Gute Nacht Mit Milfstiefmutter

0 Aufrufe
0%


Ben hatte sich vor Jahren am Rücken verletzt und verletzt und ihm häusliche Pflegehelfer zugeteilt, um ihm zu helfen. Sie kamen zwei Stunden am Tag, vier Tage die Woche, um leichte Hausarbeiten zu erledigen, zu kochen, einzukaufen und Wäsche zu waschen. Ihre derzeitige Assistentin war attraktiv mit kurzen hellbraunen Haaren, hellmokkafarbener Haut, langen, wohlgeformten Beinen, straffen C-Cup-Brüsten, und sie war Mitte zwanzig und hieß Jessie. Alles lief gut und sie hatten eine freundschaftliche Beziehung, ohne darüber nachzudenken. Doch eines Tages änderte sich alles: Ben verbrachte die meiste Zeit in seiner Wohnung und stellte sein Bett zu seinem Komfort ins Wohnzimmer.
Er schlief an diesem Morgen, und Jessie nahm ihren üblichen schnellen Zug und ging durch die Haustür, nur mit einem T-Shirt und weiten Shorts bekleidet. Er fing an, guten Morgen zu sagen, als er sah, wie sie auf dem Rücken lag, ihre Shorts hochzog und seinen Penis zur Schau über ihre Hüften streckte. Jessie ging schweigend ins Bett, beobachtete Ben und dachte bei sich, dass das so falsch war. Er streckte vorübergehend seine Hand aus und strich mit seinen Fingerspitzen über seinen Penis, was ihn zum Stöhnen brachte und sein Penis anfing zu zucken und sich zu verhärten.
Er sprang zurück und beobachtete genau, ob er wach war, aber als das alles war, näherte er sich wieder und griff nach seinem erigierten, erigierten Penis. Jessie schlang ihre Finger um seinen Penis und bewegte ihre Hand auf und ab, küsste fast seinen Schwanz, als sie einen schwachen Schrei ausstieß und ihn fragte, was sie dachte, was sie tat. Als der Mann sein Telefon abnahm und anfing, seine Arbeitgeber anzurufen, ließ er es fallen und sprang zurück, um eine Erklärung abzugeben. Sie bat ihn zu sagen, dass sie alles tun würde, wenn sie ihn nicht anzeigen oder die Polizei rufen würde.
Er hielt inne, hielt aber das Telefon bereit und sagte okay, bis es für mich zu spät war, Sie zu melden. Nein, bitte, ich werde alles tun, aber sicher, lege deine Hand wieder auf meinen Penis und lehne dich darauf zu. Schau mich jetzt mit einem überraschten Ausdruck an. Als er das tat, ließ er sich dort fotografieren, jetzt habe ich den Beweis, dass du es falsch gemacht hast. Er arbeitete an seinem Telefon, indem er das Bild an einen privaten Speicherort in der Cloud schickte. Er sagte, es ist jetzt alles in Ordnung, neue Regeln, das nächste, was Sie tun werden, wenn Sie hierher kommen, ist, sich auszuziehen und Ihre Arbeit nackt zu machen, Sie können es jetzt tun. Danach bleiben Sie überall glatt rasiert, außer auf dem Kopf.
Ab jetzt trägst du keine Slips oder BHs mehr. Die einzigen Outfits, die Sie tragen können, wann immer Sie wollen, sind kurze Röcke und ärmellose, kragenlose, transparente, helle Blusen. Sie weinte und sagte ihm, dass sie diese Dinge tun würde. Dann zog er sich aus und ging seinen Geschäften in der Wohnung nach. Ben genoss es, seinem jungen Körper zuzusehen, wie er seine Arbeit verrichtete, rief ihn schließlich herbei und sie liebten sich in der letzten halben Stunde seiner Zeit. Er fragte sie, wann ihr nächster freier Tag sei, und sie sagte, es sei Sonntag, während sie sich anzog.
Gut, Sie kommen am Sonntagmorgen hierher und holen mich ab, wir gehen zum örtlichen Einkaufszentrum, bringen Sie bitte mindestens dreihundert Dollar mit und ziehen Sie sich so an, wie ich es Ihnen gesagt habe. Oh und hör auf, deine Geburtenkontrolle zu nehmen. Ich benutze keine Geburtenkontrolle, weil ich nicht ausgehen werde, warum verschwende ich Geld. Wir sehen uns an diesem wundervollen Sonntagmorgen, als Jessie nach Hause ging und wusste, dass sich ihr Leben verändert hatte und sie sich nichts Besseres vorstellen konnte. Sie kam am Sonntagmorgen zu ihrer Tür und nachdem sie ihren Rollator benutzt hatte, um zu ihrem Auto zu gelangen, brachte sie sie zurück zu ihrer Wohnung und sie gingen zum örtlichen Einkaufszentrum. Jessie schnappte sich einen öffentlichen Rollstuhl vom Kundendienstschalter des Einkaufszentrums und holte ihn heraus, damit Ben ihn benutzen konnte.
Er schob sie durch den Food-Court-Eingang zurück ins Einkaufszentrum, und sie kauften Lebensmittel ein und setzten sich dann zum Essen in den Food-Court. Jessie wurde ständig rot, als sie bemerkte, dass viele Leute auf ihre Kleidung starrten, sie wusste, dass einige es unter dem Tisch sehen konnten, und sie wusste, dass ihr Höschen ihre glatt rasierte Fotze bedeckte.
Es half nicht, dass Ben sich weigerte, ihn mit geschlossenen Knien sitzen zu lassen und weiterhin seine Füße und Beine auseinanderspreizte. Endlich waren sie mit dem Essen fertig und er fing an, sie durch die Halle des Einkaufszentrums zu führen. Der erste Laden, den sie erreichten, war ein Süßwarenladen, und er hielt sie an und kaufte drei kirschfarbene Kieferbrecher und ein acht Zoll langes, zwei Zoll dickes Toastbrötchen. Nachdem sie diese Gegenstände genommen hatten, gingen sie den langen Korridor hinunter zu den öffentlichen Toiletten. Ben stoppte ihn direkt neben den Eingängen und wirbelte ihn den Weg zurück, den sie gekommen waren. Dann ließ er sie vor sich stehen, spreizte die Beine und verbeugte sich.
Dann schob sie drei Kieferbrecher in ihre Vagina und führte dann die Tootsie-Rolle in ihren Anus ein, bis sie weg war. Es war schwierig aufzustehen, zu gehen, ohne den Kieferbrecher zu verlieren, aber sie tat ihr Bestes, um nicht gedemütigt zu werden, indem sie vor anderen Menschen von ihrem Kiefer fiel. Sie kehrten zur Halle zurück und gingen weiter durch den Süßwarenladen. Als sie das andere Ende der Halle erreichten, fanden sie einen Tattoo-Shop. Als sie in den Laden gingen, fanden sie eine Verkäuferin vor, die fragte, ob sie ein Tattoo oder Piercing haben wollten.
Ben sagte ja, Jessie wollte zwei Tattoos, eines ist ein vollfarbiges Tattoo von Winnie the Pooh auf ihrem oberen linken Oberschenkel, das einen Honigtopf bis zum Boden ihrer Vagina hält, auf dem Rand des Topfes und dem Hauptmerkmal des Topfes, Bär, hat eine klebrige Substanz darauf. Dann ein Paar leicht geöffneter roter Lippen um ihre linke Brustwarze. Die Frau forderte Jessie auf, sich auf den Stuhl vor ihrem Geschäft zu setzen, und sie band Jessie sicher an den Stuhl, band ihre Beine an die Fußstützen des Stuhls und entriegelte sie vollständig und verriegelte sie.
Dann hob sie ihren Rock bis zu ihrer Taille und zeigte dem Publikum ihren Schritt, als sie begannen, sich zu versammeln. Dann knöpfte sie Jessies Bluse auf, enthüllte ihre schönen Brüste und band sie fest. Die Frau begann dann, Jessies Körper zu schlagen und Jessies Kitzler absichtlich zu reiben, während sie versuchte, Jessies Körper dazu zu bringen, mehrere Orgasmen zu erreichen und das Publikum dazu zu bringen, ihr Sperma nach Belieben zu reinigen. Als die Tattoos verschwunden waren, hatten viele geschmeckt, was Jessies Körper hervorbrachte, um ihre Freude auszudrücken. Die Frau trat zurück und forderte das Publikum auf, weiterzumachen und Jessie zu benutzen, wie sie wollten.
Jessie wurde an diesem Tag von mehr als 300 Männern gefickt und konnte eine Woche lang nicht laufen, als die Löcher in ihrem Körper heilten und zwei Stunden lang Sperma aus ihrer Fotze und ihrem Anus sickerte. Seine neuen Tattoos erinnerten ihn permanent an die Ereignisse dieses Tages.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert