Ich Nehme Meinen Mann Tief In Den Hals Und Er Ist So Geil Dass Er Mich Im Doggystyle Fickt

0 Aufrufe
0%


Schwitzig Teil 3
von Julius
Urheberrecht 2005
Eine Weile saßen sie schweigend da.
Wie lange, sagen sie, wird es dauern? er hat gefragt.
Sie sagten, sie seien vielleicht fünfundvierzig Minuten beschäftigt.
so lange warten?
Ich denke schon, sagte Matthew mit zweifelnder Stimme.
Mitzi dachte, er könne nicht so lange warten und sagte:
Komm und stell dich vor mich, Matthew.
Er stand auf und drehte sich zu ihr um. es war
jetzt fast dunkel. Er war sich sicher, dass niemand sie sehen konnte.
im Schatten des großen Ahorns. Mitzi war sich da nicht so sicher
er kümmerte sich. Er stemmte die Hände in die Hüften und rannte langsam
Stecken Sie sie unter Ihre Shorts.
Du hast gute Beine, Matthew, lang und stark.
Er bewegte unbeholfen seine Hände und
Der Reißverschluss seiner Shorts fand das Metallschild daran.
den Schieber angehoben und den Reißverschluss abgesenkt. a
sanftes, langsames Summen, wenn es sich bewegt. Matteo seufzte,
klingt laut in der Abendluft. Er glitt mit einer Hand hinein
Er fand seine Shorts und Baumwollhöschen. er fühlte sich
der Hahn verhärtet sich unter dem weichen Stoff.
Mitzi fuhr mit seinen Händen wieder über ihre Beine und
Hosenbund. Er ließ sie von ihren Hüften gleiten,
ihre Schenkel hinunter, bis der Schritt ihrer Shorts erfasst wird.
zu ihnen. Er sprang aus seinen Shorts, um den Penis zu schütteln,
jetzt aufrecht, vor deinem Gesicht.
Hier ist wieder dieser schöne, starke, junge Hahn.
Mitzis Herz schien ihm im Hals zu schlagen. Sie fühlte
sie schüttelt sich. er nimmt eine Erektion in die Hand
sie drückte ihre Wange an ihn und drehte sie langsam
ihren Kopf und bewegte ihre Lippen über ihren Samt.
Matthew stöhnte über ihr und fühlte ihre Hand.
Haar. Die Spitze seiner Zunge fand seinen winzigen Schlitz und gab ihn frei
küsse ihn ein wenig und lutsche. Er schmeckte die Süße
seine precum Salzigkeit. Ihr Mund und seine Bewegung
der Hahn malte seine Lippen mit seiner Glätte. ER
plötzlich schien es zu groß für seine Hand und Mitzi
Sehnsucht, ein verzweifeltes Verlangen, etwas, das sie schon lange nicht mehr gespürt hat.
bis in alle Ewigkeit. Mitzi verlor.
Das helle Schild oben auf dem langsamer werdenden Auto
auf der anderen Seite des Hauses war das einzige, was ihn aufhielt
fick ihn genau dort, genau dann, auf dem Gras.
Matthew hatte Mühe, es zu entpacken. er betete
er würde vorsichtig sein, wenn er hineinging, um seine Tasche zu holen.
Die Pizzeria hielt die Kiste hin und sagte:
Es tat ihm leid, dass er zu spät kam. Ihre Augen verließen nie ihre Brüste
Mitzi sucht Geld
Nieder. Der Rand der rechten Brustwarze lugte aus dem oberen Teil des Körpers heraus.
Bikinioberteil in Sturzgefahr
BH. Der Junge ging mit einem großen Trinkgeld und einem breiteren Grinsen.
Er roch Pizza und
Er hörte seinen Magen knurren, jetzt zwei Hunger. ER
Er drehte sich um und griff nach der Tür. Lass uns essen, sagte er
über die Schulter zu Matthew.
Lippen geschwollen und abgenutzt auf dem Weg in die Küche
Jeans leicht zusammengeschoben; völlige Folter. ER
sie wollte stehen, ihre beine festhalten und
kontrolliere dich selbst. Mitzi fragte sich, wie nass er war
er war unten. Eine Katze in Schmerzen, lächelte sie
dich selbst. Er und seine Muschi waren in Qual,
Seit du Matthew zum ersten Mal angesehen hast
Nachmittag.
Sie saßen sich in der kleinen Küche gegenüber.
Tisch und Wurmpizza. Mitzi wurde Dritter
Bier und Matthew zweitens. fühlte sich ein wenig
benommen und nicht im Geringsten überrascht zu hören
obwohl es ein Bissen war, sagte er zu sich selbst: Du gehst
Matthew soll mich heute Abend ficken.
Matthew schluckte und sah sie an. ihr Gesicht war rot
Schwierigkeiten zu atmen oder versuchen, sich zurückzuhalten
Scham oder beides.
Werde ich der Erste sein? fragte er leise.
Er schüttelte den Kopf, als ob er das nicht wollte. ER
Er murmelte etwas, das er nicht verstand.
Das ist toll, du könntest meine erste Jungfrau sein.
Ich bin zuerst für uns beide schön.
Sein Blick fiel auf ihre kaum ausgeruhten Brüste.
Bikinioberteil auf dem Tisch. die innere Sehnsucht
Seine Augen verursachten einen Kloß im Hals. sie sah so jung aus
und so hilflos.
Er nahm das letzte Stück der halben Pizza und
Er sah Matthäus an. Sie müssen zuerst duschen
Idee. Abends war ihre Haut feucht und klebrig
Es war fast so heiß wie am Tag. könnte riechen
ein moschusartiger, weiblicher duft, der sich hinzieht. ER
seine Achselhöhlen waren nass und er seufzte, als wolle er die Tatsachen unterstreichen.
Ein Schweißtropfen tropfte auf ihren BH. hatte
kleine Grasflecken noch auf seinen Unterarmen
Ernte. Verdammt, das war schrecklich – aber oh mein Gott, so
geil im Stuhl gewunden und ihm Handschellen angelegt
ihre Schenkel zusammen, als ob sie verhindern wollte, dass ihre Hitze überschwappt
außen.
Er war zu hungrig für diesen Schwanz, um vorbeizukommen
Dusche. Wahrscheinlich der arme, zappelige Matthew
Er konnte in seinem Keller masturbieren. vielleicht nicht sein
Ihre Augen waren auf ihre Brüste gerichtet und eine Hand war unter ihrer.
Tisch. Er konnte sehen, wie sich sein Arm leicht bewegte.
ständig. Er versuchte, diesen wunderschönen Penis zu entspannen
Sie.
Er stand vom Tisch auf, schloss die Jalousien und
Er beugte sich über das Waschbecken. Es musste jetzt sein, es musste
Es haben. Hätte er gewartet, wäre er gestorben. Fick mich Matthew,
genau so.
Gürtel und Reißverschluss rutschten herunter, Shorts fielen ab
Knöchel.
Mitzi drehte den Kopf, um ihn anzusehen. behandelt
Händeschütteln in ihren Shorts und jetzt sie
ging unter. Panties folgte und sah sie an
Er schüttelte seinen Penis, als er versuchte, sein Hemd auszuziehen. ER
Es war wunderschön, dachte er.
Er bückte sich und zerzauste seine Shorts und
Kondom. Es muss die sein, die er im Keller hatte.
dieser Nachmittag.
Nein, sagte er, nein, nicht. Er wusste es dummerweise, aber
auf jeden Fall diese süße Jungfrau ……..
Matthew kam und stellte sich hinter sie. er band es los
Sie trägt einen Bikini vorne und ihre Brust ist ausgegossen, sie ist frei.
Eine schwere Kiste in jedem Waschbecken. Er gab seinen eigenen Atem
Körpergeruch und Matthew schüttelte seinen Arsch.
Seine Hände ruhten auf seinen Hüften und er streckte unbeholfen die Hand aus
nach unten und hinten, zwischen die Beine. Wie es sich anfühlt
fragte, beugte Matthew die Knie. Er fand und
Er packte seinen Schwanz und er stöhnte vor Schmerzen, als er
Schlug ihn nieder. Er konnte nicht glauben, wie hart es war.
In der Taille eintauchen und auf die Zehenspitzen gehen
Holen Sie ihren Arsch hoch, ihr Schwanzkopf brachte sie bereitwillig
Der Nässeinstinkt übernahm und drückte. durch
Faust in ihn, hoch und rein, in einem glückseligen Sprung.
Dieser ganze, süße, heiße Schwanz war in ihr vergraben. ihre Muschi
bat darum, weinte; es war jetzt seins
Sie. Gefüllt, geöffnet, gebohrt, aufgespießt.
Sie wollte vor katzenhafter Freude weinen.
Matthew blieb für eine kurze Ewigkeit wie eingefroren. Gott Er
keuchend: Es ist wunderschön. Wie kann es so heiß sein?
Na, so, so …? es gab kein Wort.
Mitzi drückte ihre Fotze um seinen Schwanz und hielt einfach fest
Sie ist eine absolute Freude auf ihrem Gesicht.
Oh verdammt…, rief er, wissend, dass es keine Katzen gab.
habe ihm das nie angetan. Er freute sich über ihre Überraschung.
Dann zog er sich zurück; so langsam, dass sie ihn bewunderte
Kontrolle. Es ist wieder drin – seine lange, süße Rutsche. Außen,
nur bis er Kopf und Schamlippen auseinander hält. ER
Ich fragte mich, wie es sich anfühlte, einen Hahn zu haben und es zu tun
das ist für eine muschi.
Sein nächster Schritt war dringend, er hatte Hunger. Es beginnt jetzt
sagte er sich, reite. Mitzi und Matthew und Matthew
und Mitzi wurde eins für die nächste Ewigkeit,
konzentrierte sich auf die Verbindung zwischen ihren Beinen. Gott, aber er
es war toll. Sie klang nicht wie ein Mann, sie hat ihn gefickt
wie ein Mann, immer wieder
Zähler, während Sie an den Wasserhähnen hängen und es hören
Brüste krachen gegen Edelstahl.
Genossen den nie endenden Kolben im Inneren.
Er wurde nass und nass, bis er seine Stimme hörte.
die Nässe ihrer Liebe, zwischen deinen Beinen. Schweiß
davon verschüttet. Nasse Schenkel klatschten gegen seine nassen
Esel. Er tat ihr weh, das wusste er, gegen die Kante
deine Theke, aber egal, das war der erste Fick
Ihres Lebens.
Er fühlte seinen nahenden Höhepunkt, als er um sie kämpfte.
das Atemgeräusch wurde lauter und dann begannen die Lichter anzugehen
darin. Matthew grub seine Finger in ihre Hüften.
Knochen und fing an, ihn herüber zu ziehen, um seinen eigenen zu begegnen
verrückte Tauchgänge. Lieber Gott hätte es fast abgenommen
Bring es runter. Sie konnte sehen, wie ihre Brüste zitterten
und Hektik an den Waschbecken. Ein naher Moment der Hysterie
erwischte ihn, wie er sich vorstellte, wie er aussehen sollte.
Ich … gehe … komme … ich … gehe …
… komm, ein Wort pro Stoß, forciere es aus ihm heraus
Sie schluchzte auf ihrem Weg zum Orgasmus.
Mitzi kam auch. Sein Bauch schien sich zusammenzurollen und
Kompresse. Sein ganzes Wesen stürzte auf ihn zu.
schmusende, schwanzlutschende Katze. Er kam. ER
fing an, ihn zu bitten, sie zu ficken, was albern war, alles
Er dachte nach, bat aber trotzdem. Scheiße, es hat es getan –
schwerer und schwerer. Sie spürte, wie der Schweiß tropfte, tropfte
über ihre Arme, über ihre Brüste. er würde sterben
Er wusste, dass es zu viel für ihn war. er ging
verdammt sterben ER …….
Sein Schwanz pulsierte, schwoll innen an. er fühlte sich
Wellen, wie sie am ganzen Körper erscheinen,
wiederholt in ihn überflutet.
Ihr Muschikrampf, zusammengezogen, umklammert ihren Schwanz
und dann – es war auf dem Kopf. ihren Orgasmus
Es war, als würden sie sich gegenseitig füttern. Zwei Bedürfnisse verbraucht
beide.
Nachdem Matthew fertig war, war es so, als ob
Erweitern Sie diesen ersten, süßen Wahn. es ließ ihn sich winden
erschöpfter, nasser Körper darunter, als wollte er stillen
Die letzten Tropfen von ihr mit ihrer saugenden Fotze.
Dann waren sie fertig. Sie blieben dort, hockend,
verschmolzen, weil es keine Möglichkeit gab zu fallen. sie drapiert
auf der Theke deckte sie es ab. sie murmelten
Hecheln, fröhlicher Unsinn und süße Superlative. Sie
der Schwanz wurde langsam weicher und er genoss es
Sein, es halten wollen, es für immer darin halten wollen.
Schließlich fiel Mathew auf die Knie und schlang seine Arme um ihn.
um ihre Beine, ihre Wange an ihrem Oberschenkel. ER
er richtete sich auf und drehte sich im Kreis
seine Arme. Mitzi sah ihn an und wusste, dass er es tun würde.
Oben.
Er tat es und sah, wie sie seine Lippen leckte, Danke…
Er unterbrach sie: Wage es nicht, mir zu danken, Matthew
Hast du mir keinen Gefallen getan? Ich habe darum gebeten.
Er lächelte, Okay, aber…
Ich weiß, ich weiß, seufzte er.
Ist das immer so? Er hat gefragt.
Es soll immer schön sein, aber nicht immer ganz
heiß,? Er machte eine Pause und fügte leise hinzu: Freundlicherweise
mehr.
Er stand langsam auf und stand zögernd da.
vor ihm.
Er nahm ihre Hände und zwang sie, ihn unter sich zu nehmen.
Brüste. Küss mich Matteo.
In diesem Moment umarmte sie ihn, erfreut über seine Stärke.
Es war ein unbeholfener Kuss, aber er hielt sie in Bann.
ein wenig länger.
Mitzi spürte das Kitzeln, langsam tropfte ihr die Fotze herunter
sie rief ihr Wasser. Die erfrischende Temperatur der Gänge
sank langsam von ihren Hüften zu ihren Knien. dort aufgehört
bis mehr von ihm wegliefen und dann kicherte er
stieg von ihrer Wade bis zu ihrem Knöchel ab.
Sie zog sich zurück und sah ihn an, Was ist lustig? Er
Er hatte Angst, dass sie ihn auslachen würde.
Ich lecke Matthew, kicherte sie wieder, ich lecke
Matthäus, Matthäus.
Lass uns gehen, wir müssen duschen, sagte er und
seine Hand.
Wir?
Ich werde dich nicht aus den Augen lassen, Matthew.
Er sollte ein bisschen mehr spielen.
Sie weinte ein weiteres Sperma über ihre Muschischenkel. Mitzi
Matthew hatte Pläne für seinen Hahn.
mehr …………………………..

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert