Pinay Walker Shot In Payable Part 2

0 Aufrufe
0%


Dies ist meine erste Geschichte, die ein paar Jahre zurückgeht (frühe 1980er) als die meisten Geschichten, als ich 11 Jahre alt war und gerade in die Pubertät kam. Ich hatte eine kleine Haarsammlung und bekam eine Halbaufrichtung. Meine Familie war über das Wochenende weg und ich und meine 14-jährige Schwester wohnten im Haus der Großeltern. Am Sonntagmorgen war mein Großvater unterwegs und meine Großmutter war in der Küche und bereitete das Mittagessen vor. Monopol vs. Wir spielten die üblichen Gesellschaftsspiele. Meine Schwester fragte, ob wir ein anderes Spiel spielen könnten, also fragte ich, was sie spielen wolle, und sie schlug die Krankenschwestern vor, und dann sagte sie, wir würden uns abwechselnd um verletzte Patienten kümmern. der andere ist Krankenschwester/Arzt.
Nach etwa 10 Minuten simulierter Armverletzungen, Bauchschmerzen und Kopfschmerzen wurde mir erneut übel und ich sagte, mein Bein sei verletzt. Lauren (meine Schwester) sagte, ich müsse meine Hose herunterziehen, damit sie sehen konnte, also ging sie, bevor ich das tun konnte, nachsehen, ob Nanna noch in der Küche war, und dann hörte meine Hose an meinen Knöcheln auf, dann sagte sie vielleicht Ich sollte mich gründlich untersuchen lassen, also muss ich nachsehen, ob Nanna noch in der Küche ist. Ich habe auch mein Hemd ausgezogen. . Er täuschte Kontrollen auf meiner Brust, Armen und Beinen vor, dann zog er meine Hose herunter und ich stand nackt vor ihm, er befühlte meine Eier und zog meine Vorhaut etwas zurück und ich fing an zu verhärten, gerade dann rief uns unsere Großmutter nach Mittagessen. Also zog ich mich sofort an und Lauren sagte, wir könnten später noch ein bisschen spielen.
Wir hatten keine Chance, unser Spiel fortzusetzen, bis wir an diesem Abend ins Bett gingen. Wir nahmen beide unser (getrenntes) Bad und zogen unsere Pyjamas an und waren in ihrem Zimmer. Da wir ungefähr eine halbe Stunde Zeit haben, bevor wir ins Bett gehen, fragte ich, ob ich jetzt Arzt werden könnte. Bevor wir anfangen, ging ich und überprüfte, ob unsere Großeltern unten noch fernsahen, und dann ging sie zurück in ihr Zimmer, sie zog ihr Nachthemd aus und ich sah mein erstes Paar Brüste und untersuchte sie und ihre Brustwarzen verhärteten sich, wie mein Schwanz Nach dem Spielen mit ihren Titten für ungefähr 5 Minuten versuchte ich mich zu verstecken, ein dunkler Busch wuchs und ich zog ihr Baumwollhöschen herunter, um es zu enthüllen. Als sie herumlief, spreizte sie ihre Beine und ließ mich meine erste Katze sehen, ich hatte Angst, sie richtig anzufassen, ich starrte nur ein paar Minuten lang. Sie zog ihr Höschen hoch und zog ihr Nachthemd wieder an und fragte, ob sie mich wieder sehen könne, da sie die Beule unter meinem Pyjama sehen könne. Als er auf dem Bett saß, stand ich auf und zog sie herunter und meine erste glatte Erektion erschien. Er beugte sich vor und zog meine Vorhaut zurück, berührte meinen empfindlichen Kopf, um ihn zu untersuchen. er spielte auch mit meinen Eiern und gab mir ein paar kurze Schläge, gerade als er damit anfing, hörten wir Oma die Treppe hochkommen und ich deckte mich sofort zu und setzte mich aufs Bett. Später kam meine Großmutter und sagte uns, es sei Zeit, ins Bett zu gehen, also stand ich vorsichtig auf und ging in mein Zimmer, um Nanna nicht zu zeigen, dass ich eine Erektion hatte.
Am nächsten Morgen kam meine Schwester in mein Zimmer und weckte mich und wir setzten uns und wir sprachen über nichts Privates, aber kurz darauf fragte die Krankenschwester, ob ich unser Spiel gestern genossen habe, ich sagte, es gefiel mir (ich habe es nicht verstanden irgendwelche Aufnahmen von ihren Titten oder ihrer Fotze, die aus meinem Kopf ragen), sagte sie, es sei ihre und vielleicht könnten wir bald wieder spielen, aber wir müssen vorsichtig sein, weil niemand es herausfinden kann, besonders unsere Eltern oder Großeltern. Ich war vor etwa 6 Wochen. Als ich eines Samstagmorgens aufwachte und ihr Zimmer betrat, saß sie auf dem Bett und sah fern, mein Vater war bei der Arbeit und meine Mutter war wie üblich am Samstagmorgen einkaufen. Ich saß auf dem Bett und plauderte eine Weile, dann stand ich für einen Drink auf und er zog einfach meinen Hintern herunter und ich zog sie hoch und ging, um uns einen Drink zu holen, jeder von ihnen ging zurück in sein Zimmer und er beugte sich vor dachte, er würde mir sein Getränk abnehmen, aber er zog meinen Hintern wieder nach unten. Ich zog sie wieder hoch und sie fragte, ob ich nichts dagegen habe, dass sie mich sieht, ich sagte, es sei nicht so, also sagte sie mir, ich solle mein Höschen ausziehen und eine Weile so bleiben. Dauer. Ich zog mein Höschen aus und setzte mich aufs Bett und er starrte einfach weiter auf meinen Schwanz, während wir uns unterhielten und unsere Drinks tranken. Schließlich fragte sie, ob sie ihn noch einmal berühren könne, also sagte ich, sie könne es glücklich berühren, also massierte sie sie und spielte mit ihr, und ich fing an, steif zu werden, sie war erstaunt, wie hart sie in ihre Hand kam, und als ich ganz hart war, hörte sie auf spielen und bat mich, herumzugehen, damit sie mich beobachten konnte. Ich tat dies etwa 5 Minuten lang, bis es Zeit für meine Mutter war, von den Geschäften nach Hause zu kommen. Am nächsten Samstagmorgen ging ich zurück in ihr Zimmer und als wir uns hinsetzten, sagte sie mir, dass ich jedes Mal, wenn ich in ihr Zimmer ging, mein Höschen ausziehen musste, damit sie meinen Schwanz sehen konnte, hart oder weich, wir wussten es beide. Wir stimmten zu, weil es falsch war, weil wir Brüder waren, aber auch, weil es aufregend war. Jeden Samstagmorgen, nachdem ich meinen Hintern nahm und in sein Zimmer ging, starrte er mich nur an und spielte von Zeit zu Zeit mit mir, bis ich hart wurde. Wir haben das ein paar Monate lang gemacht, bis etwas anderes passiert ist………

Hinzufügt von:
Datum: Januar 24, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert