Verdammte Hailey Tanner

0 Aufrufe
0%


Jake Freemon – Hauptfigur – die alte Frau und eine von Junos Schwestern
Gen – Jakes erster Jinn �������������� Tina – Ritas Tochter
Dämonen – Wie werden Dämonen genannt���������������� Wirklich – die jüngere Schwester des zweiten Dschinn-Arztes Rasmir
Tommy Sinclair – Jakes Freund und Mitarbeiter������� Nyrae – Junos mächtiger Dschinn
Mary – Tochter des Bosses ����������Noah – Anführer der tödlichen Triade ����
Juno – Jakes großer Boss und Marys Vater
Dschinnrat – Großes Haus der Dschinns ���������������������
Yasmen – Gens Mutter �������� Tyrin – Nyraes Familiennachbar
Doktor – Gin-Doktor ����� � Aahil – einer der Zwillingsprinzen der Dschinn
Rasmir – Gens Vater ������������ �Aalee – der andere Zwillingsprinz der Dschinn
Rosalinda – Jakes zweiter Dschinn? Einst als Dreama bezeichnet����� Amira – die Schwester der Zwillingsprinzessin Jinn
Rashala – Gens Neffe und Jakes 3. Dschinn������������������ Al-Mazhab – König der Dschinn
Tankena – Rasmirs böser Bruder���������������������������� Qistina – Ehemalige Königin der Dschinn, Anführerin
Sheeka – Ex-Bösewicht 4. Dschinn von Jinn Jake������������ Marie – Junos Ex-Frau
Akeesha – Sheekas Zwilling ��� Kasha – Maries starker Dschinn
Inger – Marys Jinn, Akeeshas Freundin��������� �������������������������������������������������������������� ���������������� Zahra – Eliten arbeiten mit der bösen Elite Marie zusammen
Jake konnte Stimmen hören, die versuchten, die verdammte Dunkelheit zu durchbrechen. Als er seine Hand in die Nähe seines Kopfes bewegte, berührte er etwas sehr Weiches Nun, das war die Art von Kissen, die sie liebte Ein plötzlicher kichernder Seufzer erfüllte seinen Geist.

Jake hörte Gens Gedanken.

Jake war für einen Moment fassungslos und dachte

, sagte Gen mit einem Seufzen.

Nachdem er sich so sehr bemüht hatte, wie er konnte, öffnete Jake schließlich seine Augen. Sie lehnte ihren Kopf auf Gens Schoß, sah sich langsam um und sah Hunderte von Menschen, die sie anstarrten. Dann stieg plötzlich großer Jubel auf und viele erkannten, dass Jake nicht nur lebte, sondern jetzt auch bei Bewusstsein war.

Es ist Zeit, Master Jake zu retten Der Arzt sagte es ihm. Ich hatte Angst, ich müsste anfangen, Energie zu dir zu schicken.

Ja, ich weiß, Doktor, ich glaube, ich bin zu schwach, um von meinen anderen Dämonen getrennt zu werden. Er wandte sich an General Jake und fragte. Kannst du sie hören? Sprich mit ihnen? Ich fürchte, wir werden alle bestehen, wenn wir nicht bald wieder zusammenkommen.

Gens grüne Augen weiteten sich, als er heftig den Kopf schüttelte. Seine Augen weiteten sich wieder, als er für einen Moment nach vorne blickte, dann schloss er die Augen, um sich mehr zu konzentrieren.

Meister Ich höre sie Sie machen sich Sorgen um uns. sagte Gen zu Jake.

Jake nickte kurz, wie hat er das letzte Mal alles rausbekommen? Wenn er seine Geister hervorbringt
Er hat die Barriere so sehr geschwächt, dass eine Rückkehr sie wahrscheinlich zerstören würde. Zumindest hoffte er, dass er das tun musste. Er wandte sich an General Jake, sagte er.

Ich werde versuchen, sie alle hierher zurückzubringen. Ich habe das Gefühl, dass wir, um diese Barriere endlich zu durchbrechen, wieder zurückkommen müssen. Ich hoffe, der Wunsch hat genug Kraft. sagte Jake.

Ich werde mein Bestes geben, Meister Jake. Gen sagte ihm, dass sein Gesicht so ernst war, wie Jake es gesehen hatte.

Jake holte tief Luft. Ich bin es leid, ohne meine Elfen zu sein. Ich wünschte, sie wären alle hier bei mir sagte.

Der Boden begann plötzlich zu beben, als einige der ausgestoßenen Dschinn zu schreien begannen. Der Himmel wurde dunkler, als sich ein böser Sturm zu bilden begann. Die Lichter begannen auf den Boden zuzuschießen und er kam Jake und dem General immer näher. Komm schon, dachte Jake, das musste die Antwort sein

Das ging fast zwanzig Minuten so, bis sie beide fast vom Blitz getroffen wurden. Plötzlich wurde alles still. Jake sah sich um und dachte, es müsse ein gutes Zeichen sein. Ein gutes Zeichen, bis der Boden wieder anfängt zu beben. Dann öffnete sich mit einem Ruck Platz auf beiden Seiten von Jake und dem General. Ein paar Lichter flackerten auf dem Boden vor Jake und dem General.

Eine tiefe Stimme hallte vom Himmel wider: Jake Freemon, der Tag, an dem du seine Lampe entdeckt hast, war ein wirklich wundervoller Tag.

Es dauerte mehr als ein paar Atemzüge, als sich die meisten Anwesenden vor dem Flüstern des Großen Kobolds verneigten Jakes Augen waren vor Überraschung weit aufgerissen, BIG GIN?

Ja, ich bin es. Du hast nicht nur die Dämonen-Dimension vollständig befreit, du hast auch mich befreit. Sagte die Stimme zu Jake.

Jake fühlte sich mit offenem Mund wie ein Idiot, außerdem war er der einzige von Tausenden da draußen, der sich nicht bücken konnte Danke, großer Dschinn, Sir, ich tue nur, was sich richtig anfühlt.

Ja, ich weiß, pass auf dich auf, Jake Freemon. Dann war das Geräusch wie die dunklen Wolken verschwunden.

Jake ging hinüber, wo er und Gen vorbeigehen konnten. Jake stand vor dem Rat und war fassungslos, als er von den anderen drei Goblins von hinten erwischt wurde Jake hielt alles mit Akeesha und Amira zusammen und fühlte, dass irgendwann alles gut werden würde.

Rasmir stand auf, sah Jake aber nicht an. Master Jake, ich kann nicht—

Du kannst mich anschauen Rasmir, ich bin derselbe wie vorher. sagte Jake zu dem Mann, der leicht zitterte.

Master Jake, ich kann nicht. Der Große Goblin hat direkt mit dir gesprochen Er spricht selten mit dem Rat. Es ist unerhört, mit einem Menschen zu sprechen Bitte, Master Jake, was willst du von uns? Rasmir nannte seine Stimme ein Zittern.

Jake schüttelte den Kopf und umklammerte Rasmirs Kinn. Jake hob sein Kinn, um den Männern in die Augen zu sehen. Ich bin derselbe Mann, Rasmir Sieh mich an Siehst du? Deine Existenz hat nicht aufgehört Ich bin nicht verwelkt. Ihr seid all diese Idioten er hat gefragt.

Langsam aber sicher sahen sie alle Jake an, dann fing das Lächeln an. Wir können uns glücklich schätzen, einen Genie-Freund zu haben�

Jake konnte ihn nur ansehen und flüsterte dann dem Mann etwas ins Ohr. Ein verschmitztes Lächeln erschien auf seinem Gesicht, als der Mann den Kopf schüttelte. Jake verabschiedete sich von ihnen allen und versprach, die Ausgestoßenen zurückzubringen, wenn er das Gefühl hatte, dass sie bereit waren, nicht vorher. Jake nickte und sah Gen und die anderen an, dann verschwanden sie. Rasmir ging zum Rest des Rates und erzählte ihnen, was sie Jake ins Ohr geflüstert hatten. Während er den König und die Prinzessin informierte, machten sie alle große Augen, lächelten aber.

Zu Hause wusste Jake, dass es wenig zu tun gab, um sie zu beschützen. Jake grüßte all seine Elfen und spürte, wie der riesige Schild um sein Haus wirbelte. Dort dachte er, es sollte uns etwas Zeit geben. Eine Minute später erschien ein geschockter Ausdruck auf Marys Gesicht.

Nicht um undankbar zu sein, aber das nächste Mal eine kleine Warnung? Was wäre, wenn ich nackt wäre? sagte Mary mit ernster Stimme.

Jake verdrehte nur die Augen. Als ob das überhaupt eine Rolle spielen würde? Ich habe so viel mehr gesehen als nur dich nackt

Ja genau so sagte Mary, leckte sich die Lippen und ergriff Jakes Härte. Ich bin schwanger, also bin ich dreimal geil Er zerriss jedoch fast Jakes Hose und schluckte dann Jakes Schwanz bis zu seinen Hoden.

Jake konnte nur verblüfft zusehen, wie er die ganze Zeit stöhnte, als es seine Kehle hinab glitt. Verdammt Mary Er kam kaum raus.

Er hielt einen Moment inne, was Mary zum Stöhnen brachte: Was? Hast du erwartet, dass ich so ein braves kleines Mädchen bin? Besonders jetzt? Nein, ich denke, dieser große Junge ist dabei, ernsthafte Arbeit zu leisten. Ein bisschen. Mütter haben Hunger Füttere ihn Papa Dann leckte sich Mary wieder über die Lippen und zog wieder ganz Jake in ihre Kehle

Mit einem weiteren Stöhnen konnte Jake sich nicht bewegen, da sich Marys Mund so gut anfühlte Da hörte er kichernde Geräusche hinter sich. Sie ist nicht die einzige hungrige Mutter sagte Gen mit einem verschmitzten Lächeln, als Jake zurückblickte. Es gibt noch drei weitere Personen, die Ihre Aufmerksamkeit brauchen werden

Ein weiteres Stöhnen, Jake nickte, während er zusah, wie sich alle Elfen auszogen. Endlich in der Lage zu sprechen, sagte Jake zu ihnen: Ich habe das Gefühl, dass ihr alle etwas mehr Aufmerksamkeit braucht. Gott, ich habe euch alle vermisst

Seit wir dich haben, Master Jake, wollen wir nie wieder von dir getrennt sein sagte Rosalinda, als sie anfing zu keuchen.

Ach du lieber Gott Jake dachte, wir hätten so viel zu tun, aber es ist fast unmöglich, einem von ihnen zu widerstehen

Atemlos ging Amira auf Jake zu, Ich bin sicher, Sie würden uns niemals widerstehen wollen, Master Jake Amira winkte mit der Hand und lächelte, Ich denke, wir haben viel Zeit. Du könntest sogar ein Kind mit Rosalinda bekommen

Rosalinda stand auf, als sie mit einem seltsamen Gesichtsausdruck auf Jake zuging. Ich hoffe, du hast mich auch nicht vergessen Kommen
Dreamas Stimme. Wie ich schon sagte, ich hasse es, dass ich dein Kind nicht ausstehen kann, wo Dreama zögerte.

Trotz allem, was? Rosalindas Stimme kam jetzt von ihren Lippen.

Trotzdem kann ich dir helfen, deine Angst zu überwinden. Ich weiß tief im Inneren, dass du ihr Kind mehr willst als ich. Es macht mir mehr Angst als alles andere. sagte Dreama zu Rosalinda.

Ein Kind? Ich? Ich habe keine Wünsche, begann Rosalinda.

Vergiss bitte, mit wem du sprichst Ich weiß alles und das. Ein breites Lächeln huschte über Rosalindas Gesicht. Etwas, worüber wir uns beide wirklich einig sind�

Jake konnte Rosalinda nur anstarren, dann brüllte er und glitt Marys Kehle hinunter. Als er fertig war, schmatzte er und trat zurück. Hmm, das ist jetzt das beste Vergnügen

Dreama legte beide Hände auf Jake und legte ihn beinahe aufs Bett. Jetzt, wo ich mehr Kontrolle habe, denke ich, dass es für Rosalinda an der Zeit ist, ihren tiefsten Wunsch zu erfüllen: Ihr Kind

Nein, warte, ich habe nie gesagt …, begann Rosalinda.

Sei still und genieße sagte Dreama und spürte Jakes hartes Glied. Master Jake und ich müssen ein Kind machen Er kletterte jedoch hoch und stach sich mit einem Schlag in Jakes Schwanz. Mit einem großen Atemzug begann er, so hart und schnell zu drücken, wie er konnte. Er konnte spüren, wie Rosalinda darum kämpfte, die Kontrolle wiederzuerlangen. Dieses Mal nicht Er würde es den ganzen Weg sehen

Jake konnte nicht glauben, dass Dreama die Kontrolle über ihn übernommen hatte und versuchte, ihn und Rosalinda dazu zu bringen, Kinder zu bekommen Vor allem, wenn Dreama hart und schnell geht, als ob sie fast verzweifelt fertig werden wollte. Endlich, fast fünfzehn Minuten später, brüllte Jake und spürte, wie der Samen, der Dreama oder Rosalinda gefüllt hatte, platzte.

Dreamas Augen öffneten sich weit, als sie spürte, wie Jakes Samen aus ihr herausströmten. Im Namen des Großen Genies Es war heißer und besser als Sie dachten Warum war sein anderes Ich so verängstigt? Es war ein unglaubliches Gefühl

Dreama Schreien war plötzlich im Himmel Es war viel besser, als er es in Erinnerung hatte, besonders mit Master Jake Rosalindas Wiederaufleben ließ Dreama mit einem Lächeln zurückweichen. Er konnte bereits spüren, wie ihr Samen raste, um ein Baby zu bekommen.

Du hattest kein Recht Dreama hörte, was Rosalinda sagte.

Ich hatte ein Recht auf alles Es war mein Körper, lange bevor es deiner war Dieses Baby wird uns gehören, damit wir beide es lieben können Ich werde nicht zulassen, dass du seinen Samen aufhältst. Es ist, wo ich es haben möchte Ich kann mich wieder ausruhen. Pass auf unser Kind Rosalinda auf, ich werde auf dich aufpassen sagte Rosalinda, als sie fühlte, wie sie noch mehr schrumpfte.

Rosalinda fühlte hinein und, ja, ihr Mund klappte auf, als sie den winzigen Anfang eines Kindes in sich spüren konnte. Ich werde für uns beide gut auf sie aufpassen, Dreama, sagte er flüsternd.

Jake war geschockt, das machte zwölf Babys Die vier waren Junos Neffen, fünf, wenn man Mary mitzählt. Wenn Sie Amira mitzählen, sind alle vier ihrer Dämonen fünf. Dann war da noch Sheekas Schwester Akeesha, zuletzt war da Jinn von Nyrae Juno. Jake schüttelte den Kopf und begann zu glauben, er sei eine Puppenfabrik Zu wie vielen Vätern wollte Gott?

Ein leises Kichern hinter ihm lenkte seine Aufmerksamkeit auf den General. Sir, ich weiß nicht, wie es mit Rosalinda ist, aber ich weiß, dass wir vier von nun an ein weiteres Kind wollen. Gen wandte sich den anderen zu und fragte: Habe ich recht? er hat gefragt.

Sheeka, Rashala und Amira erröteten alle und nickten energisch. Ja Meister, wir alle wünschen dir noch mindestens ein weiteres Kind mit dir. erklärte Sheeka.

Ich sehe dich als mehr als befriedigende Master Jake, sagte Rashala. Du bist die erste Person, für die ich diese Gefühle empfunden habe. Ich werde sie nicht so leicht aufgeben, noch dich. Ich werde jeden Tag meines Lebens dafür kämpfen, bei dir zu bleiben

Amira rückte näher an Jake heran und verbeugte sich dann. Bei dir zu sein und dich zu lieben war schon immer mein Schicksal, Master Jake. Ich betrachte mich für immer als deins, nichts, was ich für dich tun kann, ist zu groß. Mit einem verschmitzten Lächeln fuhr er fort: Ich liebe dich genauso wie uns alle, Master Jake.

Nyrae trat vor und begrüßte Jake. Ich kann nicht zugeben, dass ich dich alleine liebe. Ich habe auch Gefühle für jemand anderen. Bitte vergib mir, Master Jake.

Jake nickte und sagte: Nyrae gibt es nichts zu verzeihen. Das ist verständlich, denn mir ist klar geworden, dass wir manchmal nicht immer kontrollieren können, wen wir lieben. Jake sah sie alle an und sagte: Obwohl ich versuche, es zu erkennen, wenn ich verliebt bin, habe ich, wie die meisten Männer, eine schwere Zeit, ich sehe es nicht immer.

Als Akeesha mit Inger und Mary sprach, waren beide mit großen Augen bei dem, was gesagt wurde. Dann stand er auf und kam zu Jake. Ich bin mir nicht sicher, ob ich einen anderen Boy Master Jake will. Ich mag das Gefühl, dass dieses Leben in mir wächst, obwohl ich ein anderes Mal darüber nachdenken muss.

Als Jake fertig war, nickte er. Nun, Akiesha, ich werde niemals jemanden von euch drängen. Ich bin froh, dass ich dir und Inger helfen konnte. Er kam näher und flüsterte: Es tut mir leid, dass meine Show dich so sehr verletzt hat.

Akeesha lächelte, als Inger näher kam und ihre Hand nahm. Zuerst hat er es einfach gemacht, Master Jake. Danach hat es Spaß gemacht.

Inger war überrascht, als sie beide nach Jake griffen und ihn umarmten. Er flüsterte ihm ins Ohr: Ich möchte Ihnen auch danken, Master Jake. Obwohl ich nicht glaube, dass ich es ertragen könnte, dieses Ding in mir zu haben.

Jake nickte und versammelte sie alle um sich. Wir sind jetzt fast sicher. Es gibt ein paar Dinge, die wir tun müssen, um sicherzustellen, dass wir von jetzt an sicher sind. Jake begann dann mit dem Plan, dass er es zu Ende bringen musste.

Maria ging in einer Tausende von Kilometern entfernten Stadt auf und ab. Wie konnte das alles so schnell schiefgehen? Dieser Drecksack war vor ihm Er ließ ihn töten, weil es ihm gehörte, wie konnte er entkommen?

Null Er schrie, um seinen bösen Dschinn zu enthüllen. Es muss einen Weg für uns geben, diese Situation unter Kontrolle zu bringen

Wie ich Ihnen schon sagte, Ma’am, sie ist von einer Menge Magie umgeben. Als wir mit ihr allein waren, war sie das einzige Mal, dass sie verwundbar war. Ich bin mir nicht sicher, ob es jemals wieder passieren wird. Es war viel der Dunkelheit. Mehr als ich je hatte, aber wenn wir das Trio und Tankena finden, können wir es schaffen. Jetzt sagte ihm eine sehr frustrierte Zahra.

Ein böses Lächeln erschien auf Marias Gesicht, als der Plan Gestalt annahm. Okay, ruf sie und wir haben die Kontrolle. Du wirst all deine Kraft einsetzen, um mich zu beschützen, oder du wirst zehnmal mehr leiden als ich

Innerlich fluchend musste Zahra zugeben, dass ihre Herrin so schlimm war, wie sie kam. Außerdem war er viel klüger, als er dachte. Seufzend wusste Zahra, dass sie auf sich selbst aufpassen musste, ihr letzter Wunsch könnte sie töten, wenn sie nicht aufpasste.

Hinzufügt von:
Datum: Januar 24, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert