Nostalgisch

0 Aufrufe
0%


Jedes Jahr veranstalten meine Frau und ich am 4. Juli ein großes Treffen und laden Dutzende von Familien und Freunden zu einer Grill-/Poolparty in unseren weitläufigen Garten ein. Nachts werfen wir kleine Feuerwerke. Letztes Jahr kam mein Feuerwerk früher. Lassen Sie mich erklären.
Meine Tochter Emily hatte vor ein paar Wochen gerade die High School abgeschlossen und einige ihrer Freunde eingeladen, um mit uns den vierten Geburtstag zu feiern. Ich war schon immer ein hingebungsvoller Ehemann gewesen, aber ich hoffte, Emilys Freundinnen in ihren Bikinis in meinem Garten herumspringen zu sehen.
Vor allem Brittany, die absolut umwerfend ist. Sie war ungefähr 5 Fuß 5 Zoll groß, wog wahrscheinlich nicht mehr als 105 Pfund, ihr schulterlanges kastanienbraunes Haar war betont, und ihr Gesicht gehörte zur Teen Vogue. Ihre frechen B-Körbchen bildeten einen schönen Kontrast zu ihrem perfekt schlanken Brustkorb. Emily musste fertig werden sie aus. Früher habe ich jede Gelegenheit genutzt. Britany trug fast immer enge, tief sitzende Jeans und Wow
An dem Tag, an dem wir unsere Party hatten, waren Dutzende von Menschen da, die schwammen, redeten, aßen, Tischtennis spielten und sich alle amüsierten. Leider war die Bretagne nirgendwo zu sehen. Nun, dachte ich, Emilys andere 18-jährige Freundinnen waren immer noch ziemlich heiß, besonders in ihrem zweiteiligen Badeanzug. Auf der positiven Seite konnte ich mich darauf konzentrieren, ohne Brittany ein guter Gastgeber zu sein.
Liebling, rief meine Frau, wir brauchen mehr Handtücher. Im oberen Badezimmer ist ein Stapel.
Ich bin bei der Arbeit sagte ich und ging sie holen. Die Badezimmertür im Obergeschoss war nicht geschlossen, also ging ich hinein. Puh Brittany trug einen dünnen rosa String-Bikini mit passenden rosa Creolen und versuchte, etwas Sonnencreme auf ihren Rücken aufzutragen.
Als wir uns gegenseitig erschreckten, sahen wir uns an, wir standen beide einfach nur da. Also, brauchst du Hilfe? Ich habe keine Antwort erwartet. Dieses Mädchen ist so heiß genau dort in meinem Badezimmer mit einem knappen Zweiteiler. Ich nahm die Sonnencreme, wärmte sie in meinen Händen auf und begann, sie auf die harte Haut seines Rückens aufzutragen.
Oh. Okay. Denke ich. sagte Bretagne. Er war anfangs etwas schroff und ich war besorgt, dass er dachte, ich wäre ein Reptil. Ich genoss es immer noch. Ich habe endlich dieses heiße in meinen Händen und ich habe jeden Moment davon geliebt Ich begann oben auf seinem Rücken und arbeitete langsam, sehr langsam, weiter nach unten. Als ich zum Seil ihres Bikinis kam, dachte ich darüber nach, am Seil zu ziehen und es zu lösen, aber ich gab auf. Ich wollte ihn nicht erschrecken. Deshalb trage ich Sonnencreme darunter auf.
Ich konnte sein Gesicht im Spiegel sehen und seine Augen waren geschlossen. Ich konnte jedoch nicht sagen, ob er meine Berührung genoss. Sobald ich ihre Taille erreicht hatte, trug ich die Lotion fest auf ihren Rücken und ihre Seiten auf. Ich wurde immer mutiger und packte sie um die Taille, während meine Hände zu ihren Hüften wanderten. Mann, er war so heiß Nirgendwo war ein Gramm Fett. Mein Schwanz wurde von Sekunde zu Sekunde härter; Eine Beule begann in meinen Shorts zu erscheinen.
Ich habe es versucht und einen Finger auf ihre Taille und ihren Bauchnabel geschoben, um sie nur eine Sekunde lang zu berühren. Brittany hielt den Atem an und ihre Augen öffneten sich und begegneten meinen im Spiegel. Dann blickten seine Augen auf das Spiegelbild meiner Wölbung. Trotzdem sagte er nichts. Sie schloss einfach ihre Augen, biss sich auf die Unterlippe (rosa Lippenstift) und lehnte ihre Schultern gegen die Theke und drückte sanft ihre Hüften nach außen. Er atmete auch schwer. Jetzt hatte er Spaß Vielleicht sogar aussteigen Es war sicher, dass mein Schwanz fast vollständig hart war und meine Badeanzüge ernsthaft im Zelt hielt.
Meine Daumen waren auf dem exponierten Teil ihres Hinterns, als ich die Lotion auf ihre Hüften rieb. Ich stand eine Weile hier und rieb und rieb. Brittany begann ein wenig zu stöhnen. Die Badezimmertür war noch angelehnt, also schloss ich sie leise mit dem Fuß. Ich nahm eine Hand von ihrem Hintern und hoffte, dass Brittany nichts sagen würde. Er tat es nicht. Ich habe es gerade noch rechtzeitig abgeschlossen. Zwei Sekunden später klickte es.
Liebling, bist du da? Sie war meine Frau
Brittany öffnete ihre Augen weit und sah mich überrascht im Spiegel an. Oh ja, ich bin hier Baby. Ich antwortete. Ich benutze es.
Nun, wir brauchen diese Handtücher wirklich.
Oh, okay, ich gebe sie dir. Brittany, deren Augen immer noch weit aufgerissen waren, veränderte ihren Ausdruck von Verwirrung zu einem schelmischen Lächeln.
Ich öffnete die Tür so wenig wie möglich und reichte meiner Frau die Handtücher die ganze Zeit, wobei ich mit einer Hand Brittanys perfekten Hintern rieb.
Danke, Süße. Beeil dich und mach wieder mit. Wir haben gleich einen Kanonenkugel-Wettbewerb.
Das werde ich, Baby. Das werde ich. Meine Frau ist weg. Wow
Brittany drehte sich um und sah mich mit ihrem schelmischen Lächeln an. Ohne ein Wort legte er seine manikürte Hand auf meinen Bauch und kratzte leicht mit seinen rosa Nägeln über meine Bauchmuskeln, nur wenige Zentimeter von meinem offensichtlichen Fehler entfernt. Ich sah ihn mit brennenden Augen an und nahm seine Hand. Hier entlang. Folge mir.
Ich öffnete die Tür und sah nach draußen. Der Strand war sauber. Ich führte Brittany durch den Flur und in das Zimmer meiner Tochter, das ein großes Bett hatte, das mit Stofftieren bedeckt war. Ich schloss die Tür und verriegelte sie. Brittany sah mich mit demselben schelmischen Lächeln an. Ich zog ihn zu mir und küsste ihn. Er hat mich geküsst, HART Mmmh. Sie war so süß. Ihr Haar duftete nach frischen Äpfeln. Brittany schob ihre kleine Hand in meinen Badeanzug, griff nach meinem pochenden Schwanz und stöhnte vor Anerkennung. Ich auch
Er zog mich zu sich, als wir uns küssten. Ich habe den Faden abgezogen. Ihre Brüste waren perfekt. Meine Hände waren überall auf ihrem perfekten Körper, als wir gingen. Dann zog ich das Seil unter sie und warf sie auf den Boden. Brittany stieß einen heiseren Schrei aus, als ich das tat. Ich küsste die wunderschöne, nackte, junge Freundin meiner Tochter, als sie fünf Minuten lang masturbierte. Dann habe ich sie zwischen Teddybären und ausgestopften Einhörnern ins Bett geschoben. Ich küsste sie noch ein bisschen und bewegte mich dann langsam auf ihren fitten Körper zu. Ich leckte und küsste ihre prallen Brüste für eine Weile. Ich berührte sanft ihren flachen Bauch und kniff ein wenig in ihren Bauchnabel. Dann ging ich zum Hauptgericht.
Brittanys Muschi war alles, was ich mir vorgestellt hatte. Sie hat helles Haar und wachst im Bikini. Genau wie ihr Haar roch es nach frischen Äpfeln und war süßer als hausgemachter Apfelkuchen. Ich benutzte meinen Daumen, um ihre Klitoris zu reiben, als sie ihre Beine spreizte und anfing, meine Zunge in ihr Loch zu stecken. Brittany stöhnte jetzt wirklich und rieb ihre Hüften an meinem Gesicht.
Dann versuchte jemand, die Tür zu öffnen. Als sie bemerkten, dass es verschlossen war, versuchten sie es noch einmal, mehr noch. Mein Daumen rieb weiterhin ihre Klitoris, aber sowohl Brittany als auch ich sahen geschockt zur Tür.
Wer ist drinnen? Ist jemand drinnen?
Sie war meine Tochter Ich bin dein Vater. Ich antwortete.
Warum bist du da, Dad? Bei verschlossener Tür?
Ich war, äh, müde und wollte ein Nickerchen machen.
Warum hast du dein Bett nicht benutzt? fragte er misstrauisch. Mann, ich hatte gehofft, er wusste nicht, dass ich die Fotze seines Freundes in seinem Bett gegessen habe
Weil deiner näher war und ich wirklich müde war. Ich wusste, es war eine dumme Ausrede, aber was sagst du?
Okay, okay, denke ich. Großartig, er hat gekauft Er hielt kurz inne und fuhr dann fort: Hey Dad, hast du meine Freundin Brittany gesehen? Er sagte, er käme hierher, um Lotion zu kaufen.
Brittany und ich sahen uns schelmisch an. Nein Schatz, ich hielt inne, als ich schnell Brittanys Loch leckte, Ich habe sie noch nie gesehen, ein weiteres Lecken, Ich bin mir sicher, dass sie irgendwo in der Nähe ist, ich leckte fester.
Ja, irgendwo. Wenn du ihn siehst, sag ihm, dass ich nach ihm suche. Er wird das Feuerwerk verpassen.
Noch ein Lick: Das werde ich. Dann ist meine Tochter gegangen. Ich sah Brittany an und wir hätten beide fast laut gelacht. Ich stand auf und zog meinen Badeanzug aus, Brittanys Lächeln verwandelte sich in Ehrfurcht, als sie meinen riesigen Bastard sah. Ich rieb meinen Schwanz an seinem Loch und er schloss die Augen. Dann kletterte ich auf ihn, er schlang seine Arme und Beine um mich und wir küssten uns heftig, als ich anfing, ihn tief und langsam zu ficken.
Gott, ich hoffe, es gibt keine Unterbrechungen mehr Ich dachte. Brittanys Muschi war genau wie ihr Körper, eng und eng. Ich stöhnte und sie stöhnte, als sie sich über die rosa Bettdecke meiner Tochter rollte und ihre Kuscheltiere durchstöberte. Rein und raus, rein und raus, rein und raus; Ich stellte sicher, dass ich ihm meinen Gefallen tat Als ich davonraste, konnte ich draußen die Geräusche von Kanonenkugelwettbewerben hören.
Zehn Minuten später sagte Brittany ihre ersten Worte zu mir: Oh Oh Ich hatte ihren einminütigen Orgasmus und dann war ich an der Reihe. Ich grub die Eier tief, grunzte und traf ihn mit meinem weißglühenden Samen. Wir lagen ein paar Minuten da und streichelten uns gegenseitig über Haare und Körper, dann sagte ich: Wir gehen besser zurück zur Party. Aber nicht zusammen, du gehst zuerst.
Mit einem Lächeln sah ich zu, wie Brittany ihren Bikini anzog, ihr Haar glättete und meinen Weichspüler streichelte. Er lächelte zurück, als ich zusah. Er drückte mir einen letzten Kuss auf die Lippen, bevor er ging, und eilte dann hinaus. Eine Minute später schaute ich aus dem Fenster und sah Brittany aus dem Haus rennen. Cannonball Ich sah dich schreien. und in den Pool springen.
Ich hörte meine Frau zu meiner Tochter sagen: Hier ist sie, gerade rechtzeitig zum Feuerwerk. Und sie sieht absolut glücklich aus. Brittany und ich werden nie erfahren, dass es passiert ist, weil wir unser Feuerwerk früher in diesem Jahr gekauft haben

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert