Junge Nachbarin Hat Einen Großen Schwanz Für Die Großtittigen Milfs Karen F Und Sara Jay Geschenkt

0 Aufrufe
0%


Ich hatte noch nie Sex mit jemand anderem als meinem Mann. Wir waren sehr religiös und nahmen all diese Dinge über Ehebruch sehr ernst. Wir fingen an, Sex zu haben, als wir uns verlobten, ohne den geringsten Hinweis auf Schuldgefühle. Aber es scheint, dass Lukes Interesse an Sex in den letzten Jahren stark nachgelassen hat.
Je mehr ich über das Sexualleben anderer Menschen erfuhr, desto frustrierter und verärgerter wurde ich. Immerhin war ich 28 Jahre alt. Connie und Julie hatten mir alles über ihr sündiges Leben erzählt und mich davon überzeugt, dass ich aufbrechen musste, wie man es ausdrückt. Aber ich hatte solche Angst, nichts ist passiert.
Eines Nachmittags hatten wir geplant, uns in unserer Lieblingsbar zu treffen. Als ich dort ankam, saßen Connie und Julie mit zwei unglaublich geformten Männern an einem Tisch – Carlos und Jack, von denen ich später erfuhr, dass sie ihre Gymnastiktrainer waren. Irgendwann während meines ersten Drinks – sie waren in der zweiten Runde – sagte Connie zu mir: Penny, wir haben beschlossen, dir eine kleine Party bei mir zu schmeißen – Überraschung?
Meine Augen weit aufgerissen Es war nicht schwer zu verstehen, was sie dachten, aber ich hatte sicherlich nicht damit gerechnet. Sie lachten alle, als ich meine Hand an meinen Mund führte. Nun war in den letzten Tagen klar, warum sie so neugierig auf die Schicht meines Mannes in dieser Woche waren. Trotzdem hatte ich eine vage Vorstellung davon, was noch kommen würde, da meine Jahre als hingebungsvolle Ehefrau eigentlich zu Ende gingen. Ich dachte, ich spürte, wie meine Muschi nass wurde.
Als wir bei Connies Wohnung ankamen, holten wir alle Bier aus dem Kühlschrank. Connie hatte einen großen bequemen Stuhl, den sie nach der Scheidung bei Goodwill gekauft haben musste, und ich wurde dorthin geleitet. Alle versammelten sich um mich. Jemand hat mein nicht ausgetrunkenes Bier genommen und auf den Tisch gestellt. Während ich noch stand, rieb Julie meine Brüste. Du hast schöne Brüste, sagte er und küsste mich, als er begann, mein Hemd aufzumachen. Julie ist ein bisschen übergewichtig und hat mir immer gesagt, dass sie sich wünschte, ihre wäre 34 ° C wie meine.
Jack fing sofort an, auch meine Brüste zu reiben, und Carlos und Connie rieben meine Taille und meine Beine. Ich fing an zu kichern. Und Carlos öffnete meine Hose und zog den Reißverschluss herunter. Nervös und etwas unverschämt zog ich meine Schuhe aus und ließ ihn meine Hose auf den Boden gleiten. Als ich meine Arme weit genug lockerte, um ihn hereinzulassen, zog Jack mein Shirt aus. Meine Gefühle mischten Angst, Aufregung und ja, Verlangen.
Jack schob meinen BH über meine Brüste und fing an, an meinen Brustwarzen zu saugen, während Julie meinen BH von hinten löste und ihn auf den Boden fallen ließ. Ich war dort und trug nichts außer meinem sehr schlichten rosa Baumwollhöschen. Ich konnte spüren, wie sie feucht wurden und ich konnte nicht aufhören zu kichern.
Connies Hand glitt an der Taille meines Höschens entlang und landete zwischen meinen Beinen. Ich muss meine Füße ein wenig gespreizt haben, weil ich sehen konnte, wie ihre Zehen nass wurden. Luke hatte dort nicht so gespielt wie Connie, und mein Gott, es war ein anderes Mädchen, das es tat Ich spreize meine Beine noch weiter und stöhne, als ich spüre, wie seine Finger in mir nach oben stoßen.
Schließlich drückten mich alle wieder auf den Stuhl. Connie schaffte es irgendwie, ihre Hand in mein Höschen zu bekommen und drückte ihre Finger noch tiefer als zuvor.
Sie müssen verstehen, dass dies neu für mich ist. Luke tut nichts anderes, als meine Brüste zu reiben und mich zu ficken. Manchmal kann ich kaum nass werden für ihn. Jetzt kniete Carlos auf dem Boden, hob meinen Fuß und küsste meine Zehen. Julie und Jack saugten an meinen Nippeln. Ich musste ein Anblick sein.
Carlos‘ Küsse wanderten mein Bein hinauf – Knöchel, Waden, Knie, Oberschenkel. Jetzt leckte ich beide Seiten meines Höschens neben meiner Muschi. Connies Hand glitt aus und fing an meine Fotze von meinem Höschen abzunagen. Es sollte gut schmecken, es war auf jeden Fall nass. Ich brachte sogar meine Beine weit genug zusammen, um ihn mein Höschen ausziehen zu lassen, selbst als er meinen Bauch unter den Füßen küsste. Da war ein Duft, von dem ich wusste, dass er mein eigenes Geschlecht sein musste.
Und dann küsste er meine Schamlippen? Übrigens, sie fragen das immer in Chatrooms und nein, meine Muschi wurde nicht rasiert, meine schwarzen Haare sind wie schwarze Haare auf meinem Kopf. – Und jetzt waren es Carlos‘ Finger, die zwischen meine Lippen drückten und diesen zarten kleinen Klumpen dort rieben. Oh mein Gott, die Gefühle in meinem Bauch. Und dann übernahm seine Zunge das Lecken zwischen meinen Lippen, als seine Finger in meine Vagina glitten. Ich murmelte jetzt. Laut heulen. Mein ganzer Körper begann zu zittern, als mich eine Welle der Gefühle überrollte. Ich hätte nie gedacht, dass ein Orgasmus so stark sein kann. Und ich konnte hören, wie Carlos mit seiner freien Hand seine Hose aufschnürte.
Er kam zwischen meine Beine und fing an, seinen Penis zu reiben, wo seine Finger und seine Zunge waren. Meine Hüften zitterten bei unwillkürlichen Sexbewegungen. Er benutzte es, um meinen Kitzler zu necken und sogar mein Arschloch zu kitzeln. Ich fühlte seinen Schwanz in meiner Öffnung. Dort hat es mich eine Weile gekitzelt. Dann schob er ihn ohne zu fragen ein paar Zentimeter weiter. Mein Rücken drehte sich zu ihm und er war plötzlich in mir. Es ist tief in mir drin. Ein- und Austauchen. Nichts hat sich jemals so gut angefühlt. Ich war noch nie so bereit, so bedürftig. Obwohl er mit jedem Schlag den ganzen Weg ging, drückte ich gegen jeden Stoß, als ich versuchte, tiefer zu gehen. Ach du lieber Gott. Ach du lieber Gott. Stöhnen, Stöhnen.
Jack hörte auf, an meiner Brustwarze zu saugen und stand neben mir auf. Direkt vor mir war sein Hahn. Es war erst der zweite Hahn, den ich sah – ich hatte den von Carlos noch nicht gesehen, bevor er ihn hineingesteckt hatte – und Jacks war ganz in der Nähe. Es war klar, dass er es mir in den Mund stecken wollte. Ich wusste, dass die Leute das tun, also entschied ich, dass es in Ordnung wäre. Ich habe ihn aufgenommen. Ich war mir nicht sicher, was ich tun sollte, aber sie fing an, gottverdammte Bewegungen zu machen, und ich legte meine Lippen um sie und versuchte, mich nicht von meinen Zähnen kratzen zu lassen. Und obwohl mein Stöhnen jetzt gedämpft war, hatte ich tief in mir große Gefühle von Carlos‘ Schwanz.
Der Orgasmus ließ nach und kam zurück, und Carlos fickte mich immer noch. Aber schließlich hörte ich, wie er anfing zu stöhnen. Dann wurden ihre Bewegungen krampfhafter und ich spürte, wie ihr Sperma in mich hineinspritzte. Ich war so glücklich Meine Freundinnen wussten, dass ich ein IUP hatte, und ich schätze, sie haben es den Jungs erzählt. Von Kondomen war also keine Rede. Es sah so aus, als würde es nie aufhören, aus seinem Mund zu kommen, aber obwohl er nicht länger blieb, fuhr er fort, mich zu ficken, bis ich weicher wurde und von mir absprang.
Ich wartete darauf, dass Jack in meinem Mund ejakulierte, aber stattdessen hörte er auf. Als Carlos wegging, stand Jack auf und schlug mir vor, auf die Knie zu gehen. Er war unbeholfen auf dem großen Stuhl, aber als ich es tat, rieb er ein wenig mit seinem Schwanz. Ich muss in einem Chaos sein, aber er steckte immer noch seinen Schwanz rein. Oh mein Gott, das fühlte sich gut an. So ist es anders. Zu tief. Er war offensichtlich bereit, und es dauerte nicht lange, bis er stöhnte und alles davonflog. Mir war ganz heiß.
Während dies geschah, konnte ich durch den Raum schauen und wow, Connie leckte ihre Fotze zwischen Julies Beinen. Carlos war hinter ihm und rieb und fingerte Connies Fotze – er war noch nicht einmal hart. Aber nachdem Jack mit mir drinnen fertig war, hatte Carlos es geschafft, sich von hinten an Connie heranzuschleichen. Ich und Jack, wir standen auf und sahen zu.
Jack war hinter mir mit seinem nassen Schwanz an meinem Arsch. Er würde nach oben greifen und meine Brüste reiben und dann mit meiner Fotze spielen, während wir zusahen. Carlos beschloss, Julie genauso zu behandeln, und überließ es ihr. Inzwischen konnte ich fühlen, wie Jacks Schwanz hinter mir hart wurde. Er beugte mich über die Lehne des Sitzes und ging wieder hinein. Ich schmerzte innerlich, also machte es nicht so viel Spaß, aber irgendwie fühlte es sich trotzdem gut an und ich war froh zu fühlen, dass es zum zweiten Mal hereingelassen wurde. Julie war fertig, als Carlos Connie mit ihren Fingern zum Orgasmus brachte.
Julie musste rechtzeitig nach Hause kommen, um aufzuräumen, bevor ihr Mann nach Hause kam. Luke hatte noch ein paar Stunden in seiner Schicht, aber wir beschlossen alle, es Nacht zu machen. Ich benutzte eines von Connies Handtüchern, um so gut ich konnte zu reinigen. Dann ging ich nach Hause und nahm eine Dusche und tat mein Bestes, um es mit dem Spray zu reinigen. Ich hatte Beweise für Ehebruch in meinem Höschen und sogar in meiner Hose, also beschloss ich, dass es an der Zeit war, die Waschmaschine laufen zu lassen. Nicht, weil es darauf ankommt. Es dauerte drei Wochen, bis Luke wegen Sex zu mir kam.
Und ich war noch nie in meinem Leben so glücklich

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert