Mutter teresa

0 Aufrufe
0%

Ich sollte es um halb sieben abholen.

Um 18:35 Uhr an einem heißen und schwülen Juliabend klingelte ich an der Tür.

Die Tür zu seiner Wohnung öffnete sich und ein Mann in meinem Alter erschien an der Tür.

Ich sagte, ich suche

Tine.“

„Er ist drin. Ich gehe gerade“, sagte sie.

„Viel Spaß, Alter. Das ist wirklich cool.“

Als sie ging, kam ich herein und sah Tina auf ihrem Bett, sie trug einen purpurnen, durchsichtigen Puppenbademantel.

kein Höschen, nur schmales Oberteil.

„Tina, haben wir heute Abend ein Date oder habe ich das falsch verstanden?“

Ich fragte.

»Kommen Sie herein und kommen Sie zu mir, Mr. Hunk«, sagte er.

„Du hast den richtigen Tag, aber ich dachte, wir hätten einen Moment.

Vorspeise vor dem Abendessen.

Im Übrigen wie ist dein Name?“

„Benjamin, aber die Leute nennen mich Benny.“

„Okay, Benjy, der Korkenzieher ist in der Küche, öffne deine Weinflasche und hol uns einen Wein.

eine Brille.

Sie sind im Schrank über der Spüle.“

Wir kannten uns offensichtlich nicht gut.

Ich traf ihn letzte Woche in einer Bar außerhalb der Stadt und

Er schien sich gut zu verstehen, also fragte ich nach seiner Telefonnummer.

Wenn Sie die Bar mit etwas verlassen

Mehrere Männer drehten sich zu mir um und sagten: „Vergiss nicht, jetzt anzurufen.“

Heute wollten wir essen gehen und uns besser kennenlernen.

es sah so aus, als würden wir es erreichen

Wir kennen uns sehr gut und früher als ich erwartet hatte.

Zurück im Schlafzimmer mit dem Wein und den Gläsern sagte ich: „Benjy, nimm die Krawatte ab und

Entspannen Sie Sich.

Wir sind hier ziemlich informell.“

„Ich habe es bemerkt und das ist Benny.“

„Du hast die Trojaner-Schraube gefunden, gut. Nachdem du den Korken eingeschraubt hast, kannst du mich auch ficken.“

Sagen wir einfach, das war eine Premiere für mich.

Als ich auf dem College war, begrüßte mich meine Freundin in einem Bademantel an der Tür.

und als ich ihn küssen wollte, war sein Gewand aufgeknöpft und sein Hintern völlig nackt.

„Überraschung!“

Das war alles, was er sagte, bevor er mich ins Schlafzimmer brachte.

Diesmal war es anders.

Ich wurde von einem völlig Fremden, fast einem Fremden, verführt.

Ich habe gegossen

Wein, aber Tina hatte wenig Interesse.

Er war viel mehr besorgt darüber, was zwischen meinen Beinen war.

„Was ist hier drin, Benjy?“

Wie sie meinen Schritt streichelt.

„Oh, eine kleine Vorspeise für dich, Tina, und ich bin Benny.“

Ich dachte, es würde Spaß machen, zusammen zu spielen und

mal sehen wo das hinführt.

„Wie nett von Ihnen, dass Sie ihn zu diesem Wein mitbringen. Ich bin etwas hungrig, kann ich ihn jetzt haben?“

Aspekt

Er öffnete meine Hose.

„Ich hoffe, es ist groß, weil ich so hungrig bin, Benjy.“

Er zog meinen Penis aus dem Reißverschluss seiner Hose und warf mir einen ersten Blick zu.

„Ich bin es, Benjy, du bist es eben

Der Mann, der meinen Hunger stillen wird.

Sehen Sie, der Mann, der gerade gegangen ist, konnte meinen Hunger nicht stillen.

ich noch

Hunger

Er hatte keine so gute Vorspeise wie deine.“

„Ich verstehe. Vielleicht hast du deine Sachen gepackt, bevor ich gehe, und übrigens, das ist Benny.“

Also ließ ich meine Hose fallen und blieb in einem Hemd, Socken und einem Bett zurück.

Schuhe mit meiner Hose und meinem Höschen um meine Knöchel.

Mein Schwanz und meine Eier stachen heraus wie ein Nachtclubsänger

unter einem Scheinwerfer.

Ich bewunderte Tinas Körper.

Ihre Brüste waren groß, fest und wunderschön geformt.

Ich stand einfach da

zur Bettkante, während sie auf Händen und Knien kroch, um ihre Leckerei aus der Nähe zu inspizieren.

„Ich denke, es wird mir gefallen, Benjy. Kann ich mal probieren?“

„Mach schon. Stört es dich, wenn ich einen Schluck von meinem Wein trinke, während du ihn verkostest?“

„Yum“ war alles, was sie sagte, als sie ihre süßen nassen Lippen auf meinen Schwanz legte.

Ich ließ ihn meinen Schwanz lutschen und mit meinen Eiern spielen, bis ihm eine gewisse Dringlichkeit sagte, dass es Zeit für ihn war.

Trinken Sie es mit einer Fleisch-Vorspeise.

Indem ich meinen Penis in seinen Hals drückte, hatte ich eine produktive Erlösung

Die Menge an Sperma, die deinen Mund füllt, wenn es in deine Lippen sickert.

Er leckte sich über die Lippen und lächelte mich an: „Köstlich. Das ist köstlich.“

Dann leckte sie sich über die Lippen

um den Punkt zu betonen.

„Benjy, vielleicht möchtest du eine Vorspeise.“

Er legte sich zurück aufs Bett und

Beine laden mich ein, es zu essen.

Ich zwang.

Tina hatte eine wunderschöne Muschi.

Es war glatt und flauschig mit nur einem Schlitz, um es zu beweisen.

enge Vagina im Inneren versteckt.

Ihre Muschi war komplett rasiert.

Meine Zunge umschloss ihre Schamlippen und ich

Sie konnte einen muffigen Geruch riechen, der eine Mischung aus ihrer Nässe und dem Bodensatz war, den der Mann hinterlassen hatte.

vor mir besucht.

Ich öffnete ihre Schamlippen und konnte sehen, wie das milchige Sperma durch sie tropfte.

Wir könnten … haben

winziger Schwanz, aber sie machte es mit Volumen wieder wett.

Minuten nachdem sie an ihrem geschwollenen Kitzler geleckt und gesaugt hatte, schloss sie plötzlich ihre Beine fast erdrückend.

Er sah auf und sagte: „Lass uns essen gehen. Du kannst mich zum Nachtisch ficken und was auch immer,

mehrere Stunden, um sich richtig zu erholen.

Ich will deinen Schwanz so sehr in mir, Benjy, aber dann.“

„Ich bin Benny, Tina. Ich bin Benny.“

„Okay, was auch immer. Ich werde ein Kleid anziehen und wir gehen aus.“

Genau das hat er getan.

Sie nahm die Puppe heraus und zog ein Kleid an, nichts

Darunter nur ein locker sitzendes Kleid.

Tina zog ein Paar Sandalen an und innerhalb weniger Minuten

Wir waren mit dem Auto unterwegs zum Restaurant.

Ich habe geträumt, dass sie an ihren Beinen ejakuliert, aber dann,

Meine Fantasie war reif und drehte sich um Ideen, was ich nach dem Abendessen tun sollte.

Alle Kellner kannten Tina.

Jeder kam um Hallo zu sagen und Tina nahm mich mit zu Bernie bzw

Benjy, Bart oder Billy.

Wenigstens hat er den Anfangsbuchstaben richtig verstanden.

„Hi Harry, das ist mein Date Bernie“, würde sie sagen und sicherstellen, dass Harry sich gut darum kümmern würde.

wissend, dass ihr Kleid nichts verbirgt.

Wir gaben uns die Hand.

Dann kam George an den Tisch.

„Hallo George, lerne Billy kennen.“

Ich war nie Benny, aber nach einer Weile war es egal.

Das ist alles, was ich wusste

Tina kannte das Personal gut.

Ich kann mich nicht erinnern, was wir bestellt haben, aber ich erinnere mich, dass Tina ihre Hand zwischen meine Beine gelegt hat.

fast die ganze Zeit.

Ich hatte Finger, wenn ich einem der Kellner nicht die Hand schüttelte.

Unter dem Tisch entdecken sie, dass sich ihre Muschi klebrig anfühlt, klebriges Sperma, das immer noch darin enthalten ist.

Tine ist zufrieden

es erregte die Aufmerksamkeit der Server sowie meiner Finger.

Es war nach neun, als ich die Rechnung bezahlte und wir ins Auto sprangen.

Er dankte mir und gab mir einen dicken Kuss.

zum Abendessen und vor allem, um ihn am Tisch mit den Fingern zu ficken.

„Bobby, machst du gerne in der Öffentlichkeit rum?“

Fragte er, während er das Auto startete.

„Ich weiß nicht, Tina. Was hast du vor?“

„Lass uns auf den Spielplatz gehen und du kannst mich auf der Schaukel lieben.“

„Wo ist sie?“

Ich fragte.

„Es ist direkt neben meiner Wohnung. Ich liebe die Aufregung, so etwas Schmutziges zu machen.“

„Okay“, sagte ich und parkte gegenüber dem Spielplatz.

Es war eine Familie mit zwei Kindern

Wir haben Jungle Jim gespielt, also haben wir uns im Auto geküsst.

Er öffnete mich und neckte meinen Schwanz

mit Lippen, die mich auf die Schaukeln vorbereiten.

Irgendwann löste sich die Familie auf und wir gingen zur Schaukel.

Er führte mich wie einen Hund an der Leine

Die Leine war mein Schwanz.

Tina griff nach meiner sehr harten Erektion, bis ich ihr Kleid hochzog.

indem du deine Muschi der Abendluft aussetzt.

Ich zögerte ein wenig, bis Tina sagte: „Komm schon, Brady, fick mich.“

„Jemand kann kommen, Tina.“

„Vergiss es und steck dein Fleisch in mich.“

Dieses Mädchen mit dem Gesicht eines Engels, das so unschuldig aussieht, aber Wünsche hat, hat mich erstaunt.

eine Prostituierte.

Ich liebte es, dass er schmutzig mit mir redete.

Er schwang nach vorne, indem er meinen Schwanz leicht traf

drang in seine Muschi ein.

Ich schlug ihn mit tiefen Schlägen, bis er mir in den Augenwinkel kam, a

Ehepaar mittleren Alters, das zum Bordstein geht.

„Oh nein, Tina. Wir müssen hier raus. Jemand kommt!“

„Wage es nicht, mich zu verlassen, bis ich fertig bin“, sagte sie.

„Jedenfalls mag ich das Publikum.“

Seine Stimme wurde lauter mit den Stimmen der Lust, als würde er versuchen, die Aufmerksamkeit des Paares zu erregen.

nah genug, um uns jetzt zu sehen.

Ich drückte härter, dachte aber mehr an das kommende Paar.

uns, es war schwieriger für mich zu cum.

Ich hämmerte weiter in Tinas durchnässte Fotze und sie schrie weiter: „Fick mich härter, härter“.

Währenddessen blieb das Paar stehen und setzte sich auf eine Bank im Park.

Ich fange an, die Aufregung zu spüren

Tina sprach darüber, indem sie ein Publikum aufbaute, und mein Schwanz fühlte sich an, als wäre er ein oder zwei Zoll gewachsen.

Als ich ein halbes Dutzend Spritzer in Tinas gut geöltem Tunnel beendet hatte,

mehrere Orgasmen mit Lustschreien jedes Mal.

Wir hatten ein Publikum, das uns dafür zu schätzen wusste, dass wir Standing Ovations bekamen, als wir nach Hause gingen.

Wagen.

„Was kommt als nächstes?“

fragte ich Tina, als sie den Reißverschluss schloss.

„Lass uns in die Bar in der Stadt gehen und ein paar Drinks trinken.“

„Okay. Wo ist es?“

»Gehen wir zu Freddy’s Thirst Shop in der Maple Street«, sagte er.

„Klingt gut. Hey, hier ist etwas Kleenex, um den Samen abzuwischen, der dein Bein heruntertropft.

Chaos mit meinem Bodenbelag.“

Er schob die Taschentuchschachtel und sagte: „Ich habe eine bessere Idee, Buddy.

Erfrischt mich.“

Tina spreizte ihre Beine und zog meinen Kopf dorthin, wo sie mich davon überzeugte, sie sauber zu lecken.

es

Es dauerte eine Weile, bis es zu Freddy’s ging.

Gerade als ich dachte, es würde keine milchige Flüssigkeit mehr auslaufen

Tinas Fotze tauchte mehr auf, also war ich bis fast elf beschäftigt.

Ich kannte ein paar Typen an der Bar.

Tina erfrischte sie alle und flirtete mit ihnen allen.

als er am Tisch saß

Die Bar schwingt auf dem Barhocker und ruft alle Interessierten an.

Pass gut auf deinen Arsch auf.

Glauben Sie mir, alle waren interessiert, sogar einige Damen.

Mehrere Männer kamen auf ihn zu und sagten: „Sind Sie für heute Abend verfügbar?“

Sie fragte.

Oft gezwinkert und

Sie sagte ihnen, sie sei bei Benjy, natürlich war ich es.

Manchmal fragte mich ein Typ, ob heute Abend eine Party bei Tinas Haus sei.

Ich wusste nicht

was meinten sie und sagten einfach „Nein, ich glaube nicht“.

Ich musste Tina nie einen Drink kaufen.

Die anderen Männer kümmerten sich gut um ihn.

Ein Dreckskerl hat ihn erwischt

Sie nahm seinen Arm und sagte: „Ich bringe dich nach Hause zu deiner Mutter, Schlampe“, aber sie war geschickt darin, mit Idioten umzugehen.

ER IST

schlug ihm ins Gesicht und kniete sich auf seine Eier.

Er ging jammernd davon wie ein verängstigter Welpe.

Er wusste, wie er auf sich selbst aufpassen musste, das war offensichtlich.

Ich brachte ihn gegen zwei Uhr morgens nach Hause und er bat mich, die Nacht hier zu verbringen.

Ich bedankte mich und

Er sagte, ich sei ausgepeitscht worden.

„Vielleicht eine andere Nacht, okay?“

„Schau, Blake“, sagte er, als ich ging, „ich bin nicht gut mit Namen, aber ich erinnere mich an Hähne.

wie Cucumber, also sag einfach Cucumber, wenn du dich meldest, und ich weiß, wer du bist.“

„Ich habe es verstanden und danke für einen unterhaltsamen Abend.“

-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-

===-

Das mag das Ende der Geschichte mit Tina sein, aber das liegt nicht daran, dass ich eine Woche später einen offiziellen Brief bekommen habe.

Einladung zur „Girl of Astention“-Party bei Tina am Samstagabend.

Es war eine Sache mit schwarzer Krawatte.

„Antwort nur telefonisch.“

„Hallo Tina, das ist Cucumber.“

„Hey, ich bin froh, dass du angerufen hast. Hast du deine Samstagseinladung bekommen? Kannst du vorbeikommen?“

fragte sie besorgt.

„Ich werde da sein, aber sagst du wirklich, ich soll einen Smoking tragen?“

„Stimmt. Dies ist eine offizielle Veranstaltung und der Samstag wird ein besonderes Ereignis.“

„Okay, lass mich meinen Anzug abstauben und bis dann. Tschüss.“ Ich legte auf und fragte mich, was das für eine besondere Art war.

Veranstaltung im Kopf.

Ich war einer von zehn der elf Leute, die am Samstagabend auftauchten.

Um neun waren alle da.

Dort

Es waren zehn Männer und zehn Frauen, und alle waren elegant gekleidet.

erinnert mich an den roten teppich

bei den Oscars.

Ich würde bald erfahren, dass dies alles eine Maskerade war, wie die Maskeraden des 17. und 18. Jahrhunderts.

Ball.

Die Tagesordnung für den Abend hing vor meinen Augen, sodass ich erraten konnte, was es war.

einschließlich.

Es war eine fest an der Decke befestigte Schaukel, aber keine gewöhnliche Schaukel.

hatte

Steigbügel und Gürtel, die an Sexschaukel erinnern.

War bei meinem letzten Besuch nicht dort, also muss es sein

dort für diesen besonderen Anlass aufgestellt.

Um zehn Uhr abends hatte jeder der Gäste vor Tina ein paar Gläser Champagner getrunken.

wollte unsere Aufmerksamkeit.

„Hallo zusammen. Danke, dass ihr zu meiner dritten ‚Girl of Prime Attention‘-Party gekommen seid und ihr alle wisst, wer ihr seid.

dieses Mädchen.“ Mehrere Männer nickten und die Mädchen lächelten: „Einige von Ihnen waren schon einmal hier und

Ich kenne die Regeln, aber für die Neuen unter euch erfüllt bitte meine Wünsche.

Erstens gibt es nur ein Mädchen

Das ist das Mädchen auf der Schaukel, das heute Nacht hier gefickt wurde.

Zweitens, andere Frauen hier

‚Luftblasen‘.

Sie werden dich anmachen und hoffentlich hart wie ein Telefonmast sein, aber vielleicht machst du keine Liebe

egal wie schön sie aussehen.

Drittens werden einige der Männchen Drohnen sein und dienen.

Königin.

Ihr drei werdet die Arbeitsbienen sein und wenn die Königin euch ruft, werdet ihr sie aufräumen.

Sie, die ich Ocra, Bean und Jalapeo nenne, sind die Arbeiter dieser Nacht.

Der Rest von euch liebt Karotten,

Banane, Gurke, Maiskolben und Kürbis sind Drohnen.

Meine Herren, Sie können Ihre Jacken ausziehen und

Hosen, aber Fliegen müssen offen bleiben.

Lasst uns beginnen.“

Mit dieser Einführung machten die Federn eine schöne Darstellung und entfernten die Spitzen von ihren Schürzen.

Brüste.

Jedes Pelztier hatte große, natürliche, gut entwickelte Brüste, genau wie Tina.

sie gingen zu jedem Mann

Er drückte ihr einen Kuss auf die Lippen, als sie ihre Hose öffnete.

Es war leicht zu sagen, welche Männer hier waren.

weil sie weder Höschen noch Jockeyshorts trugen.

Bubble knallte einfach ihre Schwänze und

sammelt fast mühelos.

Die Aufgabe war für mich viel schwieriger.

Meine Tochter bemühte sich, mich herauszuholen, und sagte: „Gott, hat Tina nicht gesagt?

wirst du die Shorts verlieren?“

Ich warf ihm nur einen enttäuschten Blick zu und dankte ihm, dass er sich um mich gekümmert hatte.

Tina kam auf mich zu und sagte: „Was hältst du von der Schaukel, Gurke? Ich habe letzte Nacht daran gedacht.

Wir haben auf dem Spielplatz gespielt.

Normalerweise sitze ich auf einem gepolsterten Hocker, den ich meinen Thron nenne.“

„Tolle Idee, Tina. Es sollte Spaß machen, aber vielleicht der größte Spaß für dich.“

„Du hast recht. Diese Party kostet mich ein kleines Vermögen, das hoffe ich“, sagte er mit einem Grinsen.

damals

„Nun, ich habe Gänsehaut bekommen, Zeit, mich zu messen. Erinnere dich an den Typen mit dem längsten Schwanz.

vor und nach der nächsten Größe usw.

Die Höhe ist wichtig, Jungs.“

Jedes der Mädchen hatte ein Maßband, wie es von Schneidern verwendet wird.

Einige von uns waren nicht so schwierig und

Die Aufgabe von Fluffers war es, uns dabei zu helfen, unsere maximale Länge zu erreichen.

Die Mädchen verwendeten verschiedene Techniken.

Einige haben gehalten

Saugen mit der Kraft eines Staubsaugers.

Andere leckten die Spitze seines Penis und dann

Lippen um seinen Schwanz.

Sie hat einige Tittentypen gefickt.

Das Mädchen, das an mir arbeitete, zog meine Hose herunter und

ging auf meine Knie und sagte: „Du bist Cucumber, richtig? Das ist der perfekte Name für dich.

einfach, lang, breit und saftig.“

Ich glaube, das hat mich zum Laufen gebracht.

Ich liebe Dirtytalk.

Das Mädchen wusste, was sie tat.

Ich habe meine Beine so weit geöffnet

Mit seiner Zunge konnte er meine Eier kitzeln, bevor er meinen Schwanz umkreiste.

Es hat funktioniert und ich war satt

Länge, acht und Viertel Zoll.

Als die Messung beendet war, maß Herr Zucchini genau neuneinhalb Zoll, also

Er durfte zuerst gehen.

Tina war fast nackt, außer als sie jünger war, trug sie Stöckelschuhe.

wurde von den Arbeitern auf eine Schaukel gestellt.

Er kam mit den Füßen in die Steigbügel, was ihm half, länger dort zu bleiben.

sensorische Beine auseinander und ihre Muschi ausgesetzt.

Herr Zucchini zog sein Jackett aus, behielt aber seine Fliege.

vorschriftsmäßig vorhanden.

Ein Arbeiter war mit Tinas Fotze beschäftigt, während ein behaarter Mann ihr half, ihre Hose auszuziehen.

für den ersten Eintrag schmieren.

Tina liebte Aufmerksamkeit.

Er stand gerne im Mittelpunkt.

Sie wurde verrückt vor Vorfreude

und vor allem liebte Tina Sex.

Ich vermute, es brauchte nicht viel Schmierung.

Als Herr Z. mit einem Hahn, der wie ein Ritterspeer aussah, auf die Schaukel zuging, murmelte Tina:

Ihr Befehl, mein Herr.

Du kannst kommen wann du willst.“

Mr. Z zeigte keine Geduld und die Prinzessin grub seine Eier tief.

klammerte sich an die Seile

Er hielt die Schaukel davon ab, sich zu bewegen, stieß sich aber immer wieder in Königin Tina’s Muschi hinein und wieder heraus.

kontinuierlich starke Schläge.

Die Größe und Energie des Mannes schickten Tina von Kopf bis Fuß, als ihre Katze einen Krampf hatte

erzeugt eine orgasmische Tonantwort.

„Oh, oh, oh. Mach es härter, fick mich härter.“

Ihr Orgasmus veranlasste Mr. Z, seine cremigen Flüssigkeiten mit stärkeren Stößen auf sie zu strömen.

Das Paarungspaar wird durch gegenseitige Umarmungen vervollständigt.

Als er es herausnahm, erinnerte ihn das Bild des Mammuthahns

Ich sehe mir ein Video von einer Frau an, deren Pferd gefickt wird.

Es leuchtete und war mit einer cremigen Flüssigkeit bedeckt.

Beim Weggehen fiel er zu Boden.

Das Publikum applaudierte beiden.

Die Arbeiter leckten das Ejakulat von Herrn Z hart ab

Der Holzboden, ein Flaum, Mr. Z reinigte mit den Lippen und Tina keuchte: „Wer ist der Nächste?“

genannt.

Ich war es nicht.

Ich war Dritter auf der Tanzkarte.

Als nächstes war die Banane dran.

Er maß um halb acht

Zoll und rieb mit so viel Energie wie ihre Vorgängerin an Tinas spermagetränkter Muschi.

vielleicht

Zwanzig Stöße und er endete damit, dass er Tinas Gesicht mit Tropfen klebrigen Spermas spritzte.

Herr B. hob die Hand.

Arme in einem Siegesgruß.

Tina forderte die Arbeiter auf, sie zu lecken, besonders um ihre triefenden Augen herum.

Attacke.

Es dauerte ein paar Minuten, bis Tina ihre nächste Drohne beschwor.

Ich war es.

Ich wurde beauftragt

und er ist bereit für meine Rolle dank der Gänsehaut, die mich nie verlässt.

Wenn mein Schwanz auftaucht

sie wurde weicher, sie war da, um ihn um Aufmerksamkeit zu streicheln.

Ich näherte mich den königlichen Frauen eifrig.

Er lächelte und sagte: „Oh, du bist dran, Cucumber. Verdammt.

wie auf dem Spielplatz.“

Ich brauchte keine zweite Einladung und drückte meine nasse Muschi bis zu einer Tiefe von achteinhalb Zoll.

Ich war…

Ich bin ziemlich stolz auf mein Durchhaltevermögen, denn ich konnte so lange durchhalten wie die anderen beiden Drohnen zusammen.

„Komm schon, Cucumber. Gib mir tief und hart“, rief sie.

„Warte nicht, fick mich, komm in mich rein.“

Als ich meinen Schwanz in seinen schlüpfrigen Tunnel trieb, begann sich mein Verstand zu drehen und war von Lust besessen.

von Zeit zu Zeit.

Ich pumpte mein Ejakulat in ihn, als hätte er einen Feuerwehrschlauch, der eine tiefe Flamme einsaugt

in der brennenden Feuerbüchse.

Er umarmte mich und sagte: „Danke, Gurke. Das war ein toller Fick.“

Tina ist immer ein

nach dem Mann

Es war seine Art, seine Dankbarkeit zu zeigen.

Ich ging nach draußen und suchte nach meinen Haaren, um mir beim Aufräumen zu helfen.

Er war so glücklich, dieses Sperma zu umarmen

meine baumelnde Gurke bedecken.

Mr. Corncob beobachtete mich zögernd.

Als er sich näherte, trat er langsam ein.

Sein muskulöses, pralles Exemplar erhöhte sein Tempo, als er vorankam.

Schließlich explodierte auf ihren Titten

mit einer Lautstärke, die keiner von uns erreichen kann.

Volley rahmte ihre Titten ein und sie nach Volley

Er ejakulierte auf seinen Bauch, als hätte er eine Spermadusche genommen.

Eigentlich war es genau das.

Erwerb.

Die Drohne folgte der Drohne, bis alle sieben Drohnen der Bienenkönigin gedient hatten.

Einige gaben ihm ein Gesicht.

Herr.

J. würde die tropfende Brust von ihren Wangen nehmen und dann einen ironischen Dialog mit Tina führen, damit sie es auch könnte.

Teilen Sie den erdigen salzigen Geschmack.

Mr. Carrot beendete das Ganze, indem er Tinas Brüste erneut knallte, und Mr. O. beeilte sich, seinen Mut zusammenzunehmen.

zu den Brustwarzen.

Er würde sie lecken und saugen, bis sie so hart und fest wie Tinas Brüste waren.

Stahlhülsen.

Natürlich hatte Mr. Bean den härtesten, aber lustigsten Job als das Sperma aus Tinas rosa Fotze.

wie Lava aus einem Vulkan.

Er leckte und saugte den größten Teil der verschütteten Flüssigkeit, bis er sie schluckte.

Er achtete besonders auf Tinas Schlitz, aber auf ihren Kitzler.

Alle hatten eine gute Zeit, aber noch etwas musste beachtet werden.

Tina wurde entthront

und er sagte: „Lasst uns allen Drohnen helfen, Bienenkönigin Tina sehr glücklich zu machen.“

Alle applaudierten.

„Lassen Sie uns jetzt unseren engagierten Mitarbeitern ein besonderes Dankeschön aussprechen. Mädchen, ich denke, sie verdienen eine Belobigung.

indem wir den dreien einen wirklich schönen schlampigen Blowjob geben.“

Alle sagten Worte der Zustimmung und Ermutigung.

Wie bei einem Square Dance kreisten wir

Um Okra herum stehen Bohnen und Jalapeo mit ihren Hähnen im Freien für ihr Publikum.

erstes Mädchen

Sie näherte sich Mr. O. verführerisch und gab ihm einen kleinen Strip-Tanz, bis sie nur noch eine Verbeugung übrig hatte.

in deinem Haar.

Er ging langsam auf die Knie und fing an, seine Eier zu lecken, dann seinen Schwanz und schließlich

tief in ihrer Kehle.

Während sie Mr. O. Medizin gab, näherte sich ein anderes Mädchen Mr. J.

gefolgt auf die gleiche Weise und mit der gleichen verführerischen Routine.

Schließlich schnürte sich Mr. Beans Kehle zusammen.

Ein paar weitere Federn haben sich dazugesellt, sodass jeder Kerl von mehr als einem Mädchen angesaugt wird.

Unter dem Applaus des Publikums kam zuerst Mr. J., dann Mr. O. Schließlich explodierte Mr. Bean.

Haare und Gesicht zweier ziemlich überraschter Damen.

Damit war die Charge gegen zwei Uhr dreißig oder drei fertig.

Ich fragte meine Blase, ob ich ihn nach Hause bringen könnte und er

„Ja, wenn du dein Haus meinst“, sagte er.

„Natürlich“, sagte ich.

Er war ein toller Fick und probierte gerne jede mögliche Position aus, damit ich meinen Schwanz an seiner Muschi reiben konnte.

Am Morgen sagte sie: „Weißt du, Cucumber, ich liebe Tinas Partys und gehe meistens, um eingeladen zu werden.

Zuhause mit einem Mann wie dir

Aber wirklich, ich bin eifersüchtig auf Tina.

Ich möchte das auffälligste Mädchen sein und

Fick die Gang wie er.“

„Nun“, sagte ich, „vielleicht bist du bald an der Reihe. Wie wäre es, wenn ich eines Abends ein paar Freunde hierher einlade?

Für einen Bandenboom und um auf dem Thron zu sitzen, kannst du unsere Prinzessin sein.“

Er sagte, er wolle es, antwortete aber nie auf meine Tweets oder E-Mails.

Ich habe im Laufe der Jahre den Kontakt zu Tina verloren.

Er schien bis eines Tages verschwunden zu sein.

Ich war vor Jahren auf der Hochzeit eines Freundes.

Nach der Zeremonie hörte ich eine Stimme sagen: „Hallo Benny, ist es das?

froh?“

Als ich mich umdrehte, sah ich eine Frau im Nonnenkostüm.

Sie war die schönste Nonne, die ich je hatte

ich sah.

Sie hatte dasselbe unschuldige Engelsgesicht, an das ich mich erinnere.

Es war Tine!

„Tina, was ist los mit diesem Kostüm?“

Ich fragte.

„Benny, das ist nicht das Kostüm. Ich bin jetzt Mutter Teresa.“

„Gott helfe uns, wenn meine Lieblingsschlampe Nonne wird.“

„Sei nicht unhöflich, Benny. Ich bin jetzt glücklicher. Die Priester behandeln mich sehr gut.

vertraut mit meiner Vergangenheit.

Umarme mich fest, Benny, um der alten Zeiten willen.“

Ich umarmte ihn und sagte: „Aber du hast mich ‚Benny‘ genannt.

„Ich weiß“, lächelte er.

„Ich habe nur mit dir und den anderen gespielt. Es war nur eine Möglichkeit, Aufmerksamkeit zu erregen.

und dich ein bisschen verärgern.“

„Okay, ich habe es verstanden. Schön, dich wiederzusehen, Schwester.“ Und ich verließ die Kirche in der Hoffnung, ein anderes versautes Mädchen zu finden.

nach dem Empfang mit nach Hause nehmen.

Aber kein Mädchen kann Tina ersetzen.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.