Teen Spielt Mit Sich Selbst Um Sperma Zu Machen

0 Aufrufe
0%


Ich saß da ​​und verdaute, was mir gerade gesagt worden war. Als ich sprach, sagte ich: Danke für Ihr Interesse. Ich werde mein Bestes tun, um Liebe zu erwidern. Was kann ich für Sie tun, meine Damen? Damit stand Anna auf, rannte um den Tisch herum und legte ihren nackten Arsch in meinen Schoß auf meinen harten Schwanz und sagte: Ich möchte, dass du mich zu einer Frau machst. Bevor ich etwas sagen konnte, ging CJ um den Tisch herum und umarmte mich und Anna mit meinem Kopf zwischen ihren Brüsten und sagte: Mach mich auch zu einer Frau. Ich sehe die anderen beiden mit einem breiten Lächeln auf den Gesichtern an, die da sitzen, und Alissa sagt: Ich will nur etwas von dem tollen Sex, den du letzte Nacht mit meiner Schwester hattest. Es würde sicher nicht ein bisschen mehr weh tun als die große Zunge meiner Katze? Amanda grinste mich böse an und sagte: Mir fällt schon was ein.
Ich sagte ihnen, es sei zehn Uhr morgens und dachte, wir sollten in den Pool gehen und ein bisschen auf der Terrasse liegen, dann sehen wir weiter.
Mädchen Nachbarn? 4
Den Rest des Morgens verbrachten wir damit, im Pool herumzuplanschen. Gegen Mittag beschloss ich, mich an Deck zu legen und mich zu bräunen. Die Mädchen entschieden schließlich, dass sie genug hatten und gingen auch aus. Ich schaute auf die süßen Paare runder Ärsche und Brüste, die in die Sonne starrten, und lächelte, als mir klar wurde, dass sie alle mir gehörten. Die Frage war nun, wie man sie alle glücklich machen konnte. Zuerst musste ich herausfinden, wer die Pille nahm, und Kondome für diejenigen kaufen, die dies nicht taten. Das Letzte, was ich in meinem Alter brauchte, war, dass mein Vater an meine Tür kam und meine Eier als Trophäe verlangte. Dies kann einige Minuten warten. Die Sonne fühlte sich gut an und für eine Weile wollte ich mich nur hinlegen und die Sonne genießen. Ich drehte mich auf den Rücken und fiel innerhalb weniger Minuten in einen tiefen Schlaf.
Ich hatte einen schrecklichen Traum von letzter Nacht. Jedes Mal, wenn eines der Mädchen in meinen Schritt schlug, fuhr sie mit ihrem Mund an meinem Schwanz auf und ab und hielt meine Eier mit einer Hand, damit sie meine Eier bei jedem Schlag lecken konnte. Ich spürte, wie sich meine Leiste zusammenzog und ich wusste, dass ich gleich explodieren würde, als mein Körper mir sagte, dass es real war. Meine Augen öffneten sich und ich sah Anna zwischen meinen Beinen knien, meinen Schwanz bis zu ihrer Kehle vergraben. Er sah, wie ich meine Augen öffnete und lächelte um meinen Schwanz herum. Er nahm meinen Schwanz aus seinem Mund, als ich mich hinsetzte und sagte: Hey Schläfrig, ich dachte, du würdest den Rest des Tages schlafen.
Ich sah CJ und Alissa auf zwei der Sonnenliegen schlafen, aber Amanda war nirgends zu sehen, wahrscheinlich auf einer Toilettenpause. Ich fragte Anna, wie spät es sei und erfuhr, dass es kurz nach 1 Uhr war. Anna stand auf, um sich mir gegenüber auf meinen Schoß zu setzen, umarmte mich und gab mir einen langen, tiefen Kuss, während ihr Arsch gegen meinen immer noch harten Schwanz drückte. Als sie den Kuss beendete, lehnte sie sich an mein Ohr und flüsterte: Bist du bereit, mich jetzt zu einer Frau zu machen?
Ich nahm seinen Kopf in meine Hände und hielt ihn so, dass ich in seine haselnussbraunen Augen sehen konnte und fragte? nimmst du tabletten Er sah nach unten und sagte Nein mit einer Stimme, die ich kaum hören konnte. Ich ließ ihn die Augen heben und sagte: Dann musst du warten, bis ich gehe und mir etwas Schutz hole. Du willst doch nicht zum ersten Mal Mutter werden, oder? ?Nummer? erwiderte sie leise flüsternd. ?Aber dieses? Das ist nicht fair; Ich wollte, dass dies mein besonderes Wochenende wird. Ich sagte ihm, es täte mir leid, aber es wäre mir zu wichtig, ihn sein Risiko eingehen zu lassen. Es gab andere Dinge, die wir jetzt tun konnten. Wie was? Sie fragte.
Ich hob ihn hoch und brachte ihn dann zu den Stufen des Pools. Ich betrat 1 und ließ ihn die Treppe hinuntergehen, bis sich seine Blicke trafen. Ich umarmte sie fest und küsste sie und fühlte, wie sie in meinen Armen schmolz. Ich bewegte mich, um an seinen Ohren zu knabbern und sie zu küssen, und spürte, wie sich sein Schritt gegen mich drückte. Ich ergriff seinen Hügel mit meiner rechten Hand und rieb ihn sanft, während ich mich bewegte, um seinen Hals zu küssen. Er stöhnte leicht, als er seine Augen schloss und seinen Kopf zurücklehnte. Ich steckte einen Finger in ihr enges jungfräuliches Loch, als ich mich bewegte, um ihre rechte Brustwarze direkt über dem Wasser zu küssen. Sie schnappte nach Luft und ich spürte, wie ihre Katze meinen Finger nietete. Ich benutzte meinen Daumen, um seinen verdeckten Kitzler zu massieren, und sein Atem wurde schneller und schwerer. Ich fuhr mit meiner Zunge um die Brustwarze in meinem Mund, während ich ihr Loch fingerte. Als ich mich zu ihrer linken Brustwarze bewegte, führte ich einen weiteren Finger ein und massierte ihre Klitoris weiter mit meinem Daumen.
Inzwischen zitterte er und war außer Atem. Sie sah mich mit Tränen in den Augen an und bettelte: Bitte hör nicht auf, als sie meine Lippen von ihrer Brustwarze löste und meinen Finger aus ihrem Loch zog. Ich packte sie an der Hüfte und setzte sie auf den Beckenrand. Ich hob ihre Füße auf meine Schultern und breitete meine Hände auf ihren Schenkeln aus. Erinnerst du dich, als du ihm gesagt hast, dass er all die Nächte, in denen er durch den Zaun spionierte, wünschte, er wäre in deiner Haut stecken? antwortete ich mit heiserer, leiser Stimme? Ja? Ich senkte meinen Mund in ihre Spalte, küsste ihre Klitoris und saugte sie dann zwischen meinen Lippen. Er holte scharf Luft und sagte: Oh mein Gott? Schrei. Es muss CJ aufgeweckt haben, denn er sagte: Was ist los?? Ich blickte auf und sah, wie er sich auf Anna zubewegte. Bist du in Ordnung? Sie fragte. Du hast mir nie gesagt, dass das so großartig sein könnte, keuchte Anna. Er sah auf und sagte zu mir: Bitte, bitte, mehr.
Ich zog ihre Klitoris zurück in meinen Mund und rollte sie sanft mit meinen Zähnen, fühlte einen Schauer über ihren Körper, als ich anfing, an ihren Lippen zu lecken und zu saugen. Ich legte einen, dann zwei Finger in seinen Tunnel und hob seine Hüften zu ihnen, als er langsam hineinstieß. Ich spürte einen Widerstand, als ich meine Finger in meinen zweiten Knöchel gleiten ließ. Jedes Mal, wenn ich ihn berührte, spürte ich, wie ein Schauer durch seinen Körper lief. Wie einfach wäre es, ihn jetzt zu durchbohren, aber ich wusste, dass es nicht das war, was er wollte. Ich streichelte weiter ihren Tunnel mit meinen Fingern, während ich ihre Schamlippen küsste und an ihrer Kapuze und ihrem Kitzler nagte.
CJ kniete nieder und küsste seine Schwester auf die Lippen und sagte, wie glücklich er für sie sei. Dann legte er seine Lippen auf Annas rechte Brust und saugte daran. Es musste mehr sein, als er bewältigen konnte. Anna beugte ihren Rücken und legte ihren Schlitz in mein Gesicht und begann zu zittern. Das Wasser lief über mein Gesicht und entspannte mich.
CJ sagte: Geht es ihm gut? sagte. Ich zog meine Finger aus seinem Tunnel und sagte: Ich glaube, er hatte einfach eine Überladung an Lust. Wow, ich glaube, ich war eifersüchtig, sagte CJ.
Ich sagte ihm Dein Tag kommt, als wir aus dem Pool kamen. Ich nahm Anna in meine Arme und ging nach Hause. Er schlingt seine Arme um meinen Hals, legt seinen Kopf auf meine Schulter und flüstert: Danke.
Ich sah Amanda am Telefon, als ich durch das Haus ging. Nachdem ich Anna auf mein Bett gelegt und ihr gesagt hatte, sie solle ein Laken über sie legen und sich ausruhen, ging ich nach draußen, um mit Amanda zu sprechen. Ich sagte, was geht?? Während ich schnarchte, sagte sie, die Mädchen hätten beschlossen, mich zum Abendessen auszuführen, und da CJ und Annas Leute morgen Abend nach Hause kämen, müsse es heute Abend sein. Er fügte hinzu, dass wir heute Abend eine Reservierung für 8 Personen hätten und dafür um 7 Uhr aufbrechen müssten. Natürlich bedeutete dies, dass sie um 5 Uhr morgens mit der Vorbereitung beginnen mussten.
Ich sah Amanda an, die nackt dastand mit ihren feuerroten Haaren und smaragdgrünen Augen, und fragte, was wir in den nächsten Stunden tun sollten. Er lächelte, drohte mir mit dem Finger, drehte sich um und ging auf die andere Seite des Hauses. Ich folgte ihrem süßen, engen Arsch etwa 3 Fuß und fing an, ihr nachzulaufen. Er ging in eines meiner Gästezimmer. Als ich hereinkam, schaltete die Königin gerade das Radio auf dem Tisch neben dem Bett ein. Er schaltete einen Softrock-Sender ein und kletterte auf das Bett. Er schlug neben sich aufs Bett und ich sprang auf ihn. Lass uns zuerst reden, sagte er.
Mein großes Gehirn übernahm mein kleines Gehirn und alles, woran ich denken konnte, war Erpressung, die Polizei, Big Bubba als sein Zellengenosse oder das Ende meines Lebens, wie ich es kenne. Es ist erstaunlich, was in Sekundenschnelle durch Ihr großes Gehirn gehen kann, viel mehr als das, was auf einmal durch das kleine Gehirn geht.
Er sah, wie mein Lächeln zu verblassen begann und sagte: Ich wollte dir nur eine Frage stellen und sehen, ob es irgendetwas gibt, das du wissen möchtest. ?Was ist die Frage?? Ein schwaches Lächeln kehrte auf mein Gesicht zurück, als ich fragte. CJs 18. Geburtstag ist am Freitag in zwei Wochen und Anna, Alissa und ich wollen hier eine Poolparty für ihn schmeißen. Wir hatten gehofft, dass du OK sagen würdest? lächelte. Amanda sah mich an und sagte: Nun, für einen Moment siehst du aus, als hättest du einen Geist gesehen?
Sie fing an zu lachen, und als sie aufhörte, drehte sie sich zu mir um und legte ihren Kopf auf einen Arm und ein Bein auf meinen, sodass ihre Beule an meiner Hüfte rieb. Sie kicherte einmal und sagte: Schatz, wo wäre es, wenn ich das tun würde? Was ist, wenn ich einen anderen Schwanz wie deinen finde und jemanden, der ihn genauso gut benutzt wie du? Sex mit dir am Freitagabend war besser als alles, was ich seit langer, langer Zeit hatte, und niemand hat mich gefickt, bis ich ohnmächtig wurde. Du hast auch zwei jungen Jungfrauen versprochen, dass du sie zu Frauen machen würdest. Er küsste mich sanft und legte seinen Kopf auf meine Brust.
Nachdem ich ein oder zwei Minuten mit dem vielleicht dümmsten Grinsen auf meinem Gesicht dagelegen hatte, hob er seinen Kopf wieder auf seinen Arm und sagte: Was ist mit meiner Frage? Er fing wieder an, seinen Hügel an mir zu reiben, um sicherzustellen, dass er meine Aufmerksamkeit erregte. Mein kleines Gehirn versuchte, die Kontrolle zu übernehmen, aber während der Große noch bei der Arbeit war, fragte ich: Wenn sein Geburtstag Freitag ist, warum gibt es dann eine Poolparty am Samstag? ?Zwei Gründe? er antwortete. Erstens, seine Familie hat für Freitagabend eine Familienfeier in einem Saal geplant, und alle seine Verwandten werden dort sein. Zweitens werden ihre Mutter und ihr Vater nach der Party ins Tal fahren, um mit ihren Verwandten Klimaanlagengeschäfte zu erledigen, bevor der Sommer kommt. Jeder Eingeladene sollte wissen, dass Sie und Alissa verantwortlich sind und ich die Betreuerin bin und die Eltern sollten wissen, wo sie ist und wie sie mich kontaktieren können, wenn sie Fragen haben? Amanda grinste und sagte: Okay? sagte.
Amanda Okay, du bist dran, was willst du wissen? sagte. Ich weiß, das ist die Rückansicht, aber ich sagte, nimmst du Tabletten? ?Oh ja. seit ich 16 Jahre alt war. Ich weiß, du hast Anna nicht, aber was ist mit Alissa und CJ? Ihre Mutter gab Alissa die Pille, kurz bevor sie 17 wurde, und CJs Mutter gab ihr die Pille ungefähr zur gleichen Zeit. Wir sind schon lange befreundet und haben nicht viele Geheimnisse, besonders wenn es um Männer und Sex geht?
Nun, Miss Amanda, was muss ich über Sie wissen, hmmm?? Ich bin 21 Jahre alt, also können wir feiern, wo wir wollen. Bin ich 35 Jahre alt? 23 ? Die 36D ist völlig natürlich und 5?8? auf meinen nackten Füßen. Kein Freund und schon lange nicht mehr. Ich arbeite Teilzeit als Barkeeper in einem Club in der 6th Street. In ungefähr zwei Monaten kehre ich in Vollzeit zum Unterricht an der UT zurück. Ich bereite mich darauf vor, meine Wohnung zu verlassen und zurück ins Wohnheim zu gehen, damit ich nicht mehr so ​​viel arbeiten muss wie früher und mehr Zeit zum Lernen habe. Ich glaube, Sie haben den exhibitionistischen Teil übersprungen, sagte ich. Sie errötete und sagte: Ehrlich gesagt hatte ich meine Brüste vor Freitagabend nicht einmal öffentlich gezeigt. Ich schätze, ich wollte nur jemanden beeindrucken? ?Es funktionierte.?
Ich entschied, dass wir eine Pause von 20 Fragen brauchten, und ich war so sauer, als Amanda ihre Hüften an meiner rieb. Ich legte sie auf den Rücken und begann nach einem weiteren langen Kuss nach unten zu küssen. Ich nahm ihre Brüste eine nach der anderen mit meinen Händen, klemmte sie zwischen meine Finger und saugte ihre großen Nippel in meinen Mund. Sobald ich saugte und knabberte, schüttelte er sich und sagte: Wow, beruhige dich, es ist kein Nippelkaugummi. Wir lachten beide und ich bewegte mich tiefer. Sein Kichern wurde durch ein Stöhnen ersetzt und sein Körper spannte sich an, als ich seine Klitoris zwischen meine Lippen nahm und sie leicht mit meiner Zunge berührte. Ich teilte ihre äußeren Lippen mit meinen Daumen und saugte ein, bewegte ihre inneren Lippen hin und her, während ihr Stöhnen zunahm. Ich öffnete ihre inneren Lippen und steckte meine Zunge so weit ich konnte in ihr Loch. Er antwortete, indem er mich an den Haaren packte und mich hart in seinen Schlitz zog. Seine Schenkel schmiegten sich an meinen Kopf, und ihr frisches Wasser floss so schnell, dass ich es fast schlucken könnte. Gerade als mir die Luft ausging, ließ er den Griff seiner Beine los und keuchte: Dreh dich um.
Ich stand auf und kniete mich zurück, während mein Schwanz in seinem Gesicht hing. Er packte meinen Schwanz und führte ihn in seinen Mund und zog mich herunter, plötzlich von einem nassen, warmen, vibrierenden Ärmel verschluckt. Ich konnte spüren, wie seine Kehle seinen Kopf massierte. Ich dachte, der Blowjob, den er mir letzte Nacht gegeben hat, war das Beste, was es je gab, aber wenn es einen Himmel gibt, dann war es ein Blowjob von den Engeln.
Ich ziehe ihre Beine zurück und lege sie unter meine Arme. Jetzt konnte ich ihre Spalte perfekt sehen, ihren Mund und ihren niedlichen kleinen gekräuselten Anus. Jetzt streichelte er meinen Schwanz mit einer Hand in seinem Mund, während die andere meine Eier hielt und massierte. Ich spürte, wie der Sog an meinem Penis zunahm, als ich seinen Hoodie küsste und dann meine Zunge seinen Schlitz hinunter glitt. Ich küsste seinen Teller und der Druck seiner Hand, die meine Eier hielt, stieg auf ein Niveau knapp unterhalb des Schmerzes.
Ich umkreiste ihren geschrumpften Arsch ein paar Mal mit meiner Zunge und stieß meine Zunge ohne Vorwarnung an ihrem Schließmuskel vorbei in ihren Arsch. Er packte meinen Arsch und zog meinen Schwanz in seinen engen, samtigen Halshandschuh, bis ich seine Nase an meinen Hoden spüren konnte. Als er weiter sein Rektum untersuchte, bog er seinen Hintern nach oben, während er meinen Kopf mit seinen Füßen unten hielt. Ich spürte Vibrationen in seiner Kehle, als würde er versuchen zu sprechen. Er zog meinen Schwanz in seine Kehle und schrie Fick mich jetzt.
Ich stand auf und drehte mich um. Ich packte ihre Beine hinter ihren Knien und drückte sie zurück an die Seite ihrer Brüste. Ich richtete meinen Schwanz auf sein Loch aus und trieb ihn mit einem einzigen Stoß hinein, bis meine Eier gegen seinen Arsch schlugen. Er wölbte seinen Rücken, während er die Decke hielt. Seine Augen zitterten, als er seinen Mund öffnete, aber alles, was er sagen konnte, war ?UUUGGHHHHHHHH? es passierte. Ich genoss seine Kontraktionen um mein Fleisch und grub meinen Schwanz tief in sein heißes, nasses Loch. Ich hielt es dort, bis es anfing, sich zu entspannen, und dann begann ich, es langsam zurückzuziehen, bis die Spitze gerade noch in ihr Loch eindrang, und dann schob ich es langsam hinein, bis ich spürte, wie es den Gebärmutterhals traf. Jedes Mal, wenn ich den Boden erreiche, ertönt ein ?UGH? Er öffnete seine Augen wieder mit einem schwachen Lächeln und sagte: Oh mein Gott, AF, wo warst du mein ganzes Leben lang, UGH. PFUI. Fick mich schneller, UGH, schneller, UGH, UGH, UGH, UGH. Er griff noch einmal nach der Bettdecke und drückte seinen Rücken durch. Sein Körper begann zu zittern und Flüssigkeiten flossen. Er war in Schweiß.
Als das Zittern aufhörte, wurde ich langsamer, blickte auf und sagte mit einem Lächeln: Ich weiß, was du für mich tun kannst. Ich muss einen verwirrten Gesichtsausdruck haben. Du hast heute Morgen gesagt, du hättest gefragt, was du tun könntest, um unsere Liebe zu erwidern, sagte sie. ?Was? Ich fragte? Er sagte mir, ich solle aufstehen, und er würde es mir zeigen. Ich löste den Druck von ihren Beinen und zog meinen nassen Schwanz mit einem Plopp aus ihrem engen Loch.
Er ging zur Bettkante und warf seine Beine hinter seine Schultern, wie er es in der Nacht zuvor getan hatte. Dieses Mal? Denken Sie daran, dass ich gerne zuschaue? Er fügte hinzu: Fick meinen Arsch. Ich sagte kein Öl. Er steckte zwei Finger in seinen Schlitz und zog ihn heraus, bedeckt mit seinen eigenen Flüssigkeiten. Er schob zwei Finger in sein Arschloch und sagte: Probieren Sie es jetzt aus. Ich richtete meinen Schwanz an seiner Fotze aus und grub ihn noch einmal in den Griff, um sicherzustellen, dass er nass und rutschig war, und dann zog ich ihn heraus, steckte die Spitze in sein Arschloch und drückte hinein. Es war so eng, dass es sich anfühlte, als würde es eingeklemmt, wenn der Kopf hineinging und der Schließmuskel sich darum wickelte. Ich drückte erneut und schaffte es, einen weiteren Zentimeter hineinzukommen.
Amanda fing an, ihre Finger in ihre Muschi zu stecken und ihre Klitoris mit ihrer anderen Hand zu reiben. Als er das tat, konnte ich spüren, wie sich sein Chaos ein wenig entspannte. Ich habe diese Chance einfach genutzt, um es zurückzuziehen und wieder hineinzudrücken, bis der Kopf hineinging. Mit all dem aufgestauten Druck durch den unvollendeten Sex mit Amanda und kurz davor und dem Saugen und Ficken mit Amanda fühlte sich mein Schwanz hart genug an, um alles zu durchbohren. Amanda entspannte sich ein wenig, als sie sich weiter fingerte, also nahm ich ihn wieder ab, und dieses Mal vergrub ich meinen ganzen Schwanz in ihrem Bauch, als ich ihn in sie einführte. Ja, hatte ich das erwartet? Schrei. Sein Wasser floss aus seinem Loch und floss um meinen Schwanz herum, der hier in seinem Arsch vergraben war.
Ich griff mit beiden Händen nach einer ihrer großen Brüste und fing an, kurze Bewegungen hinein und heraus zu machen. Sie fingerte hektisch ihr Muschiloch und ihren Kitzler. Als sein Loch immer lockerer wurde, konnte ich einen vollen Schlag bekommen, indem ich es einfach herauszog, bis der Kopf noch drin war, und es wieder hineindrückte, bis meine Eier seine Pobacken trafen. Sie blickte auf und sagte, ihr Gesicht kaum einen Fuß von der Katze entfernt: Ich sehe, wie dein Schwanz meinen Arsch knallt. Meinen Arsch mit hartem Schwanz und Sperma füllen? Ich fickte ihren Arsch schneller, benutzte ihre Brüste als Griffe und half mir, sie härter zu ficken. Ich spüre den unterdrückten Druck der heutigen sexuellen Eskapaden in meiner Leiste. Ich sage ihm, dass ich ihn blasen und mein Fleisch aufschlagen werde. Ihr Körper beginnt sich anzuspannen und ich fange an, Sperma in ihren Arsch zu gießen, während ich meinen letzten Stoß tief in ihre Eingeweide beende. Ich kann spüren, wie sich der Schließmuskel zusammenzieht und meinen Schwanz loslässt, während ich sehe, wie mehr von seiner Flüssigkeit aus seiner Fotze in meinen Schwanz und meine Hoden strömt.
Ich packte ihre Brüste und benutzte sie, um mich tief in ihren Arsch zu schieben. Als ich endlich damit fertig war, auf sie zu schießen, befreite ich ihre Brüste aus meiner Hand, hielt meinen Schwanz in ihrem Arsch und bückte mich, um sie zu küssen. Er schlingt seine Arme um mich und wir küssen uns tief und lange. Als wir uns trennten, sagte sie mir, dass sie mit Sex nie zufriedener gewesen sei. Ich sah ihm in die Augen und sagte: Danke, dass du dich entschieden hast, zu kommen und mich mit den Mädchen zu ärgern.
Ich zog meinen Schwanz von seinem Arsch und legte mich neben ihn. Amanda streckt ihre Beine und rollt sich über mich. Wir brauchen eine Reinigung, sagt er. Ich hab’s, sagt er, als ich aufstehe. Dann rutscht sie vom Bett, kniet sich zwischen meine Beine und nimmt meinen Schwanz in eine Hand und meine Eier in die andere. Er fing an, meine Eier zu lecken und sie in seinen Mund zu saugen und seine Zunge um jeden von ihnen zu wirbeln. Er fängt an, meinen halbharten Schwanz auf und ab zu lecken, um das Sperma und die Säfte zu entfernen, die er gesammelt hat. Ich saugte in ihren warmen, nassen Mund, richtete mich auf meinen Ellbogen auf und sah Alissa durch die Schlafzimmertür gehen.
Ihr zwei scheint Spaß zu haben? Ich sagte, du weißt nicht die Hälfte davon. Sagte, es sei fast 17 Uhr. Wann gehen wir nebenan und machen uns fertig für unseren Abend? Amanda zog mich mit einem Knall aus ihrem Mund und sagte: Sobald ich mit dem Putzen fertig bin. Alissa ?Brauchst du Hilfe? Amanda hatte meinen Schwanz bereits zwischen ihre Lippen genommen, also nickte sie nur zu. Alissa kniete sich neben ihre Schwester und fing an, die Unterseite meines Penis zu lecken und zu küssen. Wieder einmal saugte Amanda meinen harten Schaft tief in ihre samtene Kehle und stand dann auf und bot ihn ihrer Schwester an, die ihn eifrig lutschte. Genau wie bei seinem Bruder war nach nur wenigen Schlägen mein gesamter Schaft in seiner Kehle vergraben. Sie änderten jeden zweiten Schlag, während ich meinen Schwanz und meine Eier lutschte, leckte und massierte.
Ich hätte nicht gedacht, dass ich noch einen hatte, nachdem ich den tollen Sex mit Amanda beendet hatte, aber diesen Rotschopf und ihre blonde Schwester zu lutschen und ihren tiefen Hals zu beobachten und zu fühlen, machte meinen Schwanz bereit, bald wieder zu blasen. Als ich sagte, dass ich wieder ejakulieren würde, fingen beide an, mit ihrer Zunge über die Spitze meines Schwanzes zu fahren, um zu sehen, wer ihn fangen würde. Mein erster Schuss traf Alissa über ihre Oberlippe. Er lachte und zielte mit meinem Schaft auf Amandas Wange. Danach schien es, als würden Blasen in Amandas Hand strömen, als sie sie streichelte.
Ich sah zu, wie einander mein Sperma leckte? Er leckte ihre Gesichter und säuberte dann Amandas Hand. Sie gingen neben mich ins Bett und wir umarmten und küssten uns einen Moment lang. Dann stand Alissa auf und sagte: Wir müssen Anna und CJ holen und duschen und uns für heute Abend anziehen. Als Amanda aufstand, bückte sich Alissa und wischte mit zwei Fingern einen großen Klumpen Sperma und Muschisaft vom Oberschenkel ihrer Schwester. Er nahm sie in den Mund und leckte sie sauber. Mmmmm, wir müssen gehen.
Sie banden ihre Bikinis auf dem Weg zu CJ und Annas Haus locker zusammen, wo sie ihre Kleidung zurückließen. Anna umarmte mich und drückte ihren Schritt an meinen Schwanz und flüsterte: Ich warte immer noch. Amanda sagte mir, ich solle mich bequem anziehen und sie abholen, sobald sie um 19 Uhr durch die Hintertür gingen.

Hinzufügt von:
Datum: November 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert