Alyssia Kent Beginnt Mit 3 Männern In Einem Sexy Vierer

0 Aufrufe
0%


Ich saß im Physikunterricht und wartete darauf, dass es klingelte. Ich hasste Physik, ich bekam 65 % des Unterrichts und es waren nur noch vier Tage bis zu den Abschlussprüfungen. Die einzige Person, die in der Klasse auffiel, war ein Mädchen namens Jill. Er hatte hellblaue Augen, langes schwarzes Haar, natürlich war ich eine Kuh, keine Kuh, aber die Kuh bedeutete, dass ich kein Glück damit hatte. Sie hatte gerade mit ihrem Freund George Schluss gemacht und seither versucht jeder Mann, sie zu erreichen, alles mit erfolglosen Versuchen. Als ich darüber nachdachte, bemerkte ich nicht einmal das Läuten der Glocke, wahrscheinlich weil heute ein früher Veröffentlichungstag ist.
Alle rannten zur Tür, also stand ich langsam auf, zog meinen Rucksack an und machte mich auf den Weg. Mein Name ist Zack, ich bin 17 Jahre alt und gehe auf die Natarin Middle School in Kalifornien. Ich war kein großer Sportler, aber ich war auch nicht wirklich dick oder dünn. Ich war der Typ, den keines der Mädchen kannte, aber alle Jungs kannten. Natürlich nicht auf schwule Art. Ich verließ das Klassenzimmer und machte mich auf den Weg nach Hause. Ich wohnte 20 Minuten entfernt und niemand, mit dem ich befreundet war, ging so wie ich. Das gab mir natürlich viel Zeit zum Nachdenken.
Während ich ging, begann ich darüber nachzudenken, was ich wirklich in meinem Leben tat. Ich war nicht schlau, wie in allen meinen Klassen fiel ich unter 70%, ich war nicht sportlich, ich war nicht gutaussehend, was genau war ich? Meine Spaziergänge waren immer so deprimierend, immer über mein Leben nachzudenken, über die Dinge nachzudenken, die ich hätte tun sollen, aber nicht getan habe. Ich kam endlich nach Hause, nahm meine Schlüssel und öffnete die Tür. Als ich hereinkam, hörte ich eine Stimme und es sah aus wie eine vertraute Stimme. Als ich eintrat, bemerkte ich, dass er stöhnte und ich begann langsam einzudringen.
In der Küche sah ich meine zwölfjährige Schwester Christina, die von einem Mann in meinem Alter in die Muschi gefickt wurde. Ich weiß nicht, was mein Problem war, aber die erste Idee, die mir in den Sinn kam, war, mein Handy herauszuholen und mit der Aufnahme zu beginnen.
Nach ein oder zwei Minuten hörte ich den Mann schreien? Bin ich entlassen?
Ich nahm dies als Zeichen zum Ausstieg. Ich rannte zur Haupttür und schloss sie leise, schloss sie ab und rannte in meinen Hinterhof. Ich habe ungefähr 30 Minuten im Hinterhof verbracht, um mir das Video anzusehen, natürlich war das Video nur 2 Minuten lang, also habe ich es immer und immer wieder abgespielt. Ich sah den Mann aus der Tür kommen und wartete weitere 10 Minuten, bevor ich eintrat, um sicher zu gehen. Ich klopfte an die Tür und meine Schwester kam mit einem wirklich überraschten und wahrscheinlich entsetzten Gesichtsausdruck heraus.
?Was machst du hier?? fragte sie mich voller Angst.
Es war früher Abreisetag, die Schule endete vor etwa einer halben Stunde. Was machst du hier, hast du heute keine Schule?? Aus Neugier fragte ich mich, ob sie die Schule verlassen hatte, um sich auf unserer Küchentheke ficken zu lassen.
Heute war keine Schule, alle weiterführenden Schulen waren an diesem Tag geschlossen. sagte er etwas erleichtert.
Ich ging hinein, warf meine Tasche ins Wohnzimmer und sagte: Also, was hast du den ganzen Tag gemacht? Ich fragte. Er fragte sich, welche Lüge er mir erzählen würde.
Er antwortete schnell: Nichts, weißt du, nur zu Hause sitzen und fernsehen..
Ich rannte sofort in mein Zimmer und setzte mich auf mein Bett. Ich habe immer zu meiner Schwester aufgeschaut, obwohl sie erst 12 Jahre alt war, sie hatte sehr schöne Brüste, langes schwarzes Haar, braune Augen und einen wirklich engen Arsch. Es war sicherlich nicht gerade sexy, aber die Idee, Blowjobs von meiner eigenen Schwester zu bekommen, stellte mich vor die größte Herausforderung überhaupt. Dann dachte ich, das ist die perfekte Gelegenheit, von meiner Schwester Blowjobs zu bekommen. Eigentlich kann ich mit diesem Video alles von meiner Schwester bekommen. Als Erstes habe ich natürlich Kopien des Videos angefertigt. Ich nahm eine auf meinem Computer auf, eine auf meinem USB, 4 auf Disketten und wartete dann. Am nächsten Tag versteckte ich alle Disketten. Ich versteckte einen in meinem Schulschließfach, einen hinter meinem Fernseher, einen anderen in meinem Rucksack und legte schließlich ein Filmcover für Twilight auf. Ich wusste, dass meine Schwester den Film liebte, also wusste ich, dass sie ihn sehen würde. Darauf hatte ich auch gehofft.
Später am Abend gingen meine Eltern zu einer Party im Haus eines Freundes und ließen mich und meine Schwester allein zu Hause. Ich war in meinem Zimmer, als ich einen Schrei hörte, ich rannte nach unten, um zu sehen, was das Problem war. Ich sah, wie meine Schwester die CD mit dem Video darauf zerbrach und fragte sie mit einem verwirrten Blick.
?Was ist das Problem? warum hast du geschrien??
Nichts, ich habe mir nur den Zeh verletzt, huh?
Ich wusste nicht, dass Leute so laut schreien würden, wenn sie ihre Zehen hartnäckig machten und fragte mich sarkastisch.
Okay, ich bin in meinem Zimmer?
Zehn Minuten später hörte ich das Telefon klingeln und nahm ab. Es war meine Mutter, die betrunken war.
Zack, ich und dein Dad hatten heute Abend etwas zu viel getrunken. Wir wohnen bei Emily, also iss bitte einfach zu Abend und füttere deine Schwester und geh dann ins Bett?
Ich nahm dies als Zeichen dafür, dass ich heute die Macht des Videos nutze. Nachdem sie meine Schwester gefüttert hatte, ging sie ins Bett und ich wartete 20 Minuten, bevor ich mich in ihr Zimmer schlich. Ich habe alle meine Kleider ausgezogen, als ich hereinkam, und zum Glück hat Christina ein Doppelbett. Ich lege mich neben ihn und fange an, seine Brust zu reiben, die nur von seinem dünnen Shirt bedeckt ist.
Es gelang mir, meine Hand wegzuziehen und meine Hand unter sein Hemd zu legen, und dieses Mal konnte nichts sie bedecken, ich ging wieder zu seiner Brust. Ich fing an, ihre Brüste langsam zu massieren, sie waren sehr weich. Ich hielt es nicht mehr aus. Ich riss ihm sein Hemd vom Leib und er wachte genauso auf wie ich.
?Was machst du?? fragte er mit sehr wütender Stimme
?Was will ich? Ich antwortete
Ich wollte an ihren Brüsten saugen, aber sie wehrte sich. ?das Video, das du gesehen hast? Der Film, der deinen blöden Twilight-Film ersetzt hat? Ich war derjenige, der es dort hingelegt hat. Also denke ich, es wäre das Beste für dich, mich mit dir machen zu lassen, was ich will. Oder kann ich das Video meinen Eltern und möglicherweise vielen anderen Personen zeigen?
?Bitte nicht Ich bin deine Schwester Tu mir das nicht an. Sie fing an zu weinen.
Langsam bereue ich es, ich hätte nicht gedacht, dass du weinen würdest. Mit 17 geil zu sein bedeutete natürlich, dass ihr Weinen mich nicht davon abhalten würde. ? Was nicht tun? Zeig das Video niemandem oder hast du meinen Schwanz nicht gelutscht?
?Beide Bitte nicht.
?Du kannst nur einen auswählen. Also wählen?
?Niemand sollte dieses Video sehen?
Okay, dann leck meinen Schwanz?
Er legte seine weichen Lippen auf meinen Schwanz und fing an, sein Gesicht hin und her zu bewegen. Es war ein tolles Gefühl, das Feuerzeug war nichts dagegen.
Oh ja Christina, mach weiter?
Ich fing wieder an, ihre Brüste zu reiben und spürte, wie weich sie waren.
Meine Eier lecken?
Er bewegte seinen Mund von meinem Schwanz weg und machte sich auf den Weg zu meinen Eiern. Er leckte sie langsam, als würde er sie jede Sekunde lecken, was sich wie eine Ewigkeit anfühlte
? Oh ja Zieh deine Shorts und dein Höschen aus. Jetzt?
Er gehorchte schweigend. Er zog seine rosa Shorts aus und was ich sah, überraschte mich. Sie hatte das süßeste kleine rosa Höschen Sobald ich sie sah, sagte ich: Halt, nimm sie nicht raus. Ich zog meinen Kopf nach unten, legte meinen Mund auf ihren Bauch und versuchte, ihr Höschen mit meinem Mund nach unten zu ziehen. Natürlich gelang es mir nicht, also zog ich um und holte sie alleine heraus. Ich ging an die Fotze und staunte eine Minute lang. Sie hatte wunderschöne rosa Lippen. Ich legte sofort meinen Mund auf seine Muschi und fing an zu lecken. Es hatte nicht wirklich einen besonderen Geschmack, aber ich liebte einfach das Gefühl, die Fotze meiner Schwester zu lecken.
?Oh Ach du lieber Gott?
Es scheint, als würde ich ihm wirklich gefallen. Ich lächelte und warf einen kurzen Blick auf sein Gesicht, seine Augen waren geschlossen und biss auf seine Unterlippe. Ich leckte weiter ihre Muschi.
Ohhh ja Halte Zack nicht auf Ohhh myyyy gooood Ich liebe es?
Ein paar Minuten, nachdem er gestöhnt hatte, spürte ich die Säfte auf meinem Gesicht und dann konnte ich es nicht mehr ertragen. Ich nahm meinen Schwanz heraus und steckte ihn in deine Fotze.
Nein Zack Ich bin nicht auf Geburtenkontrolle Halt?
Es war mir egal, was sie sagten, ich fing an, meinen Schwanz rein und raus zu schieben.
Oh verdammt schön, jaaa
? Magst du meinen Schwanz Christina? Magst du den Schwanz deines Bruders in deiner kleinen Muschi? Sag mir?
Irgendwie antwortete er stöhnend? Ja ich liebe Bitte gib mir mehr von deinem Schwanz?
?Ich komme? schrie ich mit einer vor Freude erfüllten Stimme auf. Es ist eine magische Art, dass ich gerade noch rechtzeitig abgehoben habe und die ganze Wichse in seinem Bauch landete.
Das gefällt dir, nicht wahr, Christina?
?NUMMER Wie konntest du das deiner eigenen Schwester Zack antun?
Nun, danach zu urteilen, wie sehr du stöhnst, ist es offensichtlich, dass du es genießt.
?Es ist egal Ich bin immer noch dein Bruder? Schrei.
Ich schwöre, ich hörte, wie sich die Haupttür öffnete, als du mich anschriest. Scheisse. Ich schnappte mir meine Klamotten und rannte ins Badezimmer neben Christinas Schlafzimmer. Ich zog all meine Klamotten an und öffnete die Badezimmertür und sah meine Mutter direkt vor mir stehen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert