Sexy Babe In Strümpfen Arbeitet Anal

0 Aufrufe
0%


Ich erzähle dir eine Geschichte, die mir passiert ist, als ich 17 war
________________________________________________
Ich war siebzehn und damals ein großer Masochist und liebte alles, was mit Mädchen zu tun hatte
Ich habe das noch nie gemacht, aber ich kam mit einer Million Peanuts heraus und am Ende hat mich niemand geliebt
Ich ging immer noch zur High School, bereit fürs College, aber mein Zuhause
Meine Eltern sind ein bisschen seltsam, seit sie ein neues Mädchen wollten
Meine Familie war immer im Geschäft und es war nervig
Aber eines Tages, als ich von der Schule nach Hause kam, saß meine Familie auf der Couch
Lächelnd von Ohr zu Ohr und ich wusste in diesem Moment, dass ich es bereuen würde, heute Morgen aufzustehen und ich sagte
Ich sagte Was ist hier los und dann kam ein Mädchen die Treppe runter und sagte Wo ist das Badezimmer-
Dann trafen sich unsere Augen und ich wusste, dass ich nicht gehen werde
Diese Hündin zu lieben.
Das ist Breanna, sagte Mom, um das Schweigen zu brechen.
Breanna war auch ein 17-jähriges Küken, das eine rote Hasenmütze trug.
Hündin
Sie ging die Treppe hinunter und sagte Zimmer, ich sagte links den Flur runter
Er sagte sarkastisch Danke und ging weg
Hündin
Und er ist dein neuer Stiefbruder, sagte meine Mutter leise
Ich wäre fast gestorben
Weil
Er ist wie A
Hündin…
__________________________________
Ich hätte sagen sollen, dass ich dachte, es sei heiß, aber immer noch nervig
In dieser Nacht ging ich in mein Zimmer und vergaß, dass mein Zimmer Hündin Breanna gespendet wurde und sie aufstand und sagte:
Was machst du?, sagte ich, dann nahm ich meine Kleider, damit ich gehen konnte. Ich habe meine Klamotten geholt und das Versteck der Hündinnen verlassen, aber bevor ich ging, hörte ich einen langen Seufzer von ihr, sagte ich zu mir selbst, misch dich nicht ein. Aber ich merkte, dass ich schon den Rücken gekehrt hatte und sagte was ist los sie war sarkastischer als sie Aber sie verstand es nicht und sagte alles, ich setzte mich neben sie und sie sagte weniger sarkastisch was ich sagte Ich habe nichts Leben bevor deine Eltern kamen und mich aus diesem Höllenpflegeheim retteten Die Hündin tat mir leid und na ja, es ist so toll wie du denkst ich nicht sagte ich (versuchte ihn zum Lächeln zu bringen) Heh sicher, sagte ich, schaute ihn jetzt mit seinem Gesicht an und bemerkte, wie bescheiden er gekleidet war, nur ein Sport-BH und Shorts, Boy Shorts mmmm. Das gefällt mir nicht, du bist nur die einzige, die meine Wut bis jetzt versteht, sagte sie. Nun… ich kenne mich auch mit LADYZZZZ aus. Er kichert. Dann streckt er seine Arme aus, ich zeige meine Zustimmung , ich umarme ihn, dann küsst er mich auf die Wange, dann setzt mein Asochismus ein und ich will mehr … viel mehr, ich sehe ihn an und dann gebe ich ihm einen sehr leidenschaftlichen Kuss. Wir saßen eine Weile da, dann war sie verwirrt und sagte wozu das, dann stand ich auf und ging ins Wohnzimmer und schlief ein und dachte darüber nach, was sie dachte.
Am nächsten Tag haben wir uns den ganzen Tag nicht gesehen und dann in der Nacht, als meine Eltern daran experimentiert haben, ist das Sofa kaputt gegangen und ich musste nach oben.
An diesem Tag wurde mein Schlaf von der Hündin selbst geweckt und sie sagte schüchtern: Ich hatte einen schlechten Traum.
Und in diesem Moment deutete ich auf mein Bett und er setzte sich auf die Seite und bevor er sich hinlegte sagte ich was war der Traum über meine Pflegefamilie und ich sagte was ist passiert was mich interessierte mehr als er war sehr genervt darüber also schwieg ich dann sagte er Es ist heiß hier drin Er sagte und er kam näher zu mir, ich bin heiß hier und bewegte meinen Arm in Richtung der nassen Vaginaöffnung
Die Zeit stand still und ich brannte und jetzt trat und zerstörte mich mein Mega-Masochist, dann drehte ich mich um und hielt meinen Masochismus so weit ich konnte zurück. Ich sagte das ist falsch, aber er sagte es fühlt sich so richtig an und bewegte meine Hand Ihn reibend, wie kann das sein mein Kopf sagte ich, aber mein anderer Kopf bewegte sich und richtete sich auf.
Dann trat er ein
Ich fing an, ihr offenes nasses Loch zu fingern, ein leises Stöhnen kam aus ihrem Körper und sie legte sich auf mich, aber ich hörte nicht auf und ging schneller, bis sie einen Orgasmus hatte, sie schrie und bedeckte ihren Mund, damit sie nicht laut schreien würde. Er griff nach meinem Schwanz, der aus meiner Hose ragte und rieb ihn. Wir fingen an, heftig rumzumachen, bis er meinen Schwanz abwischte und streichelte, dann zuckte ich ein bisschen zusammen und stieß ihn damit an. Sie zog ihr Top aus und ich bemerkte, wie groß ihre Brüste waren und ich hob es hoch und saugte und dann zog sie ihre Boyshorts aus und sie sagte leise Ich bin bereit für dich und wir liebten uns, als sie es langsam hineinzog und wir wussten beide, dass es unser erstes Mal war, also stießen wir beide sofort einen Freudenschrei aus. Wir schrien auf und dann wurde es tiefer und da es unser erstes Mal war, dass wir beide gleichzeitig spritzten, hatte ich einen spastischen Freudenschub, der verging direkt durch mich hindurch und wir beide wurden ohnmächtig…
Am nächsten Tag wachte ich auf, als meine Mutter schrie und merkte, dass Brianna immer noch bei mir war und ich sagte
Hurensohn
Was ist hier los Mum schrie Was ist hier los und dann wachte Bree auf und wusste, dass sie gleich in Tränen ausbrechen würde.
neu (als ob er letzte Nacht nicht genug bekommen könnte) Und meine Mutter schrie, erkläre, Bree sprang aus meiner Brust Wir wussten, wo wir in Schwierigkeiten steckten
Der zweite Teil ist gerade in Arbeit laterz

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 13, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert