Sponsoren der schwesternschaft – teil vier

0 Aufrufe
0%

Dieses Herbstsemester fiel fast in seine übliche Routine.

Eine Ausnahme war, als Kay und ich unsere ganze Zeit allein damit verbrachten, uns Gedanken über unseren kleinen Jungen Augie zu machen.

Er war ein sehr attraktiver kleiner Mann.

Bevor Augie geboren wurde, hatten Kay und ich ein solides Sexleben, einschließlich einer heftigen, schwülen Schwangerschaft, in der Kays geheime Hurenseite zum Vorschein kam.

Jetzt, wo uns beiden der Schlaf entzogen war, wurde unser gemeinsames Sexualleben missachtet.

Mit dem Präsidenten der Studentenverbindung, die Kay und ich gesponsert haben, entspannte ich mich manchmal ein wenig.

Das hielt mich davon ab, die Sache zur Erleichterung selbst in die Hand zu nehmen.

Als Augie wuchs, wuchs auch sein Appetit.

Mit drei Monaten fingen wir an, Müsli zu ihrer letzten Abenddiät hinzuzufügen, was ihr Schlafbedürfnis erhöhte.

Während Augie schlief, hatten Kay und ich Gelegenheit, länger zu schlafen.

Als sich unser eigener Ruhezustand verbesserte, verbesserte sich auch unser sexueller Appetit, wenn auch nicht mit dem gleichen dringenden tierischen Bedürfnis ihrer Schwangerschaft.

Kay ist ein wenig enttäuscht von ihrem Körper nach der Schwangerschaft.

Sie hatte ein paar Risslinien auf ihrem Bauch in der Nähe ihrer Hüften, und ihre hohen und stolzen Brüste sackten nach der Schwangerschaft etwas ab.

Sie war immer noch sehr schön und attraktiv für mich, aber sie war ihre eigene schlimmste Kritikerin.

Unser Sex fand normalerweise im Dunkeln statt, und wenn es nicht dunkel genug war, bestand Kay darauf, dass wir uns im Verborgenen paarten.

Während ich für die sexuelle Befreiung dankbar war, lastete die Enttäuschung darüber, wie sehr wir uns als Paar verändert hatten, schwer auf mir.

Ich hatte das Gefühl, dass es meine Schuld war, dass ich nicht in der Lage war, das Richtige zu tun oder zu sagen, um Kay zu helfen, ihre eigenen Unsicherheiten zu überwinden.

Je mehr ich es versuchte, desto distanzierter schien er zu wirken.

Eine neue Dimension ist in unser Leben getreten, und es ist uns nicht gelungen, sie zu absorbieren.

Als Kay sich von mir zurückzog, zog ich mich von fast allem zurück.

Meine Lektionen wurden ohne Leidenschaft erteilt, und selbst die Teilnahme an Burschenschaftstreffen verbesserte meine Stimmung nicht.

Tatsächlich habe ich Kristen mehrmals abgelehnt, während ich versuchte, unsere Beziehung aufrechtzuerhalten.

Sie war eine aufgeweckte junge Frau und ließ sich davon nicht einschüchtern.

Er hat mich nach dem sonntäglichen Schwesternschaftstreffen auf dem Parkplatz erwischt.

„Schau Paul, ich kenne Kay und du hast viel durchgemacht, oder?

Nach einem kurzen Gespräch brachte er das Thema zur Sprache.

„Ein neues Baby wird dir das antun.

Als ich in der High School war und für Kleidergeld babysittete, habe ich mehrere junge Paare gesehen, die nach der Geburt ihres ersten Babys dasselbe durchgemacht haben.

Aber sie sind alle wieder da.

?Was ist die Lösung?

Fragte ich etwas skeptisch.

„Ihr müsst beide mehr ausgehen.

Geh aus deinem eigenen Haus und schau dir die gleichen alten Mauern an.

Machen Sie einen Spaziergang, schauen Sie sich einen Film an oder steigen Sie ins Auto.

Ich weiß, warum gehst du nicht mit Augie diesen Mittwochabend aus?

Unsere Basketballteams sind doppelköpfig und Sie können die Spiele genießen, während Sie Sig Xis Augie verwöhnen.

Das erste Spiel ist um sechs.

„Ich weiß nicht, Kristen.

Kay wollte das Haus nicht unbedingt verlassen.

In der Menge zu sein, kann ein großer Schritt sein.

Ich könnte wahrscheinlich mit ihm spazieren gehen oder so.

Chelle deutet immer noch an, dass sie dich ausnutzen wird, wenn du eine Versuchung brauchst, und sie hat mich sogar gebeten, ihr zu helfen, einen Plan zu entwickeln.

Und er erzählte mir, dass er nach einem Spiel, besonders nach einem Sieg, so geil war, dass er es nicht ertragen konnte.

Du betrittst besser das Gestüt, oder ein glücklicher Geschwisterjunge stürzt sich auf diese Trophäen?

Ich hatte nicht viel von Michelle Mason gehalten.

Ich habe sogar unsere wöchentlichen Geheimgespräche verschoben, weil ich nicht die Aufmerksamkeit bekommen habe, die er verdient hätte.

Mir wurde klar, wie sehr ich sein Stück sehen wollte.

„Das können wir nicht zulassen, oder, Kristen?

Wenn Kay nicht kommt, muss ich wohl alleine mit Augie ausgehen.

„Das ist der Geist!

Aber ich weiß, dass du Kay mitbringen wirst, sie wird dich das Haus nicht mit Augie verlassen lassen, wette ich!?

Er lachte.

Natürlich hatte er Recht.

An jenem Mittwochabend trafen Kay und ich etwa zehn Minuten vor dem Trinkgeld ein.

Obwohl unser Frauen-Basketballteam eine sehr erfolgreiche Erfolgsbilanz hatte, konnte es das Haus noch nicht abholen.

Gute Plätze waren leicht zu finden und mit meinem Fakultätsausweis kamen wir kostenlos rein.

Wir setzten uns zwischen Augie und mir in den Kinderwagen.

Sobald uns einer der Sig Xis bemerkte, waren wir von der gesamten Sigma Epsilon Xi Schwesternschaft umringt.

Sie baten um Erlaubnis, Augie behalten zu dürfen, und Kay stimmte schließlich zu.

Augie hat es gegessen.

Er liebte es, die ganze Aufmerksamkeit dieser schönen jungen Frauen zu bekommen.

Sie lachten, bellten und sabberten und waren Seite an Seite mit ihrer Liebe zu unserem kleinen Mann.

Kay und die Mädchen gingen in den Modus der gegenseitigen Bewunderung mit Augie als Objekt ihrer gegenseitigen Bewunderung.

Ich wandte meine Aufmerksamkeit dem Spiel zu.

Michelle Mason war ein Monster auf dem Boden.

Diese sanftmütige junge Frau war im Grunde ein Derwisch;

in der Verteidigung griff er ihre Offensive an und benutzte ihre Verteidigung in der Offensive.

Er gestand mir, dass er sowohl ein didaktisches Gedächtnis als auch Zwangsstörungen habe.

Er erinnerte sich nicht nur an jeden Gegenspieler, seine Zwangsstörung ließ ihn seine Neigungen hinterfragen.

Michelle hat ihre Aktionen und Reaktionen wirklich mit so hoher Genauigkeit vorhergesagt, dass es so aussah, als würde sie kurz vor der Kontrolle stehen;

Er kontrollierte das Tempo, sowohl offensiv als auch defensiv.

Er hatte zur Halbzeit vierzehn Punkte, sieben Rebounds, acht Steals und acht Assists.

Unsere Mädchen hatten zwanzig Punkte Vorsprung und nach ein paar Minuten der zweiten Halbzeit wurde Michelle für eine jüngere und weniger erfahrene Spielerin auf die Bank gesetzt.

Das Ergebnis stand bereits fest, und beide Trainer entschieden sich dafür, ihren jungen Spielern ein paar wohlverdiente Spielminuten zu gönnen.

Ich konzentrierte mich auf Michelle.

Ich habe dich mit meinen eigenen Augen aus der Hölle zurückkommen sehen.

?Nach Chelsea?

Aufs Neue.

Sein ernstes Spielgesicht mit geflochtenen Brauen löste sich und löste jegliche Anspannung in seinen Schultern und Armen, und ein Lächeln huschte über sein Gesicht, als er die Glückwünsche seiner Teamkollegen entgegennahm.

Er spielte mit 24 Punkten, 10 Rebounds, 11 Steals und 12 Assists und verbrachte 12 Minuten der zweiten Halbzeit auf der Bank.

Doppelte von vier sind im Männerspiel ziemlich selten, aber im Frauenspiel ziemlich üblich.

Einige Athleten sind auf dem Feld viel besser als andere und Michelle war eine von ihnen.

Ich erwischte Michelle dabei, wie sie Kay und mich anstarrte, und aus der Entfernung glaubte ich, ein Lächeln auf ihrem Gesicht zu sehen, bevor sie ihre Aufmerksamkeit wieder dem Geschehen auf dem Spielfeld zuwandte.

Er war ein guter Teamkollege und feuerte von Zeit zu Zeit junge Spieler an, die gegen die Division I kämpften.

Doch jedes Mal, wenn ich ihn ansah, schwöre ich, er würde mich ansehen.

Vielleicht war es ein Wunsch.

Nachdem das Spiel vorbei war, verweilten wir, bis die Spieler aus den Umkleidekabinen kamen.

Sigma Xis umringte Michelle und umarmte und lobte sie.

Er hatte gesunden Menschenverstand, darüber demütig zu sein, so weit zu gehen, vor Verlegenheit zu erröten.

Nachdem alle ihn gelobt hatten, schlich ich mich neben ihn und fügte meine eigenen Glückwünsche hinzu.

„Professor David, vielen Dank für Ihr Kommen.

Sie auch, Miss David.

Und schau!

Prinz Augie?

Sie schwärmte von Augie und bestand darauf, dass sie ihn hielt.

Der Terror an der Golfküste war ein Chaos, wenn es um Babys geht.

Ich lachte.

?Sie ist so schön, genau wie ihre Mutter!?

Kay wand sich bei dem Kompliment.

„Wie machst du das, Kay?

Wie sehen Sie so toll aus, nachdem Sie vor ein paar Monaten ein Baby bekommen haben?

Bist du ein K.O.!?

Kay versuchte, Michelles Komplimente herunterzuspielen, aber ich konnte sehen, dass sie Wirkung zeigten.

Michelle bückte sich im Bühnengeflüster und sagte: „Weil Stud sich so gut um dich gekümmert hat?“

Sie fragte.

Sei ehrlich, sind es nur wir Mädels?

Als die Burschenschaftsmitglieder seinen Kommentar hörten, brüllten sie vor Lachen.

Kay sah ein wenig verlegen aus, als ihre Augen meine trafen.

Ich konnte mich fast schuldig fühlen, als würde mir klar werden, wie wenig Sex wir hatten.

Du musst nicht antworten.

Aber wenn Sie so wollen, haben die Sig Xis nicht Geheimnisse voreinander?..?

Alle lachten wieder.

Wir nahmen die Einladung der Schwesternschaft an, Pizza zu essen, um den Sieg zu feiern.

Als ich aus dem Fitnessstudio ging, spürte ich eine Hand auf meinem Hintern, rieb und streichelte ihn.

Ich nahm an, dass es Kay war und drehte mich zu einem anerkennenden Lächeln um, aber beide Hände waren mit Augies Ausrüstung gefüllt.

Ich schaute über meine andere Schulter und hoffte, dort Kristen zu sehen, aber sie ging auf der anderen Seite von Kay und trug unseren Sohn.

Stattdessen landete mein Blick auf Michelle Masons nach oben gerichtetem Gesicht.

?Fehler!?

grinste.

?

Meine Hand rutschte ab.

Ich bin traurig.?

Er nahm seine Hand von meinem Hintern und ging weiter, während ich anhielt, um zu sehen, ob jemand anderes seine Tapferkeit in der Öffentlichkeit gesehen hatte.

Michelle konnte ihre Tat mit ihrer Sporttasche verbergen und niemand sah schlauer aus.

In der Pizzeria nahmen Kay, Augie und ich einen separaten Tisch von der Studentenverbindung und versammelten uns um einen langen Tisch, der aus mehreren kleinen Tischen bestand, die alle zusammengeschoben waren.

Kay warf eine Decke über ihre Schulter und Brust und deckte Augie zum Stillen darunter zu.

Von Zeit zu Zeit bot ich ihm einen Schluck Soda-Käse-Pizza an.

Nach der Muttermilch aß Augie etwas Müsli und einen schönen Rülpser, und dann schliefen viele Frauen in den Armen eines seiner Fans ein.

Kay und ich beendeten unser Essen, und er rückte seinen Stuhl näher an meinen heran und ließ sich mit meinem Arm um ihn auf die schiefe Seite fallen.

Ich spürte, wie seine Hand träge Kreise auf meinem Oberschenkel machte.

Allein das Gefühl deiner Berührung brachte meine Begeisterung zurück und ich fing an zu schwellen.

Kay wartete darauf, dass dies geschah, und ließ ihre Fingerspitzen oft die Umrisse meines Schwanzes nachzeichnen.

Das machte es schwieriger, aber es war ein lang ersehntes Versprechen der Erleichterung später in dieser Nacht.

Ich sah mich um.

Kristen wusste, was Kay tat, und machte keine große Sache daraus, aber sie nickte mir mit diesem wissenden Lächeln und Glückwünschen zu.

Ich fing Michelles Blick auf, als Kay meinen Schwanz rieb.

Ich glaube nicht, dass Michelle wusste, welche Wirkung Kay auf mich hatte, aber nur an das Mädchen vom Land unter mir zu denken, ließ meinen Schwanz stottern.

Kay packte ihn fest und drückte ihn, weil er dachte, er hätte es verursacht.

Der Glanz der Freude, der über mein Gesicht lief, musste für Michelle offensichtlich gewesen sein, und vielleicht erkannte sie ihn, ohne es zu wissen.

Michelle errötete unwillkürlich.

Später in dieser Nacht hielt Kay sein stillschweigendes Versprechen.

Kay und ich konzentrierten uns aufeinander, da Augie von all der Aufmerksamkeit erschöpft war.

Ich verbrachte meine erste Stunde damit, deinen Körper und seine vielen Lustpunkte kennenzulernen.

Kay legte sich auf unser Bett und genoss eine intime Verwöhnung.

Ich streichelte und massierte alle Muskeln in seinen Händen und Füßen.

Dann ihre Waden und Unterarme.

Dann ihre Oberschenkel und Bizeps.

Ich legte ihn mit dem Gesicht nach unten und gab ihm eine lange tiefe Rückenmassage, die mit einer Arschmassage endete.

Er schnurrte wie ein Kätzchen, als ich ihn auf den Rücken nahm und eine lange Sitzung oraler Lust begann.

Es hat super geschmeckt.

All das Vorspiel hatte ihre Säfte wieder zum Fließen gebracht.

Ihre Brustwarzen wurden gestrafft und ihre Brüste von der Fülle der Muttermilch gestrafft.

Ich fickte mein Gesicht, leckte und saugte ihr Geschlecht.

Ich zog ihre inneren und äußeren Lippen in meinen Mund und bewegte ihre Klitoris mit meiner Zungenspitze.

Kays Finger verfingen sich in meinem Haar und zogen mein Gesicht näher an ihren Schoß.

Er ritt die erste Höhepunktwelle und drückte seine Fotze gegen meinen Mund und meine Nase.

Sie hielt den Atem an und ließ sich von ihm abwaschen.

Als sie wieder zu atmen begann, schlug ich mit meiner Zunge auf ihr geschwollenes Geschlecht und löste die zweite Welle aus.

Er versuchte, von meinem Mund wegzukommen, aber ich packte seine Hüften und zwang ihm die Lust auf.

Er wand sich und schnappte nach Luft, als sein Vergnügen zunahm.

Als ich es fallen ließ, pochte und rüttelte es mit Nachbeben.

Sobald sich seine Atmung wieder normalisierte, ließ ich ihn wieder atmen.

Ich lutschte seinen Kitzler in meinem Mund und die Zunge schlug gnadenlos zu.

Er legte beide Hände auf meine Stirn in einem vergeblichen Versuch, meinen Mund vom Lustzentrum zu trennen.

Als Antwort steckte ich zwei Finger in seine geschwollene Fotze und einen in seinen schlüpfrigen Arsch.

Als ich mit meinen Fingern wackele, spreizt Kay ihre Beine weit genug für eine Turnerin, als würde sie mich anflehen, ihre Löcher zu ficken.

Ich sah meine Finger rein und raus, um deinen Wunsch zu erfüllen.

Ich konnte das Zittern in ihren Beinen spüren und sie hatte ihren dritten Orgasmus.

Ich hielt ihn so lange wie möglich in der Lustzone.

„Stopp Paul, verdammt noch mal!

Stoppen!

Ich kann nicht mehr.

Ich habe gerade.

Ich kann nicht sein.

Erhalten.

Es.

Irgendein.

Mehr.?

Fast ausverkauft.

?Bitte.?

Ich hörte auf.

Ich rollte mich zwischen ihre Beine und machte mich auf den Weg zur Seite des Bettes.

„Womit habe ich dich verdient, Stud?“

Er flüsterte mir ins Ohr, als er seinen Körper mit meinem formte.

„Du hast zugestimmt, mich zu heiraten, Idiot!“

?Das war großartig.

Ich wusste nicht, wie sehr ich das vermisst habe.

Du hast mich fast umgebracht!

Welcher weg!?

Ich küsste sie, streichelte ihren Rücken und Arm.

?Gib mir eine Sekunde, bis das aktuelle Summen aufhört, und dann ficke ich dich blöd!?

?Versprechen gemacht?

Ich habe gescherzt.

„Dein Mund macht immer Versprechungen, die dein Arsch nicht bezahlen kann?“

Er packte meinen fast steifen Pfosten und drückte ihn fest.

Es ging wirklich hart.

Er fuhr mit seinem Mund über die Spitze und machte mich verrückt, indem er den empfindlichen Bereich unter der Haube wie einen Lutscher leckte.

Dann schluckte er es ganz, drückte seine Nase an meinen Schritt und mein Schwanz spreizte seine Kehle.

Ich war fast am Ziel.

Er schluckte mit meinem Schwanz in seiner Kehle und melkte.

Doch ich hielt mich zurück.

Er kitzelte meine Eier mit seinen Fingerspitzen und ich hielt mich immer noch zurück.

Schließlich zog er meinen durchnässten Schwanz in seine Kehle und schlug sich mit seiner harten Länge ins Gesicht.

Sie ging auf die Knie, zwang mich, mich auf meinen Rücken zu lehnen, und warf dann ihr Bein im Cowgirl-Stil auf den Kopf.

Er drückte die Spitze meines Penis gegen seine Muschi und bohrte die gesamte Länge ihrer Vagina.

Er zog sich ein paar Mal zurück und griff nach hinten und zog meinen Schwanz aus seinem Schlitz.

Er lehnte sich gegen seinen Schließmuskel, wackelte zum Start mit der Hüfte und setzte sich dann hart darauf.

Sobald seine Pobacken an meinem Becken anlagen, fing er an, meinen Schwanz wie ein Profi zu reiben.

Ich blickte nach unten und sah, wie mein Schaft im hinteren Loch auftauchte und verschwand.

Er lag zwischen seinen Beinen und kitzelte meine Eier.

Sie wurden fester, als mein Wasser stieg und darauf wartete, freigesetzt zu werden.

Kay wusste, was kommen würde und beschleunigte ihr Tempo.

Ich konnte es nicht ertragen.

Die letzte Veröffentlichung ist lange her und ich wollte nicht länger warten.

Ich packte ihre Hüften und fixierte sie, während mein Schwanz vollständig eingebettet war.

Ich pumpte Seil nach Sperma in ihren Rückenkanal.

Kai?

Sein Arsch pochte und mein Schaft wurde abgemolken.

Er fuhr fort, seinen Hintern voller Bewunderung an meinem Pfosten zu reiben, als er zu Boden brach und sich mit über meinen gekreuzten Beinen auf meine Brust legte.

?Entschuldigung Babe?

Sie flüsterte.

„Ich wollte dich nicht so lange warten lassen.

Liegt es daran, dass ich mich nach Augie nicht mehr sexy fühle?

?Wie fühlst Du Dich jetzt??

fragte ich grinsend.

„Wie eine wohlgenährte Frau.

Wir können es kaum erwarten, dies wieder zu tun.

Du kannst mich nicht so bemitleiden lassen.

Wann immer ich dich misshandele oder ignoriere, habe ich die Erlaubnis, alle Höhlenmenschen anzugreifen und mich zu zwingen, deinen Schwanz zu nehmen?

Ich wusste, dass er hauptsächlich Witze machte.

?Handeln.?

Ich griff nach ihren Hüften, um ihr Wort zu besiegeln, während ich immer noch meine harte Männlichkeit in ihren Arsch schob und mein Sperma in ihre Eingeweide mischte.

Er biss sich auf die Lippe und stöhnte.

?Ich glaube nicht, dass ich noch mehr ertragen kann?

er murmelte.

„Ich bin zu müde, um mich zu bewegen.“

„Dann werde ich die ganze Arbeit machen?

Ich versprach ihm, seine enge Fotze zu dehnen, indem ich uns beide rollte, bis er mit meinem Schwanz auf seinen Beinen auf seinem Rücken lag.

Er grummelte vor Lust und Schmerz bei jeder Bewegung.

Er breitete seine Hände weit aus und ergriff unsere große Handvoll Laken.

Ich hielt ihre Beine zusammen, während ich meinen Penis langsam gegen ihren Rücken drückte.

Der Mix aus natürlichen Gleitmitteln und meinem Eimer voll Ejakulat machte mir den Einstieg leicht.

Ich gab ihr mein ganzes Gewicht und griff nach ihren mit Milch gefüllten Brüsten, drehte und zog an jeder von ihnen.

Kay vergrub ihr Gesicht in ihrem Kissen und schrie.

Sogar gedämpft war es laut genug, um das Baby zu wecken, sogar die Nachbarn.

Diese Urgeräusche erregten mein inneres Biest, und ich grunzte und drückte, bis ich spürte, wie mein Orgasmus stieg.

Als ich den Punkt ohne Wiederkehr erreichte, nahm ich meinen Schwanz aus ihrem klaffenden Arsch und pumpte drei lange Saiten ihren Rücken hinauf und eine schwache vierte Saite zwischen ihre Pobacken.

Wir lagen zehn Minuten lang keuchend da, bevor Kay unter mir hervorkam und in unser kahles Badezimmer ging.

So sexy sie auch ist, Kay geht selten irgendwo nackt hin.

Er ließ sogar die Badezimmertür offen, während er mein Sperma auf seinen Arsch zwang, die Beine weit gespreizt auf dem Nachttisch.

Ich ging hinein und drehte die Dusche auf.

Als ich in die Dusche trat, fühlte ich eine Hand auf meiner baumelnden Männlichkeit.

?Danke Alter!?

Sie sagte, mein Schwanz in ihrer Hand.

?Ich vermisse dich so sehr!?

Er beugte sich vor und gab einen Kuss.

Ich starrte ihn mit großen Augen an, als er zwischen seine Beine griff und sein klaffendes Arschloch abwischte.

Dann stand sie auf und rieb ihre Brüste an meiner Brust, als sie in das dampfende Wasser eintauchte.

Er sang fast, als er überall bürstete, und ich bekam einen vollen Eindruck von seiner Schlauheit, als er ein Bein hob, um es einzuseifen und abzuspülen.

Ohne Grund, es nicht zu tun, begann mein Schwanz sich vor Anerkennung zu bewegen.

?Bist du nicht genug??

Kay lachte unter der Dusche.

„Oder brauchst du dafür noch einen?

Ich antwortete, indem ich mit ihm duschte.

Ich lasse mich von ihm einseifen, vorne und hinten.

Ich widersprach nicht, als seine Finger meinen Riss fanden.

Ich zuckte ein wenig zusammen, als ich spürte, wie sich sein Finger ein wenig in mein eingeseiftes Loch bohrte.

Er nahm die Seife und bedeckte mich gut vorn und hinten, dann spülte er mich gut ab.

Ich erinnere mich, dass ich dachte, ich könnte mich daran gewöhnen.

Als ich gesund und sauber war, entfernte die Creme die Spülung und bedeckte meine beiden Hände.

Seine rechte Hand griff nach meinem geschwollenen Schwanz und seine linke Hand knackte meinen Arsch und machte ihn glitschig.

Er pumpte meinen Schaft mit seiner rechten Hand und bohrte seine linke Hand weiter tief in die Ritzen meines Arsches, bis zwei schlüpfrige Finger den Ring meines Schließmuskels sondierten.

?Entspannen,?

murmelte sie, ihre Brüste drückten sich an meine Seite.

?Komm schon.?

Ich versuchte, meinen Schließmuskel mit einem langsamen Ausatmen zu entspannen, und seine beiden Finger kämpften sich nach innen.

Sobald er drinnen war, hörte er auf, seine linke Hand zu bewegen, während seine rechte Hand mich weiter streichelte.

Es war unangenehm, aber nicht unerträglich.

Ich wusste nicht, was ich denken sollte.

Was ist mit meiner süßen kleinen Frau passiert?

Lust an meinem Schwanz sagte meinem Kopf, dass das Gefühl in meinem Arsch auch Lust war, und ich spreizte meine Füße, um ihm mehr Zugang zu geben.

Er antwortete, indem er meinen Arsch mit zwei Fingern streichelte.

Da traf es meine Prostata.

Ich war in der Nähe.

Ich habe etwas gelesen.

Ich habe Gerüchte gehört.

Ich habe noch nie ein so aufregendes Erwachen erlebt, wie als die Finger meiner Frau meine Prostata in meinen Arsch massierten.

Ich fing sofort an, Sperma in der Dusche in schmerzhaften Bögen zu saugen, ohne zu merken, dass ich nah dran war.

Ich habe so hart zugeschlagen, dass es wehgetan hat!

Kay fand das lustig und massierte meine Windel und Penisspitze weiter, bis ich kaum noch stehen konnte.

Ich hielt den Duschkopf mit beiden Händen, damit er nicht herunterfiel.

Meine Beine zitterten und meine Knie bogen sich.

Ich sah Flecken, als Kay Mitleid mit mir hatte.

Er entfernte langsam seine Finger von meinen Netzen und entfesselte meinen Schwanz, der die letzten acht oder zehn Pumpstöße in die Lücken gefeuert hatte.

Es pumpte nutzlos weiter, als es langsam verblasste.

„Ich schätze, wir sind quitt, Stud?

Sie lachte.

Wir trockneten mit zitternden Beinen aus und fielen nackt auf das Bett, wachten aber sehr früh auf, als Augies Stimme uns sagte, es sei Donnerstagmorgen und er wolle Aufmerksamkeit.

Ich hatte noch nie in meinem Leben so viel Sex, auch nicht auf unserer Hochzeitsreise.

Ich war mir nicht sicher, ob ich wollte, dass Kay das noch einmal macht, aber ich genoss die Erinnerung.

An diesem Nachmittag klopfte Michelle Mason während meiner Bürozeiten an meine Tür.

?Michelle komm rein!?

Ich begrüßte ihn.

Er lächelte und kam herein und setzte sich auf den Stuhl neben meinem Schreibtisch.

Sie trug ein enges Sportshirt, das ihre BH-Linien überall zur Geltung brachte.

Er trug auch gut sitzende Turnhosen, die viel kürzer als gewöhnlich waren, aber nicht gerade Booty-Shorts oder Softball-Shorts.

Sie trug auch Flip-Flops, was auf unserem Campus üblich ist, aber ich kann mich nicht erinnern, Michelle in etwas anderem als Turnschuhen gesehen zu haben.

Natürlich sprach seine blasse Haut dafür, dass er eher eine Sportratte als eine Strandratte war.

„Danke, dass du gestern Abend zu meinem Spiel gekommen bist?“

genannt.

?Ich habe mich wirklich bemüht, eine gute Show zu liefern.?

„Oh, du hast eine gute Show abgeliefert.

Du warst klasse!

Sie können das nächste Level spielen, wenn Sie möchten.

Ich bin überrascht, dass Sie bemerkt haben, dass wir dort waren.

„Es ist sehr nett von Ihnen, das zu sagen, aber diese Mädchen waren nicht sehr gut.

Wir haben im Ligaspiel deutlich härtere Gegner.

Wir wollen noch zur NCAA, das wäre toll.

Und als du dort ankamst, ist es mir natürlich sofort aufgefallen, weil alle Sig Xis viel Aufhebens um Augie gemacht haben.

Wann lässt du mich babysitten?

„Bist du deshalb heute gekommen?

Um zu fragen, ob du babysitten kannst?

„Nein, es ist nicht echt.

Ich bin gekommen, um mich zu entschuldigen, dass ich letzte Nacht so weit gegangen bin.

Nach nur einem Spiel bin ich total aufgepumpt und aggressiv.

Manchmal mache ich Dinge, die ich normalerweise nicht tun würde.

Deinen Arsch zu packen war etwas, was ich tun wollte, aber ich wusste, dass ich mir Freiheiten herausnahm, die nicht wirklich zu mir gehörten.

Ich bin traurig.

Immer noch Freunde?

Ich möchte unsere Gespräche wirklich fortsetzen.

Ich stand auf und schloss meine Bürotür bis auf einen Spalt, dann stellte ich meinen Fuß auf den Boden hinter der Tür, um zu verhindern, dass jemand unangekündigt hereinkam.

Ich streckte meine Hand aus und Michelle stand auf und ging, bis ich sie erreichte.

Ich glaube, er war misstrauisch gegenüber dem, was ich vorhatte.

Dem Funkeln in seinen Augen nach zu urteilen, glaube ich, dass er gehofft hat, dass ich es auch tun würde.

Ich zog sie zu mir, neigte ihr Gesicht zu mir und beugte mich langsam hinunter.

Ich habe ihm viel Zeit gegeben, auszuflippen und sich dann zurückzuziehen.

Stattdessen greift er nach meinem Hals und unsere Lippen treffen sich.

Was mit einem sanften Lippenpinsel beginnt und mit einem Pinselfeuer endet.

Ich lege meinen Arm um seine Taille und ziehe ihn noch näher, drücke seine Brüste an meine Brust und seine Lenden an meine Beine.

Er schmolz an mir und er konnte die Hitze seines Geschlechts an meinem Oberschenkel spüren.

Ich ließ meine Hände langsam ihren Rücken auf und ab bewegen, vom BH-Träger bis zum Höschen.

Seine Hände lagen auf meiner Brust und rieben sie langsam auf und ab.

Auch er musste spüren, wie die wachsende Masse in meiner Hose auf ihn drückte.

Nach langer Zeit haben wir uns endlich getrennt.

„Glaubst du, wir sind gleich, wenn es darum geht, Freiheiten zu nehmen?

Ich fragte.

„Vielleicht für jetzt.

Aber ein paar mehr Freiheiten möchte ich euch wieder mitnehmen.

Sehr bald.

Du bist ein toller Küsser.

Stört es Sie, wenn ich am Samstagmorgen nach Feierabend zurückkomme, um unsere Diskussion fortzusetzen?

Wir haben ein Spiel in Lake Charles, aber der Bus fährt erst um drei.

?Bestimmt,?

Ich antwortete, indem ich ihn wieder küsste.

„Aber bevor ich weiter gehe, muss ich Sie warnen, dass es Regeln geben wird, auf die wir uns beide einigen müssen, bevor so etwas wiederholt wird, auch nur im Entferntesten.

Annahme??

„Natürlich, Professor, ich verstehe das vollkommen.

er antwortete.

„Außerdem haben Sie einige Ideen zu tun.

Du musst deine eigenen Regeln aufstellen, damit wir beide an der Diskussion am Samstag teilnehmen können.

Vielleicht möchten Sie darüber nachdenken, was es für Ihre Zukunft bedeutet, wenn Sie erfahren, dass Sie in einer Beziehung mit einem verheirateten Professor sind.

„Oh das? Es ist total fair!“

Mir fallen einige GROSSE Regeln ein!?

?Michelle?

Ich fing an, ich wurde total ernst.

„Regel Nr. 1 ist, dass du mit niemandem außer mir darüber sprichst.

Bruderschaftsbrüder wissen es nicht.

Mein Job, meine Familie, mein Ruf sind in Gefahr.

Ihre Ausbildung, Ihre Chancen auf eine erstklassige medizinische Fakultät, Ihre Familie, wie würden sie reagieren?

Ich muss wissen, dass ich dir mit dem, was im Wesentlichen mein Leben ist, vollkommen vertrauen kann.

Wenn Sie glauben, dass Sie die Möglichkeit haben, es jemand anderem zu sagen oder ihn zu überfallen, können wir nichts anfangen und beenden es sofort.

Verstehst du??

„Paul, ich weiß.

ICH KENNE!

Ich habe viel darüber nachgedacht.

Nachdem ich mich von dir verführen lasse, habe ich einen kurzen Seitensprung mit dir und gehe dann zu meinem nächsten Freund?

Ich runzelte die Stirn.

?Mach dir keine Sorgen!

Ich mache Ihre Zeit wertvoll.

Ich verspreche.

Du wirst es lieben, mein erster Freund zu sein.

Ich liebte.?

?Ich glaube.

Ich muss nach Hause und du musst üben.

Wie auch immer, ich möchte Ihnen für Ihren Besuch danken und freue mich darauf, unsere Diskussion am Samstag fortzusetzen.

Ich öffnete die Tür und er ging hinaus.

Da niemand erwartete, mich zu sehen, und niemand in der Nähe war, gab ich mir die Gelegenheit, ihren Rücken zu untersuchen, während sie schrumpfte.

Es war schön geformt.

Nicht groß und massiv wie ein Läufer, sondern rund und straff wie ein Turner.

Wo sich ihre Beine oben trafen, war eine dreieckige Lücke, die ich extrem sexy fand.

Bevor Michelle um die Ecke bog, blickte sie hinter sich und erwischte mich beim Starren.

Er lächelte und ging weiter.

Ich erwachte aus meinen Träumen und sammelte meine Papiere und schloss mein Büro für den Tag ab.

Am nächsten Nachmittag kam Kristen an und ich beendete den Tag.

Kay und ich hatten geplant, zum Abendessen in ein Restaurant am Strand zu gehen, und nahmen Augies erstes Mal mit in ein Restaurant mit Sitzgelegenheiten.

Da wir vorhatten, auswärts zu essen, hielten wir es für sicher, falls er anfing, Aufhebens zu machen.

„Was kann ich für Sie tun, Miss Mitchell?“

fragte ich mit falscher Förmlichkeit.

„Nun, Professor, es sieht so aus, als hätte sich unsere Tochter in einen Typen verliebt und ihr wird definitiv schwindelig, obwohl sie mir nicht sagen will, wer sie ist.

Unsere Schwestern haben ununterbrochen danach gesucht, aber sie hat keine Informationen preisgegeben, nicht einmal einen Hinweis darauf, wer ihre Aufmerksamkeit erregt hat?

„Ich weiß nicht, was ich dir sagen soll.

Er hat kein Wort zu mir gesagt, oder?

Ich sagte die Wahrheit mit etwas Dehnung.

?Du bist ein Lügner!

Ich weiß, du bist es, oder?

Er zeigte mit dem Finger und stieß mich nach jedem Wort in die Brust.

?Woran erkennst du das??

„Weil es genauso aussieht, wie ich mich gefühlt habe, als ich mich zum ersten Mal in dich verliebt habe.

Ich weiß genau, wie du dich fühlst.

?Bist du neidisch??

?Oh nein nein!

Er ist meine Verbindungsschwester.

Ich liebe ihn bis zum Tod.

Zwischen ihm und dir muss ich ihn wählen.

Sigma Xi fürs Leben!?

Er verschränkte seine Finger mit griechischen Buchstaben und wir lachten beide.

?Hast du dich bereits entschieden??

„Nein, ich glaube nicht.

Er will morgen nach der Arbeit vorbeikommen und reden.

Ich denke, ich werde durch Mundpropaganda spielen.

?Es ist gut, dass?

Dann ist es gut, dass Sie die Sexregeln in Ihrem Büro mit College-Mädchen geändert haben.

Oder könnten wir drei morgen hier zusammengepfercht sein?

spottete er.

Dieser Gedanke war mir vorher nicht in den Sinn gekommen, aber dann tat er es auf jeden Fall.

Das Abendessen an diesem Abend war eine langsame Angelegenheit.

Augie war das perfekte Baby.

Unser Kellner hat sich super um uns gekümmert, damit wir mit unserem kleinen Prinzen flirten konnten.

Augie kooperierte, noch bevor er ins Bett ging, nur um mit etwas Aufhebens nach unten zu gehen.

Als Kay Augie den Flur entlang absetzte und den Flur hinunterging, blieb sie stehen und sah sich das Ende der Footballspiele der High School an, bevor sie unser kleines Wohnzimmer betrat, in dem ich saß.

Als ich bemerkte, dass ich angeschaut wurde, blickte ich auf und sah Kay nackt im Flur stehen, eine Hand an der Wand und die andere auf ihrer Hüfte.

Sie hatte einen Fuß auf dem Boden und den anderen auf ihrer Wade, wodurch eine einladende Öffnung zwischen ihren Beinen entstand.

?Bist du fertig mit den Partituren?

Sie fragte.

„Komm schon Dad, musst du mich ins Bett bringen?

Er beugte seinen Finger zu mir, und ich sprang von meinem Stuhl auf und ging hinaus auf den Flur.

Kay stand auf Händen und Knien, als sie auf das Bett kletterte, ihr Hintern war mir zugewandt.

Ich zog mich aus und fiel hinter ihm auf die Knie.

Ich packte ihre Hüften und drückte mein Gesicht in ihre Ritze.

Meine Zunge fand ihre Klitoris und meine Nase drückte direkt auf den äußeren Schließmuskel.

Während meine Zunge seine Perle genoss, sagte das telegrafierte Feedback von seinem Arsch meiner Nase, dass es mir gut ging.

Kay öffnete ihre Arme und senkte ihre Brust auf das Bett, was mir einen noch besseren Zugang zu ihrer Muschi ermöglichte.

Ich war schlampig und laut und genoss den Geruch, Geschmack und die Textur, die es zu bieten hatte.

Sie klammerte sich an die Bettdecke, als ein kleiner Orgasmus sie durchströmte.

Ich spuckte auf meine Hand und benutzte sie, um meinen Schwanzkopf einzuölen, als ich aufstand.

Ich legte ein Knie auf das Bett und brachte meine Erektion zu der pochenden und triefenden Fotze meiner Frau.

Er versteifte seinen Körper, damit ich leichter eindringen konnte.

Als ich ganz drin war, legte ich mein anderes Knie auf das Bett und pumpte langsam ihre Fotze, fühlte jede Falte und Falte ihrer Haut.

Um Druck auszuüben, legte ich beide Hände auf ihren Arsch und stieg ein wenig höher, wodurch ich meinen Schwanz zwang, auf ihren schwammigen G-Punkt zu drücken.

Dadurch öffnete sich der Saftauslauf und er wurde mit jedem Schlag schlampiger.

Als ich zusah, füllten sich seine Lippen mit Blut, wurden rot und schwollen an.

Sie packten meinen Schwanz wie einen Mund, als ich ihn drückte und zurückzog.

Sie war so sexy, dass ich wusste, dass ich in kürzester Zeit außer Kontrolle geraten würde.

Als der Orgasmus zunahm, erhöhte ich meine Geschwindigkeit.

Es war alles, was ich tun konnte, als ich so weit war, dir in den Arsch zu treten.

Ich ließ es abtropfen und fließen, bis nur noch verschrumpelte Rosinen übrig waren, wo die gefüllten Bällchen waren.

Immer noch begraben, zog ich uns beide an unsere Seite.

Kay streckte die Hand aus und streichelte mein Haar, bis wir beide glücklich einschliefen.

Natürlich beschloss Augie um sechs Uhr morgens, unser Wochenende zu beginnen, und wir standen im Morgengrauen auf.

Nach einer Brust, Müsli und einer sauberen Windel war Augie bereit für sein erstes Nickerchen und ging nach draußen.

Kay und ich zogen uns ins Schlafzimmer zurück, um etwas mehr Schlaf zu bekommen, landeten aber nackt auf Kays Schoß mit meinem harten Schwanz in ihrer Fotze.

Sie nahm sich ihre süße Zeit, um sich selbst zu übertreffen.

Ich genoss einfach die Show und beobachtete, wie ihre Brust mit Milchshake vollgestopft war, als sie Sex hatte.

Er hielt seine Augen geschlossen, um sich besser auf das Vergnügen konzentrieren zu können, das er von mir bekam.

Ihre Schritte beschleunigten sich, bis ihr Orgasmus platzte, dann zuckten ihre Bewegungen, als sie versuchte, sie zu verlängern, während sie gegen die Intensität ihrer Lust ankämpfte.

Als er fertig war, stieg er ab.

Wortlos saugte er meinen Schwanz in seinen heißen Mund und leckte jedes bisschen seines Saftes von meiner Haut.

Er packte meine Eier mit seiner Hand, während sein Mund meinen Schaft melkte.

Ich fühlte, wie deine Finger nach unten gingen.

Allein der Gedanke an den Fingerabdruck, den er meinem Hintern in der Dusche gegeben hat, reichte für meinen Höhepunkt.

Kay trank alles aus und küsste dann seinen Kopf, bevor er vollständig erloschen war.

Kay lächelte, als sie mich mit ihren Lippen mit Spermageschmack küsste.

?Das war toll!?

schwärmte.

?Ich brauche eine Dusche.?

Er sprang aus dem Bett und startete das Wasser in unserer Dusche.

Ich wartete, bis ich hörte, wie er die Tür öffnete, bevor ich wieder aufstand.

Ich nahm ihren Platz in der Dusche ein und stellte mich nackt vor den Spiegel, ?fit?

Ich sah zu, wie sie das leichte Make-up auftrug, das sie früher gespürt hatte.

Meine Bürozeiten an diesem Morgen waren beschäftigt.

Die Zwischenprüfungen rückten näher und viele Schüler brauchten zusätzliche Hilfe.

Die letzte Schülerin, die auf mich wartete, war natürlich Michelle Mason.

Anstelle von Shorts und einem T-Shirt trug Michelle eine eng anliegende Lee-Jeans, die ihre Beine perfekt definierte.

Er trug ein locker sitzendes blaues Bauernhemd mit drei offenen Knöpfen.

Sieht für mich aus, als würde sie ohne BH gehen.

Ein Experte, der statt Schuhen abgetragene Cowboystiefel trug, musste nicht merken, dass er Stunden in Steigbügeln verbracht hatte.

Ihr kurzes braunes Haar war hinter ihre Ohren gesteckt und ich schwöre, ich konnte etwas Make-up auf ihren Wangen und Augen erkennen.

Er hatte das saubere, gesunde Aussehen eines Provinzials.

?Hallo Professor!

Ich dachte, Sie möchten mich vielleicht in meiner Farmkleidung sehen.

So ziehe ich mich normalerweise samstags zu Hause an.

Das Leben auf einem bewirtschafteten Bauernhof und so.

So ziehe ich mich für Roadtrips an, nur um mit Rivalen fertig zu werden.

?Gib mir eine Minute?

sagte ich, als ich ihn in meinem Büro stehen ließ.

?Sitzung,?

Ich rief über meine Schulter.

Ich überprüfte schnell das kleine Gebäude, in dem sich die englische Abteilung und die Fakultätsbüros befanden, um sicherzustellen, dass wir allein im Gebäude waren.

Ich schloss die Türen des Gebäudes ab, bevor ich in mein Büro zurückkehrte.

?Du siehst wie ein Model aus?

Ich sagte ehrlich.

?Sauberer Schnitt und gesund, aber auch sehr sexy.

Bist du sicher, dass du all diese Sexiness für einen verheirateten Familienvater ausgeben willst?

?Natürlich werde ich,?

erwiderte er und verpasste den Witz.

„Ich habe mich nur angezogen, um dich zu beeindrucken?“

„Du hast dies und mehr getan.“

Er kam näher und schlang seine Arme um meinen Hals.

Ich umarme sie um die Taille und drücke sie von mir weg, während ich versuche, einen Kuss einzuleiten.

„Bevor wir damit beginnen, müssen wir die Regeln festlegen und uns darauf einigen.

Vergessen Sie nicht??

?Ich mache.

Ich erinnere mich an alles

„Wir“ Wir haben bereits Regel Nr. 1 besprochen.

Verstehst und akzeptierst du das?

?Ich mache.?

Regel Nummer 2 ist, dass einer von uns entscheidet, dass es vorbei ist, es ist vorbei.

Sie können entscheiden, dass eine Affäre mit einem verheirateten Mann zu viel ist.

Du entscheidest vielleicht, dass es sich nicht lohnt, mit einem alten Mann auszugehen, der dich nicht herausholen und in der Öffentlichkeit angeben kann.

Sie können entscheiden, dass Sie meinen Kuss, meinen Duft oder einen der tausend Gründe, die für Sie Sinn machen, nicht mögen.

Ich mache mir vielleicht Sorgen, dass es jemand herausfindet.

Ich könnte mich schuldig fühlen wegen dem, was Kay betrogen hat.

Kann ich jemand anderen finden?

Er stieß mich spielerisch an.

?Du kannst jemand anderen finden?

„Ich liebe LIEBE, ich liebe die Art, wie du küsst?“

er antwortete.

„Und ich stimme deiner Regel zu?“

„Regel Nummer 3, wenn wir an den Punkt kommen, an dem du Sex mit mir haben willst, sollten wir jedes Mal Safer Sex praktizieren.“

„Ach das? Absolut!“

Er hat zugestimmt.

„Wenn du Sex mit mir haben willst, wie wird diese Regel nicht durchgesetzt?“

?Weil es eine Selbstverständlichkeit ist.

Natürlich will ich Sex mit dir haben.

Viele Male und in vielerlei Hinsicht.?

„Oh, ich mag die Art, wie Sie sprechen, Professor.

Halten Sie sich an Ihre Regeln, damit wir zu den guten Sachen kommen.

?Regel 4, Sie müssen ehrlich sagen, was Sie mögen und was nicht.

Tun Sie nichts, was Sie nicht tun möchten, und haben Sie keine Angst, das zu tun, was Sie tun möchten.

Wenn es mir nicht gefällt, verspreche ich, es dir auch zu sagen.

„Es macht Sinn, da stimme ich zu.“

„Das sind vorerst alle meine Regeln.

Hast du eine Regel für mich?

„Wenn ich mich entscheide, mein Erster zu sein, musst du versprechen, geduldig mit mir zu sein.

Ich weiß nicht viel über Sex, außer wie Pferde und Hunde es tun.

Du musst langsam vorgehen und mir beibringen, wie man das wirklich gut macht?

Ich lachte.

„Okay, damit kann ich leben.“

„Wenn wir anfangen, Sex zu haben, musst du zustimmen, zu tun, was ich will, natürlich aus Gründen.

Ich glaube, ich will verrückte Dinge ausprobieren.

?Solange es keine der anderen Regeln verletzt, sehe ich keinen Schaden darin.?

„Zu guter Letzt ist meine letzte Regel, dass wir vor Weihnachten Sex haben müssen.

Es ist Weihnachten.?

Da wir Anfang Oktober sind, hielt ich das für eine ziemlich sichere Regel.

„Ich denke, das kann angepasst werden.“

?Gut!

Jetzt hör auf, hart zu spielen, um mich zu bekommen und mich zu küssen, huh?

Er bestellte.

Ich gehorchte, und wir küssten uns fünfzehn Minuten lang und ließen unsere Hände wandern.

Ich bestätigte, dass sie keinen BH trug.

Ich schiebe meine Hände an ihre Seiten, reibe ihre Rippen und lasse meine Daumen die Seiten ihrer mittelgroßen Brüste streicheln.

Da sie nichts dagegen hatte, brachte ich meine Hände dorthin, wo ich die Festigkeit ihrer Brustwarzen spüren konnte, die aus der Baumwolle seines Hemdes herausragten.

Ich zwang mein Glück, zog den Saum seines Hemdes, bis es aus seiner Taille kam, und glitt mit meinen Händen unter den Stoff.

Als ich ihre Schwellung spürte, während sich ihr Herzschlag beschleunigte, massierte und streichelte ich ihre Schwellung.

Er stöhnte in meinen Mund.

Wir hörten auf zu küssen.

Seine Arme waren immer noch um meinen Hals, als ich anfing, sein Hemd aufzuknöpfen, angefangen von oben.

Als ich den letzten Knopf aufknöpfte und ihre erwachten Brustwarzen enthüllte, richtete sie ihren Blick auf mich.

Ich konnte fühlen, wie es nach Zustimmung suchte.

?Wunder,?

Ich flüsterte.

?Sie sind sehr schön und haben eine perfekte Form.

kann ich sie küssen?

Michelle biss sich auf die Unterlippe und nickte.

Ich kniete vor ihr, mein Mund auf der perfekten Höhe, um ihre Brüste zu genießen.

Ich rieb meine Nase an ihrer rechten Brustwarze und sie hielt den Atem an.

Ich tippte mit meiner Zunge auf ihre linke Brust und sie schnappte nach Luft.

Ich fuhr mit meiner Zungenspitze um ihren Warzenhof herum und fühlte die Beulen und Ausstülpungen, die sie geschaffen hatte, als sie sich durch die Stimulation dehnte und dunkler wurde.

Ohne Vorwarnung zog ich so viel wie möglich von seiner Brust in meinen Mund und ließ sie mit einem lauten, nassen Knall los.

Michelle kicherte.

A verbrachte zehn Minuten damit, auf ihre Brüste zu achten und fühlte mit jeder Minute ein höheres Maß an Erregung.

Ich küsste sie auf den Bauch und öffnete ihren Gürtel, dann löste ich den obersten Knopf ihrer Jeans.

Da er nichts dagegen hatte, öffnete ich ihn und öffnete seine Hose.

Sie trug ein rosa Satinhöschen mit einer kleinen Schleife vorne, so wie es jedes 12-jährige Mädchen tun würde.

Ich fand es extrem sexy und ein Symbol ihrer Unschuld.

Ich legte meine Hände auf seine Taille und mit seiner Hilfe zogen wir seine Jeans bis zu seinen Knien herunter.

Ich drückte meinen Mund gegen seinen Schamhügel und atmete seinen wunderbaren Duft ein, während ich seinen harten Arsch knetete.

Michelle war sehr glücklich, mich die ganze Arbeit machen zu lassen.

Es stand einfach da und ließ mich es genießen, ohne aktiv daran teilzunehmen.

Ich senkte langsam ihr Höschen, bis die Spitze ihrer unrasierten Schamhaare sichtbar war.

Es war eine dicke Matte mit feinen Locken.

Ich habe seit vielen Jahren keine natürliche Frau mehr gesehen.

Es war eine Freude.

Ich zog ihr Höschen immer weiter herunter, bis ich ihre Hose aufknöpfen konnte.

Mein Gesicht war direkt neben ihrer jungfräulichen Fotze.

Ich teilte ihr Haar mit meiner Nase und fuhr mit meiner Zunge über ihren weichen Schlitz.

Er ist außer Atem.

Ich schüttelte es wieder und er stöhnte.

Ich zitterte, schüttelte, schüttelte, schüttelte, und er fing an zu zittern.

Ich griff fest nach ihrem nackten Hintern und drückte meine Zunge so tief hinein, wie sie erreichen konnte, und Michelle begann zu zittern.

Sie war mitten in ihrem ersten Orgasmus mit einem Partner.

Ich ließ es mehr als dreißig Sekunden dauern, bis ich anfing, langsamer zu werden, ließ es atmen.

Endlich kehrte die Kraft in seine Beine zurück und er kicherte.

„Mein Gott, Professor!

Ist es das, was ich verloren habe?

Ich wünschte, ich wusste!

Ich danke dir sehr!?

Ich schiebe ihr Höschen nach oben und ziehe es wieder an seinen Platz, glätte den elastischen Bund mit meinen Daumen.

Dann half ich ihr, ihre Jeans wieder an Ort und Stelle zu ziehen.

Bevor ich sie zuband, knöpfte ich langsam sein Hemd zu und steckte es wieder in seine Jeans.

Ich stand auf, knöpfte seine Hose zu und befestigte seinen Gürtel und zog ihn für einen Kuss hinein.

Nennen Sie mich Paul, Michelle.

Ich denke? Professor?

Jetzt die Bühne, was denkst du??

„Paul, ich fühle mich schuldig.

Hast du nichts von ihm bekommen?

„Oh nein, denk nicht so.

Ich habe es genossen, dich zu sehen und zu riechen, deinen Orgasmus zu spüren und ihn aus erster Hand zu beobachten.

Es zeugt von großem Vertrauen und Aufrichtigkeit.

Ich fühle mich geehrt, dafür hier zu sein.

Mach dir keine Sorgen um mich, es gibt noch so viel mehr zu teilen.

Aber Sie haben heute Abend ein Spiel und Ihr Bus fährt wahrscheinlich gleich ab.

„Oh, ich glaube nicht, dass sie ohne mich gehen werden.

Ich habe noch eine halbe Stunde.

Aber du hast recht, ich muss gehen.

Ich danke dir sehr!?

Wir küssten uns wieder und er rannte mit mir zur Tür.

Wenn ich denken würde, dass Michelle Mason einen egoistischen Knochen in ihrem Körper hat, würde ich mich ein wenig benutzt fühlen.

Stattdessen lehnte ich mich zurück und spielte noch einmal ab, was in meinem Kopf vor sich ging, und genoss seinen anhaltenden Duft.

Schließlich schloss ich mein Büro ab und wusch mir auf der Herrentoilette gründlich Gesicht und Hände, bevor ich zu meiner geliebten Frau und meinem geliebten Sohn ging.

Ein paar Wochen später, beim Schwesternschaftstreffen am Sonntagabend, wurden Pläne für die Winterzeremonie besprochen.

Von allen Pflichten als Sponsor haben mir die Formalitäten am wenigsten gefallen.

Es war wie ein Ball für die Griechen.

?Wo werden wir dieses Jahr den Schneeball machen??

Er fragte eine Gruppe junger Frauen, die das Schneeballkomitee bildeten.

Wir haben uns für das Hotel Valencia in San Antonio entschieden.

Es ist sehr auffällig.

Und sie zahlen uns im Ballsaal einen hohen Preis dafür, dass wir so viele Räume blockieren?

Präsidentin Carrie Starr antwortete.

?Warum so weit weg??

Ich fragte.

Alle anderen Bälle wurden in der Gegend von Houston hergestellt.

Das ist die einzige Möglichkeit für Chelle, sich uns anzuschließen.

Sein Team ist in San Antonio bei einem Feiertagsturnier und sie wohnen im Radisson auf der anderen Straßenseite.

Wir gehen mit unseren Freunden zu seinem Match und dann zu PARRRRR-TAAAAYYYY!?

Alle applaudierten und applaudierten.

Michelle lächelte vor Freude.

Dies wäre seine einzige Gelegenheit, am Schneeball teilzunehmen.

Basketball hatte ihn daran gehindert, an seinen ersten drei Spielen teilzunehmen.

Die Schwesternschaft besprach den Rest der Vereinbarungen, einschließlich der Frage, wer bei wem bleibt.

Einige Mädchen bevorzugten die Privatsphäre.

Michelle musste beim Basketballteam bleiben und es gab eine Ausgangssperre um 1 Uhr morgens.

Das Komitee traf sich mit dem Basketballtrainer, der nach dreieinhalb Jahren harter Arbeit nicht aufhören konnte, seinem Starspieler dieses eine Zugeständnis zu machen.

Ich war überrascht, als Kay und ich genannt wurden.

?Natürlich werden die Professoren David, Kay und Augie mit freundlicher Genehmigung von Sigma Xi ihre eigene Suite haben!?

“, zwitscherte Carrie.

Die Mädchen quietschten, als die Überraschung herauskam.

„Und meine Schwester Allison wird babysitten!“

Carrie Starr stammte aus Terrell Hills, einem nahe gelegenen Vorort von San Antonio.

Kay freute sich auf die Gelegenheit, eine Nacht in San Antonio zu verbringen.

?Gibt es ein kleines Detail, das ich vielleicht vergessen habe zu erklären?

Er akzeptierte Carrie.

„Das Hotel bestand darauf, dass unser Fakultätssponsor während unseres Aufenthalts im Hotel anwesend war.“

Jetzt verstehe ich, warum die Schwesternschaft ins Hotelzimmer und zum Babysitter ging.

Ohne Kay & I hätte der Snow Ball an einem anderen Ort stattgefunden.

In den nächsten fünf Wochen hatte ich nur Sex mit meiner Frau, aber ich hatte sowohl mit Kristen als auch mit Michelle ernsthafte Liebesspiele.

Kristen wollte alle Details meiner Beziehung zu Michelle wissen, aber ich weigerte mich, sie zu erwähnen.

Meine Regel, keinen Sex im Büro zu haben, lief ernsthaft Gefahr, verletzt zu werden.

Ich konnte keinen Weg finden, beide Mädchen lange genug allein zu lassen, um es wirklich zu genießen, ohne Verdacht zu erregen.

Eine Woche vor dem Abschlussball kam Augie mit einer Ohrenentzündung herein.

Da ihre ersten Eltern nervös waren, brachten wir sie zum Kinderarzt, der ihr Antibiotika gab und ihr die Reise nach San Antonio untersagte.

Ich bot an, bei ihm zu Hause zu bleiben, aber Kay lehnte ab.

Er wusste, dass er sich um uns beide Sorgen machen würde, also bestand er darauf, dass ich gehe.

Anstatt mit den Mädchen in der Studentenverbindung die Limousinenbusse zu nehmen, beschloss ich, selbst zu fahren.

Als Michelle von unserer plötzlichen Planänderung hörte, machte sie sich auf den Weg zu meinem Büro.

„Samstagabend Paul, kannst du dein Wort halten?

sagte sie hinter meiner größtenteils geschlossenen Tür.

„Ich freue mich darauf, dich in Ruhe zu lassen, ohne mir Gedanken darüber machen zu müssen, wann du gehen musst, um nach Hause zu gehen.“

„Was ist mit deiner Ausgangssperre?“

„Nun, das ist der Punkt.

Ich habe wirklich keine Ausgangssperre.

Ich habe mit dem Trainer gesprochen und er sagte, da ich in der Studentenverbindung sein werde und Sie als Eskorte dabei sein werden, ist es für mich in Ordnung, bei meinen Schwestern zu bleiben, solange ich für die Mannschaftsfotos in den Bus steige.

um 10 Uhr am nächsten Tag?

„Weiß es einer der Sig Xis?

„Nein, ich glaube, ich habe es verpasst,“

er grinste verschmitzt.

„Vielleicht wollte ich an zwei Orten gleichzeitig sein oder an dritter Stelle mit dem Mann, den ich liebe und der mir so viele gute Dinge beibringen würde.“

?Er ist ein glücklicher Mann.?

?Ich bin froh, dass du so denkst.?

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.