Hardcore-Fick Mit Der Blonden Heißen Kay Carter In Der Virtuellen Realität

0 Aufrufe
0%


Kapitel 5
Der Morgen, an dem die Familie Volka eine Staatsbürgerschaftsklage in Incestia einreichen würde, war klar und strahlend. Die junge Verity und ihre Schwester Cambria trugen Sommerkleider, während die jüngeren Brüder Caci ein Oberteil mit Rüschenärmeln und glatte Baumwollhosen trugen und die Onkel Yuri und Avan Hemden und Hosen mit Knopfverschluss trugen.
Obwohl sie wie eine gesunde Familie aussahen, hatte Yuri Wochen damit verbracht, sich mit seiner Tochter mit solch ungezügelter Lust zu paaren, dass man es nur als inzestuösen Brutrausch bezeichnen konnte. Yuri hätte nie von einem Tag träumen können, an dem er seine eigene Tochter ficken würde, aber seit er in Incestia angekommen war, war er ihrer Atmosphäre der Lust und Perversion und besonders den Versuchungen von Cambria erlegen.
Avan erinnerte sie an den Rat ihres Anwalts Omar Topete. Gehorche, was der Richter sagt. Er wird niemals Ihre Staatsbürgerschaft annehmen, wenn er vermutet, dass wir etwas vorhaben.
Richter Ciro T. Nikolai zeigte sich erfreut, als der Gerichtsvollzieher das Gericht zur Sitzung anrief. unterzeichnete das Verhalten und die Dokumente der Familie während der 30-tägigen befristeten Einwanderungserlaubnis.
Die Familie legte den Bürgereid ab, unterschrieb ihre Papiere vor einem Notar und verließ das Gebäude, um zu tanzen und sich zu freuen, dass ihre lange Mahnwache mit den Gefahren, die sie in Kassan in Schwierigkeiten gebracht hatten, endlich vorbei war.
Topete schloss sich ihnen an und sagte, er werde ein Schiedsverfahren einreichen, zu dessen Unterzeichnung der Richter Yuri gezwungen hatte, was eine Vereinbarung ungültig machen würde, die von seinem jüngeren Sohn Caci verlangte, weiterhin den Schwanz des Richters zu lutschen.
?Mach dir keine Sorgen,? sagte der fette Anwalt. Wenn wir diesen Prozess bekommen, bist du Nikolai für immer los. Sie haben jedoch nur zehn Tage Zeit, um die vorübergehende Unterkunft zu verlassen und eine eigene Wohnung zu finden, und Sie müssen das Geld noch sammeln.
?Ich weiss,? Aber Yuri hat nicht gearbeitet, also bin ich mir nicht sicher, wie wir es uns leisten können, eine Wohnung für sie zu mieten, antwortete Avan.
Deshalb habe ich das Thema angesprochen, Volka. Ich weiß, dass Ihr Neffe Verity seine Tugend für viel Geld verkaufen wird – mehr Geld, als ich aufbringen kann, oder ich würde ihn selbst ficken. Aber ich habe einen schönen Platz, wo sie gleich umziehen können. Es ist ziemlich groß und sehr schön und sie müssen keine Miete zahlen.
Ava war vorsichtig. ?Was ist der Zweck??
Der Anwalt lächelte. Nun, wie ich schon sagte, ich habe nicht genug Geld, um die kleine Verity auszuschweifen, aber wenn sie alle umsonst in meinem freien Mietzimmer übernachten können? Weißt du …?
Willst du damit sagen, dass wir dort bleiben können, wenn du Verity ficken kannst?
Aw, du klingst so ekelhaft. Aber ja. Ich bekomme ein paar Mal im Monat Sekunden, nachdem ich für so viel Geld gefickt wurde. Sagen Sie ihm, dass Sie das Geld viel weiter bringen werden. Ich habe viel für dich getan, Avan, also manchmal… weißt du… ist es zu viel für mich, ein bisschen Muschi zu wollen?
Ava lachte. ?Ich glaube nicht. Ich werde mit ihm reden, aber das ist seine Sache.
Tatsächlich wurde fast alles Verity überlassen, da sie die Befreiung forderte und dabei war, ihre eigene Verunreinigung und den damit verbundenen Reichtum zu kontrollieren.
Als sich die Gelegenheit ergab, sprach Avan mit dem Mädchen. Ich sage nicht, dass Sie das tun sollten, aber es hilft der Familie und Sie behalten viel mehr von dem Geld, das Sie verdienen.
Das Mädchen seufzte. Du bist wirklich etwas, weißt du das? Zuerst hast du meinen Vater betrunken gemacht, damit wir Cacis Mund ficken können—
Aber wir mussten, Verity? Ava unterbrach sie.
Das goldhaarige Mädchen sah ihn an, bevor sie fortfuhr. Dann willst du, dass ich meinem Vater helfe, meine Schwester zu ficken. Du willst den Mund meines Bruders ficken. Und jetzt willst du, dass ich einen dreckigen alten Mann für Mietgeld ficke?
Alles, was wir getan haben, war, Ihre Familie an einen sicheren Ort zu bringen. Bitte nicht sauer werden.?
Ich bin vorbei, verrückt zu sein, Er antwortete. Ich fuhr fort, das alles für mich arbeiten zu lassen. Meine ganze Familie hat komischen Sex, also werde ich euch alle komisch machen?
Würden Sie Topetes Angebot zumindest in Betracht ziehen?
?Nummer.?
?Warum??
?Weil ich mich bereits dafür entschieden habe.?
Die Familie zog sofort ein und fand Topetes Anwesen größer und schöner als erwartet. Es hatte vier Schlafzimmer, einen Pool auf der Rückseite und einen großen Raum, der sie von ihren Nachbarn trennte.
Während sie mit dem Umzug beschäftigt waren, ging Avan zu Topetes Büro und sagte dem Mann, Verity habe zugestimmt.
Heute ist der glücklichste Tag meines Lebens, Volka. Ich war noch nie mit einem so jungen, schönen und cremeweißen Mädchen zusammen. Ich werde die ganze Nacht masturbieren und daran denken, auf diesem süßen jungen Mädchen zu sein und aufzugeben. ein wirklich schöner Fluch auf ihm.?
Avan war von der Sprache des Mannes beleidigt, beschloss aber, sich darüber keine Sorgen zu machen.
Topete fuhr fort: Sag ihm, ich kann ihm helfen, das verdammte Ding für dieses Geld auf die Beine zu stellen, wenn er will. Ich kann das Wort erweitern. Ich kenne viele reiche alte Perverse. Legen Sie eine Zeit und einen Ort fest. Stellen Sie sicher, dass Sie das meiste Geld für dieses süße kleine Kätzchen bekommen. Sowas in der Art.?
?Wie reich? Von wie viel Geld reden wir?
?Wie hoch ist der Durchschnittslohn für fünf Jahre?
?Fünf…fünf Jahre??
Zumindest Volka. Wenigstens.?
Die Familie wäre fast umgezogen, als Avan in ihr neues Zuhause zurückkehrte. Er erzählte Verity alles, was Topete gesagt hatte, und Veritys Augen leuchteten zustimmend.
.
Die Vorbereitungen begannen eine Woche später. Topete nahm Verity und Avan mit in ein großes Theater, in dem Stripperinnen, Orgien und Stunts im Hinterzimmer stattfanden.
Einer der größeren Räume verfügte über eine mit Teppichboden ausgelegte Eisbahn, die nach der Hälfte Platz für mehr als 100 Personen bot, aber heute würde es nur 21 der reichsten Hedonisten von Incestia geben.
Bist du nervös, Verity? fragte Avan, während er hinter der Bühne wartete.
Das Mädchen lachte. ?Warum sollte ich nervös sein? Sie wollen mich und werden tun, was ich sage. Ich habe die Kontrolle. Außerdem geht es heute nicht ums Ficken. Nur entscheiden, welche man wählen soll.
Ein Gastgeber musste die heißblütigen, brüllenden Männer immer wieder beruhigen, wenn er sagte, dass das Mädchen, das er vorstellen würde, eine hellhäutige Kassanierin sei, die Art, nach der sich Inzestjungen sehnen, mit langen, goldenen Haaren und der bescheidenen Brust eines jungen Mädchens. und einen süßen Hintern. Er erklärte, dass das Mädchen sich einen der Jungs aussuchen würde und dieser Typ ohne Kondom zwei Stunden Zeit hätte, um sie so viel zu beschmutzen, wie er wollte.
Ein paar Einschränkungen, meine Herren? Server hinzugefügt. Du kannst deinen Mund küssen, aber du kannst nicht und du kannst deinen Arsch lecken, aber du kannst nicht. Nur Katze. Und kein Pipi oder ähnliches. Einer von euch glücklichen Jungs bekommt zwei Stunden enge kleine jungfräuliche Muschi Und jetzt, meine Herren, lassen Sie mich Ihnen das sexyste, reinste kleine weiße Mädchen vorstellen, das wir hier seit Jahren gesehen haben. Verwöhnen Sie Ihre Augen damit Fräulein Verity Volka?
Verity wusste, wie man sich über Männer lustig machte. In den Wochen zuvor hatte sie davon tausendmal geträumt, und jedes Mal fand sie es so offensichtlich, dass so viele Männer sie begehren und besabbern würden.
Da sie wusste, was Männer mögen, kaufte sie ein ultradünnes Schulmädchen-Outfit, bestehend aus einem karierten Mikrorock, einem weißen Höschen, einer weißen Rüschenbluse, Converse-Turnschuhen und Kniestrümpfen. Verdammt, sein Vater wurde beschuldigt, ein Schulmädchen in Kassan angefasst zu haben, also würden diese Typen verrückt werden, wenn es ihm gefallen würde
Sie verbrachte ungefähr eine halbe Stunde damit, auf dem Podium zu spielen und sich vorzubeugen, um ihre süße Strumpfhose und Schulmädchen-Büste zu zeigen. Als er sie in eine schäumende Raserei trieb, schmollte er, verabschiedete sich, tippte ihnen in den Hintern und sprang von der Bühne.
Die nächste Stunde saß sie mit ihrem Onkel Avan in einem Privatbüro und sprach mit jedem Mann allein, bis er wusste, welchen er wollte.
?Gustav? angekündigt.
Ava war beunruhigt. Aber Verity, he?o… er ist der hässlichste, haarigste, perverseste Mann in ganz Incestia
?Diskutiere nicht mit mir? herausgefordert. Ich sagte Gustav. Jetzt einstellen?
Sie sprachen mit seinem Vater und erklärten ihm die Situation. Er erzählte, wie Gustav und Juri litten, und sagte, er wolle nicht, dass sich ein so monströser Mann über seinen süßen Engel erhebe.
Du bist so dreist, mir etwas zu sagen Als erstes fickst du meinen kleinen Bruder in den Mund. Dann fickst du meinen kleinen Bruder vor 200 Leuten vor allen. Jetzt fickst du sie mehrmals am Tag und machst sie schwanger. Mein Vater und meine Schwester sind inzestuös, mein jüngerer Bruder ist ein Schwanzlutscher und du sagst mir, wen ich ficken soll?
?Aber—?
?Ich werde es auf meine Weise tun und du wirst zusehen?
?Oma? Nein? sein Vater jammerte. Sie bat ihn, aber er rührte sich nicht.
Stattdessen sagte er: Ich habe gesehen, wie du meinen Bruder und meine Schwester fickst, also wirst du jetzt zusehen, wie der große, böse, perverse unbeschnittene Ungläubige, wie du es nennst, Sperma in mich pumpt, denn wenn das nicht passiert, Sie können nicht das Geld aufbringen, um diese dumme Nebensache zu bezahlen und dem Gefängnis aus dem Weg zu gehen.
Es gab keine Möglichkeit, ihn vom Gegenteil zu überzeugen, also senkte Yuri den Kopf und nickte.
.
Der Tag der Blüte kam und sie war wieder wie ein Schulmädchen gekleidet.
Sie kamen nur in einen anderen Raum ins Theater, einen mit einem niedrigen Bett inmitten einer runden Sitzgruppe. Hunderte von Menschen, hauptsächlich Männer, hatten riesige Summen bezahlt, um zu sehen, wie ein haariger Inzest-Perverser die hellhäutige, goldhaarige Kassan-Jungfrau fickte.
Er wurde vom Gastgeber vorgestellt und das Publikum explodierte, als er den Saal betrat und sich als unschuldiges und schüchternes kleines Lamm aufführte, das kurz davor war, vom Incestia-Monster verwüstet zu werden.
Als Gustav vorgestellt wurde, ging er aus – das heißt, er wedelte mit seinem Schwanz. Es war dick, gestreift und farblos, wo der brünierte braune Farbton nicht sichtbar war. Für Verity sah er hässlich, schrecklich und vulgär aus, was den Mann noch perfekter machte.
Gustav hatte nur einen Fokus, und das war seine Beute. Er war kurz davor, einer süßen jungen kassanischen Jungfrau Inzest aufzuzwingen, und es gab nur eine Sache, die zählte, und das war sein Vater. Sie würde Yuris Tochter vor dem Gesicht des Mannes ficken und sie konnte es kaum erwarten
Yuri saß in der ersten Reihe, nur wenige Meter von der Stelle entfernt, an der ihr süßer Engel beschmutzt werden würde. Sie wollte ihr Gesicht verbergen und die Augen geschlossen halten, aber sie kannte seine Forderung: entweder aufpassen oder das Geld verlieren.
Der große Mann näherte sich ihr und schlang seine Arme um sie und zog sie zu sich und küsste ihn auf den Mund. Verity dachte, er würde springen, aber er wollte es unbedingt, damit er nicht nachgab.
Eine ihrer großen Hände fand und knetete ihre Brüste, während die andere unter ihren Rock fuhr und ihren Hintern drückte. Sie schob ihre Hüften zu ihm und hielt angesichts der Intensität dessen, was sie fühlte, den Atem an.
Der Mann zog an seiner weißen Bluse, bis sich die Knöpfe lösten. Dann zog sie ihren BH aus und legte ihren Mund auf ihre verhärteten Brustwarzen. Sie sabberte ihren Hintern hinunter, als das halb betrunkene Publikum obszöne Worte rief. Yuri war in völliger Qual, aber sie konnte nichts tun, als die Lust von Hunderten von Männern zu hören, die es genossen, ihrer süßen Tochter dabei zuzusehen, wie sie sich schmutzig machte.
Gustav hatte ihr Höschen ausgezogen, als sie ihren Rock aufschnürte und ihn auf den Boden fallen ließ. Der Mann drückte sie zurück aufs Bett und direkt vor seinem eigenen Vater, steckte der fette, behaarte Luder sein Gesicht zwischen seine Beine und begann lautstark seine Fotze zu lecken.
Dann nahm das Inzest-Monster sie auf seinen Rücken, wobei sein Kopf der Stelle am nächsten war, an der Yuri saß. Er sah seinen Vater direkt an und sagte: Ich werde deine Tochter ficken. fick ihn hörst du? Direkt vor dir Ich werde mein Sperma auf dein süßes kleines Mädchen pumpen? Sein Lächeln wurde vom Publikum begleitet.
Er kniete auf dem Bett und fing an, auf dem kleinen Mädchen zu reiten. Die Menge wurde noch obszöner, als sie sahen, wie ein übergewichtiger, haariger Mann auf ein mageres Schulmädchen kletterte.
Gustavs Gewicht war erstickend und sein Atem wie tausend betrunkene Ziegen. Er roch nach Schweiß und sein Bauch war angeschwollen wie ein Schlauch, doch das waren die Gründe, warum er die Bestie über sich zog und dabei seinen Vater direkt anlächelte.
Seine Hand wanderte zu seinem Werkzeug und spürte, wie sein harter Drang seinen Durchgang anstupste. Er … er würde in ihn eindringen – vor Hunderten von Menschen und noch besser vor seinem eigenen Vater Er verabscheute Gustav, aber er war begeistert von der Macht und dem absoluten Bösen des Ganzen.
Sie spürte den ersten Schmerz und spürte dann den mächtigen Stoß seiner harten Erektion, der die jungfräuliche Muschi des Mannes um jeweils einen halben Zoll spreizte. Es dauerte ein paar Minuten, aber sobald er in ihr war, lächelte sie Yuri an.
Ahhhh, hier ist eine enge kleine Hure.
Er begann sich langsam zu bewegen, und seine schlangenartigen Bewegungen waren so unmoralisch, wie man es sich nur vorstellen kann. Er schnappte nach Luft und sein Gesichtsausdruck konnte nur als wahnsinnig beschrieben werden, als er Verity langsam mit Hieben stach, die genau fünf Sekunden dauerten.
?Ja? murmelte er, als er Yuri wieder ansah. Du wirst dein kleines Mädchen direkt vor deinen Augen ficken und es gibt nichts, was du tun kannst, um mich aufzuhalten?
Das Tempo seiner Bewegungen beschleunigte sich und sein Gesicht begann sich rot zu färben.
Schweiß tropfte von seinem großen Körper, als er nach Luft schnappte und etwas schneller fickte.
Verity sah ihren Vater mit einer triumphierenden Grimasse an. Dann schlang er seine Beine um das Zuchtmaultier und drückte sich sofort zum Ficken hoch.
Hunderte von Inzesten schlossen sich in ihrer völlig schamlosen Lust zusammen, während sie ihre Landsleute applaudierten und ermutigten. und ?gib es ihm? und ?Sperma ist drin? und andere abscheuliche Obszönitäten.
Gerade als Gustav kurz vor dem Orgasmus zu stehen schien, halbierte er seine Geschwindigkeit und sah Yuri an und sagte: Ich habe viel Geld dafür bezahlt, aber deine Kleine ist so eine gute Hure. sagte.
Yuris Herz raste und sie sprang beinahe auf den Mann zu, aber sie hielt sich zurück, weil sie wusste, dass sie, wenn sie es tat, alles ruinieren und der Mann sie zermalmen würde.
Gustav lachte und sammelte dann die Intensität seines Ficks, und für die nächsten fünf Minuten, dann zehn, dann fünfzehn Minuten schlug er sie brutal und drückte sie dann tief und fest. Der Mann grunzte und schaukelte und das Bett hüpfte fast, bis sich seine Hüften gegen ihre drückten und sein Körper zitterte, bevor es ihn vollständig traf, und Yuri begriff, was passiert war – er ejakulierte tief in die Wüste des unbeschnittenen Ungläubigen. Tochter.
Das Fett im Körper des alten Perversen schwankte, als er hart drückte und einen weiteren dicken Inzestsamen hineinpumpte. Immer wieder stieß sie ihren Schwanz in seine Unschuld und füllte ihn so sehr mit seinen abscheulichen Eingeweiden, dass es aus seiner geschwollenen Fotze quoll. Auf ihr liegend, zitterte ihr Körper, nachdem sie das zarte Mädchen aus Kassan geschwängert hatte.
Mit der Zeit zog er sein gebrauchtes Werkzeug zurück und rollte sich von der Frau weg und schloss die Augen, um den Ruhm seiner mutwilligen Eroberung zu genießen.
Avan zog an seinem Bruder und sagte: Du musst es dir nur einmal ansehen, also lass uns gehen.
Als Gustavs zwei Stunden mit Verity vorüber waren, hatte er das Mädchen viermal gefickt, und während er gleichgültig dalag, versammelten sich Dutzende von inzestischen Männern, um zu sehen, wie er das Mädchen angerichtet hatte.
Die Assistenten des Organisators brachten Verity nach Hause und überreichten ihm einen Umschlag mit seinem Gehalt. Avan begrüßte sie und führte das benommene Mädchen ins Schlafzimmer. Er fragte, ob es ihr gut gehe, aber er stieß sie weg und schloss die Schlafzimmertür.
Am Morgen war er bei vollem Bewusstsein und wollte nicht über die Ereignisse der vergangenen Nacht sprechen. Er verlangte sein Geld und sagte: So wird Sex komisch gemacht Dann wäre er fast ohnmächtig geworden.
Zwei Stunden später traf Topete ein. Avan, du hast KEINE Ahnung, wie angepisst Nikolai war, nachdem er diesen Fall übernommen hatte Aber es gibt nichts, was er tun kann. Bist du frei davon? Er erläuterte, wie die Verzugsentschädigung im Unterauftrag gezahlt wird.
Nachdem er gefragt hatte, wie es Verity gehe, sagte er: Also, wann bin ich an der Reihe? Sie fragte. Wann darf ich ihn ficken?
Ava schüttelte den Kopf. Ist das alles, woran du denkst? Er sagte, er würde, also sei geduldig. Ich werde dafür sorgen, dass Sie bekommen, was Sie wollen, aber das Wichtigste zuerst. Ich habe Cambria versprochen, dass ich Vorkehrungen treffen würde, um ihren Vater zu heiraten, damit sie die nächste sein wird.
[Kapitel 6 folgt]

Hinzufügt von:
Datum: November 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert