Meine Besten Freunde Haben Sex Mit Mir Für Geld

0 Aufrufe
0%


Ich korrigiere im Stillen. Was hat Samantha gemeint? Ich versuchte zu verstehen, warum er das alles durchmachte, um mir eine Lektion zu erteilen, aber die Zahnräder in meinem Kopf schienen festzustecken.
Noah Meine Tante ruft aus der Küche. Ich öffnete schnell die Tür. Onkel Nathan saß am Kopfende des Tisches und Samantha war neben ihm und starrte verständnislos auf sein Essen. Da Tante Silvia meistens neben meinem Onkel sitzt, nehme ich meinen mit Samantha.
Heute Abend gibt es Lasagne, informierte mich Tante Silvia, und ich war froh, etwas anderes zu essen als die Abendessen im Fernsehen, die meine Mutter haben würde, weil sie zu faul war, ein richtiges Abendessen zu machen. Ich hob hastig meine Gabel auf und sie fiel versehentlich zu Boden.
Tut mir leid, sagte ich und griff danach. Das Werkzeug landete auf meiner rechten Seite und ich bückte mich, um es zu greifen, und bekam einen verstörenden Anblick. Onkel Nathans Hand gleitet in Samanthas Shorts. Ich nehme schnell die Gabel und kehre zu meinem Platz zurück. Dabei ein kurzer Blick auf Samantha. Ich sehe, sein Gesicht ist rot und voller Ekel. Er hatte mir dasselbe noch schlimmer angetan, und doch tat er mir leid und ich beschloss, dass ich etwas tun musste.
Eigentlich. Ich fühle mich gerade nicht sehr gut. Wahrscheinlich Jetlag, log ich. Ich wusste nicht genau, was Jetlag ist, aber ich hörte das einmal meine Mutter nach einem langen Flug sagen.
Können Sam und ich später essen, wenn mein Magen stabiler ist? Ich frage. Ich sehe, wie Onkel Nathan fast etwas sagt, aber Tante Silvia ist schneller.
Natürlich, Schatz. Dein Essen wird im Kühlschrank sein, wann immer du bereit bist, es zu essen, lächelt sie. Onkel Nathan sieht mich an, als ich aufstehe, und tut mein Bestes, ihn zu ignorieren. Sam folgt mir unbewusst in sein Zimmer und zieht mich mit sich hinein, als ich mich zum Gehen umdrehe.
Was machst du? Ich versuche zurückzuweichen, aber er packt meine Arme hinter mir.
Siehst du, oder? Nicht wütend, aber verletzlich.
Nein, habe ich nicht. Ich schüttelte inbrünstig meinen Kopf.
Lüg nicht, er lockerte seinen Griff und ich drehte mich zu ihm um. Es hat keinen Zweck, jetzt zu lügen.
Warum hat er das getan? Ich werde ihn fragen. Es schien ihm anscheinend keinen Spaß zu machen. Zum ersten Mal sah sie nicht wie das Mädchen aus, das mich jahrelang gequält hatte, sondern eher wie die strahlend lächelnde Cousine, die ich zum ersten Mal getroffen hatte. Alles, was an ihr friedlich war, endete nicht, bis sie zwei wurde.
Verschwinde, sagte er schließlich in seinem üblichen Ton.
Aber-
Ausgang Er singt etwas lauter, aber nicht laut genug, dass seine Familie es hören kann. Er schlug mir mit seiner rechten Hand ins Gesicht und ich fiel auf die Knie, als er mein Gesicht packte. Ich kann Tränen in meinen Augen steigen fühlen, aber ich versuche mein Bestes, um das bisschen Würde zu bewahren, das ich jetzt habe. Ich stehe auf, um aufzustehen und zu gehen.
Du verdienst alles, sagte ich ihm und ich weiß, dass es ein leichter Schlag ist, aber ich muss sehen, dass er genauso schwach aussieht wie ich. Ich schloss die Tür, als ich sah, wie der Schmerz sein Gesicht bedeckte. Ich stehe nur eine Minute da und warte darauf, dass er hinter mir her ist, aber er tut es nicht. Stattdessen höre ich das leise Weinen meiner Cousine und ich habe mich nie mehr meiner selbst geschämt. Ich gehe zurück in mein Zimmer und ziehe mich aus, bis ich nur noch in Boxershorts schlafe.
***
Ich schaue auf die Uhr und es ist 12:10 Uhr und ich bin völlig erschöpft, aber ich bin zurück in der Realität, als ich das dumpfe Geräusch des Zimmers über mir höre. Ich stehe auf und gehe nach oben. Tante Silvias Zimmer hat kein Licht, und ich gehe nur hinein, um sie im Bett zu sehen und zu verstehen, was los ist.
Tante Silvia Ich wecke ihn. Er zappelt im Schlaf, bevor er aufwacht.
Welche Süße? fragte er alarmiert. Er fing an, die gleichen Stimmen wie ich zu hören.
Das schauen wir uns gemeinsam an, okay, tröstete er mich. Ich nickte, als ich den Korridor durchquerte. Er öffnet die Tür und ich bin der Erste, der alles sieht. Samantha windet sich auf dem Bauch unter dem Gewicht von Onkel Nathan, der sie bearbeitet. Einer ist auf deinem Mund, der andere streichelt deinen Körper. Seine Schreie waren unter seiner Hand gedämpft, aber laut genug, um gehört zu werden. Als nächstes wird Tante Silvia zu sehen sein.
WAS MACHEN SIE schreit sie und durchquert den Raum mit einer Art übermenschlicher Geschwindigkeit, während sie Onkel Nathan von Samantha wegstößt, die sich auf den Rücken dreht. Er deckt sich zu und sieht mich an.
Du kleiner Bastard, fauchte er mich an und begann aufzustehen. Ich gehe auf Samantha zu, die heftig zittert. Er bewegt sich zum Kopfende seines Bettes und zieht seine Knie an seine Brust.
Wollen Sie, dass wir 911 anrufen? Ich frage Sam. Er schüttelt noch in Trance den Kopf. Tante Silvia hört das und schluckt die Wut herunter, die gleich herauskommt.
Verschwinde aus meinem Haus, ich bring dich um, wenn du auch nur einen Fuß auf dieses Grundstück setzt Da Onkel Nathan nicht arbeitet, gehört ihm größtenteils alles.
Als Onkel Nathan aus dem Zimmer rannte, nahm er seine Hose und zog sie an. Das war das letzte Mal, dass ich ihn gesehen habe. Eine Minute später hörte ich die Tür zuschlagen und rannte nach unten, um die Tür abzuschließen. Als ich in den Raum zurückkehrte, trug Sam die Robe meiner Tante, was ein seidenes Nachthemd über meiner Tante hinterließ.
Ich werde dafür sorgen, dass du ihn nie wieder siehst, versprach er und drückte seine weinende Tochter fest an sich. Ich stand an der Tür und wusste nicht, was ich tun sollte.
Noah, stört es dich, wenn Sam die Nacht in deinem Zimmer verbringt? Ich glaube nicht, dass er hier schlafen sollte, geschweige denn im Bett, sagte er mir. Während Samantha duschte, nickte ich und ging nach unten, um mein Zimmer aufzuräumen.
Danke, dass du mich geweckt hast, sagte Tante Silvia, die in der Tür stand. Seine Augen waren halb geschlossen und er sah mich eindringlich an.
Der Lärm hat mich aufgeweckt, sagte ich ihm ehrlich.
Es spielt keine Rolle. Das geht wahrscheinlich schon seit Jahren so und du hast meiner Tochter endlich geholfen, das durchzustehen, kam sie auf mich zu und umarmte mich ganz fest. Weil das Gefühl dem sehr ähnlich war, das meine Mutter mir gab, bevor ich ins Flugzeug stieg, umarmte ich sie.
Mama, sagt Sam von der Tür aus. Tante Silvia ließ mich schließlich für dieselbe Umarmung zu ihrer Tochter gehen.
Schlaf gut, sagte er, als er den Raum verließ. Ich ging ins Bett und Sam nahm seinen Platz vor mir ein. Danach
Etwa eine Stunde später, als er sich zu mir umdrehte, konnte ich erkennen, dass wir beide unruhig waren.
Danke, jemand dankte mir dafür, dass ich heute Nacht zum zweiten Mal einen leichten Schlaf hatte.
Es tut mir leid, was ich vorhin gesagt habe, sagte ich ihm. Er winkte mit seinem Zeigefinger.
Das habe ich. Ich habe dich erleben lassen, was ich getan habe, anstatt Hilfe zu holen, antwortete er.
Warum ich? Ich werde ihn fragen.
Ich weiß es nicht. Als ich dich zum ersten Mal in meinen Armen hielt, als du so friedlich und ruhig warst. Ich wollte dich beschützen und der beste Cousin sein, der ich sein konnte, und dann passierte es. Ich wurde vergewaltigt und ich tat es nicht t. Ich weiß nicht, was ich mit mir anfangen soll. Dann bist du in diesem Sommer gekommen und ich brauche jemanden, der mir den Schmerz nimmt, gab sie zu. Endlich fand ich den Grund, warum ich es so sehr wollte. Ich wusste, dass ich mich seit Jahren nicht mehr schlecht fühlte. Sie hatte Schlimmeres durchgemacht und das Einzige Was sie mit ihrem Vater nicht teilte, war, dass ich sie liebte. Wir hatten eine kranke und inzestuöse Beziehung. Ich habe mich ihm noch nie so nahe gefühlt, obwohl ich mich ihm noch nie so nahe gefühlt habe. Meine Gefühle überwinden, ich drückte meine Lippen sanft auf seine warmen Lippen. Anstatt mich wegzustoßen oder zu schlagen, küsste er mich zurück. Ich hielt mich so fest wie ich konnte, während ich ihn weiter küsste. Auch wenn wir keine Zunge benutzten, war es das Der beste Kuss, den ich je hatte.
Mit Ihrer Erlaubnis werden wir…? begann Sam zu fragen und biss sich auf die Lippen. Ich beantwortete seine Frage, indem ich seine Robe auszog. Als ich ihn weiter küsste, zog er meine Boxershorts aus und fing an, meinen Penis zu reiben, bis ich mich hart fühlte. Er rollte sich auf mich und begann langsam die Spitze meines Penis in seine nassen Schamlippen zu senken. Er fing an, die restlichen 6 Zoll nach innen zu senken und begann mich langsam zu fahren. Ich packte ihre Hüften, als ich sie wegstieß, und sie genoss es sehr, mit einem leisen Stöhnen, das aus ihrem Mund kam. Ich konnte sehen, wie seine Brust im Licht hüpfte, als sich die Mondsichel drehte, und er streckte die Hand aus, um nach einer zu greifen. Ich fühlte sie zum ersten Mal aus eigenem Willen und spielte mit ihren Nippeln, während ich zusah, wie sie hart wurden. Als er mich immer schneller ritt, ging ich nach oben, um an seiner Brust zu lecken und zu saugen.
Das fühlt sich so gut an, er schlingt seine Arme um meinen Rücken und zieht meinen Kopf näher, aber nicht zu hart. Als sie das sagte, drückte ich sie stärker nach oben und sie flippte aus. Er legt seine Hand auf meine Wange und hebt meinen Kopf zu seinem. Er küsst mich leidenschaftlich und saugt an meiner Zunge. Das überwältigt mich, wenn ich spüre, wie sich mein Schwanz anspannt und meine Eier zusammendrücken, während seine feuchte Höhle mich drückt. Er stöhnt in meinen Mund. Mein Penis gleitet aus seinem und ich sehe, wie er mit Sperma bedeckt ist. Er steht von mir auf und lächelt und schneidet mein Gesicht in zwei Teile, als er sein Gesicht auf meinen Penis legt.
Du-, unterbrach ich sie und leckte ihre Vagina mit rasender Geschwindigkeit, und sie bewegte ihre Hüften im Takt. Er leckt meinen Schwanz sauber und nachdem wir damit fertig sind, lässt er sich neben mich aufs Bett fallen. Er legt seinen Arm auf meine Brust und küsst mich auf die Wange.
Du hast viele Garnelen gezüchtet, sagte er lächelnd, als er neben mir einschlief, und ich folgte ihm.
Dafür finden wir in den verbleibenden zwei Wochen weiterhin Zeit. Als ich diesen Sommer verließ, kam ich trotz all der Tragödien, die ich durchgemacht habe, zum ersten Mal mit einem Lächeln nach Hause. Tante Silvia und Onkel Nathan ließen sich scheiden und Samantha und Tante zogen mit uns nach Kalifornien, wo viele unserer Sitzungen nicht aufhörten, selbst wenn sie aufs College ging.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 13, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert