Am Strand Bekannte Blondine Liebt Analsex Und Schwanzlutschen

0 Aufrufe
0%


Wir ruhen uns auf dem Sofa vor dem Fernseher aus und umarmen uns wie immer fest; aber es ist Schlafenszeit. Ich gehe zuerst und du wirst bald folgen. Ich ziehe mich nackt aus und gehe ins Bett, während ich auf dich warte. Kommen Sie und tun Sie dasselbe. Das Licht ist jetzt schwach, aber ich kann immer noch jeden Zentimeter davon sehen. Zuerst umarmen wir uns, indem wir uns auf die Seite legen und uns leicht küssen. Deine Küsse sind genauso süß und heiß wie leidenschaftlich und süß. Ich spüre, wie deine Zunge ganz sanft meinen Mund erkundet und um meine Zunge herumspielt. Ich schaue in deine blauen Augen und wir wissen beide, dass wir mehr wollen.
Plötzlich werden die Küsse intensiver und viel tiefer und ich spüre, wie seine Hand auf meiner Hüfte langsam an meiner Seite hoch und zu meiner Brust gleitet. Das macht mich so geil. Ich spüre schon meine Fotze feucht und bereit für dich. Ich fühle, wie deine Finger meine harten Nippel greifen, deine Hände meine Brüste streicheln. Ich mache dasselbe mit meiner Hand, berühre ihren Körper, zuerst ihre Hüften und dann ihren perfekten Hintern, bewege meine Hand ihren Rücken auf und ab, fühle die Wärme ihres Körpers, die Weichheit ihrer Haut. Du bewegst dich auf mich zu und drückst mich sanft auf meinen Rücken.
Du beugst dich über mich und küsst mich wieder leidenschaftlich. Gott, du bist so leidenschaftlich, so heiß und so sexy. Dann fängst du an, meinen Körper hinunter zu küssen, sanft meinen Hals zu küssen, ihn mit deinen Lippen zu streicheln, während ich vor lauter Lust lächele und leise stöhne. Weiter unten beißt du sanft in meine Schulter, küsst sie und verspottest mich dann wieder mit sanften Bissen. Ich fange an, meine Nägel auf ihrem Rücken auf und ab zu bewegen, als ich spüre, wie ihre Lippen meine Brust küssen, schnell zu meinen Brüsten wandern, meine Brustwarzen küssen und gleichzeitig mit deinen Händen streicheln, meine Brustwarzen in ihren Mund führen. Ihre Küsse werden intensiver und viel schneller, es sei denn, Sie wollen mehr und warten nicht länger. Ich fühle, wie ihre nasse, schlüpfrige Zunge über meine Brustwarzen fährt, sanft beißt, neckt und saugt; es macht mich verrückt.
Jetzt bewege ich eine meiner Hände über deinen Schwanz; Ich halte es fest und beginne, meine Hand entlang Ihres steifen Schafts zu bewegen, drücke sanft, fühle die Spitze Ihres Penis mit meinem Daumen und fühle, wie etwas Vorsaft herausquillt. Du küsst mich immer noch, machst dich über mich lustig, weil dein Vergnügen so schwer zu handhaben ist. Du bist mir so nah, du spürst deinen Duft, du willst dich auf jede erdenkliche Weise. Du siehst mich an und gehst nach oben, du legst deine Lippen wieder auf meine, du küsst mich tief und leidenschaftlich, deine Zungen treffen sich und du tauschst Speichel aus. Wissend, dass ich dich noch näher haben will, lege ich meine Hände wieder auf deinen Rücken, ich will dich in mir.
Du schaust mir tief in meine dunkelbraunen Augen, die du so sehr liebst und platzierst mich gleichzeitig zwischen meinen Beinen. Du hebst eines meiner Beine an und schlüpfst leicht in meine triefend heiße, nasse Muschi; dein Schwanz ist so groß, dass er meine Fotze komplett ausfüllt. Ich seufze vor Vergnügen? Oh David? Ich kann dich fast in meinem Bauch spüren, als er beginnt, sich langsam, aber tief in mir zu bewegen; Dieses Mal greife ich zu dir zurück, bewege sanft meine Hände und Nägel auf und ab, lege meine Hände auf die Wangen deines Arsches und drücke dich tiefer in mich hinein. Du bewegst weiter deinen harten Schwanz in mir, lässt meine Muschi pulsieren und massierst jeden Zentimeter davon von innen. Ich stöhne vor Aufregung, ich kratze deinen Rücken stärker, aber ich tue dir nicht weh; Ich beuge meinen Rücken, um dich noch tiefer in mir zu spüren. Du küsst mich zum letzten Mal und dann ziehst du mich und drehst mir den Rücken zu, um mich im Doggystyle zu ficken.
Ich fühle dich tief, wenn du wieder in mich eindringst; Ich fühle, wie seine Hände meine Hüften greifen und mich noch fester auf seinen harten Schwanz drücken. Ich stöhne vor Freude über das Gefühl, wie meine Muschiwände immer empfindlicher werden, ich möchte vor Orgasmus platzen, ich möchte mich zusammenziehen und deinen Schwanz quetschen, damit ich in mir ejakulieren kann. Lehne dich jetzt nach vorne und greife nach meinen Brüsten, greife und drücke sie, während du mich weiter von hinten fickst. Ich spüre, wie eine Hand meinen Rücken streichelt und sich zu meinem langen dunkelbraunen Haar bewegt, damit spielt, sanft daran zieht. Du hältst eine Hand hinter meinen Kopf und die andere unter mein Kinn; Du lehnst dich vor, jetzt sehen wir uns an und dieses Mal fängst du an, meine Lippen aggressiver zu küssen, du beißt sanft auf meine Unterlippe. Du beschleunigst deine Bewegung und lässt mich lauter stöhnen, während ich tiefer in mich eindringe.
Als sie mich immer schneller betritt und wieder verlässt, spüre ich, wie ihr Atem sehr schwer wird; Hör nicht auf, mich zu ficken, während ich spüre, wie dein Sperma meine Muschi innen füllt. Dein Stöhnen macht mich verrückt, als ich ein paar Minuten später zum Orgasmus komme; meine Muschi zog sich über deinem Schwanz zusammen und mein Körper zitterte vor Lust; Stöhne, schreie deinen Namen, während ich abspritze.
Du bist immer noch drinnen, aber du verlangsamst langsam deine Bewegung, während meine Arme und Beine zusammenbrechen und ich auf meinem Bauch liege. Während dein Penis in mir langsam weicher wird, legst du dich auf mich, küsst sanft meinen Rücken, während du mir etwas zuflüsterst. Du bewegst dich langsam und wir umarmen und küssen uns sanft, bevor wir schlafen gehen……

Hinzufügt von:
Datum: September 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert