Ein Paar Ficks Im Winterwald

0 Aufrufe
0%


In der nächsten halben Stunde lehnte ich mich zurück, rauchte ein paar Zigaretten und sah zu, wie drei Iraker auf das Mädchen einschlugen. Saad hat sie zuerst gefickt. Er war im Allgemeinen ziemlich ruhig, sprach aber weiterhin leise auf Arabisch mit ihr. Aber es waren nicht die freundlichen Worte eines Liebhabers, denn nach jedem Satz weinte er heftiger.
Die nächsten zwei Soldaten wurden wahnsinnig. Sie standen tollwütigen Hunden näher als Menschen. Sie müssen seit Monaten keine Frau mehr gesehen haben, und hier wartete ein heißes, junges Stück Muschi auf sie. Sie mussten auch zusehen, wie Saad sie fickte, was sie noch geiler machte. Sie warfen eine Münze darüber, wer der nächste sein würde. Der erste der beiden wartete kaum darauf, dass Saad herauskam, bevor er sie betrat. Er hat sie mit solcher Brutalität gefickt. Ihre Brüste zerschlagen, sie schlagen, ihre Hüften halten. Aber es dauerte nicht lange. Nur ein paar Minuten, bevor Sie ihn entladen.
Als der dritte Soldat seine Hose herunterzog, sah es aus, als hätte er einen Pferdeschwanz an. Sie ging zu ihrer Muschi hinüber und sah, wie Sperma herauslief. Er hatte ein kurzes Gespräch mit Saad, der nickte und kurz auf mich zeigte. Der Soldat ging dann hinüber, nahm einen schmutzigen Lappen und wischte mit der gleichen Höflichkeit Sperma aus seiner Fotze, wie er einen Lastwagen putzt.
Als er mit der Reinigung fertig war, pfiff er ihr zu, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen, und zeigte ihr dann seinen riesigen Schwanz. Während sie zusah, lächelte sie und drückte dann hart, ständig lachend. Er schrie erneut, aber seine Stimme klang sehr heiser von all den vorherigen Schreien. Er scherzte mit den anderen beiden, als er sie fickte, als wäre es eine zwanglose Unterhaltung am Lagerfeuer. Es war nichts weiter als ein Loch, in das er seinen Schwanz stecken konnte.
Als sie wieder gefickt wurde, ging Saad wieder lässig auf ihr Gesicht zu. Er sagte etwas zu ihr und nickte langsam. Dann legte er seinen Penis auf seinen Mund und begann, die Unterseite zu lecken. Ein paar Minuten später hob sie es auf, während sie in diese Richtung schaute, und wischte es in ihren Mund hinein und wieder heraus. Es war, als würde er wirklich versuchen, ihr zu gefallen.
Währenddessen erhöhte der Soldat, der ihn fickte, seine Geschwindigkeit. Sie schrie, ihre Stimme fast so, als würde sie zu Gott beten. Dann packte sie plötzlich ihre Hüften, schob ihren Schwanz bis zum Anschlag und kam kürzlich in eine jungfräuliche Muschi.
Ein paar Minuten später kam Saad mit ein paar Spritzern in seinen offenen Mund über sein ganzes Gesicht. Saad, jetzt zufrieden, kam auf mich zu.
Herr Ryker. Wenn Sie vorhaben, wieder Sex mit ihm zu haben, bin ich überrascht, dass Sie uns ihn haben lassen. Er ist jetzt ziemlich schmutzig.? Er sprach, während er seine Hose zuband.
glücklich. Beim Vergnügen einer Vergewaltigung geht es nicht um Sex. Es geht um Macht. Er hat versucht, mich anzuspucken, und ich wollte, dass er versteht, dass ich die Macht habe, ihm das Leben schwer zu machen. Außerdem habe ich nicht vor, ihre Fotze noch einmal zu ficken.
?Ich verstehe. Also gehst du jetzt? Er hat gefragt.
Nicht genau. Ich brauche Hilfe. Löse es.
?Na sicher.? Saad zeigte auf die beiden Soldaten, die das verwundete und geschlagene Mädchen losgebunden hatten.
Sagen Sie Ihren Männern, sie sollen ihn an den Tisch bringen und sein Gesicht nach unten halten. Ist sie noch Jungfrau in einem Loch? sagte ich mit einem Lächeln von Ohr zu Ohr.
Saad fing sofort an zu lachen. Er sprach kurz mit den Soldaten, die das Mädchen zum Tisch schleiften. Sie kämpfte die ganze Zeit, aber die beiden Männer waren zu stark für das junge Mädchen.
Also, was macht Saad so lustig? fragte ich und ließ meine Hose wieder herunter.
Ich habe ihm gesagt, dass ich keinen Analsex mit ihm haben würde, wenn er an meinem Penis lutschen würde. Ich lache, weil ich vorhabe, meine Vereinbarung einzuhalten, aber ich habe dich nie in meine Vereinbarung eingeschlossen.
Ich ging zu dem Mädchen, das mit dem Gesicht nach unten auf dem Tisch lag. Jeder der Soldaten hielt sein Handgelenk fest, um sicherzustellen, dass er nirgendwohin ging. Ich bewundere ihren Arsch, der in großartiger Form ist. Er schien viele Übungen gemacht zu haben, die ein Heben mit seinen Beinen erforderten, weil seine Beine in großartiger Form waren.
Ich packte jede ihrer Wangen, streichelte sie und breitete sie dann aus, bis ich sah, wie sie mir zuzwinkerte. Diesem Mädchen bei einem Gangbang zuzusehen, hat mich zu einem sehr geilen Mann gemacht.
Da dachte ich, du verstehst, was los ist. Er versuchte mich zu treten, aber ich war bereits zwischen seinen Beinen, also trat er in die Luft. Die Soldaten lachten und verspotteten ihn weiter auf Arabisch.
Schlampe, war das, weil du versucht hast, auf mich zu spucken? Ich schob die Spitze meines Schwanzes in sein Arschloch, wo er einen blutrünstigen Schrei ausstieß. Dann packte ich ihre Hüften fest mit beiden Händen und schob meinen steinharten Schwanz tief in ihr Rektum. Ich hielt es dort, ich fühlte es, während er meinen Schwanz drückte und versuchte, ihn herauszuholen. Sie schrie lauter, als ich jemals zuvor eine Frau schreien gehört hatte.
Na du Schlampe, du hast keine ungenutzten Löcher mehr. Deine Arschkirsche wurde zerstört. Ich lachte, was den Soldaten ebenfalls zum Lachen brachte.
Ich habe das meiste herausgezogen und dann wieder reingesteckt. Das Arschloch war eng und trocken, was mir etwas unangenehm war. Obwohl ich mir nicht vorstellen konnte, wie sich das für ihn angefühlt haben muss. Diesmal bin ich überhaupt nicht langsam gefahren. Es war sowohl für ihren Schmerz als auch für mein Vergnügen. Ich fing sofort an, sie hart zu ficken. Ich wusste, dass es eine Weile dauern würde, da ich einen sehr starken Orgasmus hatte, während ich ihre Keuschheit nahm.
Sein Arsch war zu eng. Ich packte ihre Hüften und fickte sie so schnell ich konnte.
Hey Saad, sag ihm, wenn ich fertig bin, wird ihn das ganze Regiment in das Loch stecken, das sie wollen. Aber würden wir sie in dieser Position lassen, damit die meisten Typen sie in den Arsch bekommen? Ich kicherte.
Sagte sie ihm, was ihn dazu brachte, seinen Kopf zu neigen und zu wimmern. Die Wachen schienen ihn kaum festzuhalten. Ich glaube, er hat seinen Kampf komplett verloren. Es war mir egal. Ich schaute nur nach unten und beobachtete, wie mein Schwanz in sein enges Arschloch ein- und ausging.
Ich hielt für einen Moment an, zog meinen Schwanz ganz heraus. Das Arschloch, das jetzt wahrscheinlich große Schmerzen hatte, wurde offen gelassen. Bevor es sich wieder schließen konnte, drückte ich es so fest ich konnte zurück. Ich habe es wirklich genossen, ihn zu bestrafen.
Ich streckte die Hand aus und ergriff ihr langes Haar. Es sah wahrscheinlich so aus, als würde ich jetzt mehr Pferde reiten.
Die Prostituierte fragen, ob sie jemals wieder einen Mann anspucken wird? sagte ich zu Saad.
Nachdem er ihn gefragt hatte, nickte er und flehte Saad auf Arabisch an. Seine Reaktion war, zuerst zu lachen und ihm dann ins Gesicht zu schlagen.
Nach wahrscheinlich einer langen Zeit harter, unerbittlicher Arschvergewaltigung spürte ich endlich das Stechen der Ejakulation, das sich in meinen Hoden ansammelte. Es war wahrscheinlich lange her, vielleicht ungefähr fünfzehn Minuten, aber ich genoss es definitiv. Sie hatte rötliche Flecken auf ihrer braunen Haut an ihren Pobacken, von wo aus ich sie packte und sie verprügelte. Immer wenn sie entspannt war, packte ich sie immer noch an den Haaren und zog kräftig daran.
Schlampe, mach dich bereit, mein Sperma tief in deinen Arsch zu nehmen.
Ich packte ihre Hüften fest und dann traf ich sie plötzlich mit meiner Ladung. Fuck JA Das fühlte sich gut an, Schlampe. Dein Arsch ist definitiv sehr fickbar.? Nachdem der letzte Tropfen Sperma herausgespritzt war, zog ich meinen jetzt weichen Penis heraus. Jetzt, wo ich sie nicht ficken konnte, konnte ich sie weinen hören. Ich ging auf sein Gesicht zu und nahm es langsam in meine Hand.
Danke, dass Sie eine tolle Zeit hatten? Wie auch immer Sie heißen. Ich hoffe, dir gefällt dein neues Leben als Prostituierte. sagte ich zu ihrem weinenden Gesicht.
glücklich. Kann ich vor der Abreise duschen? Ich muss dieses jungfräuliche Blut nehmen und meinen Schwanz loswerden. Ich bin fertig mit ihm. Du kannst ihn deinem ganzen Regiment übergeben, solange es mir egal ist.
?Hier entlang? Er zeigte.
Eine Weile nachdem ich geduscht hatte, ging ich auf das gepanzerte Fahrzeug zu. Saad führte mich ein wenig aus der Bahn, weil er mich zu einem offenen Hof führte. In diesem Hof ​​war ein Mädchen auf Händen und Knien. Unter ihm schnappte ein Soldat, einer hinter seinem Hintern, und einer schlug mit seinem Mund durch die gleichen Metallstreben, die ihn am Zubeißen hinderten. Neben ihnen stand eine Reihe von etwa fünfzehn Personen.
Dann bemerkte ich, dass Uday etwas weiter entfernt stand. Da war ein anderes junges Mädchen, nackt, auf den Knien, die Hände hinter dem Rücken gefesselt. Weil sie mit einem von Udays Leutnants Schluss gemacht hatte, musste sie zusehen, wie ihre Schwester von einer Gruppe Soldaten vergewaltigt wurde.
Und hier scherzte ich über Sarkasmus.

Hinzufügt von:
Datum: November 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert