fahrer Vincent auf die Schulter und sagte: „Miss, wir müssen wirklich los.“

Sie können dies auf der Rückseite des Autos fortsetzen, wenn Sie möchten.

Ich befreite Axel von meinen Hüften und als ich mich umsah, saßen alle auf dem Rücksitz des Autos.

Celine saß bereits auf dem Boden der Limousine, als ich hereinkam.

Ihr Kleid ging ihr über die Hüften und sie trug keine Unterwäsche, da ich ihr gut benutztes Arschloch und ihre Fotze sehen konnte.

Er saß meinem Vater gegenüber, sein Kopf wippte auf seinem Penis auf und ab, als hätte er wochenlang nichts gegessen.

Miles unterbrach seine Erzählung: „Sind Sie sicher?

Ist es so passiert?

Ich meine, denkst du nicht, dass das ein bisschen schnell ist?

Meine ich, dass dein Dad und Celine das gemacht haben, nachdem sie sich gerade kennengelernt haben?

„Nun, du hast nicht wie wir in der Johansson-Villa übernachtet“, sagte Kristen.

Ich meine, die Dienstmädchen sind wirklich da, um zu tun, was immer Sie wollen, und ich meine, was auch immer Sie wollen!

Nachdem wir alle drinnen waren, rief mein Vater Vincent an und fragte, wie lange es dauern würde, bis wir das Dach erreichten, und er sagte uns, es würde ungefähr vierzig Minuten dauern, wenn der Verkehr gut sei.

Dad lächelte Celine nur an und sagte: „Nun, sieht so aus, als hätten wir genug Zeit, um etwas Spaß miteinander zu haben?“

genannt.

Miles sagte: „Und hatte dein Vater Sex mit Celine?“

genannt.

Kristen sagte: „Natürlich war es das.

Wir alle taten.

Axel und Cedric waren so sexy, dass ich mich nicht entscheiden konnte, wen ich zuerst wollte.

Ich wollte sie nur ausziehen und beide gleichzeitig hinten in die Limousine setzen.

Ich meine, hast du die Chance, Sex auf dem Rücksitz einer Limousine zu haben, oder sollte ich Sex auf dem Rücksitz einer Bentley-Limousine sagen, während du durch die Straßen von Paris wanderst?

Miles sagte: „Das habe ich noch nie gemacht? Absolut.“

Kristen sagte: „Ich weiß nur, dass ich schon viele Mädchen gesehen habe, die an der Männlichkeit meines Vaters scheißen.

Als ich mich endlich entschieden hatte, mit wem ich zusammen sein wollte, wusste ich, dass ich ihn mit mir machen lassen würde, was er wollte.

Also saß ich auf Axels Schoß, ich konnte fühlen, wie die Hosenschlange zwischen meinen Beinen wackelte, er fing sogar an, aus seiner Hose zu kommen, und es machte mich so geil zu wissen, dass er mich wollte.

Es brachte mich dazu, ihn mehr zu wollen.

Axel weiß wirklich, wie man ein Mädchen küsst, und ich habe immer auf seinem Schoß gequiekt, wie ich es mit meinem Großvater getan habe, als ich ein kleines Mädchen war.

Ich weiß nicht, wie lange wir uns geküsst haben, aber als ich den Kuss beendete, war sein Hemd offen und das Oberteil meines Kleides war um meine Taille gewickelt.

Wie Celine fiel ich in den Limousinenboden und öffnete ihre Hose, um das Fleisch des Mannes zu befreien.

Als ich die anderen ansah, veränderten sie sich ein wenig.

Dad war jetzt auf den Knien, und Chloe saß mit weit gespreizten Beinen auf dem Rücksitz.

Dad verschwendete keine Zeit, um seine Teenager-Fotze zu bekommen, als er schnell und hart zwischen seine Schenkel stieß.

Celine war jetzt völlig nackt.

Er war auf allen Vieren auf demselben Sitz.

Cedric war nackt und kniete hinter ihr auf dem Sofa.

Er drückte hart und schnell und versuchte, mit der Begeisterung meines Vaters Schritt zu halten.

Celines Augen waren geschlossen und ihr Mund war in einer perfekten O-Form geöffnet, als sie ihren Kopf auf Chloes flachen Bauch legte.

Celine öffnete leicht die Augen, als würde sie etwas Privates betrachten.

Ich konnte tatsächlich ein kleines Grinsen sehen, als ich beobachtete, wie sich der Penis meines Vaters in der Fotze des Teenager-Mädchens bewegte wie ein Kolben in einem Motor.

Hin und wieder kam mein Vater aus Chloe heraus und fütterte Celine mit seiner Schlange.

Er saugte es bis zu seiner Kehle auf, ohne seinen Mund zu verstopfen.

Es war wirklich sehr beeindruckend.

Cedric beugte sich vor und zog an Chloes Pferdeschwanz, drehte ihren Kopf zu ihrem und sie begannen sich zusammen zu küssen, als er Celine hart und schnell hineinschob.

Schließlich zog ich Axels Hose aus und zog mein Höschen aus und setzte mich darauf.

Ich konnte nicht glauben, dass ich der Letzte war, der verarscht wurde.

Axels Augen weiteten sich und sein Lächeln wurde breiter, als die Spitze seines heißen, hüpfenden Penis in mein Arschloch glitt.

Ich wusste sofort, dass sie meine Überraschung mochte und sagte mir mit ihrem süßen französischen Akzent: „Du bist ein schmutziges Mädchen, nicht wahr?“

Magst du dein Arschloch?

Wirst du hier in Paris passen?

Ich wollte nicht wirklich, dass er mein Arschloch bohrt, aber wie ich schon sagte, ist es mir egal, wo sein Penis ist, solange er irgendwo in mir ist.

Ich sah einen der umwerfendsten Männer an, die ich je in meinem Leben gesehen habe, und ich konnte nicht glauben, dass er ganz mir gehörte?

Sein Ding ist fast ?G?

oder mein Vater, aber er war noch ein junger Mann, verstehst du, was ich meine?

Ich glaube, es war ungefähr vier oder fünf Zoll lang.

Es war mir wirklich egal, weil es perfekt in mein stinkendes Loch passte.

Es war nicht groß genug, um mich zu verletzen, und es war nicht zu klein, um zu wissen, dass es in mir war.

Ich denke das stimmte, denn er machte meine Fotze richtig geil für ihn, denn mein Saft tropfte auf den Boden seines Dings, als er mich hart und tief in mein Arschloch fickte.

Beide Jungs brauchten nicht so lange ~ ich meine, die meisten Jungen ~ sind wie Zwei-Minuten-Wunder.

Weißt du, was ich meine, Miles?

Es war, als hättest du gerade erst angefangen und ich fragte mich, was als nächstes passiert, und sie hätten es bereits beendet.

Cedric war der Erste, der fertig war.

Ich meine, ich konnte ihm wirklich keinen Vorwurf machen.

Ich meine, in Celine und allem zu sein, wäre für jeden Typen wirklich aufregend.

Ich bin mir sicher, dass die meisten Jungs ziemlich schnell mit ihr fertig werden~ Ich kann sehen, wie aufgeregt die meisten Jungs wären, mit ihr zusammen zu sein.

Cedric drückte sein Ding wirklich fest, als er auf Celines Gesicht landete, immer noch auf Chloes Bauch, und aus ihr herauskam.

Er lockerte seinen Griff ein wenig, indem er sich neben meinem Vater streichelte, und dann bemalte er Celines Gesicht, Chloes Bauch und brandneue Brüste mit ein paar großen Samenfäden.

Als sie fertig war, hob Celine den Kopf, nahm das Ganze ohne zu zögern in den Mund und ließ es ihre Kehle hinuntergleiten.

Cedric fiel auf die Knie und zerrte Celine auf den Boden der Limousine, unfähig, ihren Mund zu halten.

Celine gab nicht auf, als sie ihren Kopf schüttelte und den letzten Tropfen ihrer Fotze mit Cedrics Babywasser einseifte.

Er bewegte seinen Mund zu Chloe, als sein Schwanz nach unten kam, und goss dann sein weißes, klobiges Sperma in seinen jungen Teenager-Mund.

Als dies geschah, pumpte Axel tief in mein Arschloch und öffnete meine Wangen so weit, wie er mit seinen Händen gehen konnte.

Ich hatte noch Schmerzen von gestern Abend.

?G?

Es war zehn Zoll dick und öffnete mich ziemlich weit im Rücken.

Axel war viel dünner und fast ?G?

aber Axel wusste, was er tat.

Er wusste, wie er meinen Arsch bearbeiten musste, und er brachte mich zum Orgasmus.

Der Orgasmus begann, als Axel mich küsste und auf Französisch mit mir sprach.

Ich verstand nichts, was er zu mir sagte.

Ich war mir nicht sicher, ob er romantische Dinge zu mir sagte oder mich eine Hure nannte.

Wie auch immer, ich hatte keine Ahnung und es war mir wirklich egal, die Art, wie er mit mir sprach, klang für mich einfach sexy.

Dann drückt er meine Hüften hart nach oben und packt mich hinein und beginnt mich wieder zu küssen.

Seine Augen sprangen fast aus ihren Höhlen und er machte kein Geräusch, als ich fühlen konnte, wie er den ganzen Sack mit Nüssen in meinen Anus entleerte.

Ich blieb real und ließ es ein letztes Mal tief in mich eindringen.

Ich saß neben ihm, als er gemeinsam tief Luft holte.

Nachdem wir beide zufrieden waren, pumpte er ihn langsam in mich hinein.

Sie entschuldigte sich bei mir dafür, dass es ihr peinlich war, dass ich es noch nicht beendet hatte.

Ich stecke sein Ding in meine Fotze und fange an, es zu zerquetschen, während es in mir nach oben drückt.

Nachdem ich ein paar Minuten lang meine Hüften bewegt hatte, als ob ich mit einem Hula-Hoop-Reifen spielen würde, spürte ich, wie sich dieser intensive Drang zwischen meinen Beinen aufbaute.

Ich stand auf und sein Ding kam endlich aus meinem Arsch.

Das dicke weiße Ding quoll immer noch aus meinem Hintern.

Er sah für mich so heiß aus, dass meine Katze aus dem Nichts einen schnellen Strahl Liebessaft in seinen Bauch spritzte.

Bei meinem Vater war das bisher nur ein paar Mal passiert.

Es war so intensiv, dass sich mein ganzer Körper irgendwie zusammenzog.

Es war sehr nett von ihr, auch meine Bedürfnisse zu berücksichtigen.

Sein Sperma sickerte aus meinem Anus in seinen Kopf und Oberkörper, so weiß und dick, dass es wie Eis war, das das Eis am Stiel bedeckte.

Axel atmete schwer und seine Augen waren immer noch voller Tränen.

Nachdem ich die Luft angehalten hatte und mein Körper endlich aufgehört hatte, verrückt zu werden, rutschte ich zu Boden.

Ich hatte Sperma überall auf meiner Muschi und sein weißes, klobiges Sperma, ich schnappte mir seinen schleimigen Schwanz und streichelte ihn.

Dann bückte ich mich und nahm seinen Penis in meinen Mund.

Ich konnte das interessante Aroma meines Arsches von seinem Schwanz riechen.

Als ich es in meinen Mund steckte, traf ich auf einen interessanten Geschmack meines süßen Arsches und gleichzeitig mit seinem sauren Sperma.

Sein dicker weißer Samen hatte sich auf und um meine Lippen gesammelt, als ich ihn in meinen Hals gleiten ließ, während ich versuchte, ihn zu reinigen, so wie Celine es mit Cedric getan hatte.

Ich konnte meinen Vater stöhnen hören, während ich daran saugte.

Er war nicht weit dahinter und nach ein paar Minuten begann er sehr laut zu quietschen und kniete sich dann vor Chloes Gesicht nieder.

Celine legte ihren Kopf neben Chloe, obwohl ihr Gesicht immer noch von Cedrics Ejakulation bedeckt war.

Mein Vater kletterte auf sie und kniete nieder, streichelte sich, bis er mit beiden Mündern und Gesichtern fertig war.

Chloe bewegte sich mit offenem Mund nach vorne und saugte ihn für eine weitere Minute.

Als er fertig war, lächelte er meinen Vater an, der immer noch mit Saft bedeckt war, und sagte: „Das war großartig, Mr. Foster, ich freue mich darauf, später mehr von Ihnen zu sehen.“

genannt.

Dad wollte etwas sagen, aber er strahlte immer noch nach seinem intensiven Orgasmus.

Er fiel neben Axel auf den Rücken auf den Stuhl.

Er sah mich an und sagte: „Schau dir diese Prinzessin an, du hast eine Last auf deinen Knien.

Ich bin stolz auf dich.?

Ich ließ Axel meinem Mund entkommen und kroch zu meinem Vater hinüber.

Ich nahm dein halbhartes Ding und spreizte meine Beine in seinem Schoß und seufzte, ‚Ich bin stolz auf dich Daddy‘ sagte ich.

Ich liebe dich.?

Ich brachte meinen Mund zu seinem und er zögerte nicht, mich mit offenem Mund zu küssen, obwohl er immer noch Axels Samen darin hatte.

Wir sechs saßen hinten in der Bentley-Limousine, immer noch schwer atmend, und wir hatten diese albernen zufriedenen Blicke auf unseren Gesichtern, während ich an den Sachen meines Vaters hing.

Ein paar Minuten später war Celine die erste, die sich bewegte.

Er öffnete seine große Tasche und holte eine Packung praktischer Tücher heraus, und wir machten uns sauber.

Es war gut, dass es eine lange Fahrt vom Flughafen war, da wir den Rest unserer Zeit brauchten, um stilvoll auszusehen, bevor wir an der Vordertür des Avian-Gebäudes aus dem Fond der Limousine sprangen.

Miles pfiff und sagte: „Das ist eine großartige Geschichte.“

Ich wünschte, ich hätte an diesem Tag einer der Jungs hinter Bentley sein können.

Sieht so aus, als hättet ihr hinten in der Limousine viel Spaß gehabt.

Also, wie viele Tage blieben Sie in Paris?

Kristen zog ihre Finger aus ihrer nassen, klebrigen, mit Flüssigkeit bedeckten Vagina.

Dann hob er die Hand vors Gesicht, als ob er nachdenke.

Als er sein Gehirn durchsuchte, um die Antwort zu finden, berührte sein Fingernagel seine Vorderzähne und sagte: „Es sind insgesamt vier Tage vergangen?“

genannt.

„Ich hoffe, Sie haben etwas Sightseeing gemacht?“, fragte Miles.

Sie fragte.

Also hast du wenigstens den Eiffelturm gesehen oder warst im Louvre?

Kristen sagte: „Ich verwette deinen süßen Hintern, dass ich es getan habe!!

Trotzdem muss ich sagen, dass es wirklich schwer war, dieses Loft zu verlassen ~ es war absolut unglaublich.

Ich kann nur sagen es war super!!!!

Genau wie ihre Villa in Schweden hatte ich zwei sexy junge Männer zu meiner Verfügung, um zu tun, was ich wollte.

Miles, ?Wie so?

„Das Gebäude war alt, aber gut gepflegt und sah aus, als wäre es vor einem Jahr oder so gebaut worden“, sagte Kristen.

In vielerlei Hinsicht war es genau wie das Haus, in dem ich aufgewachsen bin.

Es war voller sehr alter Antiquitäten, die aussahen, als wären sie neu gekauft worden, obwohl sie Hunderte von Jahren alt waren.

Das Loft hatte alle modernen Annehmlichkeiten, die Sie für ein Zuhause von heute brauchen, aber hatte definitiv eine Antoinette-Atmosphäre?

Miles kratzte sich am Kinn und sagte: „Jetzt bist du an der Reihe, mir etwas beizubringen, wie fühlt sich Antoinette an?“

genannt.

Kristen sagt: „Dies ist eine bestimmte Zeitperiode im französischen Wohndesign.

Ich erinnere mich, als ich jünger war, haben meine Mutter und meine Mutter mir diese Dinger in den Kopf gesetzt.

Bin ich der Einzige, der es ertragen kann, am Wochenende mit ihm Antiquitäten einzukaufen?

„Also, ich schätze, du und dein Vater hatten Spaß auf dem Dach, haben den Eiffelturm gesehen und sind nach Hause gegangen?“, sagte Miles.

genannt.

Kristen massierte immer noch ihre Oberschenkel, weil ihre Geschichte sie geil gemacht hatte.

Er zwinkerte Miles zu, leckte sich über die Lippen und sagte: „Ich hatte zuerst andere Ideen.“

Celine hat meinem Vater und mir das Penthouse gezeigt, als wir dort ankamen ~ weißt du ~ damit wir etwas von dem Land bekommen könnten, wenn du verstehst, was ich meine?

Es war wirklich schön, ein eigenes Fitnessstudio, eine riesige Sauna und sogar einen Whirlpool für zehn Personen zu haben.

Eines der letzten Dinge, die Celine tat, als wir ankamen, war, uns zu zeigen, wie man die Gegensprechanlage benutzt, damit wir mit ihr und den anderen Dienstmädchen kommunizieren konnten.

Celine führte uns zuerst in die Hauptsuite oder das Hauptschlafzimmer von Mr. und Mrs. Johansson.

Natürlich war es riesig, das Zimmer war in jeder Hinsicht perfekt, wenn Sie Johansson kennen.

Weniger würde man nicht erwarten.

Als Celine und ich gehen wollten, damit sie mir mein Zimmer zeigen konnte, drehte sich mein Vater zu Celine um, lächelte und sagte zu mir: „Hey, Schatz, verweile nicht zu lange, denn wir haben eine Reservierung für das Mittagessen und eine weitere Überraschung.

Sei in einer Stunde startklar, okay?

Warum triffst du mich nicht hier, wenn du aufgeräumt und fertig bist?

Dann sah er Celine an und sagte: „Celine, Schatz, er kommt zurück, wenn du der Prinzessin sein Zimmer gezeigt hast.“

Ich brauche deine Hilfe, um zu verstehen, wie die Dusche funktioniert.

Miles sagte: „Dein Vater mochte Celine also?“

genannt.

Kristen lächelte ihre Therapeutin an und lächelte teuflisch, sie lehnte sich auf der Couch zurück und fing an, ihre Klitoris vor Miles zu kitzeln und sagte: „Nun, mein Vater ist wie jeder andere Typ, Doc.

Er mag jede Frau, die ihre Beine für ihn öffnen kann.

Ich schätze, jeder Mann ist so, außer dir, denn egal wie sehr ich vor dir an mir selbst spiele oder dich einlade, mich abzuholen, du beraubst mich dieses Vergnügens.

Kristen spreizte ihre Beine weit und fing an, ihre Klitoris mit ihrem Daumen zu kitzeln, während ihre Mittelfinger wieder anfingen, ihre Vagina zu durchbohren.

Miles legte die Hand an den Mund und hustete.

Er dachte einen Moment nach und sagte: „Kristen, wenn ich nicht deine Therapeutin wäre und wir uns in einer völlig anderen Umgebung befänden, wäre es wirklich schwer für mich, dich nicht zu wollen und zu empfangen.“

Sie sind eine sehr attraktive junge Dame und sehr überzeugend bei Ihren Einladungen.

Aber ~ letztendlich möchte ich meine App-Lizenz wirklich schützen.

Es wäre schrecklich für mich, eine junge Frau wie dich zu treffen, besonders da sie in meinem Alter ist.

Ich meine, ich bin alt genug, um wirklich dein Vater zu sein.

Wie auch immer, danke, dass du das Ego eines alten Mannes gestreichelt hast.

Hören Sie jetzt bitte auf, das zu tun, was Sie tun, und sagen Sie mir, was als nächstes auf Ihrer Reise nach Paris ansteht.

Da der Anblick ihrer Vagina für den alten Vogel nicht verlockend genug war, um sie zu holen, grinste Kristen und sagte: „Nun, da ist etwas unter deiner Hose, das ich gerne für dich tätscheln würde.“

?

Dann zog Kristen ihr Höschen aus und stellte sich vor Miles in die Mitte des Bodens.

Sie drehte ihm den Rücken zu, beugte sich vor und warf ihm ihren Hintern ins Gesicht.

Sie griff mit ihren Fingern nach ihren Pobacken und öffnete ihre Wangen, um ihm zu zeigen, was ihr fehlte.

Dann griff sie nach dem Saum ihres Sommerkleides und zog ihr Kleid über ihren Kopf, während sie langsam aufstand.

Sie fing an, sich für ihn zu drehen, während sie ihr Kleid zurück auf das Sofa warf.

Dort, im kerzenbeleuchteten Schatten, leckten Flammen an den Wänden des Raums, als sie zu seinem Vergnügen zu tanzen begann.

Sie hat am Tag ihrer Geburt nackt ihre Hüften geschaukelt.

Sie kehrte erneut zu ihrem Therapeuten zurück, um in ihrer vollen Form zu trinken.

Er glitt in seinen übergroßen Ledersessel.

Sie beugte sich vor, hob die Fallakte auf, die ihren steinharten Schwanz in Miles Schoß versteckte, legte sie sanft auf den Boden und setzte sich dann auf ihren Schoß.

Miles spürte sofort die vulkanische Hitze, die zwischen seinen Schenkeln in die harten, pochenden Lenden des Mannes ausstrahlte.

Kristen lehnte sich nach vorne, als sich ihre Arme um ihren Hals schlangen und ihre Brüste sanft über ihr Gesicht strichen, dann begannen ihre Brustwarzen ihre Lippen zu necken und wollten, dass sie an ihr saugten.

Dann flüsterte sie ihm ins Ohr: „Miles, ich kann deine Aufregung für mich zwischen meinen Beinen spüren.“

Sie fing an, ihre Hüften in ihrem Schoß in langsamen, absichtlichen kreisenden Bewegungen zu bewegen, „Oh mein Gott, Miles, bitte!!!

Ich muss dich in mir spüren.

Es ist lange her, dass jemand in mir war.

Ich bin es leid, mich mit meinen Fingern anzusehen.

Sie fühlen sich also gut an, aber was ich wirklich brauche, ist die Berührung eines echten Männerschwanzes.

Ich will deinen Schwanz ~ dein Schwanz steckt tief in mir drin.

Ich möchte spüren, wie dein Kopf mich öffnet.

Ich will spüren, wie er in mein nasses Loch gleitet.

Ich will die Schlange aus seiner Hose quetschen und ihn mit meinem Fotzensaft bedecken.

Ihre Hände zitterten, weil sie wusste, dass das, was Miles mit ihr vorhatte, völlig falsch war.

Die Verlockung ihres Körpers und das funktionierende Wissen darüber, wie gut sich ihre Fotze tatsächlich anfühlte, wenn sie darauf stieg, überwogen ihren Sinn für Recht und Unrecht.

Sie legte beide Hände auf ihre Brüste und sagte: „Kristen, das ist so falsch.“

Bitte, lass uns das nicht tun, du bist zu jung und ich bin viel älter als du.

Dann nahm er ihre Brustwarze in seinen Mund und fing an zu lecken und zu saugen.

Stöhnte Kristen wie Miles?

Es war das erste Mal, dass ihm Saugen passiert war.

Welle?

Das Saugen jagte Schauer über ihren Rücken und ihren Arsch.

Er packte seinen Kopf und führte ihn an seinen Mund.

Seine Lippen stellten fest, dass sie sich leidenschaftlich küssten, mit offenem Mund.

Seine Zunge fuhr in seinen Mund und er tanzte einen Tango mit ihrer, während er weiter seinen geschlossenen Penis rieb.

„Alter sagt mir nichts, das solltest du inzwischen gelernt haben.“

Ich möchte nur meinen Körper mit dir teilen.

Seine Hände begannen, seine Krawatte zu lösen, und dann knöpfte er schnell sein Hemd zu.

Als der letzte freigelassen wurde, riss er sein Hemd ab, um seine haarlose, blassweiße Brust zu enthüllen.

Ihr Mund wanderte sofort zu einer ihrer Brustwarzen und sie begann mit ihrer Zunge zu kitzeln und zu saugen, genau wie Miles es mit ihr getan hatte.

Hin und her: „Ist Paris endlich der Ort, an dem ich aufgewachsen bin, Doktor?“

genannt.

Welle?

seine Augen verdrehten sich zu seinem Hinterkopf.

Sein Verstand drehte sich vor Laster und sein Schwanz war jetzt härter, als er es den ganzen Morgen gewesen war.

Sexuelle Lust begann ihre Gedanken zu übernehmen.

Sein Kopf drehte sich im Kreis, als wäre er betrunken, alles, was er denken konnte, war: „Sag mir, wie ~ wie bist du dort aufgewachsen?“

Kristens Kopf, wie sie nur denken konnte, war, ihren Schwanz aus ihrer Hose und wieder raus zu bekommen.

Sie rutschte von seinem Schoß und fiel auf die Knie. „Nicht mehr Cowgirl Doc spielen?

Sie kniete sich zwischen ihre Beine, schnallte ihren Gürtel ab und betätigte schnell den Knopf ihrer Hose.

Dann brachte er zwei Handvoll Hosen und seine Boxershorts und zog sie geschickt aus.

Schließlich gab es die Belohnung eines schlanken acht Zoll langen Penis für sein Vergnügen.

„Nun, sehen Sie, Doc, kurz nachdem Celine mir Farrahs Schlafzimmer gezeigt hatte, in dem ich wohnte, wurde eine Offenbarung wahr.“

Seine Geschichte entfaltete sich zu diesem Zeitpunkt langsam, aber es war ihm egal, als Miles vor Zufriedenheit stöhnte und spürte, wie sein warmer Atem auf seinem Schaft kräuselte.

Sein Penis war synchron mit seinem Mund, als seine Zunge seinen Schaft bedeckte.

Er leckte daran, als würde er einen Lutscher machen, und als er seinen Pilzkopf erreichte, wollte er ihn schlucken.

Dann manövrierte er langsam von seinem Mund bis zur Öffnung seiner Kehle und ließ ihn dann ganz nach unten gleiten.

Dann würde sie ihr Bestes tun, um zu versuchen, den Körper seines Schwanzes zu küssen, und dann schnell aus ihr herauskommen, wenn sie keine Luft mehr hatte.

Dann würde alles wieder von vorne beginnen.

Miles saß da ​​und sah ihr bei der Arbeit am Hahn zu und dachte bei sich: „Gibt es nichts Schöneres als eine Frau mit einem Hahn im Mund?“

er dachte.

Dann fragte sie: „Sag mir, was Farrahs Zimmer so besonders macht?“

Kristen streichelte ihren Schaft und sagte: „Celine öffnete Farrahs Kleiderschrank und enthüllte Kleider und Outfits, die mir passen könnten.

Er zeigte mir das Badezimmer und dann, wie der Fernseher funktioniert.

Aber sie erregte meine Aufmerksamkeit, als sie auf die Doppeltür zuging, die hinter sehr dicken roten Samtvorhängen verborgen war.

Es war da, als er am Seil zog und es aufschwang.

Miles schwebte fast in seinem Stuhl, als der Mund der Frau seinen gesamten Schaft verschlang.

Seine Lippen waren gegen den Körper seiner Männlichkeit gepresst.

Miles brachte genug Zurückhaltung auf, um zu quietschen: „Was?

Was war es??

Kristens Mund befreite ihren Kopf von ihrer Mundöffnung und erzeugte eine Spuckspur zwischen den beiden.

Sie nahm seinen Speichel mit ihrer Hand und schlug dann auf den Schaft des Mannes und sagte: „Da war der Eiffelturm.“

Er starrte mich direkt vor diesen prächtigen Türen an.

Ich rannte zu ihnen und öffnete sie schnell und eilte zur Veranda, die das gesamte Dachgeschoss einnahm.

Das Einzige, was mich davon abhielt, mich auf ihn zu stürzen, war das schicke Betongeländer.

Celine ging mit mir hinaus, legte ihre Hand auf meine Schulter und sagte: ?magnifique n?est-il pas?

Was meinst du, ist es nicht erstaunlich??

Ich legte meinen Arm um seine schmale Taille und lächelte, „Ich wollte schon immer hier sein“, sagte ich.

Ich wollte immer die wahre Geschichte berühren, die mir in der Schule beigebracht wurde.

Und siehe da, ich bin endlich da.

Nun war Miles dort und wusste einige interessante Details über den Eiffelturm, die die meisten Leute nicht kennen.

Also benutzte er seine nächste Frage als Kontrollfrage.

Er wollte feststellen, ob dieser Moment direkt aus seinem Unterbewusstsein kam, das niemals lügen konnte, oder ob er Teil einer neuen detaillierten Realität war, die er unterbewusst erschaffen hatte, um seine wahre Realität zu überschreiben.

Miles Hand war auf ihrem Hinterkopf, die andere zog ihren Pferdeschwanz und die andere zog den Pferdeschwanz, den die Konkubine heute Morgen für sie gemacht hatte. „Gibt es etwas Interessantes über den Eifelturm, das ich nicht weiß?“

genannt.

Information über

Miles nahm seine Hand von seinem Hinterkopf und ließ Kristen seinen Penis aus seinem Mund ziehen.

Immer noch ihren Pferdeschwanz festziehend, kontrollierte sie ihn weiterhin.

Kristen richtet ihren schleimigen, nassen Schwanz geschickt an ihrem Dekolleté aus, während sie versucht, seinen Penis zwischen ihre Brüste zu wickeln.

Ihre Brüste begannen sich auf und ab zu bewegen, als Tränen über ihre Wangen liefen, weil sie ihren Schwanz geknebelt hatte.

Er sah seinem Therapeuten in die Augen und sagte: „Der Eiffelturm erinnert mich an einen langen, schlanken Penis.“

Sehr ähnlich wie bei dir!?

Seine Hüften auf und ab bewegend, fügte Miles zu seiner Freude hinzu, half mit und fragte: „Gibt es sonst noch etwas, das den Eiffelturm so besonders macht?“

Sie fragte.

„Nun, die Farbe täuscht“, sagte Kristen.

Wenn Sie von weitem hinsehen, denken Sie, dass der Turm eigentlich schwarz ist, aber es ist eine dunkle Bronzefarbe.

Miles lächelte und das war sehr ermutigend, da er wusste, dass er wirklich da war und seine Geschichte direkt aus seinem Unterbewusstsein kam und dann fragte er: „Nun, hast du die Aussicht genossen?“

Kristen sagte: „Ja, bis die Kinder in mein Zimmer kommen.

Als Celine und ich die Aussicht auf dem Balkon draußen genossen, hörten wir, wie Axel und Cedric aufeinander stolperten und auf meine Taschen fielen, als wir den Raum betraten.

Wir kicherten beide, als wir zusahen, wie mein Koffer überall herumflog.

Sie riefen meinen Namen, und dieses Mal stritten sie mit mir darüber, wer zuerst gehen sollte.

Da drehte sich Celine zu mir um und sagte: „Ehrgeizige kleine Jungs.“

Bitte bleiben Sie hier, ich möchte zuerst mit ihnen sprechen.

Er ließ mich auf dem Balkon zurück und ich konnte sehen, wie er sie leise, aber sehr eifrig anschrie.

Er ist wichtig und ich habe Sie beide sagen hören, dass Sie ihn so behandeln sollten.

Er will, dass du etwas tust, verstehst du?

Dann sprachen sie ein wenig Französisch, und als sie fertig war, sie beide anzuschreien, küssten die Kinder sie auf beide Wangen und flüsterten: „Ja, Mama?

Miles war erneut schockiert. „Was? Willst du damit sagen, dass Celine sowohl Axels als auch Cedrics Mutter ist?“

Kristen sagte: „Ja!

Axel und Chloe sind eigentlich Zwillinge und Cedric ist dort der ältere Bruder.

Dann konnte ich vom Balkon aus Chloe im Hauptschlafzimmer kichern hören.

Mein Vater hat einen Fetisch dafür, junge Mädchen zu kitzeln.

Dann rief mein Vater Celine zu sich ins Hauptschlafzimmer.

Celine verabschiedete sich von mir und ich blieb allein auf dem Balkon zurück.

Ich war nicht so verärgert, weil zwei schöne und geile junge Brüder in meinem Zimmer darauf warteten, mich zu ficken.

Ich ging hinein und sagte: „Ich fühle mich so schmutzig, Leute, wenn wir vom Flughafen kommen.“

Ich zwinkerte ihnen zu und warf ihnen den geilsten Blick zu, den ich geben konnte, und sagte: „Dank dir ist mein Arschloch so dreckig, Axel.“

Ich möchte, dass Sie beide diese Kleider ausziehen.

Während sie sich auszogen, erinnerte ich mich daran, was mein Vater zu Celine gesagt hatte, und ich dachte, was gut für die Gans ist, ist gut für die Ziege, und ich sagte: „Jungs, ich möchte, dass ihr mich wäscht.“

Komm, zieh dich aus und wasche mich.

Miles genoss seine Geschichte, aber er genoss es auch, seinen Schwanz zwischen die Brüste seiner Karma-Patientin zu stecken.

Miles wusste aus früheren Erfahrungen mit Kristen, dass er immer mehr haben konnte.

Dann legte sie ihre Hände unter ihre Arme und Kristen hob sie mit sehr geringer Anstrengung hoch, da sie ungefähr 95 Pfund gewogen haben könnte, als ihr Hintern sanft auf ihrem Schoß zur Ruhe kam.

Dieses Mal war sein Penis im Weg und er sagte: „Kristen, ich möchte, dass du wieder Cowgirl auf meinem Schoß spielst, aber mein Schwanz scheint nicht zu wissen, wohin er gehen soll.

Irgendeine Idee, wo wir es hinstellen können, damit wir zusammen Spaß haben können, während wir mit mir Cowgirl spielen?

Kristen lächelte und sagte: „Ich glaube, ich habe ein oder zwei Plätze, um deinen Fehler zu parken.“

Ich hatte hier nur eine Blunder Garage!?

Sie fingen beide an, einander anzukichern, als er auf ihre Vagina zeigte, und dann ergriff er ihren Schaft und bewegte die Spitze langsam in sie hinein.

Langsam begann er sie mit ihren Vaginalflüssigkeiten in Aufwärts-, Abwärts- und Kreisbewegungen zu benetzen.

Kristen lächelte, als sich ihre Arme wieder um seinen Hals schlangen.

Sie lehnten sich nach vorne und trafen ihre Stirnen.

Ihre Augen waren nur Zentimeter voneinander entfernt, als sie ihrer Therapeutin ihr sexy Lächeln schenkte.

Er küsste sie und sah in ihre kristallklaren skandinavischen blauen Augen.

Welle?

Hände wanderten zu ihren Hüften, als sie Kristen half, hoch genug aufzustehen, dass sie spürte, wie die Spitze ihrer Männlichkeit von ihr abglitt, dann drückte sie sie zurück, als sich Kristens Hüften wieder in kreisenden Bewegungen bewegten, und Kristen sagte: „Jetzt.“

Sehen Sie sich diesen Doktor Spencer an, ist es nicht schön, Ihren Fauxpas in meiner Garage zu parken?

Miles und Kristen pressten ihre Stirnen noch einmal zusammen und ihre Augen schlossen sich und sagten: „Kristen, du bist so jung und eng.“

Ich kann nicht glauben, wie glücklich ich bin, dass du mich so willst.

Ich mag es wirklich nicht, dass du so jung bist, aber jetzt verstehe ich, warum dein Vater so sehr bei dir sein wollte.

Fotze fühlt sich an wie ein Samthandschuh, der nur für meinen Schwanz gemacht wurde.?

Kristen lächelte Miles an und sagte: „Du hast mir einmal gesagt, dass deine Tochter in meinem Alter war, oder?“

genannt.

ER IST?

Vierzehn worüber?

„Nein, eigentlich etwas jünger als zwölf“, sagte Miles.

Warum??

„Ich kann dir beibringen, wie man ihn verführt, wenn du willst“, sagte Kristen.

Ich kann aus erster Hand sagen, dass es nichts Besonderes gibt als die Liebe eines Vaters.

Vertrau mir.?

Miles dachte über das nach, was er ihm gesagt hatte, und dachte bei sich: „Es gibt keinen Grund, es mir beizubringen.“

Die Fehlergarage des kleinen Kuschelkäfers kenne ich bereits.

Er lächelte und sagte: „Darüber reden wir später.“

Du hast erwähnt, dass die Jungs dich baden??

Kristen lächelte von Ohr zu Ohr, ihre Augen verdrehten ihren Hinterkopf, als sie vor Freude stöhnte und flüsterte: „Ich verspreche, ich werde dir all die kleinen Tricks beibringen, die mein Dad bei mir angewendet hat.

Die Jungs zogen mich sofort aus und setzten mich mit ihnen unter die Dusche.

Wir hatten eine kurze Zeit zum Arbeiten, aber die Jungs waren sehr akribisch beim Aufräumen.

Wir drei waren zusammen unter der Dusche und für ein paar Minuten, als wir uns küssten, war alles, was ich sehen konnte, vier Hände, die meinen ganzen Körper streichelten.

Manchmal reinigten mich diese Hände, manchmal bereiteten sie mir eine tiefe liebevolle Freude.

Sie hat zuerst das Eis gebrochen und mich mit diesem sexy französischen Akzent „Kristen“ genannt.

„Axel hat bereits das Glück, dich hinten in der Limousine zu haben“, sagte er.

Er hatte großes Glück, dich von hinten zu haben.

Wenn Sie mich entschuldigen würden, hätte ich gerne das gleiche Vergnügen, Sie hierher zu bringen, wenn es Ihnen nichts ausmacht?

Ich lächelte nur, als ich nicht glauben konnte, dass ich mit diesen beiden erstaunlichen Kindern allein war.

Sie waren so heiß und jung, dass ich es liebte, ihre flachen Bäuche mit Seife in meiner Hand zu reiben.

Es war schön zu sehen, dass sie keine Federn oder Eier hatte, es war erfrischend zu sehen.

Aber als ich sie streichelte, machte mich am meisten an, wie die beiden Schwänze in meinen Händen wuchsen.

Da wurde mir klar, dass ich mir unbedingt einen Freund suchen musste, wenn wir zurück nach Oklahoma kamen.

Miles, ?Wofür haben Sie sich entschieden?

„Ich glaube, ich habe es einfach satt, dass dicke alte Männer mit kleinen haarigen Schwänzen um mich herum geschoben werden“, sagte Kristen.

Ich wollte wohl straffe jugendliche Eier sehen, ein frisches jugendliches Gesicht statt Falten, anstatt zwischen den beiden Schenkeln herunterzuhängen.

Kristen fing an, schneller und härter auf dem Joystick ihrer Therapeutin zu hüpfen und sagte: „Cedric war hinter mir auf den Knien.

Er sagte etwas auf Französisch und öffnete dann meine Wangen und ich spürte, wie seine Zunge in mein neues, sauberes, stinkendes Loch glitt.

Axel würde auch nicht warten.

Er steckte einfach seine Zunge in meine frisch gereinigte Muschi.

Ich stand da in der Dusche mit zwei heißen jungen Männern auf den Knien.

Ihre Zungen waren in meinen beiden Löchern, eines vor mir und eines hinten.

Tatsächlich wussten sie beide genau, was sie tun mussten, um mich zu erregen.

Ich lege meine Hände hinter ihre Köpfe und drücke ihre Gesichter fester gegen meinen Körper, damit sie ihre Zunge tiefer in meine Löcher stecken können.

Ich glaube, er hielt es nicht länger aus, als Cedric hinter mir stand und versuchte, sich mit seinem Penis in mein Arschloch zu bohren, aber er war so größer als ich, dass er so nicht laufen würde.

Kristen zog dann Miles Penis aus der Fehlergarage und stand auf.

Sie nahm sie an den Händen, zog ihn aus seinem Stuhl und sagte: „Kommen Sie für eine Sekunde her, Doktor, werden Sie das genießen und ich denke, Sie sind stark genug, um es zu tun.“

genannt.

Sie drehte ihm den Rücken zu.

Er konnte Miles nasse, verschwitzte Brust auf seinem Rücken spüren.

Sein Penis ruhte auf ihrer winzigen Rundung, aber als sich seine Arme um sie schlangen, zog sie Kristen fest an sich und sagte: „Ich stand genau so da, mit Cedric hinter mir.

Dann schob er seine Arme zwischen meine Beine und hielt mich fest und hob mich hoch, und ich schlang meine Arme um ihn.

Während Cedric mich in die Luft hielt, schnappte sich Axel den Schwanz seines Bruders und steckte ihn in mein Arschloch?

Hat er Miles bekommen?

Hände und sagte: „Lass uns versuchen, ob wir das sportlich auch hinbekommen.

Miles genoss seine Geschichten, da es jedes Mal etwas Neues und Aufregendes gab.

Er wusste, was sie von ihm wollte, also bückte er sich und schob seine Arme zwischen ihre Schenkel.

Später auf 5 aufgerüstet?

ein?

95lb Stamm nach oben mit sehr wenig Aufwand.

Dann griff Kristen nach unten und konnte ihren Penis in ihr Arschloch stecken und Miles sagte: „Ist das so etwas wie Kristen?“

genannt.

Sie stöhnten beide vor Freude, als Miles schließlich seinen Kopf in ihren Analring stieß.

„Ja, das hat er.

Axel war immer noch auf den Knien und leckte immer noch meine Fotze.

Ein paar Mal dachte ich wirklich, er wäre ein bisschen zu tief geworden und leckte schließlich meinen Arsch und Cedrics Penis.

Endlich stand er auf und musste auf Zehenspitzen gehen, aber schließlich schaffte er es in meine Faux-Garage, Doc.?

Dann steckte er zwei Mittelfinger in sie, um zu simulieren, wie sich ihre Muschi anfühlte, wie er es an diesem Tag tat, und sagte: „Oooh, Miles kann fühlen, wie meine Finger in meine Fotze hinein- und herausdrücken.“

Miles konnte nicht anders und flüsterte ihr ins Ohr: „Kristen, das ist so heiß.

Ich kann fühlen, wie deine Finger meinen Schwanz durch deine Muschi kitzeln.

Ich will nicht aufhören, dass mein Schatz meinen Schwanz durch deine Muschi kitzelt.?

Sie stöhnten ein paar Minuten lang und dann fragte Miles: „Also, ich schätze, du hattest Spaß mit den beiden Brüdern?“

Kristen sagte: „Es war großartig, mit ihnen zusammen zu sein.

Vor allem das Gefühl, dass zwei Jungs, die meinem Alter sehr nahe kommen, mich so wollen, wie sie mich wollen.

Es war auch schön, dass sie wussten, wie sie mir ein gutes Gefühl geben konnten.

Das einzige Problem war, dass sie beide jung waren und Männer in ihrem Alter leider nicht wussten, wie sie ihre Orgasmen kontrollieren sollten, um den Sex zu verlängern.

Axel blieb nur ein oder zwei Minuten bei mir, genau wie in der Limousine, und dann spritzte der Patzer eine weitere Ladung Müllcontainer in meine Garage.

Cedric war etwas kontrollierter, aber es dauerte nur ein bisschen länger und ich konnte spüren, wie er mehr Sperma in meinen Darm pumpte.

Miles konnte spüren, wie sich seine eigenen Eier zusammenzogen und sein Kopf sich in seinen Eingeweiden ausdehnte, und er wollte in dieser Situation nicht als kleines Kind abgestempelt werden, also nahm er ihn mit nach draußen und sagte: „Tut mir leid, Schatz, meine Hüften gehörten mir Schenkel.“

Er fing an Krämpfe zu bekommen und ich wollte dich nicht umhauen.

Kristen sagte: „Was für eine großartige Idee der Boden ist.

Er fiel auf seinen Rücken zu Boden und spreizte sofort seine Beine und sagte: „Jetzt, wo deine große Männlichkeit meinen Hintern geschmeckt hat, warum steigst du nicht auf mich und parkst deinen Schwanz wieder drin?“

Wieder aus meiner Blunder-Garage, wie Axel es getan hat.

Miles kniete sich auf sie, als er spürte, wie sich seine bevorstehende Explosion auflöste.

Er schlug die Spitze seines Penis gegen ihre Klitoris und schlang seine Hand um ihren Schaft, bewegte die Spitze zwischen den Löchern.

Kristen stöhnte vor Vergnügen, aber es gab Miles auch Zeit, sein Sperma seinen Schaft hinunter in den Nusssack laufen zu lassen.

„Nun, die Kinder klingen, als hätten sie genauso viel Spaß mit dir wie mit ihnen“, sagte er und verspottete sie.

Kristen sagte: „Ich denke, wenn ich mit Celine und ihren Kindern in Paris hätte bleiben dürfen, wäre ich es gewesen.

Die Jungs verbrachten Zeit damit, meine Löcher zu reinigen, während sie mich weiter befummelten.

Sie ließen mich beide in der Dusche, weil ich ein paar Minuten allein sein wollte.

Als ich ins Schlafzimmer zurückkam, lag ein Geschenk für mich auf dem Bett.

Es war ein hellrosa Sommerkleid mit einer Notiz darauf.?

Miles war wieder bereit und parkte seinen Schwanz wieder in der Fettgarage.

Er begann langsam und so tief zu pumpen, wie er konnte.

Kristen spreizte die Beine so weit wie möglich, um ihr vollen Zugang zu geben, und Miles fragte: „Von wem stammt das Kleid?“

Kristen lächelte, „Oooh Doc.

Du machst das ~ so gut ~ ja ~ du drückst mich wirklich tief in mich hinein ~ du machst mich satt.

Schau auf meinen Bauch, kannst du meinen Bauchnabel sehen, er geht auf und ab, jedes Mal, wenn du in mich drückst.

Verdammt, du bist so tief in mir drin, es fühlt sich so toll an?

Lächelnd sah sie in die Augen ihrer Therapeutin, schlang ihre Arme um seinen Hals und zog sich zu ihm und küsste ihn leidenschaftlich auf die Lippen. „Nun, warum haben wir das nicht die ganze Zeit gemacht?

als wir uns trafen

Ich habe dir gesagt, dass es dir gefallen würde.

Miles musste zugeben, dass er Recht hatte, und von nun an wird er, sobald er ihn einlädt, keine Spielchen mehr mit ihm spielen, wissend, dass er ihn haben kann, wann immer er will.

„Es tut mir leid, Kristen.

Manchmal sind Jungs nur dumme Luftköpfe.?

Kristen lächelte, als sie wusste, dass sie gewonnen hatte, und sagte: „Nun, das Kleid war von ?G?“

~ Sie wissen schon ~ Herr Johansson.

Note dankte mir für diesen großartigen Abend und ließ mich während des Webcasts machen, was er wollte.

Ich nahm es und legte es vor mich hin.

Ich rannte zum Ganzkörperspiegel und sah ihn an.

Ich drehte mich ein wenig um und fühlte mich wie ein echter Pariser.

Ich wollte für meinen Vater hübsch aussehen, also entschied ich mich für keinen BH und absolut kein Höschen, um ihm wie immer einfachen Zugang zu dem zu geben, was er wollte.

Ich zog das Kleid an und es war perfekt.

Es war trägerlos und der Saum fiel knapp unter meine Oberschenkel.

Ich wollte Absätze für meinen Vater tragen, aber ich dachte, er würde mich spazieren führen, also mache ich es mir besser und ziehe meine weißen Turnschuhe an.

Es war nicht der Look, den ich wirklich wollte, aber ich wollte auch nicht, dass meine Füße mir wehtun.

Ich wusste, dass mein Vater bald bereit sein würde, als ich hörte, wie das Kichern aufhörte und das Geräusch von Wasser aus dem Hauptschlafzimmer kam.

Schließlich ging ich ins Hauptschlafzimmer und da waren Jeans, die aussahen, als wären sie gefärbt worden.

Sie waren so eng, dass ihr Hintern großartig aussah und ich die Umrisse ihres losen Schwanzes sehen konnte.

Er trug ein wunderschönes weißes Leinenhemd und Turnschuhe.

Es erstaunt mich, wie glücklich ich bin, einen so gutaussehenden Vater zu haben.

Ich meine, er ist immer noch Mitte dreißig und in sehr guter Verfassung.

Es gibt Zeiten, in denen ich meinen Glückssternen dafür danke, dass sie mein Vater sind und Sex mit ihm haben und andere lustige Dinge tun können, wann immer ich will.

Als er mich sah, lächelte er und reichte mir seine Hand.

Ich rannte zu ihr und umarmte mich fest, wie Liebespaare es in den Filmen tun? Du siehst absolut umwerfend aus, Prinzessin!

Verdammt, jedes Mal, wenn ich dich sehe, siehst du deiner Mutter jeden Tag mehr und mehr ähnlich, Schatz.

Lass uns hier verschwinden und ein bisschen Spaß in Paris haben.

So ging Miles Magen runter und er traf Kristen.

Er ließ seine Zunge in ihren Mund gleiten, während seine Hände ihre Brüste massierten und seine Zunge in ihren Mund stieß.

Zwischen dem Küssen und dem Saugen an ihren Brustwarzen fragt Miles: „Nun, wo hat dein Vater dich hingebracht?“

Sie fragte.

Kristen war ein wenig verärgert, als Miles mit ihr Schluss machte, aber sie hatte sich in eine bequemere Position gebracht, sodass sie neben ihm schlief.

Miles löffelte ihn von hinten, hob sein Bein und tauchte wieder hinein.

Kristen war wieder glücklich und sagte: „Mein Vater hat mich an den einen Ort gebracht, an den ich unbedingt gehen wollte, seit ich erfahren habe, dass wir nach Paris gehen.

Er hat für uns im Eiffelturm reserviert.

Wussten Sie, dass es oben ein Restaurant gibt?

Miles wusste es, aber er spielte den Narren, indem er mit seiner Hand ihren Hals streichelte, während er ihre Klitoris kitzelte, und flüsterte ihr ins Ohr: „Nein, ich hatte keine Ahnung.“

Kristen sagte: „Es war wirklich schön, so hoch in der Luft mit Blick auf Paris zu sitzen.

Mein Vater ließ mich an diesem Tag tatsächlich ein paar Gläser Wein zum Mittagessen trinken.

Niemand dort sagte etwas über mein Trinken.

Ich war darüber überrascht, aber schließlich hatte ich das Gefühl, in den Augen meines Vaters aufzuwachsen.

Nach dem Mittagessen überraschte mich mein Vater erneut, weil er uns auf eine Tour auf der Seine mitnahm.

Es war schön, die Stadt so zu sehen, und es war das erste Mal seit einem Monat, dass mein Vater und ich allein waren.

Es ist lange her, dass ich irgendetwas getan habe – weißt du – er hatte mich dort fast so lange nicht berührt.

Auf dem Boot gab mir mein Vater ein paar Bewegungen und entdeckte, dass ich kein Höschen trug.

Einige Leute funkelten unseren mundöffnenden Kuss an, aber das war uns egal.

Warum sollten wir?

Wir würden sie nie wiedersehen.

In den nächsten paar Nächten blieben mein Vater und ich in unseren getrennten Schlafzimmern und nutzten unsere Loft-Situation mit unseren privaten Dienern.

Wenn wir jedoch tagsüber spazieren gingen, waren wir unzertrennlich.

Es war ziemlich cool, Notre Dame zu sehen und die wahre Geschichte zu retuschieren.

Ich erinnere mich, dass meine Mutter mir vor dem Schlafengehen die Geschichte über Quasimodo den Buckligen vorlas und dann in der richtigen Kirche zu sein, machte es für mich real.

Wir stiegen in einen dieser roten Doppeldeckerbusse und sahen den Arc de Triumph, das berühmte Le Palais Garnier, ein schicker Name für die Opernhäuser der Stadt.

Wussten Sie, dass dort auch einer dieser Obelisken aus Ägypten steht?

Er nahm mich sogar mit zum Einkaufen und wir aßen in Cafés entlang der Champs-Elysees.

Miles pumpte langsam und schob seine Hand zwischen ihre Beine, aber er ging tief genug, damit sein Schwanz ihn aufnehmen konnte.

Er flüsterte ihr ins Ohr und sagte: „Dein Französisch ist fast perfekt.“

Wenn ich Sie nicht gekannt hätte, hätte ich Sie für einen echten Pariser gehalten.

Klingt für mich so, als hätte dein Vater dich in den einzigen Urlaub mitgenommen, den du dir jemals in deinem Leben gewünscht hast?

Kristen schlang ihren Arm um den Hals ihres Therapeuten und zog ihn fest an ihre Lippen, küsste sie leidenschaftlich.

Seine Augen trafen ihre und er lächelte und sagte: „Es war absolut schön und romantisch, dass er mich nach La Grande Rou mitgenommen hat.“

Wir gingen hoch, um den Sonnenuntergang einzufangen, und mein Vater nutzte mich voll aus, während wir damit fuhren.

Er spreizte meine Beine und fingerte mich und küsste mich mit der Zunge, bis ich ankam.

Er hat uns dafür bezahlt, immer und immer wieder zu fahren.

Diesmal ließ er mich sogar einen blasen und beendete ihn in meinem Mund, als wir oben standen.

Das ist ein Moment, den ich nie vergessen werde.

Als ich mit einem Schluck seines Spermas auf dem Sitz neben meinem Vater saß, legte er seinen Arm um mich und zog mich fest, während ich beobachtete, wie die Sonne am Horizont herunterglitt, als ich seine Ladung schluckte.

Bester Sonnenuntergang aller Zeiten!?

Er schnippte mit den Fingern, als hätte er eine Erkenntnis gehabt: „Wir haben Bilder zu Hause, die ich dir irgendwo zeigen kann.

Bilder sind wirklich cool, mich auf meinen Knien zu sehen.

Mir lief etwas Sperma übers Kinn.

Sie konnten tatsächlich einige und alle Websites im Hintergrund sehen.

Am nächsten Tag verbrachten wir ein paar Stunden im Musee d‘?

Orsay liegt am alten Bahnhof, den sie in ein schickes Museum verwandelt haben.

Dann ging er zu einer der schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, der Basilika Sacre-Coeur, was das Herz Jesu bedeutet.

Diese alte römisch-katholische Kirche da drüben.

Noch schöner als Notre Dame.

Dann führte er mich zu den Katakomben der Paare.

Wir blieben nicht so lange, es machte mir wirklich Angst, dort zu sein.

Es ist alles wirklich ordentlich gestapelt, wie Millionen von Knochen und Schädeln.

Ich mochte es wirklich nicht.

Mit all diesen Toten und allem dort zu sein, ließ mir Schauer über den Rücken laufen.

Mein Vater beschloss, etwas anderes zu machen.

Wir haben uns das Pantheon angesehen, um zu sehen, ob Sie es glauben können.

Ja, ich wette, Sie dachten, es gäbe nur einen in Rom?

Ach falsch!!

Ist da auch einer?

Es war riesig und innen war großartig.

Dann verließen wir und gingen zum Grand Palais.

Wir haben den Rest des Tages dort verbracht und sogar entlang der Champs-Elysees gegessen und noch ein paar Einkäufe getätigt.

Miles sagte: »Sie haben das alles gemacht und nie den Louvre gesehen?

Kristen bewegte sich nach vorne und ließ seinen Penis aus ihr herausragen.

Er drückte sie auf seinen Rücken und fing an zu reiten, wie er es gerade auf dem Stuhl getan hatte, und sagte: „Dort haben wir unseren letzten Tag im Louvre verbracht.

Wir brauchten es auch, weil es so groß war.

Wir durften drinnen Videos drehen, aber wir konnten dort keine Blitzfotos machen, weil das die Bilder irgendwie ruinieren würde.

Als wir an diesem Tag ins Loft zurückkamen, waren alle Zimmermädchen weg, und auf dem Küchentisch lag eine Notiz von Celine.

„Der Koch hat uns Abendessen gemacht und gesagt, kommen die anderen Diener abends aus dem Dachboden?

Miles umfasste ihre Hüften und hielt seinen Schwanz tief in ihr.

Dann drückte sie ihre Hüften in kreisenden Bewegungen, sodass sie ihre Katze an ihrem Becken rieb.

Er fühlte sich wie Strohhalm in einer Tasse heißer Schokolade und fragte: „Wo sind sie hingegangen?“

genannt.

Kristen beugte sich vor und balancierte ihre Hände auf Miles Brust, ließ Miles ihr Inneres hart pumpen und sagte: „Nun, ich habe meinen Vater dasselbe gefragt und er sagte, er wolle eine letzte romantische Nacht mit ihm verbringen.

seine besondere Tochter.

Sie stellten einen Tisch für uns auf dem Balkon mit Blick auf den Eiffelturm auf.

Mein Vater ließ mich an diesem Abend Champagner und Weißwein zum Abendessen haben.

Während wir aßen, sahen wir uns einen weiteren herrlichen Pariser Sonnenuntergang an.

Als wir in das neue Haus in Oklahoma zogen, sprachen mein Vater und ich darüber, was wir wollten.

Nachdem ich mit meinem Vater getrunken und geredet hatte, ging ich jede Nacht aus und fickte mit den beiden Jungs und kackte auch.

Alles, was ich wollte, war etwas Schlaf, weil wir am nächsten Morgen abreisten.

Ich war überrascht, als mein Vater und ich zusammen duschten, nichts probierten und wir beide zurück in die Nacht gingen.

„Du hattest also keine Lust, nach Disney World in Paris zu gehen?“, fragte Miles.

genannt.

Als Kristen das letzte Mal nach Disney World in Orlando ging, fing sie an zu kichern, weil sie wusste, dass ihr Vater Anal Anal gemacht und sie schlimm zerrissen hatte, bevor sie noch jünger war.

Kristen sagte: „Haha, Doc.

Das ist wirklich nicht lustig.

Nein, ich habe mich neben meinen Vater gelegt und wir sind zusammen eingeschlafen.

Ich erinnere mich noch, wie ich mitten in der Nacht aufgewacht bin.

Ich sagte, ich sei müde und wollte schlafen, aber er sagte: „Prinzessin, wach auf und schau dir das an.

Sie werden sich für den Rest Ihres Lebens daran erinnern.???

Miles fragte sich: „Was war es?“

Kristen bewegte ihre Hüften in kreisenden Bewegungen, als Miles Eier in sie einsanken, und sie sagte: „Sie war der Bär von allem.“

Da war dieser große bläulich-weiße Mond, der über der Spitze des Eiffelturms zu hängen schien.

Mein Vater hatte Recht, es war unglaublich zu sehen.

Wir saßen lange auf der Bettkante und sahen ihn an.

Ich umarmte ihn fest in meinem Nachthemd und mein Vater trug nur ein Paar Boxershorts.

Dad rieb meinen Rücken, als wir dort saßen, und wir küssten uns mehrmals mit offenem Mund.

Dann glitt seine Hand zwischen meine Beine, ich öffnete meine Beine weit für ihn und er fing an, meinen Kitzler zu kitzeln, während ich ihn über seine Boxershorts streichelte.

Es war lange her, dass ich sehr guten Sex mit meinem Vater hatte.

Er weiß immer, wie er mich mit seinem Finger geil machen kann.

Miles wusste, dass dies wirklich gut sein könnte, also ermutigte er sie, sich darüber aufzuklären, was als nächstes geschah, und sagte: „Nun, hatten Sie in dieser Nacht endlich Sex mit Ihrem Vater in Paris?“

Sie fragte.

Kristen nickte: „Ja, das habe ich.

Genau so ist es passiert.

Ich schob sie aufs Bett und nahm dann ihr großes hartes Ding heraus.

Kristen ließ Miles durch ihre feuchte Vagina gleiten und kniete sich dann zwischen ihre Beine.

„Ich stecke es mir so in den Mund, während ich meinem Vater in die Augen schaue.

Aus irgendeinem Grund mag mein Vater es sehr, wenn ich ihm mit seinem Ding in meinem Mund in die Augen schaue.

Ich weiß wirklich nicht warum, aber ich mache das für ihn, weil ich ihn glücklich machen will?

Kristen Miles geschnüffelt?

Welle dann diese Meile?

Er leckte sich über den Kopf, um die auf dem Schaft verbliebenen Sekrete zu schmecken.

„Dad nahm seine beiden Hände und drückte sie auf meinen Hinterkopf und sagte: „Den ganzen Weg, Schatz? Es ist, als würden wir üben, bevor wir nach Paris kommen.“

genannt.

Miles wusste, dass dies der Schlüssel war, um seine Geschichte in Gang zu setzen.

Er packte sie mit zwei Fäusten an den Haaren am Hinterkopf und zwang sie an ihrem Schaft hinunter.

Kristen würgte, war aber unerbittlich, als Miles seinen Schwanz weiterhin in ihren Hals zwang.

Kristen richtete ihren Kopf ein paar Mal auf und bald wurde Miles Kopf durch die Öffnung ihrer Kehle geschoben und folgte dann dem Schaft direkt hinter ihr.

Ohne Einwände von Kristen begann Miles, seine Männlichkeit in ihren Mund und Rachen zu pumpen.

Miles stöhnte vor Vergnügen in seiner samtigen Kehle und sagte: „Kristen, du musst das beste Mädchen der Welt sein.“

Ist Ihr Vater der glücklichste Mann der Welt?

Kristen gab ihre Pflicht nicht auf.

Er drehte langsam seinen Arsch um hundertachtzig Grad und warf seine Fotze auf Miles?

richtet ihr Gesicht mit ihrem Mund aus.

Miles sah in ihre klaffende Vagina und dachte darüber nach, wie besorgt Carl war, dass ihn jemand fickte.

Er lächelte, wissend, dass es nur ihr Schwanz war, der ihn so weit geöffnet hatte.

Miles nahm das Stichwort und begann, ihr scharfes Skunk zu schmecken.

Sogar zur Sicherheit fing Kristen an, ihn zu zerquetschen, presste ihre Hüften gegen ihr Gesicht, mit ihrem Kopf fest auf dem Boden.

Kristen bewegte sich hart und absichtlich über ihren Mund und trickste Miles‘ Anus aus, während sie dem Menü eine ganz neue Geschmacksrichtung hinzufügte.

Sie blieben auf dem Boden und bekifften sich gegenseitig ihre Intimität in den Mund, bis Kristen endlich seinen bevorstehenden Orgasmus spürte.

Er setzte sich aufrecht hin und gab ein leises Quietschen von sich, nachdem er in seiner Erinnerung den Mond anheulen wollte, und dann zitterte sein ganzer Körper.

„Das war unglaublich, Miles.

Schau, ich habe dir gesagt, wir sollten das immer tun.

Du weißt sehr gut, wie du mich vor Doc retten kannst.

Ich weiß nicht, ob es dir oder meinem Vater besser geht, wie man dort mit mir spielt.

Miles dachte bei sich: ‚Ich wünschte, Sie wüssten, dass wir das praktisch jeden Tag zusammen machen.‘

Es war ihr ein wenig peinlich, dass sie sich von jeglichem sexuellen Kontakt zwischen ihnen befreit hatte, damit sie auch nach Beendigung ihrer Therapiesitzungen üben konnte.

Dann sagte Miles: „Haben Sie und Ihr Dad danach etwas wirklich Besonderes getan?“

genannt.

Kristen kniete sich hin, damit Miles sie küsste und lächelte, als wären sie Ex-Freundinnen: „Willst du wirklich wissen, was wir als nächstes gemacht haben?“

genannt.

Weil ich denke, dass dies das eine und wahrscheinlich das einzige Mal war, dass ich mich von meinem Vater total geliebt fühlte!?

Miles sah in ihren Augen, wie wichtig diese Nacht war und warum er ihr die Geschichte erzählt hatte, wie er mit seinem Vater in Paris war, und sagte: „Miles hat ihn angehalten.

Sie schlang ihre Arme um ihn und hielt ihn fest.

Ich wünschte, meine Tochter wäre so toll wie du.

Kristen flüsterte ihr ins Ohr: „Du kannst das alles mit ihr teilen.

Du wärst überrascht, wie sehr ein junges Mädchen wie ich und meine Freunde unsere Väter lieben.

Glaubst du, nur ihr alten Leute denkt nur daran, Sex mit jungen Mädchen zu haben?

Wir jungen Mädchen sind genauso erregt wie du.

Wir werden von unseren Vätern, Onkeln und älteren Cousins ​​angetrieben, die uns wollen.

Wir wissen, dass wir uns immer auf sie verlassen können.

Wundern Sie sich nicht, wie sehr Ihr kleines Mädchen Sie liebt.

Ist er nicht in meinem Alter?

Was für zwölf oder dreizehn?

Miles sagte: „Können Sie ein Geheimnis bewahren?“

genannt.

Kristen sagte: „Ich bin fast jede Woche mit dir in diesem Raum, teile all meine tiefen, dunklen Geheimnisse und vertraue dir, dass du es niemandem erzählen wirst.

Das Mindeste, was ich tun kann, ist dasselbe für dich.

Miles sagt: „Ich gehe nach Hause und frage mich, wie ich dir helfen kann, und mein kleines Mädchen Amy fragt ständig nach dir.

Ich hoffe, du vertraust mir immer noch, aber ich habe ihm einige deiner Geschichten erzählt.

Amy und ich begannen eine sehr ähnliche Liebesaffäre mit dir und deinem Vater.

Das ist das Beste, was mir je passiert ist und Amy lässt mich nicht allein.

Kann nicht genug von mir bekommen.

Kristen sagte: „Normalerweise wäre ich sauer auf dich, aber wenn das Erzählen deiner Tochter meine Geschichten euch beide irgendwie näher gebracht hat, wie kann ich dann sauer auf dich sein?

Die beiden kauerten sich auf dem Boden von Miles Büro zusammen.

Dann sagte Miles: „Bevor Sie Paris verlassen, möchte ich, dass Sie mir mitteilen, was Ihr Vater und ich getan haben.“

Was war dieser besondere Moment, den Sie vor ein paar Sekunden erwähnt haben?

Kristens Lächeln schien Mundpropaganda zu sein.

Es entglitt seiner Hand und landete auf allen Vieren.

Er senkte seinen Kopf und hob seinen Hintern in die Luft und sagte: „Okay, Doktor.“

Geh hinter mich

Miles ging auf die Knie, als er mit den Hüften aufschlug und seinen harten Schwanz zwischen seine Arschbacken pumpte.

Er konnte die warmen, feuchten Säfte spüren, die seinen Schaft auskleideten, als sie über seine Lippen strömten.

Er konnte sogar fühlen, wie heiß und feucht ihr Anus war.

Kristen stand auf, sodass ihr Rücken Miles verschwitzten Bauch berührte.

Sie lehnte sich zurück und warf ihre Arme zurück, zog ihren Kopf hoch, um ihn erneut zu küssen.

Kristen lächelte und sagte: „Ist das genauso wie dieser Doc?“

genannt.

Jetzt möchte ich, dass Sie Ihre Augen schließen.

Ich möchte, dass Sie sich den größten bläulich-weißen Bären vorstellen.

Dann stellen Sie sich dieses Licht vor, das in unser dunkles Schlafzimmer strömt.

Stellen Sie sich vor, wie wir beide auf einer weichen Matratze aus der Tür starren.

Direkt hinter dem Balkon war der Eiffelturm.

Der Mond war riesig in dieser Sommernacht.

Man konnte sehen, als ob es Tag wäre.

Der Mond stand genau darüber.

Man konnte die Stadt unten hören und all die Menschen, die auf dem Bürgersteig schlurften.

Es gab Gelächter, laute Rufe und sogar Küsse, die uns erreichten.

Jetzt möchte ich, dass du dir vorstellst, dass ich dein echtes Mädchen bin.

Behandle mich nicht wie mich, behandle mich, als wäre ich dein süßes kleines Mädchen zu Hause.

Liebe ihn so, wie du es wirklich willst, und nur dann wirst du es verstehen.

Miles schlang seine Arme um sie und sagte: „Ich liebe dich Amy, du bist mein wertvollstes Gut.“

genannt.

Kristens Augen tränten und sie sagte: „Daddy hat mir dasselbe gesagt, Doktor.“

Da sagte ich meinem Vater, dass ich wollte, dass er Sex mit mir hat.

Dass ich mich an diese Nacht mit dem großen Vollmond und dem Eiffelturm im Hintergrund erinnern möchte.

Miles steckte seinen Penis in Kristen.

Seine Augen schlossen sich, als er sich das Bild vorstellte, das Kristen für ihn gemalt hatte.

Er ersetzte Kristen durch seine eigene Tochter Amy.

Er schob es langsam und vorsichtig in sie hinein.

Aus irgendeinem Grund sah es diesmal etwas anders aus.

Er hielt Kristen etwas fester.

Seine Küsse schienen ein wenig leidenschaftlicher zu sein, als er es den ganzen Tag mit Kristen gewesen war, und er sagte: „Du bist meine ganze Welt klatschnass.“

genannt.

Es gab auch ein Foto von Kristen und sie erinnerte sich daran, wie ihr Vater sie mitgenommen und gesagt hatte: ‚Stürze Papa nicht, ich möchte mich für immer daran erinnern.‘

Miles‘ Hände lagen auf seinen Hüften und kontrollierten die Art und Weise, wie er sie gegen seinen Schaft drückte.

Sie zog ihren Kopf zu ihm und mit geschlossenen Augen stellten sie sich beide ihren besonderen Schatz vor und ihr Kuss schien länger gedauert zu haben und leidenschaftlicher als je zuvor zu sein.

Nach ein paar Minuten Sex mit ihr von hinten drehte sie Kristen auf den Rücken und rutschte auf sie.

Kristen schlang ihre Beine um ihre Therapeutin und sagte: „Ich liebe es, wie du mich nimmst, Daddy.“

Sie klammerte sich für ihr geliebtes Leben an Miles.

Er wollte nie, dass es endet.

Kristen: ‚Daddy, nimm mich mit auf den Balkon und hab draußen Sex mit mir.‘

Miles konnte sie nicht ganz herausholen, aber Kristen wartete darauf, dass Miles von ihr herunterkam, und führte sie zu dem Ganzkörperspiegel, der an der Badezimmertür hing.

Er drückte sie mit seinem Rücken.

Hat Miles vor ihm angehalten und dann sein Bein zu Miles gehoben?

Schulter.

Miles, ?Ich will dich so ficken, Amy?

Er schlüpfte in ihre Muschi und fickte sie, bis sein Schwanz kam.

Dann drehte sie ihn um und sagte: „Ich will dein enges Arschloch spüren, Schatz.“

Miles richtet ihr Arschloch mit seinem Kopf aus und stößt es dann langsam tief in ihr Drecksloch.

Kristen sah ihren Therapeuten an und ersetzte es durch das Bild ihres Vaters und sagte: „Daddy, hab keine Angst.“

Jetzt kann ich hart und tief werden.

Ich möchte dich schmecken, wenn du bereit bist.

Miles schloss die Augen, als er sah, wie der straffe Körper und der kleine Anus seiner Tochter aussahen.

Er stieß tief und hart in Kristen hinein.

Das Bild von ihm, wie er seine Tochter auf einem Balkon in Paris mit dem Eifelturm im Hintergrund schlägt, füllte seinen Schaft mit seiner Ejakulation.

Miles packte ihren Pferdeschwanz und zog sie, als hinge ihr Leben davon ab.

Kristen stellte sich auf den Bauch und sagte: „Bist du bereit?“

genannt.

Kristen sagte: „Ja, Papa.

Geben Sie mir meine Belohnung für eine gut gemachte Arbeit.

Nach ein paar langen harten Pumpen zog Miles es in seinen Arsch.

Sie hielt immer noch ihren Pferdeschwanz, stand auf und zwang seinen Schwanz in ihre Kehle, während sie auf ihren Knien war.

Er fühlte, dass er bereit war zu explodieren, also ließ er seinen Schwanz aus seinem Mund kommen.

Miles kam heraus und sagte: „Bist du bereit, Schatz?“

genannt.

Kristen sah ihr tief in die blauen Augen, „Ich bin immer bereit für dich Daddy.“

Miles stand darauf und streichelte ihre Männlichkeit, während er wartete, den Mund offen und die Zunge herausgestreckt, um den letzten Tropfen aufzufangen.

Miles sah Kristen an und wollte ihr Gesicht malen, dann stellte sie sich auf die Zehenspitzen und unberührtes Karma explodierte über ihr ganzes Gesicht.

Ende von Kapitel 21

Nochmals vielen Dank für das Lesen eines weiteren langen Kapitels.

Jetzt sind wir im letzten Teil der Geschichte, wir bewegen uns langsam auf das Ende zu.

Bleiben Sie dran, wenn die Geschichte erneut explodiert.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.