Dünnes Blondes Mädchen Gefesselt Versohlt Und Von Einem Fetten Weißen Schwanz Gefickt

0 Aufrufe
0%


Copyright: Das Copyright dieser Werke liegt beim Autor. Sie können kostenlos verteilt werden, können jedoch nicht in eine Zahlungsform wie Pay-per-Read, Pay-per-View oder Pay-for-Site aufgenommen werden. Sie dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung des Autors nicht auf andere Websites hochgeladen werden.
Kontakt: Sie können den Autor über diese Seite oder über ya-hoo IM als aprincelyfrog kontaktieren. Bitte fügen Sie mich NICHT als Freund hinzu, weil ich so viele IMs bekomme, dass ich unmöglich mit allen Schritt halten kann, also ist meine Freundesliste nur für Familienmitglieder.
Kommen wir zur Geschichte…
zu krank um zu arbeiten
Es war eine schreckliche Nacht… du hast dich die ganze Nacht hin und her gewälzt… du weißt, dass du gegen etwas ankämpfst und heute entscheidest du, dass es besser ist, zu Hause zu bleiben.
Du rufst und bittest mich, dir etwas Wasser zu holen, ich gehe in die Küche und fülle dein Lieblingsglas für dich … das große ist mit Welpen, Kätzchen und Blumen bedeckt … du bist ein VOLLES Mädchen
Ich gehe ins Schlafzimmer und stelle ihr Glas neben das Bett und bemerke, wie schön es ist. Ich hebe die Decke hoch … langsam … schaue auf ihren Körper … mit einem heftigen Hunger in meinen Augen. Ich höre Ihren Einwand, aber ich ignoriere ihn.
Ich zog meine Jeans und mein Hemd aus und kletterte zwischen seine Beine, damit du sehen konntest, wie hart ich war. Ja, ich weiß, du fühlst dich nicht gut, aber das wird mich nicht aufhalten.
Ich spreize deine Beine und vergrabe mein Gesicht zwischen deinen Beinen, um dich im Nu zu verschlingen
Ich lasse meine Zunge sanft unter ihrer Spalte zu ihrer Klitoris gleiten … Ich halte inne, um langsam daran zu saugen … und gerade als ich anfange, ihre Aufmerksamkeit zu erregen, ziehe ich an ihrer Klitoris und lecke in meine Richtung, halte an deinem Eingang an und drücke meinen Mund hart gegen dich und meine Zunge rein und raus … rein und raus … nur ein paar für eine Sekunde … gerade genug, um dich in Bewegung zu bringen … stöhnend und dann weiter nach Süden leckend, sanft um deinen intimsten Bereich herum leckend bevor meine Zunge beginnt, die Spalte hinaufzulaufen.
Langsam überquere ich ihren Eingang, zurück zu ihrer Klitoris, jetzt ziehe ich den hervorstehenden Klumpen in meinen Mund und schiebe meine Zunge zu ihr, wobei dein Rücken sich wölbt, was dich zum Schreien bringt, und sobald du dem Orgasmus nahe kommst, höre ich auf zu saugen und gehe langsam zurück zu deinem Eingang und lasse meine Zunge herumlaufen, bis du außer Atem bist … bis sich deine Hüften drehen und du versuchst, mich aufzunehmen.
Dann bewege ich mich nach Süden und lecke wieder an deiner privatesten Stelle herum … dieses Mal stecke ich meine Zunge sehr leicht hinein … bevor du protestierst, würde ich hochklettern, um deinem Eingang mehr Aufmerksamkeit zu schenken.
Ich kann an deinem Atem erkennen, wie sehr du ejakulieren möchtest … aber ich werde dich noch nicht zulassen … nein, ich werde mich weiter über dich lustig machen … Ich werde weiter quälen du…damit du mein gesicht wieder spürst ich drücke dich und meine zunge fickt deine fotze und dich sobald du denkst du kannst es nicht mehr lange aushalten fahre ich nach norden…zurück zu deiner klitoris. ..
Oh diese wundervolle Klitoris… wie ich es liebe, sie mit meiner Zunge zu schlagen… aber dieses Mal benutze ich meine Finger, um dich zu enthüllen, anstatt den hungrigen Druck, auf den du gewartet hast, und beginne sehr sanft, mit meiner Spitze zu wackeln Mit der Zunge gehst du sanft an der Spitze deiner Klitoris hin und her … du beginnst langsam Und es beschleunigt sich, aber du drückst nicht …
Während du versuchst, meinen Kopf zu halten, um mich an Ort und Stelle zu halten, und dein Rücken sich wölbt, und du vielleicht spürst, wie der Orgasmus an die Oberfläche kommt, ziehe ich mich wieder zurück und ich werde dich schnell lecken und zu deinem Eingang hinabsteigen. … du willst etwas … irgendetwas … in dich hineinstecken.
Und in einer schockierenden Bewegung werde ich meinen Mund sehr schnell über ihren Kitzler bewegen und sie in meinen Mund ziehen, wo ich sie ficken kann und was ich tun werde, ist, meine Zunge gegen sie zu drücken, um daran zu saugen ihre Klitoris und bringe sie gleich wieder hoch. den ganzen Weg bis zum Rand und dann werde ich mich genauso schnell über deinen Eintritt lustig machen … bevor du meinen Atem genug anhalten kannst, um zu protestieren, werde ich deinen Kitzler wieder hart in meinen Mund ziehen und ihn über meine Zunge bis zu dir führen Fang an zu schreien und zurück zu deinem Eingang… Ich werde das immer hin und her machen und du Süße. Es wird dich an den Rand des Abgrunds bringen, bis du mich um Erlösung anflehst.
Schließlich bewege ich Ihren Einlass in einer langsamen, aber entschlossenen Bewegung in Richtung Ihrer Klitoris und kurz bevor ich Ihre Klitoris erreiche, führe ich zwei Finger hinein … der Schock des plötzlichen Eindringens wird Ihre Augen öffnen und ich werde es tun krümme ich meine Finger nach oben, um deinen G-Punkt zu finden… mit gewölbtem Rücken und deinen Armen, die zur Kapuze zeigen, etwas, woran ich mich festhalten kann, wenn sie sich hinlegt, ich werde ihren Kitzler verriegeln und ihn fest in meinen Mund ziehen und Beginnen Sie, es ein- und auszusaugen, sodass es kaum an meinen Zähnen reibt … nicht auf schmerzhafte Weise, sondern auf eine Weise, die die perfekte Menge an Berührung und Reibung bietet.
Während meine Finger deinen G-Punkt massieren und mein Mund deine Klitoris bearbeitet, halte ich dich fest, bis ich den Höhepunkt des größten Orgasmus erreiche, den du je erlebt hast, und gerade als der Orgasmus nachlässt, ziehe ich deine Klitoris aus meinem Mund, damit du wieder zu Atem kommen kannst… komisch, dass du während dieser großen Orgasmen aufhörst zu atmen… nun, wenn du anfängst dich zu entspannen, übe ich mehr Druck auf deinen G-Punkt aus und ich fange an, mit meiner Zunge hin und her zu wackeln Federleicht auf deine Klitoris, bis du wieder anfängst zu schreien und als du gerade angefangen hast zu ejakulieren, drücke ich deine Klitoris und ziehe fest in meinen Mund, wo ich wieder zwischen meinen Zähnen hin und her saugen werde … irgendwie habe ich deine normalen Nachbeben bekommen und verwandelte es in einen weiteren ausgewachsenen Orgasmus … und ich bleibe bei deinem sich windenden Körper bis zum Ende … bis du es nicht mehr ertragen kannst und mich anflehst aufzuhören, während du herumflatterst.
Während ich meine Finger von dir ziehe und auf meinen Knien sitze, werde ich in deine erstarrten Augen schauen, während du versuchst herauszufinden, was gerade passiert ist und warum sich der Raum dreht, und ich werde deine Beine über meine Schultern heben und abtauchen hinein. Du… ich erfülle dich mit meiner Härte… und ich bin SEHR streng vor Verlangen.
Ich fange an, meinen Schwanz in dich hinein und wieder heraus zu schlagen … beobachte deine Augen und versuche herauszufinden, wie ich dich zu einem weiteren Orgasmus zurückdrücke, und während du schreist, drücke ich deine Knie zurück zu deinem Kopf und nehme deine Fotze, genau wie es beabsichtigt war genommen werden … Ich habe es … und meine Leidenschaft hat mich übernommen. Ich schlage dich, bis ich fertig bin und ich fühle, wie diese süße Ejakulation durch mich sprudelt … Ich sage dir, ich werde ejakulieren und diese hören Worte treiben dich zu deinem nächsten Orgasmus … du kannst fühlen, wie mein Schwanz darin anschwillt und das erste Mal, wenn ich spritze, sage ich dir, du hast meine Ejakulation und jeden Puls meines Schwanzes und jede Ejakulation. Du kannst es mit deinen eigenen Kontraktionen fühlen. .
Schließlich lasse ich deine Beine los und lasse dich sie ablegen und ich bleibe eine Weile auf meinen Händen und schaue nur in deine Augen … genieße die Schönheit davon … lasse es von dir gleiten, während mein Schwanz weicher wird. Dann dreh dich auf deine Seite und rolle dich hinter dich. Ich ziehe die Bettdecke über uns und lege meine Arme um dich, ziehe dich näher und halte mich fest, während du einschläfst.
Irgendwann, während du schläfst, achte ich darauf, dich nicht zu stören, lasse dich schlafen, bis sich dein Körper regeneriert hat, und ich komme langsam und leise heraus.
Wenn du aufwachst, suchst du nach mir und wenn du mich nicht finden kannst, fragst du dich, ob es ein Traum war… du fährst mit einer Hand zwischen deine Beine und merkst, dass es kein Traum war… du lächelst und trittst zurück, frage mich, was der nächste Tag sein wird. bringen.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert