Cosplay Babe Spielt Mit Sich Selbst An Der Bar

0 Aufrufe
0%


EIN LEBEN TEILEN
EPISODE 1
Wenn ich älter werde, finde ich mich ?die alten Tage? und viele verrückte Ereignisse meiner Jugend. Dies ist eine wahre Geschichte, die mir nach dem College-Abschluss passiert ist. Alles ist korrekt, bis auf die Namen, die ich geändert habe.
Ich habe im Mai 1966 meinen Abschluss an der Texas Tech gemacht. Einen Monat später Grüße von Uncle Sam…? Meine Studienaufschubzeit war abgelaufen und ich wurde zum Militär eingezogen. Ich kann den Schmerz und die Angst, die ich fühlte, nicht erklären.
Als ich in meinem zweiten Jahr am College war, traf ich dieses wundervolle Mädchen. Ihr Name ist Beverly Hill und wir haben uns von Anfang an verstanden und sind während unserer gesamten College-Zeit miteinander ausgegangen. Er wuchs in einer Stadt etwa 30 Meilen von meiner Heimatstadt entfernt auf.
Ich beschloss, nach Amarillo zu gehen und den Armeeoffizier zu sehen. Ich wusste, dass ich nicht eingezogen werden wollte, und überlegte, mich zu melden, damit ich nach der Grundausbildung eine Wahlmöglichkeit für den Dienst hätte. Der Personalvermittler war ein netter Kerl und hat nichts beschönigt. Er sagte, ich hätte eine 50/50-Chance, meinen Job zu wählen, aber weil ich einen College-Abschluss habe, war das Glück zu meinen Gunsten. Also habe ich mich an diesem Tag angemeldet. Ein weiterer Vorteil der Einberufung war, dass ich nicht sofort eingezogen wurde, sondern 60 Tage hatte, um meine Angelegenheiten zu ordnen, bevor ich mich melden konnte.
Ich verließ Amarillo und ging zu Beverlys Haus, um ihr zu sagen, was ich tat. Er war nicht sehr glücklich darüber, dass ich überlegte, mich zu melden, aber er wollte auch nicht wirklich, dass ich eingezogen werde. Er verstand, warum ich überlegte, mich zum Militär zu melden.
Beverlys Familie war sehr groß. 8 Mädchen und ein Junge, dessen Ältester Beverly ist. Er und ich sprachen darüber, nach dem College zu heiraten. Wir haben in unserem dritten Jahr zusammen eine Wohnung gemietet und unser Sexleben war großartig. Wir wussten, dass wir keine Eltern werden wollten, als wir noch in der Schule waren, also fing Bev an, die Pille zu nehmen, als wir zusammenzogen. Er war völlig frei und würde sexuell alles tun.
Ich ging zu ihm nach Hause und erzählte ihm, was ich tat, und das bedeutete, dass ich 4 statt 2 Jahre im Dienst sein würde. Er war nicht sehr glücklich mit diesem Teil, aber er bekam es trotzdem.
Kenneth, lass uns nicht warten, ich will sofort heiraten. er hat es vermisst. ?Ich will nicht warten.?
Ich wusste, dass du es sagen würdest, bevor ich nach Hause gehe. Ich antwortete: Bev, nein. Das werde ich jetzt nicht tun. Die Zukunft ist sehr ungewiss und ich werde es nicht riskieren, nicht zu Ihnen zurückzukehren. Sie müssen warten, bis ich aus Vietnam zurückkomme. Ich werde Sie nicht in diese Lage bringen, ich hoffe, Sie verstehen das.
Er verstand es nicht, aber ich wusste, dass es das Beste für uns beide war. Wenn wir das durchstehen würden, würden wir alles durchstehen.
Ich schloss mich seiner Familie zum Abendessen an. Er sagte ihnen, was sie tun sollten. Außer seinem Vater war keiner von ihnen sehr glücklich mit mir. Er war sehr gut in allem. Wir müssen ein bisschen mit dir reden, sagte er nach dem Abendessen. Ich muss nach meinen Kühen sehen, warum kommst du nicht mit?
Genau das haben wir getan. Er lud zwei Pferde in seinen Wohnwagen und wir machten uns auf den Weg. Es war ein wunderschöner Abend, und als wir durch das Vieh ritten, sagte ich: Ken, ich möchte, dass du weißt, dass ich wirklich stolz auf dich bin für das, was du getan hast. Als ich in den Zweiten Weltkrieg eintrat, weigerte ich mich, Margaret zu heiraten, aus den Gründen, aus denen du Beverly sagtest, dass du nicht heiraten wolltest. Obwohl Bev es im Moment nicht sehen kann, muss ich sagen, dass sie die richtige Entscheidung getroffen hat. Wer weiß, was passiert, wenn Sie beide getrennt sind. Versteh mich nicht falsch, ich bin nicht dagegen, dass ihr beide heiratet, ich bewundere dich seit dem ersten Tag, an dem ich dich traf. Ich wusste damals, dass Ihre Familie einen ehrbaren jungen Mann großzog, und jetzt bin ich sicher, dass meine Einschätzung richtig war.
Danke, Sir, ich schätze Ihre Gedanken. Ich sagte ihm.
Als wir zurückkamen, wollte Bev zu A&W gehen und einen Bierwagen kaufen, also taten wir es. Es dauerte 20 Minuten, um ins Flugzeug zu steigen, dann 15 Minuten, um ein Motelzimmer zu mieten.
Wie ich bereits sagte, hatten Bev und ich keine Vorbehalte gegen Sex. Liebt er sie alle? Oraler, analer, heterosexueller Sex und Selbstbefriedigung. Ich denke, wir haben es die ganze Nacht gemacht. Er sagte mir oft: Die nächsten zwei Monate werde ich dich so hart ficken, dass du kein anderes Mädchen willst, bis du zu mir zurückkommst.
Gebaut wie ein Scheißhaus aus Beverly-Backsteinen, 36D-Brüste, 26-Taille und 34-Hüfte?…olivfarbene Haut und lange schöne Beine, die ewig zu halten scheinen. Sie hat schulterlanges brünettes Haar und sonst keine Haare. Bev 5?9? groß und schön Ihre Lieblingsposition ist auf meinem Rücken, ihre Beine sind über meinem Gesicht gespreizt, was mir erlaubt, ihre fleischige Fotze zu essen, während sie meinen Schwanz lutscht.
Keine von uns war Jungfrau, als wir uns trafen, und wir wussten es beide. Mein Lieblingsessen ist seine Katze. Es schmeckt immer super und ich spüre es gerne wenn es leer ist. Ich hatte in den Vorjahren gelernt, dass es beim Ejakulieren alles andere als leise war. Ich denke, das liegt wahrscheinlich daran, dass sie ein Cowgirl ist und sie dafür bekannt sind, in vielen Dingen ziemlich lautstark zu sein.
Ich erinnere mich noch an das erste Mal, als wir uns liebten. Wir waren im Auto beim Theater in Lubbock. Ich ging über sie und brachte sie zum Abspritzen. Es war so laut, dass sich jemand beschwerte, also kam der Fahrer im Autokino zu meinem Auto, um sicherzustellen, dass kein Mädchen getötet wurde. Irgendwie hat das die Stimmung verdorben. Ich hatte den mündlichen Teil hinter mir und fickte sie hart zwischen ihren Beinen, fing gerade an, meine Ladung zu blasen und hörte ihrem lauten Stöhnen zu. Plötzlich hörte ich aus der Dunkelheit: YOU MAM, GEHT ES DIR?
Ich muss zugeben, dass es mich schockiert hat, einen alten Mann zu sehen, der uns vor meinem Auto fickt. Unbekümmert beugte sich Bev über meine Schulter, damit sie den Mann sehen konnte, und sagte: Mir geht es gut, Sir, ich habe nur guten Sex sagte. Unnötig zu erwähnen, dass er kein Introvertierter war.
Während wir in unserer Wohnung zusammenlebten, schlug der Nachbar mehrmals spät in der Nacht gegen die Wand, um ihn zum Schweigen zu bringen. Eines Tages, als er vom Unterricht zurückkam, ging unser Nachbar Don zur gleichen Zeit nach Hause. Er grinste breit und sagte: Junge, du hast ein wirklich tolles Sexleben, ich habe noch nie von einem Mädchen gehört, das so ist wie du.
Bev lächelte, als sie auf ihn zuging und sagte: Ken und ich haben uns unterhalten und über etwas nachgedacht.
?Was möchtest du wissen?? sagte.
Nun, wir haben uns gefragt, ob Sie an einem Samstagabend zu uns kommen und mit uns zu Abend essen möchten?
Don fiel fast von den Füßen. Ein breites Lächeln breitete sich auf ihrem Gesicht aus, als sie Bev von Kopf bis Fuß musterte. Ich schätze, ich wäre dumm, wenn ich dich ablehnen würde. Er sah mich an und sagte: Und Ken? sagte.
Ich lächelte und sah ihn an und sagte: Wir dachten, Bev könnte es dir heimzahlen für all die Nächte, die Bev dich wach gehalten hat.
Haben wir es für nächsten Samstag eingerichtet? Zwei Tage später. Bev stand erwartungsvoll neben ihm. Ich persönlich war mir zu diesem Zeitpunkt nicht ganz sicher, wie ich mich fühlte, aber wir hatten darüber gesprochen und beschlossen, es zu versuchen, um zu sehen, wie es ausgehen würde. Er versprach, mir in etwa einer Woche einen weiteren Dreier mit einem Mädchen zu besorgen.
Die große Nacht kam, Don kam mit einer wirklich guten Flasche Wein. Wir aßen zu Abend und stießen seine Flasche und eine von uns um. Es half, die Kante anzuheben. Nach dem Abendessen zogen wir uns ins Schlafzimmer zurück.
Wir waren neu in diesem Geschäft, also waren wir uns nicht sicher, wie wir anfangen sollten, also beschlossen wir alle, uns auszuziehen, in unser Kingsize-Bett zu steigen und von dort aus zu gehen. Ich hatte gehofft, Don wäre nicht einer dieser Pornostars mit einem 10-Zoll-Schwanz oder so. Mein Schwanz ist nicht groß, aber hübsch? Es ist 0,6 Zoll lang und etwa 5 Zoll. Ich habe Don überprüft. Er hatte einen schönen Schwanz, der genauso groß aussah wie meiner.
Bev stellte sich zwischen Don und mich. Als wir sie küssten und an ihren großen Möpsen nagten, packte sie unsere Schwänze und fing an, sie hochzuheben. Es wurde sehr schnell nass. Er fing an zu stöhnen und meinen Finger zu buckeln, während ich ihn mit meinem Finger fickte.
Er drehte sich um und fing an, an Dons Schwanz zu saugen und fing an, ihn zu stöhnen und zu stöhnen. Ich nutzte den Vorteil und stieg zwischen ihre Beine und fing an, ihre triefende Fotze zu lecken, was sie zum Stöhnen brachte. Ich wusste, dass die Vibrationen, die er machte, wenn er stöhnte, einen Blowjob zu etwas ganz Besonderem machten.
Nachdem ich es abtropfen lassen hatte, ging ich nach oben und lehnte mich gegen das Kopfteil. Er kam zu meinem Schwanz und fing an mich zu blasen. Don stellte sich hinter sie und fing an, sie im Doggystyle zu ficken. Er hat ein Händchen für Oralsex und brachte mich innerhalb von Minuten zum Ejakulieren, indem er meine Ladung schluckte, ohne einen Tropfen zu verlieren. Natürlich half es, ihr beim Ficken zuzusehen. Ich wusste in diesem Moment, dass ich das Trio mochte? Es war sehr heiß. Ich stieg aus dem Bett und sah zu, wie Don sie hart fickte.
War es jemals laut? Sie schrie Don an: Fick mich GIB MIR DAS LIED SCHWER.
Ich wusste, dass es kommen würde, und es sieht so aus, als würde Don auch dorthin gehen. Bev? Es war so dicht, dass ich die Adern auf seiner Stirn sehen konnte? Seine Augen waren geschlossen und seine Zähne zusammengebissen. Er schlug sie mit seinem Werkzeug wie eine Ramme.
Dann begann Bev zu ejakulieren, sie fing an zu schreien. AHHHHHH FUCK?..OOOOH FUCKING?.FUCKMEEEEEEEEE??..
Dann sah ich zu, wie Don seinen Schwanz den ganzen Weg zu Bev schlug, seine Hände ihre Hüften umfassten und ihren Arsch fest an ihn drückten. Die Muskeln in seinem Arsch begannen zu zucken, als er anfing, seine Eier in meine Freundin zu gießen. Bevs Arme hatten aufgegeben und ihr Kopf lag auf dem Bett und leerte sich immer noch. Die beiden stöhnten, als sie zusammen zum Orgasmus kamen. Als die Orgasmen nachließen, verloren beide ihre Kraft und fielen flach aufs Bett.
Ich setzte mich auf einen Stuhl und betrachtete die Aussicht vor mir. Es war wirklich heiß und mein Schwanz hatte eine volle Erektion. Don rollte völlig erschöpft von Bev. Ich stieg auf Bev und spreizte ihre Beine. Sperma sickerte aus seinem verdammten Loch. Ich nahm ein Stück mit zwei Fingern und drückte es in das Arschloch. Ich nahm mehr und ölte meinen Schwanz ein. Ich spreizte ihre Arschbacken und schob meinen Schwanz tief in ihren Arsch und fickte sie. Ich spürte sein Sperma noch zwei Mal, bevor ich seine Eingeweide mit meinem Sperma füllte.
Er hat mir einen Dreier mit einem anderen Mädchen besorgt. Ich war überrascht, dass es ihre jüngere Schwester Sandi war. Später wurde mir gesagt, dass Bev und ihre Schwester sich ein Bett teilten, als sie aufwuchsen und versuchten, Sex zu haben. Das Trio war wirklich gut und ich weiß, dass er es genauso genossen hat wie ich. Wir hatten in diesem Jahr noch ein paar Mal einen Dreier mit Don, und dann ging er weg. Wir haben es nie wieder mit Sandi gemacht, obwohl ich es wirklich wollte. Sandi wurde meine Lieblingsschwester?.. Ich mochte sie wirklich.
KAPITEL 2
Bev und ich fickten ein paar Mal im Motel, dann fing sie an zu weinen, als sie dachte, ich würde nach Vietnam gehen. Ich brachte ihn spät in der Nacht nach Hause.
Am nächsten Wochenende ging ich mit ihm zu einem Familientreffen. Es waren viele Leute da, manche kannte ich und manche hatte ich noch nie zuvor gesehen. Als ich mich auf eine Bank setzte, um ein kühles Bier zu genießen, setzte sich ihre Schwester Sandi neben mich. Sandi ist staatlich geprüfte Krankenschwester und arbeitet in einem Krankenhaus in Amarillo. Bev ist die älteste und Sandi ist ein Jahr jünger.
Es ist wirklich schön, dich zu sehen, Ken. Wie schnell müssen Sie sich melden? Sie fragte.
?In anderthalb Wochen? Ich sagte ihm.
Er nahm einen großen Schluck von seinem langen Hals. Nun, ich habe meine Mutter verärgert und ungefähr die Hälfte der anderen? Ich habe mich gestern freiwillig zur Armee gemeldet. Sie brauchen Krankenschwestern und ich fühle mich wie ich sollte.
Es ist nicht so schlimm, denke ich. Wenn Sie das tun möchten, sollten Sie es meiner Meinung nach tun, egal was andere denken. Bleib einfach sicher. Ich habe dich immer als meine Lieblingsschwester betrachtet, weil du die erste Person warst, die ich getroffen habe?
Ken, die Gefühle beruhen auf Gegenseitigkeit, ich mag dich auch sehr und ich werde diese Nacht nie vergessen, es war etwas Besonderes.
Bev kam zu uns herüber: Nun, hat sie dir erzählt, was sie tut? Wie hat er alle in der Familie verärgert? Wie konnte er so rücksichtslos zu allen sein, indem er dies tat, ohne mit dem Rest von uns zu sprechen?
Ich würde sagen, da gibt es viel Spannung. Sandi stand auf und sagte Viel Glück Ken? Bis bald und ging weg.
Hast du ihn nicht ein bisschen grob behandelt? Ich fragte.
Sollte er rausgehen und mit dem Rest der Familie darüber reden, bevor er es tut? Meine Mutter ist ekstatisch vor Angst. Egal, das reicht. gehst du heute abend aus
Ich dachte, wir machen das, was willst du machen? Ich fragte.
Ich habe aufgehört, Pillen zu nehmen, Ken? … letzte Woche. Ich soll inzwischen schwanger sein, und da du mich nicht heiraten wirst, möchte ich, dass du mir ein Baby schenkst, während du weg bist.
Sein Gesichtsausdruck schockierte mich. Ich wusste nicht, was ich sagen sollte, ich saß einfach da und ließ ihn lutschen.
?Nummer,? Ich sagte, ich werde das nicht tun. Bev, ich liebe dich über alles und jeden, aber ich werde dich nicht binden, ich will nicht, dass mir etwas passiert, und du kannst dein Leben nicht ohne Grenzen fortsetzen. Kannst du das nicht verstehen?
Liegt es daran, dass ich dich liebe, Ken?
Nun, das ist kein ausreichender Grund. Wenn ich nach Hause komme, haben wir genug Zeit für all das: Ehe, Kinder und ein Zuhause. Ich bitte Sie nur um Geduld. Ich liebe dich, aber ich möchte nicht, dass du dich anhängst, wenn ich von dir weg bin. Ich möchte, dass Sie das Leben ohne Einschränkungen genießen.
?Bitte??. Ich will, dass du mich schwanger machst? Ich will dein Baby?.?
Wieder weinend stand ich auf und ging zu meinem Truck.
Als ich zu meinem Truck kam, saß ich im Dunkeln und dachte darüber nach, was Bev mir gerade erzählt hatte. Ich weiß, dass ich Recht hatte, ihn nicht gefesselt zu lassen, als er sich meldete. Wenn ich nicht zurückkomme, ist es langfristig das Beste für ihn. Ich hoffe, er sieht, dass ich recht habe und akzeptiert.
Während ich da saß und nachdachte, öffnete sich die Beifahrertür und Sandi kam herein. Ich dachte, du wärst hier. Habe ich gerade Beverly verlassen? Er ist wirklich unglücklich. Er denkt, er stößt dich weg und hat Angst, dich zu verlieren? Sie sagte mir.
?Sandi? Nicht, dass ich ihn noch liebe? Ich will es nur nicht gebunden lassen, während ich weg bin. Ich möchte, dass sie ihr Leben weiterführt, während ich weg bin, und nicht nur herumsitzt. verstehst du richtig?
Sandi kam auf mich zu und sagte Ja, ich will … und ich denke, du hast recht. Sie hat mir gesagt, sie wollte schwanger werden, bevor du Schluss machst? … Ich weiß, das ist keine gute Idee. Er wird verstehen, dass Sie das Richtige getan haben … glauben Sie mir … er wird verstehen.
Sandis Hand lag auf meiner Wange, als sie mich leicht auf die Lippen küsste. Ich denke wirklich an viele von Ihnen, Ken, und ich möchte in Kontakt bleiben, während Sie weg sind. Es besteht die Möglichkeit, dass ich dort in einem Krankenhaus arbeite, also schreiben Sie mir und lassen Sie mich wissen, wo Sie sind und wie Sie sind machst du?.okay??
Ich werde es tun, Sandi, Ich muss jetzt gehen? sagte ich ihr, bitte sagen Sie Bev, ich rufe sie morgen an.
Bev und ich gingen in der folgenden Woche viel aus. Ich bin kein Risiko eingegangen, ich habe beim Sex Gummi getragen. Als wir abreisten, setzten sie und Sandi mich am Flughafen in Amarillo ab. Wollte Bev mich nicht absetzen, als es Zeit war, ins Flugzeug zu steigen?
KAPITEL 3
Ich habe es der Ft gemeldet. Ord, Kalifornien und absolvierte dort eine Grundausbildung. Ich habe die OCS-Prüfung abgelegt und wurde angenommen. Ich verließ Ft. Er ging nach Ord und Ft. Benning besuchte dort zusammen mit Georgia und Advanced Infantry Training die Officer Candidate School. Dann ging ich zur Springschule und zum Airborne-Training. Danach war meine nächste Station Cam Rahn Bay in Vietnam. Das war im Februar 1967.
Dort blieb ich einige Wochen, danach wurde ich einem Feuerwehrstützpunkt etwa 10 Klicks südlich der DMZ zugeteilt. Der CO ordnete mich Team 3 zu und diente unter Captain Mike Pleasant. Für die nächsten Monate sollte dies mein Zuhause sein. Ein Teil meiner Aufgabe war es, die Mitglieder meines Zuges auf Patrouillen im angrenzenden Gebiet zu führen.
Beverly und ich blieben durch Briefe und Tonbänder in Kontakt. Er stimmte meiner Argumentation zu und entschuldigte sich dafür, dass er sich so verhalten hatte, wie er es getan hatte. Ich habe auch mit Sandi korrespondiert. Er wurde angeworben und dem Madigan General Hospital in Ft. Lewis, Washington Ich habe mich immer darauf gefreut, Ihre Briefe zu erhalten. Es schien immer eine Verzögerung von zwei oder drei Wochen zu geben, um sie zu bekommen.
Zwei Monate später stießen wir auf einer Patrouille auf eine weitere Patrouille, die vom Vietcong überfallen worden war. Wir sind umgezogen, um ihnen zu helfen. Es stellte sich heraus, dass es eine große Tortur war, die zwei Tage dauerte. Einige unserer Freunde wurden getötet. Wir haben jedoch viel mehr genommen, als sie uns genommen haben.
Es ist unglaublich, was Adrenalin mit deinem Körper macht. Wenn Sie anfangen, tun Sie Dinge, von denen Sie nie gedacht hätten, dass Sie sie tun könnten. In meinem Fall habe ich 10 unserer Männer gerettet, die von uns anderen getrennt wurden und kurz davor waren, niedergeschlagen zu werden. Ich habe versucht, diese Typen mit wenig Glück zu erreichen. Als ich mich ihnen endlich näherte, kam ich hinter die angreifenden 20 Vietcong und nahm sie alle alleine. Zusammen mit dem Rest unserer Soldaten gelang es mir, unsere Männer zurückzubekommen. Es scheint, dass ich wirklich nicht verstanden habe, was los war, ich habe nur reagiert. Am Ende wurde ich zum Leutnant befördert und erhielt eine Belobigung. Trotzdem kann ich mich an viele bis heute nicht erinnern.
Als wir zum Feuerwehrstützpunkt zurückkamen, warteten Briefe auf mich. Ich konnte es kaum erwarten, sie zu lesen. Bev sagte, sie wollte mich wissen lassen, dass sie eines Abends mit ein paar Freunden tanzte. Er sagte, er habe Spaß und wollte, dass ich weiß, dass er mich immer noch liebt.
Eine Woche später wurde ein zweiter Brief verschickt. Ich öffnete es und fing an zu lesen. Sieht so aus, als hätte sie diesen Typen kennengelernt, als sie mit ihren Freunden unterwegs war, und sich mit ihm verabredet. Er sagte, er sei nur ein Freund und er liebt mich immer noch und kann es kaum erwarten, bis ich nach Hause komme. Ich dachte mir, sitzt sie nicht wenigstens zu Hause? Das wollte ich.
Ich habe einen Brief von Sandi bekommen. Er sagte mir, dass er ins Krankenhaus der Da Nang Air Force Base gebracht wurde und ob ich in der Nachbarschaft sei. Ich muss vorbeikommen. Ich musste über die Nachbarschaft lachen. Humor. In einem Antwortschreiben sagte ich ihm, ich würde es sicher tun.
Die nächsten acht Monate vergingen langsam. Ich habe an vielen Aktionen teilgenommen und wurde zum Hauptmann befördert. Meine Vorgesetzten waren anscheinend sehr zufrieden mit meiner Leistung und ich wurde früher als sonst befördert. Ich wurde jedoch zu einem neuen Feuerstützpunkt weiter westlich versetzt. Mir wurde das Kommando über diesen Stützpunkt übertragen, und ein Trupp sehr erfahrener Männer wurde entsandt.
Die neue Feuerbasis befand sich in einem stark umkämpften Gebiet – wir wollten es, Cong wollte es. Wir hatten fast jeden Abend Besuch aus dem Norden. Die Verluste waren hoch. Eines Nachts war ich während eines Angriffs mit meinen Männern draußen und wurde von einem Mörser und einem Schrapnell getroffen. Die Sanitäter kümmerten sich um mich und evakuierten mich ins Krankenhaus in Da Nang.
Die Ärzte operierten mich und entfernten das Metallstück von meiner Seite. Glücklicherweise traf es nichts Wesentliches. Als ich aus der Narkose kam, war meine Sicht verschwommen. Ich konnte fühlen, wie jemand meine Hand hielt. Allmählich klärte sich meine Sicht und ich war überrascht, Sandi dort stehen zu sehen.
Es ist Zeit für dich aufzuwachen? sagte er lächelnd.
Ich konnte nicht glauben, dass du da standst. ?Gott, du bist ein Augenschmaus? Ich sagte.
Ich war im Triage-Bereich, als Sie kamen. Ich musste zweimal hinsehen, um sicherzugehen, dass du es warst. Du warst außerhalb davon. Ich bin ziemlich nah bei dir geblieben, seit du gekommen bist. Es ist schön dich zu sehen. Immer wenn ich an Dich denke? Wo bist du, was machst du, ich bete, dass es dir gut geht. Der Arzt hat mir gesagt, dass es dir gut gehen wird, aber dass du für eine Weile nicht auf dem Feld sein wirst?..zumindest bis diese Wunde heilt?..und weißt du was?.Ich werde hier sein, um mich um dich zu kümmern .?
Es dauerte nicht lange, bis ich in Ohnmacht fiel. Einen Tag später bin ich wieder aufgewacht?..Sandi war immer noch da.
Ich war ungefähr 10 Tage im Krankenhaus. Sie brachten mich in einen Rehabilitationsbereich. Sandi hatte ihre Vorgesetzten irgendwie davon überzeugt, dass sie sich um mich kümmern musste, und sie erlaubten es. Zwei Wochen später wurde ich in die medizinischen Aufwachräume entlassen. Sandi und ich haben uns oft gesehen.
Eines Abends gingen wir in den Offiziersclub. Eine wirklich schlechte Band spielte, aber es war besser als nichts. Wir haben geredet und getanzt. Ich wusste, dass es ein Problem gab, aber ich konnte es nicht genau sagen. Ich habe immer über Bev gesprochen und sie schien zu versuchen, das Gespräch zu ändern. Ich hielt ihn schließlich auf und sagte: Was ist los mit dir? Ich sagte. Jedes Mal, wenn ich Bev erwähne, wechselst du das Thema.
?Ich ziehe es vor, nicht über Bev zu sprechen? sagte.
Was ist los Sandi, streitet ihr euch schon wieder?
Nein, ist es nicht?. Ich schätze, ich sollte es dir sagen?
Dieser Satz traf mich wie eine Tonne Ziegelsteine. Ich saß nur ungläubig da. Heiratet sie? Zu wem? Wann ist das alles passiert? Ich hatte einen Brief von ihm bekommen, bevor er erschossen wurde, er hat nichts von Heirat gesagt, meine Post ist nicht bei mir angekommen, wahrscheinlich in einem dieser Briefe.
Ich weiß, du versuchst herauszufinden, wie du es dir sagen kannst? Ich glaube, sie versucht immer noch, es herauszufinden? … und … … sie … ist schwanger. Dieser Mann, den sie vor einiger Zeit kennengelernt hat, hat sie schwanger gemacht. Tut mir leid, ich bin derjenige, der es dir sagen muss. Es tut mir so leid, Ken. Ich wünschte, er hätte es dir gesagt.
Meine Stimmung wechselte von Unglauben zu Wut. Obwohl wir Tausende von Meilen voneinander entfernt waren, habe ich Bev angegriffen. Ich glaube nicht, dass es einen Namen gibt, den ich ihm nicht gesagt habe.
Sandi und ich kehrten größtenteils schweigend in meine Kabine zurück. Ich war immer noch wütend. Als wir in mein Zimmer kamen, schlang Sandi ihre Arme um mich und küsste mich. Denk daran, ich mag dich immer noch sehr und ich bin für dich da. sagte er, bevor er mich wieder küsste.
Es fühlte sich so gut an in meinen Armen. Es war lange her, dass ich eine Frau in meinen Armen gehalten hatte. Ich sah dir in die Augen und sagte: Bleib heute Nacht bei mir, ich muss dich umarmen.
Als Offizier hatte ich ein Privatzimmer, sodass niemand sonst in der Nähe war. Wir gingen hinein, schlossen die Tür ab und umarmten uns erneut. Es dauerte nicht lange, bis wir beide nackt waren und ich in einem Einzelbett auf ihr lag.
Seit unserem Dreiertreffen war schon einige Zeit vergangen, und Sandi schien sich sehr verbessert zu haben. Sie war sehr schön und alle Stücke sahen sehr gut aus. Als ich sie küsste, konnte ich die Feuchtigkeit ihrer Fotze an meinem Schwanz spüren? Am Ende hätte ich Eier in seinen Tiefen. Er war ganz anders als Bev. Er flüsterte, und alles, was ich hören konnte, war sein schneller Atem. Unsere Körper bewegten sich wie eins, als ich sie langsam fickte. Wir beide spürten eine Leidenschaft, die wir schon lange nicht mehr gekannt hatten. Seine Arme waren um mich gelegt. Ich konnte fühlen, wie sie mich fester drückten, als ihre Beine meinen Arsch umarmten und mich tiefer zogen. Er atmete kurz und schnell ein. Ich wusste, dass es leer war. Ich konnte spüren, wie sich mein Orgasmus aufbaute und fing an, sie härter zu ficken. Als ich aufhörte, war dies der Höhepunkt eines monatelangen Zölibats. Mein Schwanz füllte buchstäblich seine Höhle und brach eine Fontäne aus aufgestautem Sperma aus, die überlief. Meine unterdrückten Gefühle für Sandi flossen über wie Wasser über einen Wasserfall. Ich flüsterte ihr ins Ohr: Sandi, mein Gott, ich ejakuliere?
Nachdem sich unsere Anspannung gelegt hatte, lagen wir uns wortlos in den Armen. So schliefen wir ein und wachten nicht auf, bis die Sonne aufging. Mein Schwanz wurde weicher und glitt aus seiner Fotze, wodurch viel Sperma durch ihn fließen konnte. Wortlos stiegen wir beide aus dem Bett und zogen uns an.
Ich schlang meine Arme um sie und drückte sie fest. Als wir uns losließen, Wie wäre es mit Frühstück, Schatz?
?Ich mag,? bestrahlt.
Wir gingen zur Offiziersmesse und genossen einen neuen Tag in dieser Hölle. Wir haben nicht viel miteinander gesprochen, wir haben nur gegessen, gelächelt und uns in die Augen gesehen, beide wissend, dass wir eine lange neue Reise beginnen.
KAPITEL 4
Sandi arbeitete viele Stunden und ich wartete darauf, dass die Ärzte mich wieder zur Arbeit schickten. Tagsüber wanderte ich um die Basis herum und schlug die Zeit tot, bis ich diese Mission verließ. Manchmal ging ich in den Offiziersclub und trank ein paar Bier. Um es gelinde auszudrücken, ich war gelangweilt und wollte wieder aktiv werden.
Endlich meine Post bekommen. Ich suchte ängstlich etwas von Beverly, aber ohne Erfolg. Es war, als hätte er den Kontakt zu mir abgebrochen. Mehrmals setzte ich mich mit Stift und Papier hin, um ihm einen Brief zu schreiben, tat es aber nie. Ich fragte Sandi, ob sie von ihm gehört habe, und sie hatte es auch nicht. Ich habe Sandi gesagt, sie soll nicht sagen, dass ich verletzt bin, wenn sie ihm eine SMS schreibt.
Schließlich entließen mich die Ärzte und ich erhielt das Kommando über eine Einheit im zentralen Hochland. Sandi verbrachte ihre letzte Nacht zusammen, bevor ich ging. Wir mochten uns sehr und verbrachten unsere ganze Freizeit zusammen. Ich sagte ihm, ich würde mit ihm in Kontakt bleiben und hoffentlich können wir uns bald treffen. Er begleitete mich zum Hubschrauberlandeplatz, als ich zu meiner neuen Aufgabe aufbrechen musste.
Er küsste mich hart und sagte: Sei vorsichtig Ken? Ich bin in dich verliebt? Vergiss das nicht.
Ich küsste ihn noch einmal und ging an Deck. Der Pilot war abflugbereit und sofort abgeflogen. Ich folgte ihm, als wir davonflogen.
Meine neue Aufgabe war schwierig. Diese Einheit hatte in den letzten 6 Monaten 3 ihrer Kommandanten verloren. Der Konflikt war wütend. Nach 3 Monaten dort beruhigten sich die Dinge endlich, bis zum 30. Januar 1968 … dann brach die Hölle los, als die Tet-Offensive begann.
Der Konflikt war ununterbrochen und tödlich. Mein Kommando hat mehr als drei Viertel unserer Männer verloren. Wie immer war ich mit meinen Jungs mittendrin. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, sie zu etwas zu schicken, was ich nicht tun würde. Bei einer Nachtoperation wurde ich wieder verletzt. Wir wurden eingequetscht und bekamen schweres Feuer. Zwei unserer Sanitäter waren tot und wir kümmerten uns alle um die Verletzten. Ich rief einen medizinischen Evakuierungshubschrauber an, um die Verletzten abzuholen, aber man sagte mir, die Gegend sei zu heiß. einen Helikopter samt Besatzung riskieren.
Uns wurde gesagt, dass es etwa 2 Klicks südlich von unserem Standort einen sicheren Wartebereich für medizinische Evakuierungen gibt. Mein LT hatte eine sehr schwere Verletzung und musste ins Krankenhaus. Wir haben die Blutung gestoppt und sie war stabil, aber ich wusste nicht, wie lange es anhielt. Die Sonne beleuchtete den Horizont, als ich ging.
Zuerst konnte ich die Kugeln an mir vorbeischwirren hören. Ich fühlte einen weiteren Adrenalinstoß auf mich zukommen, der mich noch mehr zwang. Als ich mich dem Bereitstellungsbereich näherte, drehte sich ein junger Soldat um und schoss auf mich. Ich spürte, wie die Kugel meine rechte Seite direkt über meiner Taille traf. Der junge Mann war neu im Land und hatte Todesangst? Er dachte, ich wäre Charlie. Sanitäter aus zwei Helikoptern stürmten auf uns zu. Die eine Crew kümmerte sich um den LT, die anderen um mich.
Die Kugel war direkt durchgegangen und hatte nichts Lebenswichtiges getroffen. Die Crew fing an, mich in einen anderen Hubschrauber zu verladen, der nach Da Nang flog. Ich sagte ihnen, ich müsse zurück zu meinen Männern, mich einfach aufrichten und mich gehen lassen? Eine Stunde später kehrte ich mit meinen Männern zurück. Dieser Kampf dauerte noch einen Tag und Charlie zog sich mit schweren Verlusten zurück. Was von uns übrig ist, ist zu unserer Feuerbasis zurückgekehrt. Major Donelly fand, dass ich meine Wunde verband und befahl mir, den Versorgungshubschrauber zurück nach Da Nang zu bringen und ihn angemessen behandeln zu lassen. Am nächsten Morgen machte ich mich auf den Weg. Es dauerte 3 Wochen, bis ich wieder zu Hause war.
Als ich in Da Nang ankam, wartete ein Jeep auf mich und sie brachten mich ins Krankenhaus, wo sie die Wunde und die begonnene Infektion behandelten. Als sie mich ins Bett brachten, fragte ich die Schwester, ob sie Sandi kenne. Sie kannte ihn und sagte mir, dass er bis zu diesem Abend nicht im Dienst sei. Ich habe Sandi gebeten, mir zu sagen, dass ich hier bin. Er lächelte und sagte: Sie sind also der Kapitän, von dem er gesprochen hat? sagte. Ich würde ihm gerne sagen, dass Sie hier sind, sobald ich kann.
Ich schlief ein und wachte ein paar Stunden später auf. Ich bin aufgewacht und Sandi war da. Ohne Zweifel? Ich wusste, dass ich in ihn verliebt war.
Ich erholte mich tatsächlich und wurde nach Hause in ein Genesungszentrum geschickt, das darauf wartete, nach Hause geschickt zu werden. Sandi hat ihre ganze Freizeit mit mir verbracht. Er sagte, er würde ein paar Wochen nach mir nach Hause geschickt. Meine Befehle kamen und ich wurde zum Presidio in San Francisco geschickt. Sandi wurde auf ein Krankenhausschiff nach Seattle gebracht. Als er dort ankam, wurde er dem Madigan General Hospital zugeteilt.
Es dauerte mehrere Wochen, bis sein Schiff Seattle erreichte. Er rief mich an, als er sich in seinem Zimmer in Madigan niedergelassen hatte. Ich bat meinen Kommandanten, Colonel Brady, ihn für eine Weile zu sehen, und wurde abgelehnt. Ich konnte nicht glauben, dass er mich nicht gehen lassen würde, also protestierte ich.
Captain, bei jeder anderen Gelegenheit würde ich Ihren Urlaub annehmen, aber mir wurde heute Morgen mitgeteilt, dass Sie nächste Woche hier sein werden, um den Silver Star zu erhalten. General Westmoreland ist auf dem Weg aus Washington, um Ihnen Ihre Fähigkeiten während der Tet-Offensive zu präsentieren , wo Sie Ihren Lieutenant angesichts persönlicher Gefahr in Sicherheit gebracht haben. Es scheint, dass Major Vince Donelly Sie beschuldigt hat, als er von der Situation erfuhr. General Westmoreland wurde als Stabschef der Armee in Washington wiederernannt und gebeten, die Medaille zu überreichen zu dir selbst.
Ich traute meinen Ohren nicht. Sir, kann ich dann eine Anfrage stellen?
Ich werde es versuchen, Captain, das ist das Mindeste, was ich für Sie tun kann.
Meine Tochter ist gerade aus Vietnam in Seattle angekommen und wird Madigan General zugeteilt. Können Sie dafür sorgen, dass er bei der Zeremonie hier ist? Ihr Name ist Lieutenant Sandi Hill. Es bedeutet mir viel.
Er lächelte mich an und sagte: Ich dachte, du wolltest etwas Schwieriges? sagte. Gerne stelle ich es ein. Wie ich schon sagte, das ist das Mindeste, was ich für Sie tun kann.
Ich rief Sandi an und erzählte ihr, was passiert war. Drei Tage später kam er in San Francisco an. Mein CO erlaubte mir, Presidio nach Dienstschluss zu verlassen. Er buchte ein Zimmer im Fairmont und sagte, es sei einer der Vorteile, einen Silver Star mit zwei Wochen Urlaub zu bekommen. Er grinste mich an und sagte, wie kommt es, dass Lieutenant Sandi Hill zur gleichen Zeit weg war? …? Nur ein Zufall? sagte.
Ich traf Sandi im Fairmont. Das Zimmer war etwas zu sehen. Es hatte zwei Schlafzimmer, ein großes Badezimmer mit begehbarer Badewanne und großer Glasdusche, von der ich wusste, dass wir nur eine brauchten. Es hatte eine voll ausgestattete Bar und einen großen Balkon mit Essbereich. Der Typ an der Rezeption sagte, es sei eine Suite. Er hatte Recht, es war süß.
Sandi und ich nahmen uns keine Zeit zum Auspacken, sobald wir zur Tür hereinkamen, zogen wir unsere Uniformen aus und gingen zu diesem großen Kingsize-Bett im Schlafzimmer. Er drückte mich auf meinen Rücken und attackierte meinen Schwanz mit seinem Mund. Sie wusste definitiv, wie man einem solchen Mann gefällt. Ich hatte das Gefühl, er würde meine Eier aus meinem Schwanz saugen. Ich manövrierte es herum, um es auf meinem Gesicht zu verteilen, und konnte ihre nasse Muschi essen. Wir arbeiteten ein paar Minuten aneinander, bevor wir ihm meine Eier in den Mund gossen. Sandi verschlang mein Sperma und schluckte alles. Nachdem sie meinen Schwanz sauber geleckt hatte, setzte sie sich hin und ließ mich weiter an ihrer süßen Fotze schlemmen.
Ich ölte es ein und schob meinen Zeigefinger bis zum Anschlag in das Arschloch. Kurz darauf packte er meine Knie und ich spürte, wie er am ganzen Körper zitterte, als ich einen weltbewegenden Orgasmus hatte. Die Säfte flossen frei in meinen Mund. Ich saugte an ihrem verstopften Kitzler und fingerte ihren Arsch, bis sie auf mir zusammenbrach. Er rollte sich auf die Seite und legte sich auf den Rücken, während er versuchte, seine Atmung zu regulieren.
Ich ging zu ihr und küsste sie. Nachdem wir uns eine Weile umarmt hatten, schliefen wir ein. Nach einer Weile wachte ich auf, als ich spürte, wie mein Schwanz in ihre heiße Muschi eindrang. Er war auf mir, saß auf meiner Männlichkeit, seine Hände auf meiner Brust, lächelte mich nur an. Darauf habe ich seit Da Nang gewartet. Er sagte, er fing an, auf meinem harten Schwanz zu steigen und zu fallen. Ich konnte fühlen, wie er meinen Stab mit den Muskeln in seiner Vagina ergriff. Das Gefühl war unbeschreiblich. Ich ließ meinen Finger zwischen ihre Schamlippen gleiten und spielte mit ihrem riesigen Kitzler.
Ich hatte keine Kontrolle über mich und bald spritzte mein Schwanz unkontrolliert in ihn hinein, so dass mein Sperma von ihm in meine Eier sickerte. Als ich ihm in die Augen sah, konnte ich sehen, dass er einen Höhepunkt epischen Ausmaßes begann. Seine Hände umklammerten die Haut auf meiner Brust so fest, dass es schmerzte. Er biss die Zähne zusammen und sagte leise: Oh verdammt ja? … oh ja?? ooooh, bin ich gekommen?
Sie klemmte ihre Fotze so fest auf meinen Schwanz, dass ich sie kaum bewegen konnte und ihre Flüssigkeiten frei flossen. Ihr Orgasmus endete allmählich und verzehrte sie vollständig. Er rollte sich auf meinen Rücken, immer noch verschluckt von der Freude, die er gerade erfahren hatte. Er atmete schwer, als er mich anlächelte.
?Ich vermisse dich, wirklich,? Er sagte mir, er sei immer noch außer Atem.
Nachdem wir heiß geduscht und unsere Zivilkleidung angezogen hatten, gingen wir zum Abendessen in den Tonga Room. Das Essen war erstklassig und die Unterhaltung war großartig. Nach dem Abendessen saßen wir zusammen und unterhielten uns, holten das Leben nach.
Am nächsten Tag gingen wir zur Zeremonie ins Presidio. Ich konnte immer noch nicht glauben, dass ich wirklich auserwählt war, diese Ehre zu erhalten. Ich habe nur getan, was ich tun musste. Sandi hat mir nochmal erzählt, wie stolz sie auf mich ist? Bei Sonnenaufgang an diesem Morgen zeigte er mir seine Dankbarkeit. Ich bin überrascht, dass Major Donelly da war. Er sagte mir, er sei gestern mit dem Flugzeug gekommen. Er hat mich für den Preis nominiert und bekam die Erlaubnis zu präsentieren. Wir gingen zum Exerzierplatz und wurden zur Bühne eskortiert. Es waren auch Armeen der Presse zusammen mit vielen Leuten dort. Wir wurden zu unseren Plätzen geführt. Etwa 5 Minuten später traf General Westmoreland ein. Als er auf die Bühne kam, kam er direkt zu mir. Er begrüßte mich, als ich aufstand, um ihn zu begrüßen, und seine Hand zum Händedruck ausstreckte.
Captain, es ist wirklich eine Freude, Sie kennenzulernen und einem wahren amerikanischen Helden die Hand zu schütteln. Ich bin wirklich stolz auf Sie in den Vereinigten Staaten von Amerika. Wir werden uns kurz vorstellen und mir wurde gesagt, dass wir in der Offiziersmesse zu Mittag essen. Ich möchte Sie und Ihren Freund einladen, bei diesem Mittagessen mit mir und meiner Assistentin zusammenzusitzen.
Ja, Sir, wir würden uns geehrt fühlen, sagte ich.
?Nummer,? er sagte: Meine Ehre.
Er trat zurück und wir begrüßten uns wieder.
Die Zeremonie war lang und zeremoniell und dauerte etwas mehr als eine Stunde. Wir gingen mit dem General zum Mittagessen in den Speisesaal der Offiziere, wo wir vor dem Mittagessen an einer Pressekonferenz teilnahmen. Sie machten Fotos, schüttelten mir die Hände, klopften mir auf den Rücken und sagten mir, was für ein Held ich sei. Es war keine Situation, in der ich sein wollte, schließlich habe ich nur meinen Job gemacht. Übrigens gab es Steak zum Mittagessen und es war das beste Essen, das ich in der Armee hatte.
Sandi und ich verließen das Presidio und kehrten nach Fairmont zurück. Die nächste Woche verbrachten wir beide zusammen, bevor wir wieder in den Militäralltag zurückkehrten. Mir wurde gesagt, ich würde nächsten Monat hier sein und dann nach Ft. Benning für meinen Auftrag.
Eines Abends gingen wir zum Fisherman’s Wharf und fanden ein wirklich ausgezeichnetes Fischrestaurant. Wir saßen draußen in einem wirklich ruhigen Bereich des Restaurants. Wir haben zum ersten Mal seit langer Zeit über Bev gesprochen. Ich habe keine Nachricht bekommen, dass er jemand anderen als sie heiraten würde.
Sandi sagte, sie habe mit Bev gesprochen, nachdem sie nach Madigan zurückgekehrt war. Er hatte seine Familie angerufen, um zu sagen, dass er bis zu seiner Entlassung etwa zwei Monate später in Madigan bleiben würde. Bev war da und wollte mit ihm reden. Sandi erzählte ihr, dass sie mich im Krankenhaus in Da Nang gefunden hatte und dass wir Zeit miteinander verbrachten, nachdem ich aus dem Krankenhaus entlassen worden war. Sandi erzählte ihnen allen, wie ich für den Silver Star ******************* und alle Umstände, die dazu geführt haben.
?Als ich mit ihm sprach, war er ganz begeistert? Sandi hat mir erzählt, sie hat mich gefragt, ob du jemals über sie gesprochen hast. Ich sagte ihm, er tat es nicht. Er fragte, ob du und ich eine Affäre hätten, und ich sagte ihm, das hätten wir. Danach sagte er nicht mehr viel, gab das Telefon einfach meiner Mutter zurück. Nachdem Bev das Zimmer verlassen hatte, erzählte mir meine Mutter, ihr neuer Ehemann habe sie verlassen und die Scheidung eingereicht.
Sandi, ich mag ihn überhaupt nicht. Er hat seinen Weg gewählt und ich habe meinen gewählt. Nach meinem Militärdienst denke ich, dass Sie und ich eine Zukunft haben.
Freut mich, das von dir zu hören, Ken, ich wollte dich nicht drängen, besonders wegen dem, was Bev dir angetan hat. Wenn Sie das nächste Mal dort stationiert sind, habe ich beschlossen, mich wieder zu melden und mich freiwillig zu melden, um nach Vietnam zurückzukehren. Zumindest haben wir ab und zu die Möglichkeit, uns zu treffen. Ich will nicht ohne dich nach Hause gehen.
Das hat mich überrascht. Ich wusste nicht einmal, dass Sandi an so etwas dachte. Im Moment sieht es so aus, als würde ich mindestens 6 Monate hier in Amerika sein, bevor ich zurückkomme. Sie sollten die Wiedereinstellung wirklich überdenken, ist es für Sie sicherer, hier zu bleiben?
Nein, ich habe mich entschieden, Ken, mir geht es gut? … Ich liebe dich zu sehr, um etwas anderes zu tun.
Wir sprachen über die Nacht von drei. Ich fragte ihn, ob er auch in Zukunft nicht-traditionellen Sex haben möchte. Er lächelte und sagte, dass er wahrscheinlich dazu bereit wäre. Ich denke, es wird die Monotonie brechen, die in einer monogamen Beziehung sein kann? … wird es etwas Abwechslung und Aufregung in unser Leben bringen? … wir werden uns gleichzeitig weiterhin lieben. Ist es nur Sex? Nicht lieben.?
Ich sagte ihm, wir müssen weiter darüber nachdenken und diskutieren und sicherstellen, dass wir damit leben können. ?Es verhindert Schummeln, das ist sicher? Ich sagte ihm.
Wir nahmen ein Taxi zurück zum Hotel. Wir saßen auf der Terrasse, tranken Champagner, genossen den Blick über die Stadt auf das Golden Gate und setzten unser Gespräch über Sex-Sharing mit anderen Menschen fort. Wir redeten bis 4 Uhr morgens und dann gingen wir ins Bett und liebten uns.
Es war langsam und emotional und erlebte jedes Vergnügen. Ich weiß, dass das Zimmermädchen von dem großen nassen Fleck auf dem Bett geschockt gewesen sein muss. In der Nacht hatten wir reichlich Flüssigkeit.
KAPITEL 5
Die nächsten Tage erkundeten wir San Francisco. Der Tag kam, an dem Sandi nach Seattle zurückkehren musste. Nachdem ich mich am Flughafen verabschiedet hatte, sagte ich ihm, ich würde telefonisch und per Brief in Kontakt bleiben. Ein paar Monate später wechselte ich nach Ft. Ich wurde einem Airborne-Trainingsbataillon zugeteilt, wo Benning und ich die nächsten 7 Monate blieben. Sandi und ich konnten regelmäßig zur gleichen Zeit frei haben. Wir trafen uns immer irgendwo zwischen unseren Einsätzen und verbrachten Zeit miteinander. Ich hatte mehrere Briefe von Bev erhalten, in denen sie sich entschuldigte und fragte, ob wir wieder zusammenkommen könnten. Ich habe ihm keinen Brief zurückgeschickt.
Ich wurde zum Major befördert, bevor mir befohlen wurde, nach Vietnam zurückzukehren. Anscheinend war ich auf dem Weg zu einer Karriere beim Militär. Sandi meldete sich wieder und beantragte, dem Krankenhaus in Da Nang zugewiesen zu werden. Vor ihrer Rückkehr nach Vietnam war sie zum Captain befördert worden und leitete alle Krankenschwestern im Krankenhaus in Da Nang.
Ich übernahm das Kommando über das Firebase Delta, eines der heißesten Gebiete Vietnams. Wir waren etwa 150 Klick KB von Da Nang. Ich traf Major Donelly. Er war jetzt Lieutenant Colonel Donelly, Kommandant der Bravo Fire Base, etwa 60 Klicks südlich des Deltas.
Ich verbrachte meine gesamte Reise in Delta. Ich war mehrere Male in Da Nang, um Sandi zu sehen. Wir fingen an, ernsthaft über unsere Zukunft zu sprechen, und die Ehe war definitiv etwas, das passieren würde. Wir sprachen über Karrierewege und entschieden, dass das Militärleben nicht unsere Zukunft ist.
In der letzten Woche meiner Reise wurde Delta jede Nacht angegriffen. Die Tage waren ruhig und wir konnten unsere Abwehrkräfte wieder aufbauen und erneuern und uns etwas ausruhen. Die Nächte waren wie die Hölle. Wir haben in dieser Woche 136 Männer verloren. Wir haben geschätzt, dass Charlie mehr als zweitausend verloren hat. Die gesamten Baumreihen rund um die Basis waren knusprig von dem Napalm, das geworfen wurde, um nächtliche Angriffe abzuwehren. Leichenreste waren sichtbar und der Geruch fing an, alle zu stören.
Meine Bestellungen kamen mit meinem Ersatzteil. Am nächsten Morgen würde ich in ein Huey steigen und hier wegfahren. Ich war bereit. Ich war es leid, zu sterben und zu kämpfen. Sandi und ich wollten ein friedliches Zuhause. Die letzte Nacht war wieder eine harte. Ich war froh, einige Zeit mit Captain Connor verbringen zu können und ihm zu erzählen, was hier tagtäglich vor sich geht. Mein Stellvertreter, Oberleutnant James Randall, wird ihm in den kommenden Tagen eine große Hilfe sein.
Bei Sonnenaufgang saß ich in einem Helikopter nach Da Nang. Sandi war vor einer Woche in Rotation aufgebrochen, und ich sollte heute Nachmittag in einer C-130 nach Hawaii fliegen und ein paar Tage hier bleiben müssen, bevor ich zum nächsten San Francisco weiterfliege. Sandi würde entlassen werden, wenn ich zurückkomme. Ich wurde nach Ft. Ord, wo werde ich den Monat vor meiner Entlassung sein. Sandi und ich hatten vereinbart, dass sie zu ihrem Haus in Texas zurückkehren und sie dort treffen würde, wenn ich aussteige.
Natürlich überschütteten sie mich mit Angeboten, drinnen zu bleiben, bevor ich hinausging. Es gab Leute, die mich zum Bleiben verleitet haben, aber Sandi und ich haben zugestimmt, auszugehen? Das habe ich also getan. Ich mietete ein Taxi, um mich zum Flughafen in Monterey zu bringen. Ich nahm einen Flug nach San Francisco mit Anschluss nach Dallas und dann nach Amarillo. Als ich aus dem Flugzeug stieg, waren meine Mutter und mein Vater mit Sandi, Bev und ein paar anderen Schwestern da. Unnötig zu sagen, es war seltsam. Sandi und ich umarmten und küssten uns, als gäbe es kein Morgen. Als wir uns losließen, kam Bev zu mir und umarmte mich fest und flüsterte mir leise ins Ohr: Es tut mir leid, Ken. Du wirst nie erfahren, wie leid es dir tut Sie lächelte und sagte: Willkommen zu Hause.
Ich musste zum Haus meiner Eltern und meinen Truck holen. Sandi sagte, dass sie mit mir kommen würde und dass Beverly mit ihrem Auto zu ihrem Haus fahren müsste und dass wir ihre Eltern später besuchen würden. Beverly war mit diesem Arrangement nicht allzu glücklich, aber sie willigte ein.
Sandi und ich aßen mit meiner Familie zu Abend. Nach dem Abendessen fuhren wir 30 Meilen zu ihrer Mutter und ihrem Vater. Sie haben hausgemachtes Eis gemacht und ich habe es geliebt.
Später am Abend saßen er und sein Vater im Hinterhof seines Hauses und unterhielten sich. Ken, es tut mir wirklich leid, was Beverly dir angetan hat, während du weg warst. Aber nachdem ich mit Sandi gesprochen hatte, verstand ich genau, was passiert war. Aber das Gute ist, dass Sie und Sandi sich gut verstehen. Erinnerst du dich an unser Gespräch vor unserer Abreise? Nun, ich bin froh, dass du standhaft bleibst und deswegen nicht heiratest oder irgendetwas anderes tust? Ja, ich habe gehört, was du vorhast. Du bist ein guter Mann Ken und ich denke viel an dich. Weißt du nur, wenn du und Sandi beschließen zu heiraten, bin ich absolut bereit dafür?
Danke, Sir, ich schätze Ihre Gedanken. Sandi und ich müssen uns noch ein bisschen unterhalten, aber ich bin mir sicher, dass wir bald heiraten werden. Wir hatten nicht wirklich Zeit, allein zu sein, seit ich zurück bin. Vielleicht später.?
Schließlich zogen sich alle langsam in ihre Betten zurück und Sandi und ich konnten alleine aus dem Bett aufstehen. Wir gingen zusammen über den Walnussgarten zu der alten Scheune neben den Scheunen. Es war ein schöner Abend, der Mond war fast voll. Sandi nahm meine Hand und führte mich die Treppe hinauf zur alten Scheune und Scheune.
?Schau mal was ich gefunden habe,? Er sagte mir, er packe eine große Decke ein. Jemand muss es hier gelassen haben? sagte er lächelnd und breitete es auf einem Strohhaufen aus. Ich kann mir nicht vorstellen, wer das sein könnte. sagte er, als er meine Hand nahm und mich zu sich zog.
Das große Scheunentor stand offen und Mondlicht erfüllte die Gegend. ?Darauf habe ich den ganzen Tag gewartet? sagte ich ihm, als ich ihn in meine Arme nahm und ihn innig küsste.
Ich spürte, wie er meinen Gürtel öffnete und meine Jeans aufknöpfte, als er auf die Knie glitt und meinen halbstarren Schwanz zwischen seine Lippen nahm. Es fühlte sich so gut an, alles im Mund zu haben und wie ein Staubsauger daran zu saugen. Seine Zunge war damit beschäftigt, den Schaft meines Schwanzes zu bearbeiten, während ich ihn lutschte. Ich zog mein Hemd aus und schaffte es, meine Stiefel loszuwerden. Er half mir aus meiner Jeans, stand auf und führte mich zur Decke.
Ich lege mich auf die Decke und sehe zu, wie er sich langsam auszieht und auf meinen Schwanz steigt. Im Mondlicht sah ich, wie sie meine Männlichkeit in ihre triefend nasse Muschi richtete, bevor sie auf sie fiel. Es fühlte sich so gut an, dass ich wirklich versuchen musste, mich zu beherrschen und meine Eier nicht in seine Wärme zu werfen. Ken sagte, ich liebe dich. Ich glaube, ich liebe dich, seit ich bei dir und Bev bin.
Er legte sich auf mich und fing an, mit seiner Vorderseite meinen steinharten Schlitz auf und ab zu bewegen. Ich drückte meinen Schwanz auf ihn zu, als er auf mir zusammenbrach. Es dauerte nicht lange, bis ich mich leer fühlte. Ich packte ihre Hüften und knallte meinen harten Schwanz gegen ihre nasse Muschi, drückte wie ein wilder Mann und spürte, wie meine Eier einen Haufen heißes Sperma in meinen Bauch beförderten.
Sandi lag weiter auf mir, als sie von ihrem Orgasmus herunterkam. Ständig? Ich liebe dich? dort in meinem Ohr und versuche, deine Atmung zu regulieren. Ein paar Minuten später rollte er auf meinen Rücken.
Ich rollte mich auf meinem Ellbogen zusammen und betrachtete ihren nackten Körper, während sie dort im Mondlicht lag. Meine Hände streichelten ihre Nacktheit, machten sich über sie lustig, brachten sie dazu, zu stöhnen und sich auf der Decke zu winden. Ich fuhr mit meinem Finger von ihren Brustwarzen zu ihrem Nabel und ihrer leckenden Vagina. Ich ergriff und streichelte ihren verstopften Kitzler zwischen Daumen und Zeigefinger. Sein Rücken krümmte sich und er stieß ein selbstgefälliges Stöhnen aus. Ich fing an, sie mit meinen beiden Fingern zu ficken, stöhnte und wimmerte, während ich ihr Sperma wie eine Fontäne spritzte und einen weiteren Orgasmus auslöste.
Sandi lag ein paar Minuten da, schwer atmend, die Augen geschlossen. Dann hörte ich dich flüstern: Ken, ich bin so verliebt in dich.
Ich küsste ihn und sagte: Und ich bin bei dir, meine Liebe? Wir küssten uns wieder und ruhten uns aus, umarmten uns fest.
Nach einer Weile weckte ich ihn. Sandi, was werden wir für uns tun? Ich liebe dich und ich will dich heiraten.
Er sah mich an, lächelte und sagte: Ich schätze, wenn du aus mir eine ehrliche Frau machen willst … jasss … jasss Dann küsste er mich.
Nachdem wir uns noch einmal geliebt hatten, zogen wir uns an und verließen die Scheune. Auf dem Weg nach draußen waren wir beide überrascht, Bev auf einer Bank vor der Scheune sitzen zu sehen. ?Ich habe darauf gewartet, mit dir zu sprechen? sagte.
?Worüber?? sagte Sandy. Könnte es nicht bis morgen warten?
Nein, kann es nicht? Ich liebe dich immer noch, Ken, sagte sie. Ich konnte euch beide auf dem Dachboden hören?. Ich wollte zu dir kommen und dich ficken? Um dir zu zeigen, dass ich dich immer noch will?.
Sandi trat ein und sagte: Bev, ich werde es nicht mit dir teilen. Komm darüber hinweg, du bist derjenige, der die Beziehung ruiniert hat, du bist derjenige, der sie verlassen hat, weil du nicht mit ihr gerechnet hast, du bist derjenige, der jemand anderen aus den falschen Gründen geheiratet hat. Wirst du mit dem leben müssen, was du tust?
Sandi nahm meine Hand und stieß mich weg, während Bev weinend da saß.
KAPITEL 6
Einen Monat später heirateten Sandi und ich. Ich bekam einen hervorragenden Job bei einer Bank in Dallas als VP of Operations.
Sandi begann als OP-Schwester im Parkland Hospital zu arbeiten. Unser gemeinsames Leben begann. Beverly zog nach Los Angeles.
Jahre vergingen. Unsere 2 Kinder waren in der Uni und das Haus wurde uns wieder überlassen. Als ich eines Abends im Hinterhof saß, fragte mich Sandi: Wie wäre es mit einer Schaukel, hast du Interesse? sagte.
Ich habe lange nicht wirklich darüber nachgedacht, Sandi, was denkst du?
Ich denke, ich möchte Sex mit anderen Männern haben, wie vor meiner Hochzeit. Ich liebe dich Ken, glaub mir. Ich möchte meine Haare offen lassen, bevor ich zu alt werde.
Ich glaube, das kann ich verstehen, Sandi. Ich weiß, dass ich manchmal eine Frau in der Bank sehe und mir denke, wie ich ihren Körper zerstören will. Wenn Sie ihm eine Chance geben wollen, würde ich wohl nichts dagegen haben.
Ich bin froh, dass du dich so fühlst, Ken, ich fühle mich seit einiger Zeit unruhig. Letzte Woche wurde mir klar, was das Problem war. Ich denke, es ist wie eine Midlife-Crisis? meine Teenagerjahre und mache die Dinge, die ich früher getan habe. Und wir haben über viele Details dieser Beziehungen gesprochen. Ich möchte das noch einmal, bevor ich zu alt werde, um es zu genießen.?
Sandy, ich verstehe. Gab es Zeiten, in denen ich darüber nachgedacht habe, Sex mit einer anderen Frau zu haben? Nicht, dass ich es nicht mag, mit dir zu schlafen, ganz im Gegenteil? Sex ist toll mit dir. Aber wie Sie sagen, der Wunsch nach etwas anderem ruft nach Ihnen. Wie würdest du es gerne angehen, kennst du jemanden, der rockt?
Eines der Mädchen bei der Arbeit hat mir von einem Sexclub hier in Dallas erzählt, wo man Leute treffen kann, die auf Swing stehen und die wir eher nicht kennen. Man kann etwas trinken und reden und sehen, wie es weitergeht … Ich glaube, sie nannte es den 13. Stock? … sie würde gerne so etwas ausprobieren, ja?
Ja, es klingt gut. Wenn uns etwas nicht gefallen oder uns nicht wohl gefühlt hätte, müssten wir gar nichts tun, oder?
Sie hat mir das gesagt und auch gesagt, wenn wir uns wohler fühlen, können wir mit ihr und ihrem Mann gehen. Er sagte auch, dass es keine gute Idee sei, mit Leuten abzuhängen, mit denen man arbeitet. Es kann viele Komplikationen geben. Er schlug vor, dass wir uns jemanden suchen, den wir nicht kennen, und keine Kontakte außerhalb des Clubs knüpfen.
Sieht aus, als hättest du deine Hausaufgaben gemacht.
Ken, das habe ich. Ich habe sogar überlegt, dem Thirteenth Floor Club beizutreten. Wir müssen einen STD-Check bekommen, bevor wir dort ankommen. Kann ich einen Termin in dieser Klinik im Einkaufszentrum vereinbaren?
Okay, lass es uns versuchen und sehen, was passiert. Ich möchte, dass wir einige Regeln aufstellen, an die Sie und ich uns halten werden? Ich ?Ist alles in Ordnung? handeln. Klingt das richtig für Sie?
Ich wollte darüber reden. Hier sind einige Dinge, an die ich denke. 1. Wir gehen zusammen hin und gehen zusammen. 2. Wir müssen die Partnerwahl des anderen nicht genehmigen. 3. Wir können Sex am selben Ort oder an verschiedenen Orten haben, das ist eine Wahl. 4. Wir sprechen immer über unsere Erfahrungen, nachdem wir den Veranstaltungsort verlassen haben. 5. Wir treffen uns mit keinem unserer Partner außerhalb des Clubs oder ohne Wissen des anderen. 6. Schutz ist eine Entscheidung, die wir selbst mit dem von uns gewählten Partner treffen. 7. Wir werden alle 2 Wochen auf sexuell übertragbare Krankheiten untersucht. 8. Wir werden beide kastriert, um die Möglichkeit einer Schwangerschaft zu vermeiden? Wir wollen keinen Fehler. Gibt es etwas, das Sie hinzufügen möchten??
Ich denke, du hast alles erledigt, Sandi. Wenn mir etwas in den Sinn kommt, lasse ich es dich wissen, oder wenn etwas auftaucht, an das keiner von uns denken kann, dann werden wir reden. Passt das zu Ihnen?
?Ja. Also, nächste Woche werden wir die Vorbereitungen abschließen und planen, nächstes Wochenende auszugehen?
Klingt gut für Sandi und es gibt eine Sache, die ich nicht möchte, dass du sie vergisst? … nichts wird meine Liebe zu dir ändern? Du bist die einzige und ich hoffe, es geht dir genauso.
Oh, Ken, ja, ich weiß. Du bist die Person, die ich liebe und immer lieben werde. Bedeutet das alles Vergnügen? … einfach nur ein gutes Gefühl?
Also verbrachten wir die nächste Woche damit, unsere HTA-Tests zu machen und die Clubmitgliedschaft zu beantragen. Sandis Schläuche wurden vor ein paar Jahren abgebunden. Ich ging zu meinem Arzt und hatte eine Vasektomie.
Eine Woche später wurden wir zur Orientierung in den Club eingeladen. Die Manager des Clubs, David und Kimberly, zeigten uns alle Einrichtungen des Clubs und erklärten die Regeln des Clubs. Sie hingen eine Weile mit uns herum und verließen uns dann, um uns im Gemeinschaftsbereich unter die Mitglieder zu mischen. Diesmal sagten sie uns, wir sollten mit niemandem sprechen und im Gemeinschaftsbereich bleiben. David sagte, wir würden innerhalb der Woche benachrichtigt, wenn wir angenommen würden.
Beim Zusammensein haben wir ein paar nette Leute kennengelernt. Sandi und ich haben uns nach diesem Besuch viel wohler gefühlt. Drei Tage später wurde uns mitgeteilt, dass wir in den Club aufgenommen wurden und den Club nutzen konnten, wann immer wir wollten.
KAPITEL 7
Am nächsten Wochenende beschlossen wir, es auszuprobieren und zu sehen, ob es etwas gab, was wir weiterverfolgen wollten. Wir gingen an einem Samstagabend und kamen gegen 21:00 Uhr im Club an. Wir gingen in den Gemeinschaftsbereich, oder was ich die Bar nenne. Es spielte eine Live-Band. Wir gingen zur Bar und bestellten Getränke, fanden dann einen ruhigen Tisch und setzten uns.
David und Kimberly sagten uns, wir sollten uns schön anziehen, als würden wir in die Clubs gehen, also taten wir es. Sandis Körper ist immer noch in den Zwanzigern. Auch der Rest ihres Körpers sieht toll aus. Sie trug ein Kleid, das knapp über ihre Knie reichte. Ihr Rücken war offen und knapp über ihrem Nabel geschnitten. Er sah sehr heiß aus. Natürlich passe ich auf mich auf und sehe trotzdem gut aus. Ich habe kein Sixpack wie früher, aber mein Bauch ist hart und ich habe kein Fett. Meine Muskeln sind entwickelt. Ich habe etwas Weiß an meinen Schläfen, ansonsten habe ich dunkelbraune Haare.
Wir tanzten ein paar Mal, setzten uns dann wieder hin und hörten der Musik zu. David und Kimberly kamen zu unserem Tisch und fragten, ob sie mit uns etwas trinken könnten. Sie waren ein sehr attraktives Paar, ungefähr in unserem Alter. Kimberly war eine große Brünette mit einem großartigen Körper und David war sehr wohlgeformt und gutaussehend. Wir luden sie ein, Platz zu nehmen.
Wir haben gesehen, wie Sie sich angemeldet haben, also haben wir daran gedacht, Sie bei Ihrem ersten Besuch im Thirteenth Floor willkommen zu heißen. Wir freuen uns sehr, dass Sie beide Mitglieder sind. Beachten Sie, dass es nur eine einmonatige Probezeit gibt. Wir tun es nicht. Wir glauben nicht, dass es Probleme geben wird, aber nach 30 Tagen glauben wir, dass es hier keine Probleme geben wird. Wir werden sehen, ob jemand Probleme mit Ihnen hat.
Für uns ist das okay, wir verstehen uns mit fast jedem, den wir treffen. Wir verstehen, warum Sie keine Unruhestifter hier haben wollen, und wir stimmen Ihnen vollkommen zu. antwortete Sandi.
Übrigens, Sandi, willst du tanzen? Fragte David, Du siehst einfach bezaubernd aus, Liebes.
Nun, danke Sir, ich würde gerne tanzen.
?Es hat keinen Sinn, dass sie den ganzen Spaß haben? Warum machen wir nicht dasselbe, ich würde dich gerne ein bisschen besser kennenlernen, sagte Kimberly und lächelte mich an.
Ich nahm an, nahm ihre Hand und führte sie auf die Tanzfläche. Sie war eine großartige Tänzerin. Kimberly hatte einen tollen Körper und tanzte sehr dicht neben mir. Um ehrlich zu sein, war es so attraktiv, dass mein Schwanz anfing zu wackeln und zu wachsen. Sie trug ein sehr tief ausgeschnittenes Kleid mit Spaghettiträgern, das ihre schönen Brüste zur Geltung brachte. Sie waren nicht sehr groß, aber sie waren wirklich schön. Er griff herum und nahm meine rechte Hand und legte sie auf seinen wohlgeformten Arsch, dann fing er an, meinen Schwanz zu reiben.
Ich sah mich um, um zu sehen, ob ich Sandi sehen konnte. Sein Körper war gegen David gepresst und beide Hände drückten seinen Hintern dicht an seine Leiste. Ihre Brüste waren gegen ihre gedrückt und sie sprachen ernsthaft miteinander. Ich richtete meine Aufmerksamkeit wieder auf Kimberly.
Du bist eine sehr schöne Frau, das hörst du natürlich die ganze Zeit, denke ich? sagte ich ihr, während ich ihre großen Brüste betrachtete.
Nicht so viel wie du denkst? Ich höre es immer noch gerne, sagt er. Findest du mich attraktiv genug, um in ein Privatzimmer zu gehen?
?Ja, ich will. Ich wäre gerne allein mit dir. Ich schätze, das ist der Hauptgrund, warum Sandi und ich uns angeschlossen haben? Ich sagte ihm.
Was würdest du davon halten, mit David und Sandi in einem privaten Raum zu sein? Sag mir was du denkst
Sandi und ich sind nicht die eifersüchtigen Typen. Egal was, ich würde es lieben, wenn wir alle zusammen wären. Eine Gelegenheit, ihm beim Spaß zuzusehen. Wir hatten beide ein sehr aktives Sexleben, bevor wir geheiratet haben. Als wir an der Uni waren, hatten wir sogar einen Dreier mit ihrer Schwester.
Kimberly legte ihre Hand auf meinen Hinterkopf und zog mich an ihre vollen Lippen. Der Kuss wurde von seiner schlangenartigen Zunge begleitet, die die Tiefen meines Mundes erkundete. Ich reagierte und drückte ihren engen Arsch mit beiden Händen und zog sie hart gegen meinen Schwanz.
Gibt dir das Gefühl, dass du mich magst, Ken? sagte sie, als wir tanzten und uns küssten.
Wir tanzten weiter und vergruben seinen Kopf in meinem Nacken. Ich sah mich um und fand Sandi. Ihr Kleid war oben und Davids Bein war zwischen ihrem. Ich konnte den unteren Rand seiner Männershorts sehen, also wusste ich, dass sein Bein an seiner heißen Fotze anliegen musste. Sein Kopf war zurückgedreht und seine Arme waren um sie geschlungen, er küsste die Spitzen ihrer Brüste, als er sie näher zu sich brachte.
Das Lied ist vorbei. Kimberly nahm meine Hand und führte mich durch die Tür hinter der Bar. Er führte mich den Flur hinunter in ein Zimmer, öffnete die Tür und zog mich hinein. Ich drückte sie gegen die Wand und fing an, ihren Hals und ihre entblößten Brüste zu küssen. Meine Hände wanderten frei über ihren üppigen Körper. Seine Hände rieben meinen Schwanz auf und ab.
Die Tür öffnete sich und David und Sandi traten ein. Ich hoffe, wir beleidigen niemanden. Haben Sie etwas dagegen, wenn wir uns Ihnen anschließen? Sie fragte.
Ich sah sie an und sagte: Es ist in Ordnung für uns, bitte kommen Sie herein. Sandi sah wirklich glücklich aus und öffnete sich wirklich.
Meine Aufmerksamkeit richtete sich wieder auf Kimberly. Beim Küssen fanden meine Hände ihren Weg hinter meinen Rücken. Ich habe den Reißverschluss ihres Kleides gefunden. Ich zog sie ganz nach unten, dann zog ich die Träger von ihren Schultern, dann schob ich das Kleid über ihre Hüften und ließ es auf den Boden fallen. Sie sah umwerfend aus, als sie in ihrem BH und Tanga dastand. Ich öffnete den Haken an der Vorderseite ihres BHs. Er senkte die Arme und ließ ihn zu Boden fallen. Ich vergrub mein Gesicht an ihrer Brust und umfasste ihre nackten Wangen mit meinen Händen. Ihre Warzenhöfe waren so groß wie ein Silberdollar und ihre Brustwarzen ragten mehr als einen halben Zoll heraus. Ich nahm ihre Brustwarze zwischen meine Zähne und biss leicht hinein, was sie zum Stöhnen brachte.
Ich hörte David stöhnen, ich sah Beverly an, als Kimberly meine Hose auszog. Sie und David waren völlig nackt und auf ihren Knien, lutschten seinen harten Schwanz und würgten ihn tief. Ich wusste genau, wie du dich fühlst? Er ist ein großartiger Schwanzlutscher. Er hatte seine Hände hinter ihrem Kopf, griff nach ihrem Haar und beobachtete, wie das Werkzeug mit jedem Schlag in seiner Kehle verschwand.
Kimberly hatte meinen harten Schwanz gefunden und ging ziemlich gut damit um. Während er das tat, zog ich mein Hemd und meine Krawatte aus und fuhr mit meinen Fingern durch sein Haar auf seinem Hinterkopf, packte seinen Kopf wie einen Basketball und spürte seine Hin- und Herbewegungen. Er nahm meinen Schwanz heraus und stand auf. Er nahm meine Hand und führte mich zu einem der Doppelbetten im Zimmer. Lass uns aufstehen, hier ist es bequemer, sagte er.
Er drückte mich auf das Bett und ich bewegte mich in die Mitte meines Rückens. Er lächelte, als er sich mit seinen Beinen auf meinen Kopf setzte und sich wieder daran machte, meinen Schwanz zu lutschen. Ich sah diese wunderschöne ausgestreckte Katze auf meinem Gesicht an und vergrub meine Zunge darin und ließ sie lautlos stöhnen. Es hat super geschmeckt, sehr frisch und sehr süß. Ihre Flüssigkeiten flossen ungehindert in meinen Mund, als ich an ihrer großen Klitoris saugte. Es ragte heraus wie ein kleiner Penis. Es hat meinen Schwanz bearbeitet und mir ein gutes Gefühl gegeben.
Ich war in der Lage, das andere Bett aus dem Augenwinkel zu sehen. Sandi lag auf dem Rücken mit dem Kopf auf der Bettkante und einem Knie in der Luft. David schlug ihr ins Gesicht, als sie ihre Brüste drückte. Dies war das erste Mal, dass ich sein Werkzeug zum ersten Mal klar sehen konnte. Es sah 6 bis 7 Zoll lang und dick aus. Ihre großen Eier schlugen gegen ihren Nasenrücken, als sie ihn mit ihrem ganzen Schwanz fütterte. Bist du bereit für meine Ladung, Schatz? Wo willst du sie hin? Ich hörte dich sagen.
Ich hörte Sandi zu ihr sagen: Ich will dein Sperma in meinem Mund schmecken. Dann fing er wieder an, sich mit dem Mund zu schmatzen und fing an, seine Ladung in seinen Mund und seine Kehle hinunter zu erbrechen.
In diesem Moment spürte ich, wie Kimberly zu ejakulieren begann. Ich schob meine Zunge so tief wie ich konnte in seine nasse Muschi und schob meinen Zeigefinger in sein Arschloch. Er zitterte am ganzen Körper, als sein Orgasmus durch seinen Körper floss. Ich konnte es nicht halten und fing an zu ejakulieren. Kimberly nahm mich tief in ihre Kehle und hielt mich dort fest, als ich meinen ganzen Mut direkt in ihren Magen schüttete. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal so viel geleert habe. Mein Orgasmus ejakulierte weiter, bis er nachließ. Er stieg von mir herunter und kam auf mich zu, um mich zu küssen, legte sich neben mich, während er meinen halbharten Schwanz ergriff.
Wir sahen uns beide das andere Bett an. Sandis Beine waren weit gespreizt. Davids Hände waren unter seinem Hintern und umklammerten seine Wangen, als er seine rasierte Katze leckte und lutschte. Wir konnten sagen, dass er sein Stöhnen und seine Körperbewegungen wirklich genoss. Er hob immer seinen Rücken, während er diese wunderbare Muschi aß.
Sie scheint wirklich zu mögen, was David ihr angetan hat, oder? Kimberly sagte, als sie meinen Schwanz hochhob, wurde es wieder hart.
?Das denke ich auch,? Ich sagte ihm. Wir sahen weiter zu, wie David über Sandi fegte und sein Gerät mit einem langen, gleichmäßigen Stoß in sie stieß. Wir konnten sehen, wie ihre großen Eier ihren Arsch hochhüpften. Sandi war außer sich vor Freude. Er sagte zu David: Fick mich hart Hengst? Fick mich hart.
Als ich das sah, war mein Schwanz so hart, dass es wehtat. Kimberly sagte: Okay Ken, ich möchte, dass du mich gut fickst, ich möchte diesen großen Schwanz in mir haben
Zuzusehen, wie meine Frau David fickt, machte mich geil und alles, was ich wollte, war, in einer heißen Muschi zu sein, und Kimberlys war verfügbar. Ich stieg auf sie und fickte sie, als gäbe es kein Morgen. Sie atmete schwer und stöhnte laut, als ich ihre harte süße Fotze schlug. Es dauerte nicht lange, bis wir unsere Gipfel erreichten. Kimberly flüsterte mir zu: Ich liebe Bareback-Ficks, aber bitte komm rein, ich verwende im Moment keine Verhütung. Ich beobachtete, wie seine Augen in seinem Kopf nach hinten rollten und Sabber aus seinen Mundwinkeln tropfte. Seine Muskeln spannten sich an und sein Körper zitterte, als ihn der Orgasmus überwältigte. Ich bewegte ihre Beine meine Schultern hoch und hob ihren Arsch auf meine Oberschenkel, während ich sie aus ihrer heißen Muschi zog und meinen Schwanz in ihren schlampigen Schlitz steckte. Ich packte ihre Brüste und drückte ihre Beine, gerade genug, um meinen Schwanz in ihrer Spalte zu halten. Ich fickte weiter ihren Schlitz und rieb dabei ihren großen Kitzler. Die erste Samenspritze landete in ihrem Gesicht, die zweite, dritte und vierte Spritze landete in ihren Brüsten und die letzte Welle landete zwischen ihrem Bauchnabel und ihren Brüsten. Verdammt, das war gut, Er schöpfte mein Sperma mit seinem Finger aus seinem Gesicht und leckte mich, während er ?und etwas köstliches Sperma bekam.?
Ich entfernte mich von ihm und ließ ihn seine Beine über das Bett strecken. Ich musste pinkeln, also ging ich ins Badezimmer. Als er an dem anderen Bett vorbeiging, sah David aus, als hätte er sich auf Sandis Bauch und Brüsten gewogen. Er schöpfte Sperma und leckte seine Finger, während ich ging. Er lächelte und öffnete seinen Mund. Ich liebe dich? Für mich.
David musste auch pinkeln und folgte mir ins Badezimmer. Alter, du hast da drüben eine heiße Frau, Ken. Ich hoffe, wir können uns in diesen Tagen wiedersehen.
Ich bin damit einverstanden, David, wie ich dir schon gesagt habe, keiner von uns ist der eifersüchtige Typ. Nachdem wir mit dem Pinkeln fertig waren, gingen wir zurück ins Schlafzimmer. Zu unserer Überraschung leckten Sandi und Kimberly sich gegenseitig Sperma, während sie sich gegenseitig die Fotzen fingerten.
David erzählte mir, dass er und Kimberly bisexuell sind und fragte nach meinen Vorlieben.
In diesem Punkt, David, bin ich ehrlich. Ich weiß nicht, was die Zukunft bringen wird, wenn Sandi und ich diesen Lebensstil fortsetzen.
Er schlug mir auf den Rücken, als ich dasaß und die Frauen beobachtete. Ken, heute Abend war ein Test für dich und Sandi. Kim und ich treffen immer neue Mitglieder, um sicherzustellen, dass sie mit dem Lebensstil zurechtkommen. Wir wollen nicht, dass sich jemand aufregt und Probleme hat, deshalb machen wir es. Wir können nach neuen Mitgliedern suchen. Sehen Sie, Kim und ich haben diesen Club vor ein paar Jahren gegründet und wir wollen, dass er erfolgreich ist. Das Letzte, was wir wollen, ist, dass eines der Paare kalt handelt und ein Problem zwischen ihnen verursacht, also tun wir das. Ihr zwei hattet einen großen Erfolg. Im nächsten Monat werden Sie von anderen Mitgliedern, mit denen Sie interagieren, bewertet. Ich denke nicht, dass du irgendwelche Probleme haben wirst.
Wir wurden von Stöhnen und Stöhnen aus dem Bett unterbrochen. Sandi lag auf ihrem Rücken, als Kimberly auf ihr Gesicht stieg. Beide schlemmen an der Fotze des anderen. Es war wirklich erotisch zuzusehen. Mein Schwanz stand still.
David lachte: Warum stellst du dich nicht hinter Kim und fickst sie in den Arsch oder in ihre Muschi oder beides? Sie mag das wirklich? Auf Kims Muschi zu kommen, steht sie nicht gerade unter Empfängnisverhütung? Aber du kannst es. Komm auf ihren Arsch, wenn du willst Ich lege Sandi ein Kissen unter, damit ich sie in den Arsch ficken kann, also wenn es dir nichts ausmacht?
Es ist mir egal und ich weiß, dass er Anal mag, also wird es dir gut gehen. Ich legte mich aufs Bett und schmierte Kims Arsch und Schwanz mit Spucke ein, bearbeitete sie mit ein paar Fingern und drang in sie ein, während Sandi in der ersten Reihe saß. Ich konnte an ihrem Stöhnen erkennen, dass David ihr in den Arsch rutschte und sie fickte. Nach einer Weile hatten wir alle Orgasmen, die relativ nahe beieinander lagen.
Als wir diese Runde beendet hatten, waren wir alle erschöpft. Sandi und ich beschlossen, eines Abends anzurufen und nach Hause zu gehen, so wie es David und Kim taten. Sandi und ich unterhielten uns auf dem Heimweg über den Abend.
Sandi fragte mich: Hattest du Spaß? fragte sie… sag die Wahrheit, hast du es gemocht, Kimberly zu ficken?
Ich sollte sagen, dass ich es getan habe? Ich mochte es wirklich. Was ist mit dir, hattest du Spaß und möchtest weitermachen?
Sandi beugte sich über die Konsole und küsste mich auf die Wange. Ich liebe dich, Ken. Ich habe Kim heute Abend beim Ficken und Essen zugesehen und ich war nicht eifersüchtig, sondern froh, dass du eine gute Zeit hattest und ich eine gute Zeit hatte? Verdammt, ja, ich möchte weitermachen. Ich möchte nach Hause gehen und duschen und dann einen langsamen Sex mit dir haben. Ich möchte, dass wir mehr über heute Abend reden und wie wir uns fühlen.
Ich denke, ich kann mich wieder dafür einsetzen? Ich liebe dich auch wirklich, mehr als du dir vorstellen kannst.
Und das taten wir, als wir nach Hause kamen. Nachdem wir zusammen geduscht hatten, liebten wir uns eine ganze Weile, bevor wir zum Höhepunkt kamen und einschliefen.
KAPITEL 7
Der nächste Morgen war Sonntag, also schliefen wir immer noch in Umarmung. Sandi schlief tief und fest, also stieg ich aus dem Bett und ging in die Küche, um Kaffee zu kochen. Ich hatte Hunger, also dachte ich, ich mache Frühstück und überrasche Sandi. ?Steak und Eier, Rösti und Toast klingen für mich wie der Plan? sagte ich mir, als ich anfing mich vorzubereiten. Ich wusste, dass das Aroma Sandi zum Leben erwecken würde. Was für ein schöner Morgen, dachte ich mir, als ich davon träumte, dass Kim letzte Nacht unter mir lag, als ich sie fickte. Ja, ich denke, Sandi hat eine tolle Idee für uns.
Ich wollte gerade Frühstück machen, als Sandi in die Küche kam und sich streckte und gähnte. ?Guten Morgen, meine Liebe,? sagte er, als er eintrat.
Guten Morgen Sandi? Willst du Steak und Eier?
Ja bitte? … aber ich brauche Kaffee? er lachte.
Er trug mein Hemd von letzter Nacht. Sie sah heute Morgen wirklich sexy aus, mehr als sonst. Als ich heute Morgen Frühstück gemacht habe, habe ich an letzte Nacht gedacht und Sandi beim Ficken zugesehen. Ich empfand keine Reue, ihn das tun zu lassen, eigentlich machte es mich an? … und ich wusste, dass es nur Liebe war, nichts weiter, keine gemeinsame Liebe, keine Fäden … nur purer Sex und ein gutes Gefühl.
Also, wie fühlst du dich heute Morgen, du frecher kleiner Minx? spottete ich.
Nachdem er sich eine Tasse Kaffee eingeschenkt hatte, drehte er sich zu mir um und klopfte spielerisch auf meinen Arm. Ich fühle mich absolut erhaben? Es ist, als wäre ich wieder in meinen 20ern, als würde ich einen unerprobten Liebhaber entdecken, sagte ich? Danke, dass du in diesem Geschäft bei mir bist, es bringt mich dazu, dich noch mehr zu lieben?
Sandi küsste mich und brachte ihren Kaffee an den Tisch. Ich servierte Steak und Eier und wir setzten unser Gespräch fort.
Ich weiß, was du sagst, es war, als würde ich mit einem neuen Mädchen ausgehen. Es war schwer zu sehen, ob ich in deine Hose kommen könnte. Ich fühle mich dadurch jünger, obwohl du dir ziemlich sicher bist, dass du punkten wirst. Also, wohin gehen wir von hier aus, Sandi? Ich werde deinem Beispiel folgen, da es deine Idee ist.
Ich möchte auf jeden Fall zurück in den Club, ich habe ein paar Typen gesehen, von denen ich dachte, dass ich sie gerne ausprobieren würde, und es gibt einige wirklich attraktive Frauen? Ich habe gesehen, wie du sie letzte Nacht überprüft hast. Ich fühlte seine nackten Füße zwischen meine Beine gleiten und meinen wachsenden Penis reiben. Während ich dich beobachtete, hatte ich das Gefühl, dass dir die Aussicht auch gefallen hat? ha ha ha. Sie lachte.
Ich habe einige Anzeigen für Swinger-Kreuzfahrten gesehen, und eine andere Anzeige, die ich gesehen habe, war ein Spezialresort in Colorado, das nur für Swinger geeignet ist. Wir sollten uns diese vielleicht ansehen, oder? Ich antwortete.
Klingt gut? Oh, Ken, ich glaube, das wird wirklich gut für uns. Ich weiß, dass es die Monotonie durchbrechen wird, und ich denke, es wird uns größer machen? … was denkst du?
?Ich glaube, Du hast recht. Aber denken Sie daran, wenn einer von uns aufhören will, müssen wir es dem anderen sagen, sonst kann es uns zerstören.
Da hast du Recht? Mal sehen, wohin du gehst, und viel Spaß auf der Reise.
Sandi und ich gingen weiterhin einmal in der Woche in den Club. Wir haben so viele nette Leute kennengelernt und tollen Sex gehabt. Manchmal gingen wir mit einem anderen Paar oder nur dem Sexpartner unserer Wahl in denselben Raum.
Wir waren ein paar Mal auf einer Outdoor-Orgie. Sandi fing wirklich an, mit zwei und drei Typen gleichzeitig zu kämpfen. Ich habe es genossen, es zu sehen, es war wie in einer anderen Welt. Als wir das letzte Mal dort waren, musste ich ihr auf dem Weg nach draußen beim Anziehen helfen. Sie wurde von drei Männern vergewaltigt. Ich sah, wie es fast in Bewusstlosigkeit zusammenbrach. Ich glaube, sie hatte in zwei Stunden über zwanzig Orgasmen. Unnötig zu erwähnen, dass es völlig abgenutzt war.
Als er genug hatte, half ich ihm beim Anziehen und wir gingen beide satt nach Hause. Ich glaube nicht, dass ich zurück in den Orgienraum gehen möchte? Ich schätze, das ist mehr, als ich ertragen kann? Meine Muschi tut weh? sagte.
LETZTES WORT
Sandi und ich haben jahrelang gerockt. Vor ein paar Jahren habe ich Beverly endlich vergeben. Sandi hat ihn zu einem Dreier mit uns eingeladen. Es war gut.
Jetzt sind Sandi und ich in unseren 70ern und gehen immer noch ab und zu aus. Obwohl wir vielleicht nicht mehr die Ausdauer haben, die wir früher hatten, ist Sex immer noch eine unserer Lieblingsbeschäftigungen. Wir treffen uns ab und zu mit einem Paar in den Dreißigern. Die Erfahrung nährt unser Ego und lässt uns dem überwältigenden Enthusiasmus nachjagen, den ein hübsches junges Ding für dich ausübt.
ENDE

Hinzufügt von:
Datum: November 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert