Hardcore Für Eine Sexy Bourgeoisie

0 Aufrufe
0%


Diese Geschichte basiert auf einer sehr lustigen englischen Fernsehserie. ww wimmer engagiert
Miss Brahms Spanked (Eine ? Werden Sie bedient? Geschichte)
Fräulein Brahms war heute neu für ihn. Er kam zu spät zur Arbeit, weil er seinen Doppeldeckerbus verpasst hatte. Er eilte aus dem Fahrstuhl und ging, um das Buch zu signieren. Er schrieb sofort seinen Namen in das Buch und schrieb, dass es pünktlich ankam. Sie wollte zu Miss Slocums Schalter gehen, wo sie einem Kunden half, aber der Bodenforscher Captain Peacock stoppte sie mit einem grimmigen Gesichtsausdruck.
Entschuldigung, Captain Peacock? Ich bin etwas spät dran, ich habe den Bus verpasst, aber es wird nicht passieren? Ich verspreche, dass es nicht wieder passieren wird? sagte Fräulein Brahms süß zu dem Mann mittleren Alters und streichelte ihre Wimpern.
Bitte bleiben Sie, wo Sie sind, Fräulein Brahms? sagte. Er ging zu ihr, nahm das Buch und gab es ihr zurück. Er öffnete das Buch und sein Gesicht wurde rot vor Wut.
Miss Brahms, ich kann Ihre Verspätung ignorieren, auch wenn es das dritte Mal in diesem Monat ist, mit einem kleinen Teil Ihres Gehaltsschecks. Aber das Buch mit einer gefälschten Zeit zu füllen, ist eine ernste Angelegenheit. Ich muss das mit Mr. Rumpole und möglicherweise Mr. Grace selbst klären. Zeitfälschung kann ein Kündigungsgrund sein.
Das schöne junge Schaltermädchen der unteren Klasse war kurz davor zu weinen.
Bitte, ich darf meine Position bei Captain Peacock Grace Brothers nicht verlieren. wirst du mich nicht bemitleiden?? sie bat.
Captain Peacock sah die junge Frau an, die er sich schon lange gewünscht hatte, und hatte eine schlechte Idee. Er strich mit der Hand über seinen Schnurrbart.
Vielleicht kann Miss Brahms etwas arrangieren. Ich spreche heute in der Mittagspause noch einmal mit dir. Gehen Sie jetzt zu Ihrer Werkbank.?
Ja, Captain Peacock? sagte Fräulein Brahms kleinlaut und ging zu ihrer Theke.
Nachdem Mrs. Slocum mit ihrem Mandanten fertig war, wandte sie sich der jungen Frau zu.
Sie scheint schlechte Laune zu haben, aber würde es nichts ausmachen, wenn du rechtzeitig auftauchst, wie du es solltest? sagte.
Wow, es war nicht meine Schuld, meine Socken liefen aus und ich habe den Bus verpasst, als ich ihn gewechselt habe? sagte der Ladenbesitzer. Und du solltest dich um deine eigenen Angelegenheiten kümmern, alte Kuh, dachte sie bei sich.
Blickst du in letzter Zeit auf ihre schlechte Seite? sagte Fräulein Slocum.
Ja, seit der Weihnachtsfeier? Er macht Werbung für mich, weil ich nicht unter der Mistel küsse.
?Warum?? fragte Frau Brahms.
? Hat die Mistel den Gürtel aufgehängt und ich war nicht so betrunken? antwortete.
Ja, Captain Peacock hat Liebe auf diesen Partys. Er hat mich einmal auf einem Kleiderständer in die Enge getrieben. War es wie ein Oktopus? sagte Fräulein Slocum.
Als der Rest des Personals zum Mittagessen in die Kantine ging, traf Captain Peacock Frau Brahms im Lagerhaus. Sie schloss die Tür aus Datenschutzgründen ab, sagte es ihm aber nie.
Nun, wie ich bereits sagte, dies ist eine ernste Angelegenheit und Sie müssen diszipliniert sein. Wenn ich das melde, werden Sie gefeuert. Aber es gibt 2 Verstöße, also sollte es 2 Strafen geben. Wenn du ein braves Mädchen bist, ist dir alles vergeben.
?Wenn ich akzeptiere, wofür bin ich dann hier? fragte Fräulein Brahms.
Du wirst einen altmodischen Engländer verprügeln, weil er zu spät kommt. Für das Zeitbuchungsereignis wird mehr benötigt. Vielleicht was geben Sie Ihren Dates am Ende des Abends?
?Du willst eine Handarbeit?? fragte Fräulein Brahms schüchtern.
Nein, Frau Brahms, ich verlange mehr als das. Du wirst meinen Schwanz küssen und lutschen müssen.?
Wow, ich bin ein braves Mädchen, ich glaube nicht, dass ich das kann.
Ihre Wahl ist Frau Brahms, aber dann muss ich zur Verwaltung.
Er hatte ein Fass und es ist neu.
Okay Captain Peacock, ich akzeptiere Ihre perversen Bitten? sagte.
Captain Peacock lächelte und setzte sich auf einen Stuhl.
Fräulein Brahms, stellen Sie sich vor mich und heben Sie Ihren Rock hoch.
Er musste tun, was ihm gesagt wurde, also stand er da, wandte aber sein Gesicht von ihr ab. Sie hob langsam ihren Rock und enthüllte zuerst ihre wohlgeformten Beine mit schwarzen Strümpfen. Ihr Rock hob sich weiter und Captain Peacock sah dann ihre Hosenträger und ihr Höschen. Sie trugen einen roten Bikini-Stil und bedeckten nicht ihren ganzen sexy Hintern, einige ihrer Wangen waren sichtbar. Captain Peacock fing an, aufgeregt zu werden und schlug ein Zelt in seiner Hose auf.
Nun, Miss Brahms, ziehen Sie Ihr sexy Höschen aus und ich fange an, Sie zu verprügeln?
Oi, du willst, dass ich mein Höschen ausziehe und meinen nackten Hintern versohlen soll, oh, ich könnte nicht?
Kannst du, und machst du die kleine Torte oder ich? antwortete sie, griff nach unten und zog ihr Höschen an. Da er sie von Grace Brothers gekauft hatte, waren sie von schlechter Qualität und beim Fotografieren zerrissen. Es war ihr egal, aber sie riss sie ab und entblößte ihren runden sexy britischen Hintern. Er warf auch einen Blick auf ihre gutaussehende List.
Sehr streng zog sie Fräulein Brahms auf die Knie und packte sie mit einer Hand.
?Bist du bereit für deine Disziplin? «, fragte ihn das Pferd mit klingender Stimme.
Bitte sei nett zu mir, Penner, muss ich mich hinsetzen? sagte
Ich fürchte, Sie werden ein paar Tage brauchen, um sich wieder hinzusetzen? sagte er, bevor er sich umdrehte und den ersten Schlag austeilte. Smacks Stimme war zu hören, als seine Hand einen heftigen Schlag auf seinen Hintern landete. Frau Brahms schrie vor Schmerz auf, da ihr Po so weich wie ein Babypopo war und sie es nicht gewohnt war, geschlagen zu werden. Sie fuhr fort, ihn zu verprügeln, während es ihn erregte und bestrafte. Obwohl sie versuchte, ihre harte Oberlippe zu schützen, weinte ihre Hand, es war nicht einfach, da sie immer wieder ihre weiche Unterlippe berührte.
Captain Peacock hielt einen Moment inne, damit sie nicht gehört wurden. Sie nahm ihr zerrissenes Höschen und zwang es in ihren Mund, um sie zum Schweigen zu bringen. Dann verprügelte sie ihn noch mehr. Zu diesem Zeitpunkt waren ihre Wangen roter als sie wurden, und sie waren auch empfindlich. Captain Peacock wurde dadurch noch aufgeregter. Die Beule in seiner Hose wurde immer härter. Frau Brahms spürte es und geriet in Panik. Er hatte sich noch nie so großartig gefühlt. Ihr letzter Freund namens Willie Wimmers hatte einen sehr kleinen, aber dieser fühlte sich sehr unter Druck gesetzt.
Schließlich hörte Captain Peacock auf, ihn zu verprügeln. Es gab einen schönen Kontrast zwischen ihrer blassweißen Haut, den roten Pobacken und den schwarzen Strümpfen. Captain Peacock bewunderte seine Handarbeit und versuchte dann, seine Hand zwischen ihre Beine zu schieben. Dann spuckte sie ihre Unterwäsche aus.
Oi, was bekommst du? Habe ich das nie akzeptiert? sagte sie, als sie versuchte aufzustehen.
Tut mir leid, Miss Brahms, es war heiß um die Wette, und Ihre List ist sehr attraktiv.
?Mag sein, aber ?Abschluss oder Zustimmung?nein? sagte sie und rieb ihren wunden Hintern.
Captain Peacock stand auf, knöpfte seine Hose auf und schlug sie nieder. Wie die meisten Briten hatten sie magere Beine und wulstige Knie, aber die Beule an ihrer Seite war nicht klein.
Auf die Knie, Fräulein Brahms, ich möchte, dass Sie meine Weide benetzen.
Frau Brahms ging auf die Knie und nahm diese Position viele Male ein, um die Wahrheit zu sagen. Er streckte eine Hand aus und ließ seinen Schwanz los, zog sie nach unten in ihre Richtung. Er schnappte nach Luft, als er es sah, weil es das größte war, das er je gesehen hatte. Captain Peacock stand in all seiner Pracht so stolz da wie ein wuchernder und gefiederter Pfau.
?Wie groß bist du? Ich glaube nicht, dass es in meinen Mund passt, sagte er.
Es war ungefähr 16 Zentimeter lang, aber es war zu dick und sie konnte ihre Hand nicht darum legen, als Frau Brahms es vorsichtig berührte.
Beginnen Sie mit einem Kuss, Miss Brahms. Einweichen, dann sicher.?
Obwohl er mit dem, was passiert war, nicht zufrieden war, wurde er sehr aufgeregt und fing an, sich geil zu fühlen, als er jemanden so großen sah. Er küsste zuerst die große Krone und fing dann an, sie überall zu küssen.
?Ist das? Lass Miss Brahms es nass machen. Kuss in der Nähe des Brötchens?
Er sabberte eine Weile, dann öffnete er seinen Mund weit und schaffte es, die Spitze zu bekommen. Sobald er das tat, packte Captain Peacock ihn am Hinterkopf und zwang ihn fester in seinen Mund. Sie versuchte zurückzuweichen, aber der Mann hielt sie mit einer Hand fest und schlug ihr mit der anderen ins Gesicht.
?Einfach saugen und auf die Zähne achten? sagte.
Dann fing er an, sich ihrem Fick zu stellen, indem er ihn in den hinteren Teil seines Mundes drückte, aber er war zu dick, um in seine Kehle zu passen.
Also zwang er es wiederholt in den hinteren Teil seines Mundes. Sie fing an zu husten, aber ihr Make-up begann aus ihrem Gesicht zu fließen, als ihr Tränen aus den Augen liefen. Seine Frau, Mrs. Peacock, mochte es sehr, da sie eine sehr anständige Engländerin war und nie seinen großen englischen Schwanz lutschte.
Frau Brahms war ein echter Soldat, und sie trainierte ihn weiter, obwohl er würgte und einen wunden Kiefer hatte. Er fühlte, dass er kurz davor war zu schießen, also begann er, es aus seinem Mund zu ziehen, aber es war zu spät. Bevor er seinen großen Schwanz mit einer großen Menge Sperma in seinen Mund steckte, nahm er ihn dann heraus und fing an, eine riesige Sauerei auf seinem Gesicht zu machen. Sie schlug hart zu, bis ihr hübsches Gesicht bedeckt war.
Dann gab er, als anständiger Engländer, Fräulein Brahms ihr Taschentuch zum Putzen. Er schnüffelte auch, bevor er seine zerrissene Hose aufhob und sie in seine Tasche steckte.
Danke, Captain Peacock, dass ich Ihr Taschentuch benutzen durfte. sagte.
Denk nicht drüber nach, mein Lieber, sollen wir jetzt all die Unannehmlichkeiten vergessen? antwortete.
Wenn Ihnen die letzte Geschichte gefallen hat, lassen Sie mich wissen, dass ich noch mehr Ideen für Geschichten zum Thema Dienen habe. Lass es mich wissen, wenn es dir nicht gefällt, denn diese Kommentare sind normalerweise lustiger. J

Hinzufügt von:
Datum: September 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert