Teen Tabu Kinkfreetube Periodcom

0 Aufrufe
0%


Ich wurde zu einem emotionalen Chaos. Seit meine Stieftochter Nadine ihre Freundin Angela nach Hause gebracht hat und wir? – es fällt mir schwer, den Gedanken zu Ende zu führen -? Wir haben ein Trio gemacht. Ein verrücktes Trio von Pornostar-Erlebnissen, das war’s Es war ein epischer sexueller Marathon Haben sich die Mädchen gezeigt? Mir fehlen immer noch die Worte. Damals, als ich den Mädchen gegenüber meine Zweifel an der Unangemessenheit dieser ganzen Situation äußern wollte, war es wie immer. Mein Schwanz übernahm. Ich war geil und konnte der Versuchung dieser atemberaubenden jungen Göttinnen nicht widerstehen. Das ist sehr falsch. Woher haben sie die Ideen? Haben sie viele Pornos geschaut? Nutze ich ihre unreifen Gehirne aus? Sie sind 18, um Gottes willen Zur selben Zeit. Wow Sie lassen meine wildesten Fantasien wahr werden. Es gibt so viele Dinge, von denen ich träume? sie tun es einfach Und das ist sehr seltsam. Sie sind interessiert. Soll ich es genießen? Machen wir das Das Leben ist kurz. Ich bin mittleren Alters. Wer weiß, wie lange ich das durchhalte Und es ist sowieso bald vorbei. Nadines Einzugstermin rückt näher denn je.
Es ist Donnerstagnachmittag. Bald ist meine Ex und Nadines Mutter Katia wie gewohnt beruflich unterwegs. Ich werde verrückt vor Vorfreude. Heute ist es draußen heiß. Ehrlich gesagt kann ich es kaum erwarten, in Nadines winzigem Körper zu kommen. Ich brauche nicht einmal die Erfahrung eines Pornostars. Ich kann nicht genug von deinem zierlichen Körper bekommen. Ich möchte einfach nur meinen pulsierenden Schwanz in ihre kleine Muschi schieben und mich darin entspannen. Es gibt kein Zurückhalten. Unnötig zu sagen, dass ich verrückt nach ihm bin. Wahrscheinlich bin ich davon besessen. Ich arbeite in meinem Arbeitszimmer und schaue aus dem Fenster. Unser Hinterhof-Pool ist gleich da drüben, direkt vor mir. Ich träume schon von Nadine. Er wird heute Abend zurück sein. Demnächst ? Meine Gedanken wurden unterbrochen. Ich höre, wie die Eingangstür geöffnet wird. ?Hallo Frank? Hallo Nadine Bist du früher zurückgekommen? ?Hallo Frank? Ich war schockiert. Eine Männerstimme Nadine klopft an meine Arbeitszimmertür. ?Geben Sie ja ein.? Das ist Mike. Er ist mein Schulfreund. Hast du etwas dagegen, wenn ich ihn ein bisschen bewirte? Perfekter Tag für ein Bad im Pool? Ich finde keine Worte zu sagen. Einen Mann mitbringen?? Mike trägt ein Tanktop. Teilt. gebräunt größer als ich. Scharfes Kinn. Dunkles welliges Haar. Sieht aus wie ein verdammtes Model Er scheint der Typ zu sein, mit dem Nadine abhängen sollte. Meine rasende Eifersucht lässt langsam nach. Nadine spielt nicht in meiner Liga. Schon außerhalb meiner Altersklasse. Sollte ich mich nicht für ihn freuen, dass er einen Mann in einer eigenen Liga nach Hause gebracht hat? Ist sie in ihrer Altersklasse? Ist das seine Art, sich von mir zu verabschieden? Auf Wiedersehen zu uns? Wahrscheinlich. Das ist wahrscheinlich das Beste. Natürlich Jungs Habe Spaß? Ich versuche meine Traurigkeit zu verbergen.
Was ich durch das Fenster neben dem Pool in unserem Hinterhof sehe, ist Folter. Nadine trug ihren weißen zweiteiligen Bikini. Hoch geschnitten. Sexy. Klein. Nicht nuttig, aber stylisch. Wie erreicht er das? Sein Freund Mike trägt Badeshorts. Natürlich oben ohne, mit ihrem Sixpack. Ich will mir das gar nicht anschauen. Sie lachen jetzt. Flirty Nadine schlingt ihre Arme um seinen Hals. Nummer Sie küssen sich. Ich zittere vor Eifersucht. Ich seufze. Ich fühle mich mies. Sie sind jetzt im Wasser. Sie legt ihre Beine um ihren Bauch. Sie küssen sich wieder. Ich kann es nicht mehr ertragen. Ich gehe in die Küche, gieße mir eine Limonade ein. Ich schaue aus dem Küchenfenster. Nadine ist jetzt in der hintersten Ecke des Beckens. Ich sehe, wie Mikes Muskeln nach hinten zucken. Er steht direkt vor Nadine, ihr gegenüber. Es bewegt sich rhythmisch hin und her. Ich kann mich nicht davon abhalten, das Getränk fallen zu lassen Ist es echt?? Sind sie wirklich? So sieht es auf jeden Fall aus Nadine wirft ihren Kopf zurück, als sie sich an ihm reibt. Sie schiebt ihr Oberteil zur Seite und entblößt ihre Brüste. Mike leckt sie über ihre Brüste. Dachte er, ich könnte ihn nicht von meinem Arbeitszimmer aus sehen? Oder hat er Mike das gesagt? Damit er nicht zögern würde, sie zu ficken? Ich bin wütend. Ich weiß, ich sollte nicht eifersüchtig sein, aber ich kann nicht anders, als wütend zu werden. Jetzt sind sie außerhalb des Pools und liegen am Pool. Mike fickt seinen Missionar, jetzt im Doggystyle. Jetzt bläst sie ihn an. Warum schaue ich mir das an? Ich zwinge mich, wegzusehen. Am Boden zerstört kehre ich in mein Arbeitszimmer zurück. Ich schaue aus dem Fenster. Da liegt Mike gerade auf einer der Sonnenliegen. Nadine ist nirgends zu sehen.
Ich höre ein Klopfen an meiner Arbeitszimmertür. ?Ja? Komm herein? Nadine. Ihr Haar ist noch nass. Immer noch in ihrem weißen Bikini. Ich sehe ihn an und bin wütend. Ich bin enttäuscht. Ich bin am Boden zerstört. Mir ist fast zum Heulen zumute. Oder wie ihn anzuschreien. Aber ich sage nichts. Nadines Herangehensweise hat mich überrascht. Er sitzt auf meinem Schoß, umarmt mich, vergräbt seinen Kopf an meiner Brust. Nadine? Warum hast du das getan?? Nadine schweigt. Was ist los? Warum reagiert er nicht? Ich versuche, ihr Haar zu scheiteln, um ihr Gesicht anzusehen, aber sie dreht ihren Kopf und vergräbt ihr Gesicht an meiner Brust. Jetzt merke ich, dass er mich fester hält. Was ist das? Er schluchzt. Ich kann nicht anders, als ihn fest zu umarmen. Ein paar Minuten vergehen. Tut mir leid, Frank. Was meinst du, Nadine? ?Ich bin traurig. Ich bin der Besitzer? Ich wollte? Ich dachte, das wäre eine gute Idee, aber dann? Es fühlte sich falsch an. Ich kann dem wirklich nicht folgen. Nur sieht er so aus, als würde er es bereuen, mit diesem Typen vor mir geschlafen zu haben. Ach du lieber Gott Was ging Ihnen durch den Kopf? Ich umarme ihn weiter. Ich möchte, dass es dir besser geht, Nadine. Ich mag es nicht, dich unglücklich zu sehen. Was kann ich tun, damit es dir besser geht?? das ist alles was ich sagen kann. Klingt dumm. Aber mir fehlen die Worte. Ich will keine Szene machen. Wer bin ich, um eine Szene zu machen? Sie hat gerade mit einem heißen Typen in ihrem Alter geschlafen. Er hätte das nicht vor mir tun sollen, aber um ehrlich zu sein, ich bin nicht ihr Freund. Es ist nicht mein Eigentum. Ich kann nicht einfach erwarten, dass er mit mir schläft. Verdammt, ich sollte froh sein, dass ich es geschafft habe, in deine Hose zu kommen
Warum bist du immer so verständnisvoll, Frank? Nadine respektiert mich. Ihre Augen waren ein wenig rot vom Weinen vorhin. Ich kann dir nicht böse sein? Ich lächle ihn an. Ich wollte daraus etwas machen, Frank. Ich dachte, es wäre heiß, mir dabei zuzusehen, wie ich mit Mike Liebe mache. Und nachdem ich Mike von deinem Arbeitszimmerfenster aus beobachtet hatte, wollte ich Sex mit dir haben. Das war meine Fantasie. Würde dich das anmachen? Ich brauche ein paar Minuten, um zu verarbeiten, was Sie gerade gesagt haben. Ehrlich gesagt kenne ich Nadine nicht. Ich erwarte nur nicht, dass du mit mir schläfst. Aber dir dabei zuzusehen, wie du unangekündigt mit Mike rummachst? schmerzlich. Ich mag das nicht, ich kann mir nicht helfen, aber ich bin eifersüchtig. Aber ich würde mich auch für dich freuen, wenn du mit jemandem in deinem Alter schläfst. Ich bin wirklich. Es ist heiß, Frank. Ich liebe es. Ich bin auch nicht eifersüchtig, dass du mit meiner Mom geschlafen hast. Zumindest früher? Entschuldigung, ich hätte das nicht ansprechen sollen. Schon gut, Nadine. Oh? was für ein Chaos. Das Leben ist chaotisch. Entschuldigung Nadine. Ich dachte, in diesem Alter wäre alles in Ordnung, aber mein Leben ist immer noch chaotisch. Nadine ist jetzt etwas fröhlicher. Er gibt mir einen Kuss auf die Wange. ?Brunnen? Willst du es versuchen?? flüstert sie. Redest du davon, Sex zu haben und Mike aus dem Fenster zu beobachten? ?Ja.? Nadine, ich bin mir nicht sicher. Hast du mit dem Mike geschlafen, den du kanntest? ungeschützt?? Ich kann nicht anders, als das zu fragen. Ich weiß, es kotzt mich an, aber ich bin nicht daran interessiert, das zu kaufen, was Mr. Muscle gekauft hat. Ich habe ein Kondom benutzt, Frank. Ich bin verantwortlich. Du solltest wissen
Ich umarme ihn fest. Es riecht nach Chlor. Weicher Körper Zu fühlen, wie es gegen meinen Körper drückt. Halbnackt. So jung, so attraktiv Ich kann mich nicht halten. Ich ziehe ihr weißes Bikiniunterteil aus. Ich kann nicht glauben, dass Mike dabei ist Er zieht meine Jogginghose herunter. Ich bin schon hart. es ist? Er? so eine Schlampe? Ein ungezogenes Mädchen? Wenigstens kann ich ihn roh ficken. Mike kann nicht. Ich sitze in meinem Drehstuhl. Ich ziehe es an mich. Er reitet mich. Mein Schwanz gleitet in ihre enge nasse Muschi. Ich fange an, einen Wirbelsturm von Emotionen zu spüren. Ich war wütend, erleichtert, öffnete mich und war angepisst. Ich halte ihren zierlichen Arsch ein wenig hoch und fange an, sie zu schlagen. So schwer. Auf einer Ausfahrt So viel Vergnügen Ich kann nicht glauben, dass du gerade Mike gefickt hast? Ja, ich habe gerade Mike gefickt Ich ficke sie noch härter. ?War es gut?? ?Ja, es war gut? War er besser als ich? ?Vielleicht.? ?Oh ja?? Nadine hat mich sehr angemacht. Sie hat mit einem anderen Mann geschlafen und jetzt ficke ich sie. Spüren Sie den Schneesturm ?Oh ja? War sein Schwanz größer als meiner? ?Ja vielleicht.? ?Hat sie sich in den Arsch gefickt? ?Ja vielleicht.? ?Oh ja? Gefällt es dir, wie du deinen Arsch gefickt hast? Ja, vielleicht gefällt es mir. Vielleicht war er sogar besser als du? Warum liebe ich das so sehr? Ich liebe deine beleidigende Rede, Nadine. ?Oh ja? Werden Sie von schmutzigen Dingen erregt? ?Oh ja? Werden Sie von seltsamen Dingen erregt? ?Oh ja, ich liebe Nadine? Bist du erregt, weil ich deine Stieftochter bin? ?Verdammt Bist du angetörnt, weil ich dein Stiefvater bin? Ach ja Frank. soll ich dich papa nennen?? ?Nenn mich Papa? ?Ja Papa, fick mich? bist du mein Baby ?Ja Vater. Ich bin dein kleines Mädchen. Fick deine Tochter Fick mich? Oh ja Baby, ich liebe es dich zu ficken Ich liebe es, deinen jungen Körper zu ficken Du bist zu klein Du bist so sexy Verpiss dich Ich werde in dich kommen, Baby? Ja, komm zu mir Papa Ja Baby, so nah, so nah, oh jaaaaahhhhh? Ja, pumpe es in meinen schmerzenden Katzenvater. Ich fühle deinen großen Schwanz zucken Ja, füll mich mit deinem heißen Sperma-Daddy auf Ich liebe es, wenn du in mir ejakulierst Sehr freundlich Nur du darfst das? ?Mein Baby Verdammt Du machst mich verrückt Aaaaahhhh Jaaaahh Ich ejakulierte unkontrolliert in meiner Stieftochter. Mischung der Gefühle Wütend auf ihn sein. Die Freude, sie zu ficken. Angst, es zu verlieren. umarme ihn. Es macht mich verrückt. Ich fühle so viel Vergnügen, so viel Leidenschaft. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal so hart und schnell gekommen bin
Mir wurde klar, dass ich Mike nicht eine Sekunde lang zugesehen hatte, als er in meiner Stieftochter ejakulierte. Ich hatte völlig vergessen, dass es überhaupt da war. Ich drehe meinen Drehstuhl. Ich schaue durch die Tüllvorhänge aus dem Fenster. Das lächerlich heiße Model mit Sonnenbrille liegt immer noch da auf der Chaiselongue und brutzelt ihren Körper. Sollte ich dankbar sein, dass Nadine Mr. Muscle gefickt hat? Liegt es daran, dass sich der Sex, den wir danach hatten, so unangenehm, so intensiv anfühlte? Vielleicht sollte ich. Aber ehrlich gesagt kann ich es kaum erwarten, dass er mein Haus verlässt. Hast du Mike dabei zugesehen? Ich frage meine Stieftochter. Nadine grinst: ?Vielleicht.?
Urheberrecht Norman Blaze 2022
Bitte lassen Sie mich wissen, ob Ihnen die Geschichte gefallen hat und Sie möchten, dass ich weitere Kapitel schreibe. Das wird mich motivieren 🙂

Hinzufügt von:
Datum: November 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert