Lustzauber (teil1)

0 Aufrufe
0%

DR.

Vladimir Alucard ist ein bekannter Professor für Archäologie.

Viele seiner Schüler, sowohl männliche als auch weibliche, verliebten sich in ihn, viele von ihnen schmeichelten ihm gnädig und offen, ganz zu schweigen von den weiblichen Lehrern und anderen Fakultäten oder Mitarbeitern.

Sogar einige männliche Professoren interessierten sich für ihn.

Aber wer kann es ihnen verübeln;

Es war gut gebaut und perfekt durchtrainiert.

Ihr helles, sonnengeküsstes blondes Haar passte gut zu ihren verträumten ozeanblauen Augen … sie war eine lebende Adonis.

Aber dem Professor war die ganze Aufmerksamkeit, die er bekam, natürlich egal, manchmal hatte der Professor ein oder zwei Quickies mit seinen Freunden oder hatte sogar Sex mit ein paar Schülern, wenn er sie mochte.

Ihr wahres Verlangen liegt jedoch in ihren Kindern…

Es wurde spät und Dr.

Alucard überprüfte einige Papiere auf einen neuen Fund aus der archäologischen Abteilung der Universität für sein Museum.

Er trug Geschäftskleidung, also trug er schwarze Lederjeans mit Gürtel, ein Hemd mit Knöpfen über einem weißen Hemd und ein Paar Turnschuhe.

Er hatte die Arbeiten seiner Schüler bereits benotet, also konnte er sich jetzt die Arbeiten und Notizen zu antiken Überresten ansehen, die kürzlich in Ägypten ausgegraben wurden.

Er und seine Mannschaft waren nach Ägypten gereist, als die Nachricht von einem Tempel entdeckt wurde.

Nach seinen Erkenntnissen hat Dr.

Alucard glaubte, es sei ein Tempel, der dem altägyptischen Gott Osiris und seiner Schwester/Frau Isis gewidmet war.

Die ägyptische Mythologie hat ihn schon immer fasziniert.

Eines der Dinge, die ihn faszinierten, war der weit verbreitete Inzest, der von den Göttern und Göttinnen praktiziert wurde.

Isis und Osiris passten so gut zusammen.

Er warf einen Blick auf die Fotos von sich und seinen Kindern auf seinem Schreibtisch, während er seine Recherchen zu den Tempelruinen weiter durchsuchte.

Auf dem Tisch lagen zwei Fotos von ihm und allen Kindern zusammen und ein paar von jedem Kind allein.

Die Jüngste war Bonnie, die süßeste kleine Achtjährige, die Sie je gesehen haben.

Er hat Vlads sonnengebräuntes blondes Haar geerbt.

Seine Augen waren ebenfalls blau, aber sein Zischen war etwas heller als das seines Vaters.

Auf dem Foto trägt sie einen niedlichen kleinen einteiligen Badeanzug, der ihren niedlichen kleinen Körper perfekt umarmt.

Ihr wunderschönes Haar war zu zwei Zöpfen zusammengebunden und ihr Körper war leicht zur Seite gedreht, gerade genug, um ihren süßen Ballonarsch zu zeigen.

Der zweitjüngste Sohn, Ben, war zehn Jahre alt.

Als der Junge geboren wurde, hatte er rote Haare, aber als er älter wurde, neigten sie sich in Richtung Blond und hellten sich auf, bis er seine derzeitige mittelbraune Farbe erreichte, seine Augen waren hellgrün.

Auf dem Foto trägt er ein Fußballtrikot, um den Hals hängt ein MVP-Metall, und seine Hände halten eine beeindruckend große Trophäe.

Ben war ein süßer kleiner Schatz wie seine kleine Schwester, ein echter Shota von Anfang bis Ende.

Sein schlanker Körperbau hielt den Professor nachts wach … dieser sanfte, perfekte Junge machte ihn vor Lust verrückt.

Der zwölfjährige attraktiv aussehende Wildfang Allie war bereits heiß.

Wie ich hatte er grüne Augen.

Sie fing letztes Jahr an, ihre Haare rot zu färben und sagte, dass sie dachte, dass sie mit roten Haaren besser aussah, und sie hatte Recht.

Die Pubertät begann, ihren Körper zu übernehmen, also fing ihre Brust an, schön zu knospen.

Es gab auch einige sich schön entwickelnde Kurven, die auf dem Foto, das sie perfekt zeigten, auftauchten.

Sie trug kurze Shorts, die ihre ausgestellten Hüften und ihren reifen, runden Po umarmten, und ein kurz geschnittenes Tanktop, das bis zum unteren Ende ihres Brustkorbs reichte, um ihre wunderschön geformten Kurven zu zeigen.

ihr flacher, glatter Bauch.

Ihr Haar war zu einem niedrigen Pferdeschwanz zurückgebunden.

Neben ihrem Solo-Foto von Allie war ein Bild von ihr mit ihrem Freund Jason.

Jason war der heiße Junge, der der Sohn eines guten Freundes war.

Die Eltern des Jungen starben vor ein paar Jahren bei einem Autounfall, und Vlad nahm den Jungen mit, als wäre es sein eigener.

Obwohl die beiden Mädchen im Teenageralter im selben Haushalt lebten, akzeptierte sie glücklich den Wunsch des Jungen, mit Allie auszugehen.

Jason hatte satte mokkafarbene Haut und hellbraunes Haar, Jason machte mit, als Allie anfing, ihre Haare zu färben und ihrem hellbraunen Haar einige blonde Strähnen hinzufügte.

Auf dem Foto funkeln ihre schokoladenbraunen Augen, als sich ihr Arm um Allies Taille legt.

Er und Allie waren in ihren Badeanzügen, als das Foto vor ein paar Monaten im Wasserpark aufgenommen wurde, um den zwölften Geburtstag des Jungen zu feiern.

Jason trug ein eng anliegendes Paar Badeanzüge, die bis zur Mitte des Oberschenkels reichten und jeden Zentimeter seiner Taille umschlossen.

Seine nackte Brust wurde von einem leicht geformten Muskel definiert.

Allie trug einen sexy Bikini, der die Wangen ihres Freundes mit einem leichten Rouge wärmte.

Aus Angst vor dem Rauswurf und mit großem Respekt vor ihm war Vlad sehr klar, wie weit die beiden Pret-Gens ihre Beziehung führen könnten. Jason und Allie respektierten seine Wünsche und gingen nicht über den gelegentlichen Kuss hinaus.

Vlad sah Jason immer noch als Sohn, also als Teil seiner Familie, und hatte daher sexuelle Wünsche für das jüngere Geschlecht.

Er war ein guter Junge und ein Junge, den jeder Mann glücklicherweise meinen Sohn nennen würde.

Vlad nahm sich immer Zeit, um bei jedem von Jasons Schwimmwettkämpfen dabei zu sein.

Er war einmal mitten in einer Konferenz und ging hinaus, um daran teilzunehmen.

Gut, dass er eine Anstellung hat und deshalb wurde er nicht gefeuert.

Nachdem er das Foto des jungen Paares sehnsüchtig betrachtet hatte, betrachtete er das nächste Foto mit seinem ältesten Sohn Ryan, einem sechzehnjährigen Sportler.

Foto eines heißen Athleten in Basketballuniform mit regionaler Meisterschaftstrophäe.

Vlad hatte es immer geliebt, wie locker und ausgebeult diese Uniform an seinem gut trainierten Sohn war.

Ryan war so ziemlich eine jüngere Version von ihm, nur mit flauschigen braunen Haaren und grünlich-blauen Augen.

Während sie sich die Fotos all ihrer Kinder ansah, leckte sie sich über die Lippen und konnte nicht anders, als sie alle mit ihren Augen abzuschälen.

Ihr klobiger Schwanz verhärtete sich leicht in ihrer Jeans, während sie davon träumte, jedes ihrer schönen Kinder zu schlagen oder sich einfach zurückzulehnen und ihnen beim Ficken zuzusehen.

Wenn alles nach Plan gelaufen wäre, würde sein Traum bald in Erfüllung gehen.

Einer der Überreste, die er in den Ruinen entdeckte, lag in einer sicheren Kiste auf seinem Schreibtisch.

Vlad liebte Mythen und Magie sehr, deshalb war er sexuell erregt, als er die Inschriften auf dem Stück sah, die besagten, dass er die Macht hatte, seinen Wunsch zu erfüllen, Kinder zu haben.

Er betrachtete das letzte Foto auf seinem Schreibtisch.

Es war von seiner geliebten verstorbenen Frau Cassie.

Er starb vor einigen Jahren bei einem Autounfall.

Er und Vlad waren das typische Highschool-Liebespaar.

Natürlich waren sie weit davon entfernt, ein perfektes Paar zu sein, aber ihre Liebe war stark und führte zu einer Ehe und zwei wunderschönen Kindern.

Allie war zu jung, um sich wirklich an ihre Mutter zu erinnern, und Ryan hatte manchmal das Gefühl, dass sie anfing, sie zu vergessen, also fing sie an, ein Foto von ihr in ihrem Zimmer neben ihrem Bett zu verstecken.

Der Professor wurde aus seinen Gedanken gerissen, als sich die schlanken Arme einer jungen Frau um seinen Hals legten und den Druck weicher Brüste auf seiner Schulter spürten.

Seine Lippen verzogen sich zu einem verschmitzten Grinsen, das wusste, wer er war.

Er beugte seinen Hals, um seine jetzige Frau Eve zu küssen.

Eve war eine ehemalige Schülerin, die geholfen hatte, die zerbrochenen Stücke ihres zerbrochenen Herzens aufzusammeln … die beiden verliebten sich natürlich, was für Eve kein Problem war, da Eve eine ihrer Schülerinnen war, die sich um sie gekümmert hatte.

die Glücklichen heimlich ficken.

Der Altersunterschied machte ihm nichts aus, dass er sie immer geliebt hatte.

Der lockere Body enthüllte ihre große D-Body-Brust, passte gut zu ihrem athletischen Körperbau und ihrem perfekt durchtrainierten Bauch.

Sie trug schlichte, enge Jeans, Tränen strömten ihr über die Knie und schmiegten sich eng an ihren Ballon-Hintern, ihre geformten Hüften und ihre schmale Taille.

Ihr schmutziges blondes Haar war zu einem niedrigen Pferdeschwanz zurückgebunden.

Eve war Bonnie und Bens Mutter schenkte Ben seine wundervollen grünen Augen.

Vlad stöhnte in dem Kuss, als er seinen Stuhl drehte und sie auf seinen Schoß zog, während seine starken Arme sich um Eves Taille schlangen, Eve ihn auf seinen Schoß setzte und den Schritt seiner Jeans gegen die Beule drückte.

Sie lächelte, als sie ihre Zunge in den Mund steckte und ihren Mann küsste.

Sie schnappte nach Luft, als sie spürte, wie seine Hände ihren Ballonarsch packten und sie fest drückten, was Vlad dazu brachte, über die Reaktion zu grinsen.

Er fing ihre goldenen Locken auf, als sie ihren leidenschaftlichen Kuss fortsetzten.

Hungriges, tierisches Knurren brüllte in ihrer Kehle, ihre Hand wagte sich von ihrem Hintern zu ihrem kleinen Rücken, ihre Hände streichelten sie sanft, als sie unter ihr Tanktop kletterte.

Sie erreichte die Haken ihres BHs;

Seit er ein Teenager war, war er immer geschickt darin gewesen, den BH einer Frau zu entfernen, also war es nichts für ihn, Eves BH zu öffnen.

Nach einer Weile musste Eve den Kuss unterbrechen, schwer atmend, brachte sie ihre Hände an seine Brust und begann, sein Hemd aufzuknöpfen.

„Ich habe dich nicht so lange warten lassen, oder?“

fragte er seine Frau.

Er dachte, er wäre in sein Büro gekommen, um sie nach Hause zu bringen, weil es ziemlich spät war, aber er hatte anscheinend einen anderen Plan im Sinn.

Er grinste und kicherte leicht.

„Bonnie war ziemlich verärgert, dass ihr Vater sie heute Abend nicht ins Bett gebracht hat.“

Sie sagte ihm.

Als er das hörte, stieß Vlad einen kleinen Seufzer aus.

Zu wissen, dass sie ihr Baby enttäuscht hatte, hatte sie innerlich verzehrt.

Aber als er endlich die Geheimnisse des Artefakts entschlüsselte, würde er es bald wieder gut machen.

Er jubelte, als er spürte, wie Eve sein Hemd von seinen Schultern zog.

Er zog seine Arme von ihr weg und ließ sein Hemd fallen, wodurch das enge weiße Hemd zum Vorschein kam, das an seinem straffen, muskulösen Oberkörper und seinen scharfen Bauchmuskeln klebte.

Nachdem ihr Oberhemd ausgezogen war, schnappte sie sich ihr Tanktop und zog es sich über den Kopf.

Ihr BH fiel ihr in den Schoß, als sie ihr Tanktop zu Boden fallen ließ.

„Armes Küken, ich bin mir sicher, dass ich das später nachholen werde“, sagte er in diesem gedämpften Ton, der Eve immer verrückt machte.

Die großbrüstige junge Frau fing an zu stöhnen, als die Hände ihres Mannes nach oben griffen und seine breite Brust umfassten, sie packte sie fest, wissend, dass sie das in Bewegung setzen würde.

„Ich bin sicher, du wirst es genauso lieben wie ich (*stöhnen*), so sehr ich weiß (*stöhnen*), dass sie es genauso genießen wird wie ich.“

Er fing an, hektisch seine Hüften zu drehen.

Sie hatte Eve von ihrem Traum erzählt, Kinder zu schlagen, und sie unterstützte ihn voll und ganz.

Dieser Gedanke erregte sie auch, schließlich war Ryan nur eine jüngere Version des heißen großen Ehemanns.

Und sie hat immer nach mehr Wegen gesucht, um sich mit ihrer Stieftochter Allie zu verbinden, ganz zu schweigen von ihrem entzückenden Freund.

Vlad zog seine Frau hoch und legte sie mit dem Rücken auf ihren großen Tisch und drückte ihr Gesicht an ihre Brüste, leckte und lutschte sie hungrig, während er darauf achtete, ihre kleinen Nippel nicht zu übersehen, während er versuchte, ihre Jeans zurückzubekommen.

Eve war gerade dabei, ihre Jeans aufzumachen.

Er liebte unvorhersehbar, wenn sie sich liebten.

„Oh mein Gott, ja! Nimm mich Vlad!!!“

Mit einem gedämpften Schrei, wenn noch jemand im Gebäude ist … sagte sie … sie brachte sich nah an sein Ohr und flüsterte: „… wir können mit den Kindern *spielen*, wenn wir nach Hause kommen.“

sagte er so leidenschaftlich wie möglich in seiner Stimme.

Vlad zog schließlich seine Jeans aus und enthüllte sein nacktes Oberteil, klatschnass.

Eve spürte, wie die kühle Luft des Zimmers ihre nackten Hüften berührte;

Er stöhnte, weil er wusste, was als nächstes kam.

Der stämmige Mann grinste, als er seine sexy junge Frau ohne Höschen und mit ihrem köstlichen Hoodie um Aufmerksamkeit bettelte.

Sie legte ihre Hände auf ihre breiten Hüften, brachte ihre hungrigen Lippen an ihre Nässe und begann sie zu essen, als ob sie seit Wochen hungrig gewesen wäre.

Seine erfahrene Zunge glitt gegen ihre Nässe, lag auf seinem Schreibtisch, stöhnte wie eine wütende Schlampe und machte sie vor Vergnügen verrückt.

Während er aß, benutzte er eine Hand, um zu beenden, was seine Frau begonnen hatte, und zog seine Jeans und seinen Boxer herunter, um seinen harten Schwanz zu entfesseln.

Er packte ihre Beine und spreizte sie weit, das Glied am Eingang ihrer durchnässten nassen Fotze, ihre Hüften gebeugt und wild geschüttelt in der Erwartung, dass das Fleisch ihres Mannes sie schlug.

Ihre Schamlippen zitterten vor Vergnügen, als sie ihren Penis in seine engen Kurven stieß.

Der Mann zog sich leicht zurück, seine Lippen neigten sich zu ihren, und plötzlich stieß er seinen Hals zurück in ihren, sank mit jedem Schlag tiefer.

Sie stöhnte an ihren Lippen, als sie spürte, wie sich ihre Beine um ihre Taille und ihre Arme um ihren Hals schlangen und versuchten, sie so lange wie möglich festzuhalten.

Der Tisch zitterte heftig, als Vlads Bewegungen härter und schneller wurden.

Wieder waren sie gezwungen, den Kuss für frischen Sauerstoff zu unterbrechen. Eve stöhnte immer mehr, als ob sie einer wilden und sinnlichen Symphonie folgte, die ihren Crescendo-Höhepunkt erreichte: „Fick mich, fick mich Vlad!!! Lass mich dir noch einen geben.

Kind!!!“

Er grinste sie an, als sein dicker Schwanz pochte und immer mehr in seinen Magen anschwoll und dachte darüber nach, wie sehr er sie schwängern wollte, um ihnen ein weiteres Kind zu geben, das sie „lieben“ würden.

Mit seinen Eiern, die auf ihren Arsch klatschten, schaffte er es schließlich, seinen ganzen Hals in seiner Frau zu vergraben.

Ich hämmere auf ihren Gebärmutterhals, als sein Schwanz grob in sie eindringt.

Er stieß ein tiefes, tierisches Knurren aus, als er seinen Samen gegen die umhüllende Gebärmutter drückte.

Eves Rücken wölbte sich und ihre Hüften beugten sich, als die beiden ungefähr gleichzeitig zum Orgasmus kamen.

Als sie von ihrer überwältigenden Ficksession zurückkehrten, herrschte ein paar Sekunden Stille, dann ein schwerer Seufzer.

Eve lächelte ihn an und für einen kurzen Moment lächelte Vlad zurück und sie genossen das Gefühl von Wärme und Fülle… als sie anfing, weicher zu werden, nahm er sie heraus und ließ die Mischung ihrer Geschlechter auf den Boden fließen.

„Heh“, gut, dass er das Büro morgen aufräumen lässt;

Vlad grinste, als ihm dieser Gedanke kam.

Nach einigem Putzen zogen sich Vlad und Eve an und gingen nach Hause.

„Morgen wird großartig. Wenn du so sein wirst, dann weiß ich, dass die Kinder jeden Moment mit dir genießen werden.“

zwinkerte.

Das Paar verließ das Büro mit dem Kunstwerk in ihren Händen … Vlad hoffte wirklich, dass das, was er las, wahr war, damit sein Wunsch, seine Kinder zu seinen Freundinnen zu machen, wahr werden würde …

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.