Stiefsohn Zum Ficken Verführt

0 Aufrufe
0%


Der Interviewtag war der Beginn einer scheinbar endlosen Spirale.
Es war Mittag und Olivia Carr betrat das Büro des CEO der renommiertesten Zeitschriften. Sie bewarb sich um die kürzlich frei gewordene Chefredakteurin, was sie zur einflussreichsten Frau in ganz New York machen würde. Und das Einzige, was zwischen ihm stand, war Mr. X. Seinen richtigen Namen kannte er nicht, niemand kannte ihn, er hatte alle Aufzeichnungen geändert und gelöscht, ein kostspieliger, demonstrativer Schachzug, der keinen Zweck erfüllte. Olivia kam herein, schüttelte ihr die Hand und sagte nach einem kurzen Gespräch: Olivia, Ihr Lebenslauf ist beeindruckend, aber ich habe 2 andere Leute mit den gleichen Referenzen, was Sie besser macht. Mr. X. Es war Rhetorik. Die Antwort waren diese großen Brüste. Olivia ist am Boden zerstört. Sie hatte Körbchengröße D und war mit Anfang 30 extrem verwöhnt. Ihr langes schwarzes Haar war lang genug, um ihre Brustwarzen kaum zu bedecken, und ihre Brüste waren nach einer langen Zeit des bloßen Bräunens gebräunt. Aber er glaubte nicht, dass es hier eine Rolle spielen würde. Ich bin traurig? sagte Olivia. Deine Brüste Olivia, ich möchte, dass du sie benutzt, um auf mich zu kommen, tu das, es ist deine Sache. Olivia ist schockiert. Sie hatte in ihrem Leben nur 2 Sexualpartner gehabt, und das war weit außerhalb ihrer Komfortzone. A… bist du… dein Ernst? Olivia stammelte überrascht, Ja, das bin ich, Sie haben 10 Sekunden, um sich zu entscheiden, sagte Mr. X. Ihr Mund fiel vor Schock auf, sie fiel auf die Knie und knöpfte ihr Hemd auf, wodurch ihr schwarzer Spitzen-BH zum Vorschein kam. Er zögerte mit dem vorderen Riegel, Beeilen Sie sich, Miss Carr, sagte Mr. X und ließ ihre Brüste los, eine Beule in ihrer Hose. Sie griff nach ihren Brüsten und Mr. X zog seinen pochenden 6-Zoll-Schwanz heraus. Olivia bewegte ihre Füße und schlang ihre Brüste um seinen Schwanz, sprang jedoch zurück, bevor sie begann, abzusteigen. Sie sagte: Ich kann nicht. Es ist nur, es ist so falsch, jetzt weint sie, Mascara läuft über ihr Gesicht. Miss Carr, tut mir leid, das zu hören, jetzt ist alles angesagt, Sie können immer noch weggehen und ihren Schwanz streicheln.

Hinzufügt von:
Datum: September 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert